Unfall Wagen Mustang GT

Diskutiere Unfall Wagen Mustang GT im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo Leute , hab da mal eine Frage, vielleicht kann mir jemand helfen. Ein freund von hatte mit seinem gerade neu gekauften Mustang GT ( us...

  1. #1 Blackhirsch, 11.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2011
    Blackhirsch

    Blackhirsch Neuling

    Dabei seit:
    19.09.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort Kombi,Bj.95,90PS,
    Hallo Leute ,

    hab da mal eine Frage, vielleicht kann mir jemand helfen.

    Ein freund von hatte mit seinem gerade neu gekauften Mustang GT ( us import)
    einen schweren unfall und hat mich jetzt gebeten die Reste los zu werden.
    Jetzt meine Frage: Kann man die Reste noch verkaufen , hab da nähmlich keine ahnung, das er wenigstens noch etwas davon hat.

    Ihr könnt euch den Zeitungsartikel mal ansehen: http://www.hersfelder-zeitung.de/na...raula/ford-mustang-ueberschlagen-1105970.html

    Es gibt auch ein Video bei Youtube: [ame="http://www.youtube.com/watch?v=QWYb3-xPch8"]YouTube - Mit gerade neugekauftem Mustang überschlagen. Video: TVnews-Hessen[/ame]
    Über Antworten würde ich mich freuen und Danke im vorraus.

    MFG Blackhirsch
     
  2. #2 Polenta, 11.02.2011
    Polenta

    Polenta Forum As

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max 1,8l Flex Fuel
    Es grenzt ja fast an ein Wunder, dass Dein Freund diesen schweren Unfall überlebt hat. Da haben wohl viele Schutzengel Schwerstarbeit geleistet. Nun hoffen wir, dass er keine bleibenden Schäden davon trägt.

    War der Wagen nicht Vollkasko versichert? Bzw. kann der LKW Fahrer haftbar gemacht werden?
    Sollte eine Versicherung bezahlen, dann ist sie auch gleichzeitig Eigentümerin des Unfallwagens. Das würde bedeuten, dass man sich als erstes Mal mit der Versicherung in Verbindung setzen sollte.
     
  3. Chris'

    Chris' got Quattro?

    Dabei seit:
    15.02.2009
    Beiträge:
    1.802
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Honda CBR 600 RR
    man könnte vielleicht noch den auspuff und die felgen gebrauchen... beim rest siehts mau aus...
     
  4. #4 Scorpio Micha, 11.02.2011
    Scorpio Micha

    Scorpio Micha Benutzer

    Dabei seit:
    06.02.2011
    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Maverick XLT ,2002, 3,0L-V6
    Hallo also der wird ja wohl eine Vollkasko haben dann bezahlt doch die Versicherung.

    Alufelgen von einem Unfallwagen würde ich nicht mehr montieren.

    Vielleicht sind ja noch einige Motorteile OK oder ist alles kaputt ?

    Habe selber viele solcher Unfälle mitgemacht da ich 4 Jahre im Abschleppdienst Bergedienst tätig war.

    Mfg
    Michael
     
  5. #5 binkino, 11.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    14
    Mach langsam mit dem Zerlegen solange nicht geklärt ist, was wann wo wie eine Versicherung dafür aufkommt! Der Wagen geht dann nämlich in EIgentum der Versicherung über!

    Eine Schweinerei. Pfeifen hoch drei sind doch nur noch unterwegs!!!
    Es wird allgemein nur noch rücksichtslos die Spur gewechselt "brems doch wenn es dir nicht passt" - oder wie? - wenn diese hirnamputierten Versager der Nation überhaupt noch so viel denken können.
    Da bekomm ich nen dicken Hals!!!



    Hoffentlich erholt er sich bald wieder von dem Unfall und bekommt den Schaden zu 100% ersetzt!
    Wäre echt eine Sauerei wenn nicht!


    EDIT: Wobei mit einem nagelneuen Auto gleich zu tief zu fliegen, ist aber auf der anderen Seite auch nicht so toll ... nen neuen Motor (...) sollte man eig. auch erst mal einfahren...
     
