Unser lieber Mazda Händler

Dieses Thema im Forum "Andere Modelle / Marken" wurde erstellt von Heizöl-Ferrari, 20.02.2008.

  1. #1 Heizöl-Ferrari, 20.02.2008
    Heizöl-Ferrari

    Heizöl-Ferrari Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK III & Skoda Octavia 1Z
    So, jetzt hab ich auch mal was zu Berichten, bin gespannt was ihr davon haltet..

    Ein Kumpel von mir hat sich vor 5 Wochen einen neuen Mazda 6 (kein Facelift) gekauft. Das auto hat ein Bose Sound System mit Radio mit 6-fach CD-Wechsler..

    Der Autoverkäufer hat ihm damals (auch in Gegenwart seiner Freundin und einem anderen Kumpel) versprochen das das Radio MP3-fähig ist und man einen USB-Stick anstecken könne sofern man sich die verlängerung kauft dafür.

    Soweit sogut. Mein Kumpel brennt sich eine MP3 CD, probiert das ganze. Funktioniert natürlich nicht...

    Er wieder zum Händler hin und der hat ihn dann für doof erklärt und gesagt das er keine CD´s brennen kann... :wuetend: (der Verkäufer is übrigens 60 jahre alt..)

    Wegen dem USB-Anschluss hat er ihn zu einem HIFI-Händler gegenüber geschickt, der sollte ihm das machen.

    Hat sich zwischendurch noch mit seinen Kollegen abgesprochen und nochmals bestätigt das das Radio das alles kann..

    Eine Woche später, bin ich mit ihm zu dem Händler hin. Ich hab den Verkäufer gesehen und schon gefressen. Er hat mit uns gesprochen und seinen Kollegen dabei angeschaut. Sowas kann ich sowieso schon mal nicht ab.

    Nach kurzem Gespräch hat er uns zu besagtem HIFI-Händler geschickt. Der Händler hat uns dann bestätigt das der Radio keinen Anschluss für USB hat und das Ding zum Nachrüsten kostet 250 Euro. :verdutzt:

    Gut. Wir wieder rüber zum Händler. Der hat gesagt was wir uns da jetzt vorstellen. Er könne das nicht übernehmen. Weil er ja das Auto nicht verändern kann, es is so. :was:

    Das war der Punkt wo mir der Kragen geplatzt ist.. :rasend:

    Ich hab ihm dann mal (halbwegs höflich) erklärt das es nicht sein kann, das er x- mal was verspricht und es dann nicht eingehalten wird.

    Er weigerte sich strikt zuzugeben das er das gesagt hat, obwohl wir Zeugen dafür hatten das er es gesagt hat.

    Er hat sich auf das "Super Sound System" von Bose im Auto ausgeredet.. Das hat er ja drinnen.

    Nachdem ich ihm gesagt hab das mir das egal is, und selbst wann das System kochen könnte, es kann nicht sein das er Lügt nur um "leichter" einen Kunden zu überzeugen und danach ihn nochmals etliche Male hin und her schickt. Er hat ja immerhin über 23.000 euro dort gelassen.

    Auf einmal sagte er das er beim Generalimporteur angerufen hat und der sich auch nicht auskannte bei dem Auto.. :verdutzt:

    Danach hat er gemeint er will mit mir nicht mehr weiterreden und er muss sich das nicht bieten lassen. Und hat mich rausgeworfen.. *g*

    Das witzige an der Sache, wie nervös der gute Mann geworden ist.. Für mich ein Schuldeingeständnis.

    Als ich rausgeflogen bin, gings auf einmal doch nachdem ihm mein Kumpel nochmal druck gemacht hat. Da meinte er, er soll nochmal zu dem HIFI-Händler fahren, er bekomme das Teil zum Einkaufspreis, den Rest übernimmt der Händler.

    Wir waren wieder drüben, was war? Gleicher Preis wieder verlangt.. Und für 4 Stunden einbau hätte er nochmal 200 Euro verlangt..

    Frechheit oder wie seht ihr das?

