Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Unterschied Fahrleistung Diesel vs Benziner

Diskutiere Unterschied Fahrleistung Diesel vs Benziner im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo und guten Morgen zusammen, ich brauche mal euren Rat. Ich fahre einen 1,6 TDCI mit DPF (109 PS) und der hat jetzt 96 Tkm runter. So langsam...

  1. #1 Blue Fofo, 26.05.2011
    Blue Fofo

    Blue Fofo Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2007, TDCI 109 PS
    Hallo und guten Morgen zusammen,
    ich brauche mal euren Rat.
    Ich fahre einen 1,6 TDCI mit DPF (109 PS) und der hat jetzt 96 Tkm runter.
    So langsam wird er mir zu teuer, da er immer mehr Probleme bekommt. Vor allem solche, mit denen keine Werkstatt etwas anfangen kann.
    Ich beabsichtige, auf einen Benziner umzusteigen.
    Aktuell werden ja ziemlich viele "fast Neuwagen" vom MK2 angeboten.
    Meist Tageszulassung bis 1/2 Jahr alt mit Null oder bis 100 Km auf der Uhr.
    Liegen alle so um die 12 bis 13 T-Euro.
    Problem ist nur, die haben alle die 1,6er Maschine mit 101 PS.
    Wie fährt der? Als Vergleich zu meinem Diesel? Ist die Maschine dann voll die Spassbremse?
    Ich habe zwar schon einmal einen gefahren, aber so richtig austesten (mehrere Personen an Bord, Beschleunigung am Berg u.s.w.) kann man in einer Stunde leider nicht testen.
    Tu ich mir mit so einem Wechsel einen Gefallen oder ist der Unterschied so groß, das ich mich ärgern werde?
     
  2. #2 djthomas, 26.05.2011
    djthomas

    djthomas Benutzer

    Dabei seit:
    28.05.2010
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus DA03 1.6 16V
    Also ich fahre den 1.6 Benziner und muss sagen das der Motor an sich nicht schlecht ist also ziehen tut er für die 101 PS schon nur wenn du viel stadt verkehr fährst kannst dus vergessen, da braucht er schon seine 8,5 liter mindestens.

    Ansonsten wenn du viel landstrase bzw. die geschwinidgkeit durchgehend hältst hast du nen verbrauch von 6,5-7,5 liter. (Autobahn 6.0Liter)

    Also wenn du wirklich nen neuen willst dann würde ich mir entweder wieder nen diesel holen oder mind. die 1.8l Maschine.

    Abgesehen davon wenn ich mir jetzt heute ein neues Auto Kaufen würde dann würde ich schauen das ich es mit Autogas kaufe, mittlerweile kann ich mir von nem vollen tank 2 Eckhäuser in Chile kaufen...
     
  3. #3 BarthA, 26.05.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.05.2011
    BarthA

    BarthA Benutzer

    Dabei seit:
    15.12.2010
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2, 2007, 1.6 Ti-VCT
    Beim 1.6 Benziner würd ich dir zur Ti-VCT Variante mit 116 PS raten.
    Hab mir erst im Dezember einen MK2 mit diesem Motor geholt.
    Unter 3000 Umdrehungen kann man schön spritsparend fahren.
    Über 3000 Umdrehungen packt er dann an. Hatte noch nie Probleme damit auf der Landstraße zu überholen. Dritter Gang und vorwärts geht's.

    Zu deiner Frage ob du zwischen Diesel und Benziner einen Unterschied kennen wirst sag ich mal ja.
    Beide haben einen unterschiedlichen Drehmomentverlauf. In der Regel sieht es bei gleichem Hubraum so aus dass der Diesel schon bei niedrigeren Drehzahlen sein maximal Drehmoment erreicht und auch länger hält.
     
  4. #4 dor Dom, 26.05.2011
    dor Dom

    dor Dom Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1.6 TDCi ohne DPF Bj. 2005
    Also ich kann dazu folgende Aussage machen, ich selber fahre einen 1.6 TDCi 109 PS und meiner Frau habe ich letzten Monat nen MK2 1.6 Ti-VCT mit 116 PS als TZ mit 0 Km besorgt.

    Der Benziner ist keine schlechte Wahl, fährt sehr schön ruhig und man kann auch mal ordentlich beschleunigen wenn es von Nöten ist, aber wenn du jetzt Jahre lang einen Diesel gefahren bist, wirst du es vermissen denke ich, denn die Beschleunigung aus den unteren Drehzahlen ist nicht mit einem Benziner zu vergleichen.

    Ich persönlich werde nie wieder einen Benziner nehmen (ok, aus beruflichen Gründen schon nicht), aber wie mein Vorredner schon gesagt hat kommt es auch darauf an wo du fährst, bei uns z.B. ist sehr viel Bergland und da bin ich mit meinem Diesel echt besser dran, denn wie schon gesagt brauche ich nicht soviel Drehzahl um Vorwärts zu kommen.

    Die Entscheidung liegt ja aber bei dir persönlich.

    Gruß Dom
     
  5. #5 TL1000R, 26.05.2011
    TL1000R

    TL1000R Forum Profi

    Dabei seit:
    30.09.2009
    Beiträge:
    1.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    FOCUS Mk1 ST 170 Turnier Mj.03
    Der Benziner war ca.10 km/h schneller im Topspeed als der Diesel.
    Ich hatte beide als Geschäftswagen/TURNIER.