  6. #6 Rubber Duck, 11.02.2011
    Rubber Duck

    Rubber Duck Rum3Bär

    Dabei seit:
    16.02.2007
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST MkII (06/2010)
    Nr.8417/von ca.9600

    Erst den Bericht bitte richtig lesen,dann schreiben.;)
     
  7. #7 HeRo11k3, 12.02.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Wenn ich mich nicht irre, gilt an der Stelle ein Tempolimit von 120km/h - und die Strecke ist mit vielen Kurven und Hügeln auch nicht wirklich sicher schnell zu befahren, weil einfach die Voraussicht fehlt - das Tempolimit wäre also in meinen Augen sehr gut begründet.

    MfG, HeRo
     
  8. #8 CossyRS, 12.02.2011
    CossyRS

    CossyRS Forum Profi

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 + Mondeo Mk2
    sorry aber da muss man doch echt sagen : selber schuld....wie kann man nur so durch die gegend fahren und dann noch mit seinem neuen mustang....pff
     
  9. #9 focusdriver89, 12.02.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    wieso soll der den Mustang schieben? Dann kann er auch escort fahren und braucht keinen Mustang.
     
  10. #10 NuMmEr 6, 12.02.2011
    NuMmEr 6

    NuMmEr 6

    Dabei seit:
    14.08.2010
    Beiträge:
    5.373
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL
    nur weil man leistung hat bedeutet es ja nicht das man diese überall und zu jeder zeit abrufen muss.
    man sollte schon wissen wie man wo zu fahren hat ;)

    ich wünsche niemanden was schlechtes und ich hoffe auch das das unfallopfer schnell wieder auf die beine kommt, ohne weitere schäden aber da muss ich cossyý aussage zustimmen.
    leider gottes selber schuld.
     
  11. #11 CossyRS, 12.02.2011
    CossyRS

    CossyRS Forum Profi

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 + Mondeo Mk2
    ja halloooo`??! nur weil ich ein 5,4 liter v8 unterm hintern hab ras ich doch nicht non-stop hirnlos in der gegen rum?!
    siehst doch was dabei rausgekommen ist!
    er hat nicht nur sich sondern auch andere gefährdet...
     
  12. #12 focusdriver89, 12.02.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Nein, dem kann ich absolut nicht zustimmen. Er hat ja nicht die Kontrolle verloren, weil er zu schnell war oder wegen einer Kurve, oder sonstwas. Er hat einzig und allein die Kontrolle verloren, weil so ein hirnrissiger Vogel einfach rausgezogen ist und überholen wollte. Weil er den Fahrer nicht voll wegballern wollte hat er den Stunt gedreht.

    Also trägt für mich ganz allein der Überholende Schuld. Wenn er rauszieht zum Überholen, muss er sich vergewissern, dass keiner kommt oder dass er so schnell fährt, dass es passt und der Hintermann nicht SO in Bedrängnis kommt. Dabei ist es auch *******gal, ob ein Tempolimit da ist, oder nicht.

    Ich kann mir hier ganz gut vorstellen, was los war: "Einer gurkt hinterm LKW her, will überholen, warscheinlich so ein toller "Spritsparer", der nur mit 100 einen LKW überholt. Dieser Jemand sieht den fliegenden Mustang, will ihn aber erziehen frei nach dem Motto: "So, mein Freund hier ist 120 und wenn ich vor dir bin, dann fährst du auch so langsam!" - Ich bin überzeugt davon, dass es solche Sp****s gibt auf den Straßen, nicht selten erlebe ich das....und wenn man dann mit 0,5m auf deren Stoßstange klebt, weil man eine heiße Bremsung hinter sich hat, dann bremsen die Ars******er extra nochmal richtig...und dafür muss er betraft werde und zwar hart,wenn es denn so war(!).

    Es kann natülich auch sein, der Überholende hat ihn einfach nicht gesehen und ist dann hinter dem LKW her gezuckelt...aber auch hierfür wird er eine gerechte Strafe bekommen....

    Deshalb, hier von "Selber Schuld" zu sprechen finde ich nicht gut...und ich sehe auch nicht ein, dass der 5,4l V8-Fahrer andere gefährdet hat - der Übeholende hat Leute nicht nur gefährdet sondern auch zu Schaden kommen lassen.
     
  13. #13 vanguardboy, 13.02.2011
    vanguardboy

    vanguardboy JH1 1.3L 2002

    Dabei seit:
    06.06.2009
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    32
    Fahrzeug:
    Fiesta JH1 1.3l
    Wäre er den Tempolimit angepasst gefahren , hätte es den Unfall nicht gegeben.


    Trotzdem lautet das Thema was er noch verwerten kann , und nicht wer schuld hat.
     
  14. #14 focusdriver89, 13.02.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'

    Ist egal, allerhöchstens Teilschuld. Vorallem steht das TL garnicht fest, wurde nur so in den Raum geworfen!


    Aber du hast Recht: BTT. Und da ist meine Meinung: Alles wegwerfen da wird nicht mehr viel gut sein...außerdem ist der Markt nicht da für die Teile...

    aber was zu gebrauchen ist und was nicht, das kann man aus der Ferne nicht so genau sagen.
     
  15. #15 binkino, 13.02.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    14
    :top1::top1::top1::top1::top1:


    von den 120 hab ich jetzt nichts gesehen/gelesen ... naja ... :weinen2:


    Aber wie oben schon geschrieben wurde, muss man sich vor einen Überholvorgang davon überzeugen, dass man mit seiner Absicht keinen anderen Verkehrsteilnehmer gefährdet! Das ist eines der ersten Dinge, die man in der Fahrschule lernt! *
    Und wenn man dies nicht mal halbwegs abschätzen kann, hat man auf der Strasse auch nichts zu suchen! UNGEEIGNET! BASTA!
    (wie manche ihre Fahrerlaubnis erreichen ist mir immer wieder ein Rätsel!)
    Man spricht bei Tieffliegern immer gerne vom "Waffenschein" aka Führerschein. Aber was ist mit solchen selbsternannten "Verkehrserziehern"? Das ist mal richtige Gefährdung, da zu 99% heimtückisch / nicht vorhersehbar!


    Was die überhöhte Geschwindigkeit betrifft, wenn er sie tatsächlich überschritten hat, wird ihm das entsprechende Strafmaß eine Lehre sein (hoffentlich...) und wie schon geschrieben, heizt man mit einem neuen Fzg (= Motor neu) auch noch nicht so rum.



    ABER : UND WAS IST WENN hier ein Sanka / Notarzt geflogen gekommen wäre? Oder die Rennleitung im Einsatz? Würde man denen dann auch die überhöhte Geschwindigkeit vorwerfen?
    Wer den Mustang nicht abschätzen kann, rafft auch die Signalanlagen nicht. Also nicht da drauf jetzt abpochen!
    Stelle man sich das Szenario vor, ein Sanka kommt da im Tiefflug mit einem noch an zwei Fäden im Leben hängenden Notfall auf der Pritsche mit dem dringenden Ziel: Krankenhaus - da kann man dann auch einfach so gaaanz gediegen auf die linke Spur, denn der hat genau so langsam dahin zu schleichen wie der Rest der unfähigen Bande?

    (diese sich selbst belügenden, sich selbst was vormachenden "Spritsparer" sollte man mal anfangen auszusortieren!)


    * Wohl jeder von uns musste schon die Bremsscheiben zum Glühen bringen, weil so ein Realitätsbefreiter Spastenvogel die linke Spur plötzlich für den Mittagsschlaf auswählte...



    Sollte keine Geschwindigkeitsbegrenzung bestanden haben, sollte der Überholende zu 1000% zur Rechenschaft gezogen werden und als Mahnmal für alle anderen Penner des Asphalts an der nächst gelegenen Brücke aufgegehängt werden!


    btw. siehe "Testfahrer" ...
    da kommt so ne dumme Tusse dem vor den Kühler, und der war schuld ... ist immer leicht, das so zu verurteilen. Diese verweichlichung der Menschheit ist abartig, pervers!
    Nur weil man die Hosen bis zum Hals voll hat, man könnte ja mit einem anders lautenden Urteil einen "Freibrief" für's Heizen ausstellen....
    Ich kann immer wieder nur den Kopf schütteln, was für Ansichten manche vertreten!
     