    Nur zu Info: Ich bin zwar etwas lauter geworden, war aber Höflich. Hab ihn nur einmal darauf hingewiesen ob wir schon zusammen die Stiege runtergerutscht sind weil er mich mit "Du" anspricht.. Was er sich da herausnimmt.. ^^

    Das schärfste war ja dann, steh ich vor der Werkstatt, seh ich einen Mechaniker mit einem Fiesta aus der Werkstatt fahren, der das Auto bis zum Riegeln die Alpenstraße raufgetrieben hat..

    Das schlimme is ja, das is mein "Stamm-Ford-Autohaus".. Die sehen mich nicht mehr.. :eingeschnappt:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Carcasse, 20.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Naja, das mit dem Lügen hättest du ja anders formulieren können
    In der Hitze des Gefecht´s ist man manchmal schnell aufbrausend.

    Vllt meinte der Verkäufer, daß der Anschluß eines MP3 Players über Aux möglich ist.

    Das mit dem günstigeren Preis und dann doch nicht, ist aber nicht zu verstehen.
     
  4. #3 MucCowboy, 20.02.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.065
    Zustimmungen:
    151
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    In der Sache hat der Verkäufer für mich die A-Karte, denn Dein Freund hat 2 Zeugen, was ihm zugesichert wurde. Und wenn der Wagen diese zugesicherte Eigenschaft nicht erfüllt, dann muss er Verkäufer kostenlos dafür sorgen, dass die Eigenschaft hergestellt wird. Insoweit ist das klar und deutlich. Natürlich schwitzt und schwimmt er, wenn er etwas "hart" angepackt wird., denn er wird ja wissen dass sein Verkaufstrick aufgeflogen ist. Er hat aber weniger Angst vor Dir oder Deinem Freund gehabt sondern vor seinem Chef. Denn DAS wäre der nächste Anlaufpunkt: Der Geschäftsführer !

    Dass Du aufbrausend geworden bist, ist Dein gutes Recht. Solange Du ihn nicht handfest beleidigt hast, kann Dir keiner was. Du bist außerdem nicht der Vertragspartner des Autohauses, sondern in dem Fall nur der Interessensvertreter Deines Freundes. Also mach Dir keinen Kopf deswegen. Der Rauswurf kam vielleicht nur weil der Verkäufer sich keinen anderen Ausweg mehr wusste.

    Der Verkäufer war wohl keine Zierde seiner Zunft. Dass er 60+ ist, darf ihn nicht pauschal disqualifizieren, das wäre unfair. Aber einen Fehler erstmal dem Kunden zuzuschieben (CD brennen), ist dreist. Die Tour, Euch x-mal zum Hifi-Laden und zurück laufen zu lassen, ebenso. Für 23.000 EUR rollt man dem Kunden den roten Teppich aus und schickt ihn nicht einfach auf die Straße - auch wenn der Vertrag schon unterschrieben ist. Denn was wäre, wenn Dein Freund eine Wandlung anstreben würde?

    Deshalb nochmal: schreibt ein Erlebensprotokoll und geht damit umgehend zum Geschäftsführer des Autohauses. Und wenn der seinen Mitarbeiter deckt, dann weiter zur Mazda-Landesvertretung, vermutlich bei Euch in Wien.

    Sowas geht ja garnicht *--*

    Grüße
    Uli
     
  5. #4 focusdriver89, 21.02.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Mazda und Ford in einem AH?

    Aber da wär ich auch wütend geworden, ich hätte von dem 14-tägigen Rückgaberecht gebrauch gemacht, ihm die brocken da hin gefeuert und meine kohle zurückverlangt. dann wär das ruckzuck fertig gewesen.

    Wie ist es denn ausgegangen?


    Und dass die Mewchaniker mit Kunden(?)-Autos so fahren ist fast schon normal, finde ich. vielleicht nicht bei allen, aber bei vielen sieht man das.
    Vielleicht hatte das ja auch probefahrt-technische gründe.
     
