Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Unrunder Motorlauf trotz mehrerer Reperaturen

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von Imkerhonig, 14.05.2010.

  1. #1 Imkerhonig, 14.05.2010
    Imkerhonig

    Imkerhonig Neuling

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    Hallo Leute,

    ich weiß so langsam nicht mehr weiter und wende mich deswegen an die geballte Community mit ihrem Know-how :D.

    Ich habe nun schon seit fast einem Jahr Probleme mit meinem Ford Focus Baujahr 2001. Dieser hat einen 1.4 Liter Zetec Motor der bis zuletzt echt Spitze lief.

    Im letzten Jahr lies ich Zahnriemen und Keilriemen wechseln und das üblich (Öl, Ölfilter etc.).

    Einige Monate später fing der Motor an, leicht unrund zu laufen, dies ist aber oftmals nur im leerlauf bemerkbar. Dies wurde immer stärker.

    Ein Beispiel: Wenn ich zum Teil die Autobahn verlies und den Gang ausgekuppelt habe um in die Ausfahrt auszurollen, so ging der Motor einfach aus auf Grund der Drehzahlschwankungen.

    Ein erster Werkstatteinsatz musste her. Dort wurden zunächst die Zündkerzen getauscht, weil diese verrust waren. Es war deutlich besser, ich sollte aber noch mal kommen, wenn es nicht besser wird, der Ford Meister hätte da noch eine Vermutung.

    Es wurde wieder schlimmer!

    Ein weiterer Einsatz, bei dem ich nebenbei den Türschlossmotor tauschen lies, wurde der Kaltlaufregler gesäubert. Nebenbei hat der Meister auch noch ein Loch im Abgaskrümmer entdeckt. Der Abgaskrümmer wurde dann in einer dritten Sitzung getauscht in der sich dann meine Kosten mittlerweile auf ca. 1600€ summierten.

    Danach war es erstmal still, aber auch nur knapp ein Monat. Wieder bin ich da, wo ich vor einem Jahr stand. Im leerlauf schwankt die Drehzahl zwischen dem ersten Strich und über die Leerlaufdrehzahl hinweg und die Kontrolllampe leuchtet häufig auf, weil der Motor kurz vom krepieren ist.

    Beim Bremsen merke ich auch ein ruckeln oder beim Beschleunigen. Mittlerweile habe ich auch das Gefühl, als würde er sich beim Beschleunigen verschlucken, also weniger Leistung entwickeln.

    Bemerkbar macht sich die gesamte Geschichte auch an der schwankenden Boardspannung (Lüftung, Abblendlicht, Armaturen).

    Ich werde meinen Ford Meister noch zur Rede stellen, möchte aber auch eure Meinung hören?

    Was för Ursachen kann das noch haben? Bin handwerklich nicht ungeschickt und könnte mich u.a. auch alleien auf die suche machen.

    P.S.:
    Aktuell ist meine Klima nur auf Stufe 4 lauffähig, da die Sicherung im Handschuhfach ständig auslöst. Event. könnte das auch ein Hinweis sein?

    Grüße,
    Imker
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 jogie79, 15.05.2010
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    Wurde die zündspule schonmal getauscht? die ist beim focus ein absulutes sorgenkind und verursacht solche problemme die zündkabel ebenfals und ganz wichtig sind orginale zündkerzen von Ford/motorcraft eingebaut? wenn nicht fange damit an und tausche alle kerzen gegen Orginale,das gleiche gilt auch für die zündkabel und zündspule,es gibt zwar alles auch von anderen herstellern die qualitiativ sehr gut sind aber die meisten ford motoren reagieren allergisch auf teile anderer hersteller warum das so ist weiß wohl keiner so genau.
    Zu deine lüftung dort könte der vorwiederstand defekt sein ist auch eine heufige ursache,da umbedingt auch die verkablung und denn stecker prüfen op da branstellen sind sonst ebenfals erneuern,
     
  4. #3 Imkerhonig, 15.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2010
    Imkerhonig

    Imkerhonig Neuling

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    Danke, das sind überschaubare Arbeiten.
    Ich werde das mit den Zündkerzen prüfen, ich hoffe, auf Grund der Arbeiten bei einem Ford Vertragshändler, dass die Jungs entsprechend Originale Kerzen eingebaut haben.

