Unterboden/Heckbereich neu versiegeln

Diskutiere Unterboden/Heckbereich neu versiegeln im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hi! Will bei meinem Essi den Unterboden/Heckbereich, also vom Tank bis zur Stoßstange komplett entrosten und neu versiegeln. Also zunächst kommt...

  1. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    Hi!

    Will bei meinem Essi den Unterboden/Heckbereich, also vom Tank bis zur Stoßstange komplett entrosten und neu versiegeln.

    Also zunächst kommt auf das blanke Blech Fertan. Etwas besseres gegen Rost gibt es nicht. Habe es bereits woanders angewendet und tatsächlich, wo Fertan war rostet überhaupt nichtsmehr.

    Nur was die weiteren Schichten betrifft bin ich mir nicht sicher.

    Ich hatte mir als Aufbau folgendes überlegt:

    1. Schicht: Fertan
    2. Schicht: roten Rostschutzgrund
    3. Schicht: Steinschlagschutz
    4. Schicht: Unterbodenwachs

    Was empfiehlt ihr?

    Darüber hinaus will ich auch den Tankstutzen abbauen.

    Ich habe natürlich keine Lust, dass mir das ganze Benzin entgegenkommt, daher wird er eh weniger als 1/4 voll sein. Aber wird mir da noch was entgegenkommen?

    Oder wie entferne ich am besten den Tankstutzen?

    MfG - MTC
     
  2. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    Mehr als ein paar Tropfen sind da meist nicht drin, wenn überhaupt. Wenn du sicher gehen willst, fahr ihn bis zum letzten Strich leer, dann sind noch max 10 Liter drin, und die sind dann aber auch im Tank.

    Ansonsten hört sich das ganze ja schonmal gut an, was du da vor hast.
    Werden die Längsträger neu?
    Kratzt du auch die komplette Dichtmasse runter und aus den Fugen raus und dichtest alles neu ab?
     
  3. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    hm. frage blöd gestellt. ich meinte eigentlich den tank und nicht den stutzen. ich entnehme aber mal deiner aussage, dass auch bei fast leerem tank da kaum noch aus diesem rauskomme sollte, sodass ich den stutzen aus dem tank ziehen kann.

    und nein. der mittlere boden ist von mir schon gemacht. zudem hat der wagen hinten nur oberflächlichen rost. der längsträger müssen nicht gemacht werden. die gammelb beim turnier nicht so schnell weg. habe mit dem wagen damals einen echten glückskauf gelandet.

    ich will ihn erstmal für 2-4jahre versiegeln. und wenn die ganzen umbauten (motor und co) gemacht sind und ein neues auto da ist wird er zerlegt und komplett neu aufgebaut (inkl tauchentlackung - da spare ich mir das rauskratzen der dichtmasse :) ).

    was meinste zum 'lack'-aufbau?
     
  4. Mopar

    Mopar Blechi

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    2.008
    Zustimmungen:
    14
    Fahrzeug:
    2x Escort Stufenheck, 1x Focus Turnier
    Ja, hatte beim Tankausbau noch nie Probleme mit Tropfen. Musst halt nur aufpassen, das die Öffnung oben bleibt, dann kannste auch notfalls nen vollen tank ausbaun. Zu zweit gehts besser, aber ich denke, das muss ich dir alles nich sagen :)

    Is mir neu, dass die Längsträger beim Turnier nicht so schnell gammeln.
    Ich hab zwar bis jetzt weniger Lämgsträger am Turnier geflickt als bei den anderen Modellen, dafür stehn aber auch umso mehr aufm Schrott(70-80% der Essis aufm Schrott sind Turniers)

    Lackaufbau ist auf jeden Fall nicht verkehrt. Andere würden vll noch vorschlagen, noch ne richtige schicht Lack auf den Rostschutz drauf, aber wenn in 2-4 Jahren eh alles wieder runter kommt, gehts auch so.
    Hat ja bis jetzt auch min. 10 Jahre rein mit Tauchgrundierung und hier und da ein bissl Unterbodenschutz und gespritzter Dichtmasse gehalten.
     
  5. MTC

    MTC ---

    Dabei seit:
    25.10.2009
    Beiträge:
    3.531
    Zustimmungen:
    25
    der anteil der turniere ist relativ hoch, aber sind hier im norden nicht die meisten.

    die kombis, die ich gesehen haben sind, wenn sie wohl wegen dem rost auf die halde gekommen sind, hatten massive probleme an den radläufen und schwellern. der heckbereich war bei vielen in ordnung.

    gut, danke dir schonmal für deine meinung. dann kann ich ja getrost den stutzen ziehen^^
     
Thema:

Unterboden/Heckbereich neu versiegeln

Die Seite wird geladen...

Unterboden/Heckbereich neu versiegeln - Ähnliche Themen

  1. Neu mit/bei Ford

    Neu mit/bei Ford: Hallo zusammen, ich bekomme in den nächsten Tagen einen gebrauchten Ford. Und werde sicher die eine oder andere Frage dazu haben. Die erste habe...
  2. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Tagfahrlicht Nachrüstung - Neue Lösungen bekannt?

    Tagfahrlicht Nachrüstung - Neue Lösungen bekannt?: Hallo zusammen, gerne hätte ich meinen C-Max (2013, 1-liter/3 Zyl./125PS) mit Tagfahrlicht ausgestattet. Ich vergesse oft, das Licht...
  3. "Neues" Auto oder so

    "Neues" Auto oder so: Nabend zusammen, ich war hier bereits mehrere Jahre mit meinem Cougar aktiv, den ich aber zum begin meines Studiums 2010 verkauft habe. Da dies...
  4. Biete Neue, originale ATE Bremsbeläge Ford Volvo Land Rover

    Neue, originale ATE Bremsbeläge Ford Volvo Land Rover: Neue, originale ATE Bremsbeläge Ford Volvo Land Rover Preis: 37,- Euro ________________________________________ Die Bremsbeläge sind neu und die...
  5. Werksradio ausgebaut neues eingebaut jetzt beide ohne Funktion

    Werksradio ausgebaut neues eingebaut jetzt beide ohne Funktion: Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich wollte das Werksradio aus meiner Frau ihrem Ka gegen ein neues ersetzen. Ich habe dafür auch die...