  6. #5 Janosch, 21.02.2008
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Das is keine Seltenheit. Mein Freundlicher vertreibt auch Mazda (Übrigens in einer Kundenzufriedenheitsstudie bester Mazda-Händler Deutschlands, und auch bei Ford okay)
     
  7. #6 Heizöl-Ferrari, 22.02.2008
    Heizöl-Ferrari

    Heizöl-Ferrari Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK III & Skoda Octavia 1Z
    Is überhaupt keine Seltenheit

    Unserer Vertreibt sogar Mazda, Ford und Volvo..

    Mein Kumpel wird jetzt mal den Konsumentenschutz anrufen..

    Übrigens.. Nächstes geiles Szenario bei dem Händler..

    Eine Bekannte hatte mit dem Fiesta von Ihrem Dad einen Unfall.. Hat ziemlich Heftig ausgesehen das Auto..

    Hat sich mit dem besagten Händler ausgemacht, sobald alles abgeklärt ist mit der Versicherung, gibt sie Ihren zurück und kauft sich einen neuen..

    Ihr Dad will mit dem Gutachter der gegnerischen Versicherung (Sie war nicht Schuld an dem Unfall) hin zu Ford, Auto war nicht mehr da.. :verdutzt:

    Die hatten das Auto OHNE Kaufvertrag, ohne das der Gutachter das Auto besichtigen konnte, ohne Absprache usw. nach Polen verkauft..

    Und somit jetzt eine Klage am Hals..

    Das wird immer besser mit dem ganzen.. :was:
     
  8. #7 Carcasse, 22.02.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Unglaublich, da würde ich aber schon mal das Gespräch mit der GL suchen.
     
  9. #8 Fordbergkamen, 22.02.2008
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15

    Bei der Sache hilft auch keine GeschäftLeitung mehr, sondern nur die Staatsanwaltschaft.
    Denen würde ich Beine machen:hauen:
    MfG
    Dirk
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Carcasse, 22.02.2008
    Carcasse

    Carcasse Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    8.684
    Zustimmungen:
    16
    Fahrzeug:
    Focus MK2 FL 1.6 TDCI
    Stimmt...oder so natürlich:boesegrinsen:
     
  12. #10 focusdriver89, 23.02.2008
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    Okay, ihr habt Recht! Hier vertreiben manche Autohäuser ja auch mehrere Marken, wo ich meinen her hab, kann man Opel, Seat und jetzt auch Mercedes kaufen! :)

    Hatte ich nicht bedacht.


    Aber da scheint ja einiges weniger nach Plan zu laufen in der Pomesbude. Ich hoffe nur, dass die Bude nicht dicht macht, bevor dein Kollege und deine Bekannte da was erreicht haben. :rotwerden:
     
Thema:

Unser lieber Mazda Händler

Die Seite wird geladen...

Unser lieber Mazda Händler - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Suche Ford Händler mit guter Werkstatt nahe Wien

    Suche Ford Händler mit guter Werkstatt nahe Wien: Hallo Freunde,... Ich bin auf der Suche nach einer guten preisgünstigen Ford Werkstatt. Könnt ihr mir da eine empfehlen ? Mit freundlichen Grüßen
  2. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) Erfahrungen mit dem automatischen AHallo liebe bbremsassistenten

    Erfahrungen mit dem automatischen AHallo liebe bbremsassistenten: Hallo liebe Leute, sagt mal , hat von euch schon jemand Erfahrungen mit dem Brems-Assistent gemacht ? wie er genau eingreift und was er erkennt?...
  3. Liebe Grüße

    Liebe Grüße: Halli Hallo allerseits. ich werde dann mal fleissig miene problemchen hier suchen oder schreiben :=) gruß JohnR
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Lieferung nach fertigstellung zum händler.

    Lieferung nach fertigstellung zum händler.: Hey leute. Habe heute Bescheid bekommen das mein Auto heute fertig wird. Mein Dealer meinte er könnte mir nicht genau sagen wann er bei denen ist....
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Hallo Ihr Lieben hoffe ihr könnt mir helfen.

    Hallo Ihr Lieben hoffe ihr könnt mir helfen.: Hmm Ich weiß gar nicht wo Ich anfangen soll:gruebel: Vor drei Monaten hat mein Mann uns einen Ford Mondeo 2,0 l v6 Ghia Baujahr 98 mit einem Jahr...