    Der Rest werde ich prüfen.

    Zu der Lüftung:
    Ja, die Sicherung ist mir schon zwei mal rausgesprungen.
    Ich habe die Vermutung, dass die Klimaplatine event. irgendwo einen kurzen verursacht beim drehen der Regler.

    EDIT:
    Habe gerade Feststellen müssen, dass die Jungs von FORD u.a. die Zündspule in Verdacht hatten, diese jedoch nicht angefasst haben.
    Ich glaube, das nächste was ich anvisieren werde, wird wohl die Zündspule sein.
     
  5. #4 jogie79, 15.05.2010
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    wenn aalles bei ford gemacht wurde werden sie auch orginal kerzen reingemacht haben,denn auch bei ford ist es bekannt das es bei kerzen anderer hersteller zu problemen kommt,und die jung verdienen ihr geld damit,aber nachschauen kann man ja trotzdem sicher ist sicher wurde eigentlich schon mal der fehlerspeicher ausgelessen?zur lüftung welche sichrung ist denn immer duch? wenn der vorwiederstand defekt ist leuft das geblässe meiß nur auf einer stufe der vorwiederstand befindet sich hinter demm handschuhfach
     
  6. #5 Ford-ler, 15.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 15.05.2010
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Die Zündpule wäre zwar eine Möglichkeit, anhand der Beschreibung, dass die Leerlaufdrehzahl schwankt und so weit absinkt, dass die Batterieleuchte angeht deutet aber eher auf ein verkoktes Leerlaufregelventil hin. Weitere Probleme, die dann nach und nach zusätzlich auftreten können sind: 1) Motor springt schlecht an, meist nur noch mit Gasgeben 2) Allgemein unrunder Motorlauf.

    Man kann dies sauber machen, allerdings kann es sein, dass das Problem dann nach kurzer Zeit wieder auftritt, ein Versuch wäre eine Reinigung wert.

    Hier gibt es eine Anleitung wie man das Ventil reinigt: http://www.motor-talk.de/forum/tutorial-leerlaufregelventil-reinigen-t1881439.html

    Ich habe das auch schon bei meinem Focus MK1 gemacht und habe jetzt mehrere tausend Km keine Probleme mehr. Ich empfehle die Reinigung mit Bremsenreiniger und anschliessend die Verwendung von Balistol-Waffenöl anstatt einem MOS2-Öl-Spray. Balistol-Öl hat den Vorteil, dass es bei Verkokung/Verrußung keine "Klumpen" bildet, was bei Waffen ja sehr wichtig ist. Balistol-Öl gibt es auch im gut sortierten Autozubehörhandel.

    Zur Demontage des Ventils. Bei mir ging es mit einer kleinen Ratsche ohne große Fummelei sehr gut von unten, habe allerdings den 1,8 115PS. Dadurch habe mir das Abbauen von Teilen oben erspart.

    GANZ WICHTIG: Vor der Demontage des Ventils neue Dichtung beim Ford-Händler besorgen!
     
  7. #6 jogie79, 15.05.2010
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    Stimmt,ist mir nicht eingefallen da es ja kein geld kostet das LLRV zu reinigen solte man das vieleicht sogar als erstes machen,grundsätlich gibt es für unruhiges leerlaufverhalten zig verschiedene ursachen.
     
  8. #7 Ford-ler, 15.05.2010
    Ford-ler

    Ford-ler Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2008
    Beiträge:
    724
    Zustimmungen:
    11
    Fahrzeug:
    Fiesta JA8 Mk7 vFL 2009 3-türig 1.25 Duratec
    Ganz umsonst ist es nicht, man muss sich auf jedenfall vorher eine neue Dichtung beim Ford-Händler besorgen, kostet aber weniger als 5,--EUR.
     
  9. #8 jogie79, 16.05.2010
    jogie79

    jogie79 Forum As

    Dabei seit:
    28.02.2007
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus MK2 EZ 11.11.2004 2,0 TDCI
    aber auf jeden fall günstiger als ne zündspule oder zündkabel,aber lass mal hören wenn es erfolgreich war.
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. COS86

    COS86 500 Nm

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    7
    Fahrzeug:
    Sierra Cosworth86
    Motorbelüftungsventil erneuern und den Belüftungsschlauch zur Ansaugbrücke prüfen da er sich schonmal bei Motorlauf zusammen saugt und auch einreißt.
     
  12. #10 Imkerhonig, 16.05.2010
    Imkerhonig

    Imkerhonig Neuling

    Dabei seit:
    14.05.2010
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus
    Oh, viele Antworten.
    Super....

    @jogie79
    Ich weiß welche Sicherung immer durchhaut. Das ist im speziellen die dicke Sicherung hinter dem Handschuhfach. Kostet beim Ford Händler ca. 23€ und ist mir schon zwei mal durchgegangen, so dass die Klima nur auf Stufe 4 geht. Ein Werkstatt Mitarbeiter einer freien Werkstatt meinte, dass die Focus/Ford Modelle der Reihe oftmals Probleme haben mit der Platine hinter den Reglern, dass dort durch das drehen der Regler zu Kurzschluss kommen kann.

    @Ford´ler
    Guter Hinweis mit dem Leerlaufregler, wurde aber bereits durch die Fordwerkstatt gereinigt und Dichtung ausgetauscht, hat aber auch nur "kurz" was gebracht.

    Wie gesagt, beim fahren selbst würde es einem gar nicht auffallen, da verhält sich der Wagen normal. Sobald ich aber auskuppel oder entsprechend an der Ampel stehe, rödelt er ziemlich.

    @COS86
    Wo sitzt denn das Motorbelüftungsventil? Kann das gerade nur schwer einordnen, weil das ist definitiv etwas, was die Werkstatt noch nicht geprüft hat. Habe ja alle Rechnung hier vorliegen :)



    Eine Frage an:
    Die Zündspule bekommt ja irgendwo Strom her, damit Sie zünden kann.
    Wenn ich im Stand stehe, dann merke ich halt das mit der Drehzahlschwankung auch die Bordspannung schwankt, kann es sein, dass die Quelle, woher die Zündspule gespeist wird irgendwo ein Defekt hat und dadurch die Zündspule dadurch mal stärker mal schwächer "zündet"?

    Woher bekommt die Zündspule Strom? Ist das direkt über die Lichtmaschine?

    Danke, Grüße
    Imker
     
Thema:

Unrunder Motorlauf trotz mehrerer Reperaturen

Die Seite wird geladen...

Unrunder Motorlauf trotz mehrerer Reperaturen - Ähnliche Themen

  1. Spotify geht plötzlich nicht mehr

    Spotify geht plötzlich nicht mehr: Hallo Gemeinde, bei mir geht plötzlich Spotify bei meinem Sync nicht mehr. Findet es nicht mehr. Wenn ich nach neuen Apps suche, findet es auch...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Meine Auto Startet nicht mehr

    Meine Auto Startet nicht mehr: Hallo zusammen, gestern wärend des Beschleunigen ist meine Motor ausgegangen und die Vorglüh-Lampe hat geblinkt. Danach konnte ich nicht mehr...
  3. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Kein Radio Empfang mehr

    Kein Radio Empfang mehr: Hallo, Seit einer Weile funktioniert mein Radioempfang nicht mehr. Es rauscht nur noch. Einzig wenn ich genau in der Innenstadt bin funktioniert...
  4. Ford Fiesta Bj. 2009 keine Reaktion mehr startet nicht

    Ford Fiesta Bj. 2009 keine Reaktion mehr startet nicht: Hallo, wir haben seit heute ein großes Problem mit unserem Fiesta 1.6 mit Keyless Go Seit heute kann der Fiesta nicht mehr gestartet werden. Im...
  5. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Sitz umklappen geht nicht mehr

    Sitz umklappen geht nicht mehr: Hallo zusammen, vor einigen Monaten ist mir auf der Beifahrerseite diese schwarze Klappe abgebrochen um den Sitz umzuklappen ( 3-Türer). Ich weiß...