Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Unterbodenschutz, Rost

Diskutiere Unterbodenschutz, Rost im Ford Fusion Forum Forum im Bereich Fiesta Mk6 Forum; Hallo, habe mir heute mal wieder den Unterboden angesehen und insgesamt völlig ok mit nur wenigen Roststellen, jedoch an den ein oder anderen...

  1. #1 woodland, 09.01.2016
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    Hallo,

    habe mir heute mal wieder den Unterboden angesehen und insgesamt völlig ok mit nur wenigen Roststellen, jedoch an den ein oder anderen Falzkanten ist die Schutzschicht bzw diese Masse die ab Werk drauf ist, brüchigund darunter erkenne ich auch Ansätze von Rost. Wie weit das rein geht weiß ich nicht, es ist ja ansonsten nichts zu sehen und das Material ist immernoch voll da und stabil. In jedem Fall habe ich den kompletten Unterboden erstmal mit Fluid Film AS-R eingesprüht und mit der 60er Sonde in die Hohlräume unten drunter auch ordentlich rein.

    Ab wann muss man sich überhaupt Gedanken um professionelle Rostbeseitigung machen? Und welche Teile/Stellen sind dabei besonders relevant beim Fusion?

    Ich habe zwar noch 6 Jahre Garantie gegen durchrostung, allerdings ist das ja eher widersprüchlich. Wenn kein Rost da ist, wird nix gemacht, und wenn welcher da ist wird was gemacht, aber laut garantie darf ja gar nichts erst Rosten... oder wie ist das zu verstehen? Bisschen was drunter sprühen zur Prävention kann ich nämlich selber auch...

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 09.01.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.700
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    am Unterboden muss es eine Durchrostung geben (von innen nach außen) das die Garantie greift, das wird aber auf keinen Fall passieren (die Verarbeitung ist doch zu gut bei den heutigen Autos) ... Rostansätze mußt du daher selber entfernen, bzw. deinen Unterboden schon im Neuzustand versiegeln wenn du keinen Rost möchtest
     
  4. #3 woodland, 09.01.2016
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    Ach so ist das.... dann brauche ich auch nichts auf diese Garantie geben? Um die Garantie zu erhalten, muss ich den Wagen ja jährlich checken lassen... und das kostet extra.

    Ich habe ja nun das fluid Film aufgetragen und das ist ja bekantermaßen auch sehr gut. Mach ich jetzt jedes Jahr. Eigentlich sollte es dann doch keine Gefahr mit Rost geben, oder?

    Was bei mir besonders rostig ist, sind die Haltebügel für die Abgasrohre... hinten und in der mitte irgendwo... die sind rostig. Hält aber dennoch sehr fest. Hab ich aber auch mit brunox und fluid film behandelt.

    Wie sieht das eigentlich mit den Türen aus? Sollte ich da auch mal was reinsprühren? Unten sind doch diese abläufe....

    Nur von durchrosteten Türen hab ich vom Fusion/Fiesta noch nichts gelesen. :-)

    Gruß
     
  5. #4 FocusZetec, 10.01.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.700
    Zustimmungen:
    157
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    unter der äußeren Dichtnaht der Türe fängt es gerne mal zu rosten an, auch an der Dichtnaht von der Motorhaube (besonders unten) ... und das würde Ford übernehmen

    innen in der Türe braucht man normalerweise nichts machen, wichtig wäre das die Abläufe frei sind

    die Gefahr ist eher der Rost der schon da ist, und nicht der entstehen könnte
     
  6. #5 woodland, 10.01.2016
    woodland

    woodland Forum As

    Dabei seit:
    02.12.2014
    Beiträge:
    707
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fusion JU2, 1.6 (101), Bj. 2011
    Wo genau ist die äußere Dichtnaht? Das ist doch da wo die Abflussöffnung ist, oder? An den Türen vorne ist doch auch so ein gummistopfen... da brauch ich also nicht mit der sone mal rein und es ausfüllen? Aber schaden kanns nicht, oder?

    Ich möchte das Auto sehen, das bei normalem Gebrauch mit normaler Pflege am Unterboden keine einzige rötliche Stelle hat. Das geht doch teilweise über nacht dass sich rost bildet. Muss ich etwa damit rechnen dass mir der Wagen in 15 Jahren unten durchrostet? Also dagegen möchte ich schon was machen.

    Kann aber jetzt auch nicht einfach den ganzen Unterboden neu machen lassen.
     
Thema:

Unterbodenschutz, Rost

Die Seite wird geladen...

Unterbodenschutz, Rost - Ähnliche Themen

  1. Rost

    Rost: Hallo liebe Leute, kam endlich dazu meinen Kuga mit Hand zu polieren , dabei bin ich auf einiges an Rost gestoßen: -Am Spalt zwischen der Plastik...
  2. Ford Focus mk1 rost

    Ford Focus mk1 rost: Servus...da ich hier neu bin und mich nicht wirglich auskenne leg ich am besten einfach mal los.Ich bin zeit Dezember 2016 besitzer eines Ford...
  3. Rost im Radkasten

    Rost im Radkasten: Hallo zusammen Habe mir für meinen Tribute am Samstag Rückfahrwarner eingebaut und beim verlegen der Kabel viel mir der rechte hintere Radkasten...
  4. Focus 2 CC (Bj. 07-11) DB3 ROST !

    ROST !: .........
  5. Ranger '12 (Bj. 12-**) ROST

    ROST: Servus zusammen, so sieht mein 3.2 Ranger LTD Bj. 2012, 46.000km von unten aus... habt ihr ähnliche Probleme? [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH]