Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 unruhiger Leerlauf und DTCs

Diskutiere unruhiger Leerlauf und DTCs im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, ich bi neu hier und habe gleich mal eine Problem mit meinem 2005er Focus MK2 2.0 16V. Ist eigentlich ein Super Wagen jedoch macht...

  1. #1 FoFoMK2, 18.06.2011
    FoFoMK2

    FoFoMK2 Neuling

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2005, 2.0 16V
    Hallo zusammen,
    ich bi neu hier und habe gleich mal eine Problem mit meinem 2005er Focus MK2 2.0 16V. Ist eigentlich ein Super Wagen jedoch macht er seit kurzem Probleme mit dem Leerlauf wenn er warm ist. Die Leelaufdrehzahl schwankt ganz leicht, was sich zum Einen an der Drehzahlmessernadel (aber nicht gravierend) und an einer leichten Vibration bemerkbar macht.

    Der Freundliche hat den Fehlerspeicher ausgelesen, aber es wurde nichts abgelegt. Im Multifunktionsinstrument werden zwei DTCs angezeigt, deren Bedeutung ich bisher nicht rausfinden konnte.

    DTCs:
    - D900
    - 5750

    vielleicht weiß jemand von Euch, ob diese DTCs etwas mit meinem Problem zu tun haben.


    Über Hilfe wäre ich echt dankbar.
     
  2. #2 TL1000R, 18.06.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Und wieso hat dein FFH die FCs nicht gefunden ?
     
  3. #3 FoFoMK2, 18.06.2011
    FoFoMK2

    FoFoMK2 Neuling

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2005, 2.0 16V

    Keine Ahnung, die Fehler die ich geschrieben habe sind aus dem Selbsttest des Bord-Computer. Der Freundliche hat den Fehlerspeicher über die OBDII Schnittstelle ausgelesen, da war aber nichts.
     
  4. #4 FoFoMK2, 18.06.2011
    FoFoMK2

    FoFoMK2 Neuling

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2005, 2.0 16V
    das Auto läuft bis auf den etwas unruhigen Leerlauf, wenn er warm ist, eigentlich super. mich stört nur, dass eben überhaupt Meldungen da sind.
     
  5. #5 TL1000R, 19.06.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Also der d900 soll so ein Aller-Welt-Fehler ohne große Bedeutung sein.

    Den 2. kenn ich garnet.
    Google hilft da auch net wirklich weiter.

    Stimmt der 2. auch ?

    Mach mal nen Foto oder Video vom Test.
     
  6. #6 FoFoMK2, 19.06.2011
    FoFoMK2

    FoFoMK2 Neuling

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2005, 2.0 16V
    Der zweite stimmt wirklich DTC #2 5750.
    Ich habe bisher rausgefunden, dass der Fehler D900 kommt, wenn es ein Problem mit der Batterie gibt. Diesen Winter ist meine Batterie kaputt gegangen und ich habe eine neue eingebaut (ne ordentliche Bosch). Sicherlich befindet sich seither der Fehler als Flag im BC.
    Beim zweiten Fehler bin ich nur auf eine spansichen Seite fündig geworden. Dort wird beschrieben, dass es ein Problem mit dem Gaspedal sein soll. Ich vermute mal, dass der Fehler kommt, wenn man den Stecker abzieht. Sonst kann man den Innenraumfilter ja nicht wechseln. Der FFH hat hier wahrscheinlich bei der Inspektion vergessen die Batterie abzuklemmen bzw. den Speicher zu löschen. Beide Fehler erklären aber eigentlich nicht den unruhigen Leerlauf bei warmen Motor. Den MAP Sensor habe ich auch schon gereinigt, aber auch ohne Erfolg. Drosselklappe ist auch schon überprüft und funktioniert einwandfrei. Zündekerzen und Filter sind auch neu. So langsam gehen mir irgendwie die Ideen aus.
     
  7. #7 TL1000R, 19.06.2011
    Zuletzt bearbeitet: 19.06.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03

    Mir gehen so schnell net die Ideen aus.

    Ich weiß nämlich,was alles defekt gehen kann bzw. was alles verbaut ist.
    Und das is net wenig.

    Dann hilft in den meisten Fällen ein Datalogg.
    Also Daten live anzeigen lassen bei der Probefahrt und mitloggen.
    Macht für Geld der FFH oder BOSCH.

    Datenlogg hier dann posten.

    Wenns noch nie gemacht wurde,kann mans für schlechte Zeiten aufheben.

    Clever isses deshalb,wenn man sowas vorher machen läßt.
    z.B. nach bestandener AU-Prüfung.
    Dann hat man Solldaten für die zukünftige Fehlersuche.

    Aufs /Geradewohl Brocken tauschen geht auch,aber net immer sinnvoll.
    Wirste merken,wenn de 300 Euro versemmelt hast und nix besser wurde.
    machen nämlich viele hier.
    Meistens die,die zu faul/blöd zum Messen sind.
    In der Werkstatt machen das aber auch viele.Leider Realität.
    Grund:siehe oben.


    Du hast vermutlich den MAF =manifold airflow-sensor = LMM = Luftmassensensor gemeint.
    Einen MAP = manifold airpress-sensor = Ansaugluftdrucksensor dürfte deiner nicht haben.

    Oder irre ich mich da evtl. ?

    MAF-Reinigung is ne Glaubensfrage.Ich machs net.laut Hersteller nicht zu empfehlen.Man kann u.U. mehr kaputtmachen als er vorher eh schon war.
    PIERBURG-Anleitung kann ich posten.Besser isses die Ausgangsspannung zu messen oder halt der Datalogg,Da issernämlich auch drin.
    Is also ne Expertenmeinung und nicht meine persönliche.

    MAF/LMM-Prüfung PIERBURG allgemein:
    http://www.msi-motor-service.com/ximages/PG_SI_0079_DE_WEB.pdf

    MAP-Sensoren Prüfung:
    http://www.ms-motor-service.com/ximages/pg_si_0102_de_web.pdf

    MAF Hinweis Nicht-Reinigung PIERBURG:
    http://www.ms-motor-service.com/ximages/pg_si_0098_de_web.pdf

    Übersicht Sensoren und Aktoren Service Informationen PIERBURG:
    http://www.ruddies.business.t-online.de/pibgsi.htm





    Laß mich mal net dumm sterben und erklär mir mal,wassen "flag" ist.
     
  8. #8 FoFoMK2, 19.06.2011
    FoFoMK2

    FoFoMK2 Neuling

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2005, 2.0 16V
    Ach du Gott,
    danke für die umfangreiche Antwort.
    Der Focus 2.0 hat ein MAP, nur die 1.6 Modelle nicht. Habe vorher einen Fiesta Zetec gefahren, bei dem gabs auch Probleme mit der Drehzahl. Eine Reinugung des LMM hat damals echt geholfen. Aber klar, hier gehen die Meinungen auseinander.
    Den Tausch des Pedals beim FFH (Mechaniker bei dem Laden ist ein Bekannter) gabs für die Materialkosten. Das Teil bzw. der Poti wurde auch geprüft und hatte auch Aussetzer. Daher war der Tausch auch gerechtfertigt. Habe bisher den Bekannten bzgl. meines "Problems" übers WE nicht erreichen können, Deshalb suche ich hier im Forum nach einer Lösung.

    En Mannemer lass ich net dumm sterbe: Oh sorry, berufsbedingte Ausdrucksweise.
    Ein Flag ist ein Indikatorwert, der bei einen Bestimmten Ereignis gesetzt wird. Beim Steuergerät eben ein falscher oder ausbleibender Messwert initiiert das setzen eines sog. Flags, was z.B. beim Auto als Fehlercode bekannt ist.
     
  9. #9 TL1000R, 19.06.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Okay.Wieder was gelernt.
    Also der vFL 2.0-Liter hat einen MAP und keinen LMM.
    Den 1er ZETEC-E gabs nur mit LMM.Beim 1.6er gabs beide Varianten.

    Der Facelift 1.6er Ti-VCT hat nämlich wieder einen LMM.

    Von MAP-Reinigung hab ich auch schon gehört.Allerdings nichts negatives.
    Aber auch nix positives.

    Die Dinger kosten aber nicht die Welt und sind um einiges günstiger als nen LMM.

    Aber tauschen würd ich mal jetzt nix.

    Lieber messen bzw. Datenlogg.

    Allerdings dürfte die leicht unregelmäßige LL-Drehzahl evtl. eine Undichtigkeit im Ansaugtrakt sein.

    Mal mit Bremsenreiniger im LL alles auf der Ansaugseite einsprühen und an den Schläuchen wackeln/kneten..
    Wenn die Drehzahl hochgeht,ist hier ne Leckage.

    Also flag = unplausibler Wert.
    Richtig ?
     
  10. #10 FoFoMK2, 19.06.2011
    FoFoMK2

    FoFoMK2 Neuling

    Dabei seit:
    18.06.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2005, 2.0 16V
    Hey, Danke. Das werde ich morgen Abend mal testen.

    Nee, ein Flag ist sehr plausibel, weil der Grund für das Setzen ja in der Software festgelegt ist.
    Das Flag wird gesetzt, wenn eine bestimmte Situation eintrifft. Im Idealfall!
    Wenn bei der Programmierung nicht alle Variationen von, in diesem Fall, Fehlern nicht berücksichtigt werden, kann es sein, dass bei einer Kombination aus Messwerten ein Flag gesetzt wird, obwohl gar kein defekt vorliegt.
     
Thema: unruhiger Leerlauf und DTCs
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. focus mk2 leerlauf

    ,
  2. ford focus 2 unruhiger leerlauf

    ,
  3. fehlercode dtc 5750 gaspedalsensor

    ,
  4. Focus mk2 1.6 16v leerlauf
Die Seite wird geladen...

unruhiger Leerlauf und DTCs - Ähnliche Themen

  1. Leerlauf

    Leerlauf: Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: im Stand pulsiert der Leerlauf nach unten (als würde der motor gleich ausgehen) aber NUR wenn er auf...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP wird unruhig beim beschleunigen

    wird unruhig beim beschleunigen: Hallo,Freunde, mein Mondeo MK2 1997 BNP Kombi wird beim Beschleunigen zwischen ca.80 und 120kmh unruhig, aber nicht in der Lenkung. Hat jemand...
  3. Automatikgetriebe fällt in Leerlauf

    Automatikgetriebe fällt in Leerlauf: Hallo zusammen Mein Kuga BJ 2012 (Automat) fällt neuerdings beim Gasgeben in den Leerlauf. Zuerst heult er auf ohne zu beschleunigen, dann gehe...
  4. Leerlauf spinnt beim Auskuppeln

    Leerlauf spinnt beim Auskuppeln: Hallo Experten, im Gegensatz zum Standleerlauf, der bei ca. 980 Upm ist, bleibt der Leerlauf beim Auskuppeln entweder bei der Fahr-Umdrehungszahl...
  5. Focus 1.6 schlechter Durchzug, gelegentlich unruhiger Lauf

    Focus 1.6 schlechter Durchzug, gelegentlich unruhiger Lauf: Hallo liebe Fordfahrer! Ich habe seit 2,5 Jahren einen Ford Focus MK1 EZ 2003 mit dem 1.6 Zetec-Motor. Diese Auto hat mich bisher immer treu...