  16. maads

    maads RS2300

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    405
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    scorpio 97 2,3l Escort MK 6 RS 2300
    hi, keiner von euch war bei dem crash vor ort. und feststellen wer an der ganzen sache schuld ist wird mit sicherheit ein gutachter. ob der das dann genauso sieht wie ihr stelle ich mal in frage.

    was nach so nen crash an dem wagen heilgeblieben ist und verkauft werden kann, kann man nicht feststellen wnn man das teil nicht ausgiebig gebrüft hat. aber ich denke der ist komplett ein fall für die presse.

    allerdings solltet ihr erst alles mit der vers abklären und den wagen bis zur freigabe unangetastet stehen lassen.
     
  17. #17 White_Lightning, 13.02.2011
    White_Lightning

    White_Lightning Neuling

    Dabei seit:
    08.02.2010
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Scorpio GNR 2,3 16V Ghia
    Sicher kann man die Reste verwerten...

    Natürlich kann man die Reste des Autos verwerten.

    Da es sich nicht um einen Frontal -Unfall handelt, werden Motor und Getriebe noch in Ordnung sein.

    Soweit kann man das von den Bildern her beurteilen.

    Es wird sich sicherlich ein Verwerter finden lassen, der das Fahrzeug zum Restwert aufkauft.

    Und es gibt einen Markt für die Teile. Also nicht für ganz kleines Geld abgeben, sondern mehrere Verwerter anfragen. Es gibt Spezialisten für alles möglich und sicherlich auch für US-Cars.
     
  18. #18 HeRo11k3, 13.02.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    So, mein letztes Statement zu dem Thema, da ich die Strecke einigermaßen kenne:

    Wie oben schon geschrieben: Das ist auf der Strecke wegen Kurven und Kuppen an vielen Stellen schlecht möglich. Deswegen gilt dort - ich bin mir ziemlich sicher - ein Tempolimit.

    Glaub mir, die sind intelligent genug, dort (auch mit Sondersignal) nicht wesentlich schneller als vielleicht 150 zu fahren. Habe ich oft genug erlebt auf der Strecke.

    Und wenn doch ein Unfall passiert, werden die genauso Ärger bekommen wie wenn sie über eine rote Ampel gefahren sind, ohne sich langsam in die Kreuzung hinein zu tasten.

    Das ist einfach nicht die schnurgerade, platte A7 zwischen Hannover und Hamburg oder die A2 Hannover-Berlin oder die A5 Darmstadt-Karlsruhe, sondern die alte Hitlerautobahn A5 am Hattenbacher Dreieck, mit Kurven, Kuppen und relativ kurzer Sichtweite. Da ist man in manchen Kurven auch bei Einhaltung des Tempolimits nicht froh, wenn man bremsen muss.

    Zum Thema: ich würde ein solches Fahrzeug - wenn das nicht die Versicherung selbst schon tut - nur noch im Ganzen verkaufen an jemanden, der die Erfahrung hat, welche Teile er noch verwerten kann und welche nicht. Wäre mir viel zu kritisch, wenn da vielleicht der Antriebsstrang einen Schlag abbekommen hat und der Käufer hinterher Ärger macht.

    MfG, HeRo
     
  19. #19 TychoGold, 28.02.2011
    TychoGold

    TychoGold Benutzer

    Dabei seit:
    17.02.2011
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort 16V 1,6, Fiesta 1,25 16V
    Focusdriver, ich möchte dich nicht persönlich angreifen, aber in deinem Alter hatte ich auch Testosteron bis obenhin. Man muss aber auch die andere Seite der Medaille angucken: Niemand möchte einen Unfall verursachen.

    Was meinst du, warum an jeder Einmündung auf Landstraßen 70 km/h vorgeschrieben sind. Nicht nur, damit der, der schnell fährt, sehen kann, wenn dort jemand steht (der braucht das nämlich garnicht!), sondern auch damit der, der rausmöchte, sehen kann, ob jemand kommt. Denn wenn es kurvig ist, kannst du damit rechnen, dass wenn jemand 70 (oder meinetwegen auch 90) fährt und noch NICHT SICHTBAR ist, wegen der Kurve, du immernoch rauskommst, ohne in Schwulitäten zu geraten oder jemanden aufzugabeln.

