F-150 & Größer (Bj. 1992–1996) unrunder Lauf und Standgas dreht viel zu hoch...

Diskutiere unrunder Lauf und Standgas dreht viel zu hoch... im Ford F-Serie Forum Forum im Bereich US Modelle; Hallo Zusammen, ich bin hier neu im Forum und freue mich hier aktiv mitwirken zu können. Ich habe mir nun seit über 2 Jahre sucherei, endlich...

  1. Jehan

    Jehan Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford F150; XLT; 1994; 2WD; Schalter; 5,0 V8
    Hallo Zusammen,

    ich bin hier neu im Forum und freue mich hier aktiv mitwirken zu können.
    Ich habe mir nun seit über 2 Jahre sucherei, endlich einen Traum erfüllt und
    mir im November 2012 einen F150 gekauft und bin sowas von happy damit !
    Seitdem bin ich endlich wieder ruhig und gelassen auf Bayerns Straßen unterwegs und freue mich jeden Morgen drauf einzusteigen und loszufahren.

    Leider macht mir mein F150 (ich habe ihn "Krümel" getauft) seit ein paar Tagen
    Probleme und ich komme bei der Fehlersuche/Eingrenzung nicht recht weiter, da
    mir noch so vieles an Info´s, Anleitungen, Handbücher, Tipp´s fehlen.
    Deshalb wende ich mich nun vertrauensvoll an dieses Forum und freue mich darauf mich mit Euch auszutauschen.

    So nun zum Problem...

    Nach dem Kaltanlassen dreht er kurz hoch bis zum richtigen erhöhten Standgas,
    aber nach wenigen Sekunden bricht er immer wieder zusammen als wenn einer
    den Zündschlüssel für nen kurzen Moment zurückdrehen würde. meist packt er es noch kurz vom Ausgehen und dreht wieder hoch bis er erneut "zusammenbricht". Das geht so 2 Minuten bis er sich beruhigt hat, hat dann beim Gasannehmen immer wieder Ruckler und Aussetzer bis es nach 1-2 Minuten wieder etwas besser wird.

    Kaum hat er die Betriebstemperatur erreicht und ich zum Schalten die Kupplung trete, da heult er gefühlt bis auf 2-3000U/min. hoch. Im 4.Gang fahre ich dann so 60-70KM/H ohen Gas zu geben...
    Das ganze ist auch noch so wenn ich nach 200km auf der Autobahn runterfahre und wieder anhalten will. Manchmal kann ich Ihn an die Ampel im 4. oder 5. Gang runterbremsen auf normalstandgasniveau und er behält es. Sobald ich das Gas etwas wieder antippe dreht er wieder hoch.

    Ich habe mal alles Stecker in Nähe Lufteinlass/Gasseilzug abgezogen in der Hoffnung auf einen Wackelkontakt bzw. Korrosion zu stoßen. Leider ohne Erfolg.
    Auch habe ich die Seilzüge vom Gaspedal bzw. Tempomat soweit mir möglich überprüft und konnte kein Klemmen etc. feststellen.

    Könnte evtl. ein elektr. Gebern / Sensor die Ursache sein?

    Bin Euch für jeden Tipp dankbar.
    Vielen Dank schon mal vorab.

    Grüße Roy

    F150 XLT; BJ94; 2WD; Schalter; Motortyp: 5,0L 302cid V8 FI CODE N; 147PS
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Topi42

    Topi42 Neuling

    Dabei seit:
    31.01.2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2013 Ford F250 Heavy Duty FX4 offroad
    6,2l
    Hi Roy

    Schon Rausgefunden den was es ist ?
    Wenn dein englisch nicht zu schlecht ist geh mal auf
    Www.ford-trucks.com
    Da ist alles moegliche beschrieben und nach Jahrgängen sortiert
    Ich musste heute die Zündkerzen von meinem 2005 f150 wechseln
    Und habe mir da ein paar gute ratschlaege geholt

    Samstag hat sich der antriebsstrang von meinem f350 Diesel
    Verabschiedet aber dafür gibt es wieder andere Foren

    Viel Glück Mann ich lebe in Kanada und in Deutschland
    Würde ich diese Karren nicht fahren obwohl die ja echt geil sind

    Hier Kriege ich auf jedem Schrottplatz Ersatzteile
    Falls du noch Probleme hast und englisch nicht so gut kann ich ja mal nachgucken
    Habe momentan ne Menge Übung darin
    Viele Gruesse aus Oil Country
    Thomas
     
Thema:

unrunder Lauf und Standgas dreht viel zu hoch...

Die Seite wird geladen...

unrunder Lauf und Standgas dreht viel zu hoch... - Ähnliche Themen

  1. Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch

    Ford Focus MK1 2.0l, 16V Leerlauf dreht hoch: Hallo, ich habe folgendes Problem: Ich habe einen Ford Focus MK1 (Baujahr 1998). Verbaut ist der 2.0l 16V-Zetec-Motor (250.000 km). Die...
  2. Ranger '98 (Bj. 98-02) Ford Ranger Bj-2000 /2,5d / 78ps, dreht nur noch 2800-3100

    Ford Ranger Bj-2000 /2,5d / 78ps, dreht nur noch 2800-3100: Hallo, ich habe mal eine Frage zu mein Ford Ranger Bj-2000 /2,5d / 78ps bezüglich Leistung und Verbrauch. Ich komme max. 350 bis 400 km mit einem...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Ruhestrom zu hoch

    Ruhestrom zu hoch: Fiesta BJ 2010 1,25l 82PS Hallo erstmal ich bin der Eddi und gerade neu in diesem Forum. Ich habe schon die Forumssuche benutzt aber zu keinem...
  4. Unrunder Leerlauf beim Fiesta MK7 1,6l Benziner

    Unrunder Leerlauf beim Fiesta MK7 1,6l Benziner: Moin Jungs, Ich habe ein Problem mit dem Leerlauf meines Ford Fiesta Mk7, der früher traumhaft ruhig war Zu den Technischen Daten: Baujahr:...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Verbrauch zu hoch

    Verbrauch zu hoch: Moin, mein Focus Turnier 1.6ti (Bj 2005, 155000km) hatte die meiste Zeit einen angezeigten Verbrauch zwischen 6,9 und 7,4l/100km je nach Fahrweise...