    Wenn jemand dort dann 120 fährt, trifft ihn eine Teilschuld. Ganz einfach deswegen, weil man nicht ums Eck gucken kann. Wäre derjenige 70 gefahren, hätte man ihn nicht aufgegabelt, weil er noch garnicht soweit gewesen wäre.

    Ähnlich verhält es sich auf der Autobahn. Dreispurige Autobahnen sind sicher, um sehr schnell fahren zu können. Da hast du nicht das Problem, dass Leute LKWs überholen wollen, weil die zugegebenermaßen langsam unterwegs sind, weil da ja die dritte Spur nicht blockiert wird. Und das weißt mit Sicherheit auch du. Warum nicht Leute vorbeilassen, obwohl man ein großes Auto fährt.

    Zweispurige Autobahnen haben genau diesen Nachteil: Überholt jemand, ist die Spur erstmal blockiert. Und genau darum haben diese Autbahnen ein Tempolimit, damit man sehen kann, ob jemand kommt. Denn wenn er mit 130 hinten angefahren kommt, sieht man das im Allgemeinen im Rückspiegel - und ich schreibe *IM ALLGEMEINEN*, bitte nicht von *****en kommen die einfach reinziehen - wenn man mit 200 angeschossen kommt, kann teilweise schlicht der HORIZONT "schuld" sein, dass ich den Schnellfahrer nicht gesehen habe. Und wenn dort dann wieder 120 sind, trifft den Schnellfahrer eine gehörige Mitschuld.

    Das ist eine der Sinnhaftigkeiten von Tempolimits.

    Oder kannst du um Ecken und um Krümmungen sehen? Physik ist bei mir schon etwas länger her, aber ich kann mich daran erinnern, dass Licht sich nicht so stark beugt ;) .

    Autofahren ist ein Miteinander. Das heißt auch, mal fünfe grade sein lassen, wenn jemand hinter einem echt langsamen LKW überholen möchte. Das ist viel cooler, als sich aufzuregen und dann aufzufahren.

    Bedenke auch - es gibt Schüler, Studenten, Leute die sich kein schnelles Auto leisten können. Doch im Allgemeinen ist es dann dummerweise so, dass ein Student sich hinterher einen Lambo kaufen könnte, während andere dann mit ihrem ST rumgurken. Und genau dann wird nicht gedrängelt, weil man weiß, wie es ist!

    Ich denke, du weißt was ich sagen möchte, wir kommen da sicher auf einen Nenner!
     
Thema: Unfall Wagen Mustang GT
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ford mustang gt unfall

Die Seite wird geladen...

Unfall Wagen Mustang GT - Ähnliche Themen

  1. Wagen gestern gekauft, ZV funktioniert nicht

    Wagen gestern gekauft, ZV funktioniert nicht: Hallo zusammen, hoffentlich könnt ihr mir behilflich sein. Gestern habe ich mir ein gebrauchten gekauft (galaxy, bj04, 2.0i) und musste leider...
  2. Ford Mustang Automatikgetriebeölwechsel

    Ford Mustang Automatikgetriebeölwechsel: Guten Abend zusammen, ich muss gezwungenermaßen das Öl vom Automatikgetriebe wechseln bzw. neu einfüllen. Leider weiß ich bis heute nicht wo man...
  3. Suche die äußeren Zierleisten für einen 1979 Ford Mustang V6

    Suche die äußeren Zierleisten für einen 1979 Ford Mustang V6: Hallo bin neu hier und suche für meinen Ford Mustang III BJ 1979 V6 Motor die Zierleisten außen an der Karosserie. Hat jemand gut erhaltene die er...
  4. Mustang I (Bj. 1964–1973) 68 Torino GT

    68 Torino GT: Falls jemand Interesse hat.... Ebay Art.-Nr. 253160281467 Gesendet von iPhone mit Tapatalk
  5. Getriebeschaden nach Unfall

    Getriebeschaden nach Unfall: Hallo, mir ist letzte Woche Dienstag auf dem Weg von der Arbeit nach Hause jemand auf der Autobahn beim Stop and Go hinten drauf gefahren. Der...