    Im Anzug ist der Unterschied schon groß.Da geht der DIESEL um einiges besser.

    Langfristig dürfte aber der Benziner die bessere Wahl sein.

    Kleiner Tipp:
    SPORT-Edition kaufen,gibts auch mit TI-VCT und 1.8er-Benziner.
    Falls ein 3-Türer genügt,kannste dich mal melden.
     
  6. mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Ich würde jedoch einen 2.0 Liter suchen.

    Der 1.8er mit dem Fünfgang-Getriebe zieht zwar an wie die sprichwörtliche Sau, ist aber recht kurz übersetzt, dreht damit hoch und säuft wie ein Loch.
    In der Stadt sind 11-12 Liter bei entsprechender Fahrweise kein Problem :rotwerden:
     
  7. #7 teddy.774, 26.05.2011
    teddy.774

    teddy.774 Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2006
    Beiträge:
    457
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus II Style 1,8L
    Damit der Vergleich auch wirklich objektiv ist muss man den Benziner aber auch an sein Maximum führen. Und dann ist der Diesel nicht mehr um einiges besser!

    Der 1,8er ist aber auch genau so mit 8-8,5 Litern über Land zu bewegen.
     
  8. #8 dor Dom, 26.05.2011
    dor Dom

    dor Dom Benutzer

    Dabei seit:
    18.01.2011
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK2 1.6 TDCi ohne DPF Bj. 2005
    Jo das leuchtet ja ein, aber dann dreh ich also den Benziner bis max. hoch und dann schalte ich erst wieder, nur sieht es dann wiederum mit dem Verbrauch anders aus, da haste dann bestimmt keinen Verbrauch von 8 - 8,5 Liter :rotwerden:
    Beim Diesel wiederum haste Kraft und einen sehr moderaten Verbrauch, alles in Allem eventuell die bessere Wahl.
    Ein Diesel ist halt im Unterhalt wieder teurer als ein Benziner... usw.

    Aber das muss zum Schluss jeder für sich aushandeln was er will.
     
  9. #9 Wolle 58, 26.05.2011
    Wolle 58

    Wolle 58 Neuling

    Dabei seit:
    29.04.2009
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    MX5, Ford Focus Titanium MK3 2.0 TDCI
    Hab nen 1.8 und bei dem fängt der spass erst bei 4000 umdrehungen an. :rolleyes:

    Bin das aber von meinem MX5 gewohnt.:):top1:

    Gruß Wolle
     
  10. #10 holse01, 26.05.2011
    holse01

    holse01 }}}FORD FANATIKER{{{

    Dabei seit:
    14.03.2008
    Beiträge:
    249
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK I TDDI BJ 2000
    diesel

    Hallo
    einen Benziner mit einem Turbo getriebenen Diesel kann man gar nicht vergleichen. Es sei denn es ist ein Benziner mit Aufladung.Wenn man dann noch den Benziner Turbo mit dem Diesel vergleicht schneidet der Diesel im verbrauch auch noch besser ab.
    das ist meine Meinung dazu,
    gruss
    Holger:freuen2:
     
  11. #11 FordFreak´89, 26.05.2011
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    Du sollltest abwegen ob du einen Diesel brauchst, die Diesel rechnen sich ja auch erst ab einem bestimmten Kilometersatz im Jahr.Der 1.6 Benziener zieht jetzt nicht die Butter vom Brot, aber ausreichend Motorisiert ist er auf jeden Fall.

    TI-VCT ist wohl das Zauberwort(naja mehr oder weniger) die motoren haben dank der variablen Nockenwelle viele Vorteile.Gerade was das Sprit sparen betrifft.

    Ich persönlcih würde mein Auto wennn es sich noch lohnt un das tut es sich ja bei dir umrüsten auf Gas denn günstiger fährst du nicht.
     
  12. #12 Blue Fofo, 27.05.2011
    Blue Fofo

    Blue Fofo Benutzer

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2007, TDCI 109 PS
    Vielen Dank für die vielen Meinungen.
    Ich sehe schon, das ist so, wie ich befürchtet habe.
    Sparen und fun = Diesel!
    Mein Problem ist halt, ich fahre seit ca 1 Jahr nur noch etwa 15 Tkm im Jahr (vorher 25 TKm).
    Dabei auch noch wenig AB und das ist nicht gut für einen Diesel.
    Dann schrecken mich auch die hohen Reparaturkosten ab und da gibt es beim Diesel ja so einiges.
    Was macht das eigentlich bei den Inspektionskosten aus? Benziner vs Diesel.
    Ich ahne, das so einige Reparaturen auf mich zukommen.
    Lest mal meine Fragen der letzten 3 Jahre durch (der FFH konnte mir nie helfen und ich war bei einigen)
     
  13. #13 ingo1404, 27.05.2011
    ingo1404

    ingo1404 Benutzer

    Dabei seit:
    19.01.2011
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK 2 FL 2,0 TDCI 8/10,
    S-MAX 2,2 TDCI
    Mit etwas Geduld bei der Suche findest Du aber auch eine Tageszulassung als Diesel.
    Habe ja meinen als halbjahreswagen auch erst vor kurzem gekauft und der hatte genügend Diesel in allen Variationen stehen.

    Siehe hier : http://www.ford-autozentrum.de/


    Guter Verkäufer angenehmes miteinander.

    Ich arbeite nicht da und auch nicht bei Ford. Wohne auch ca 70 km entfernt der hatte aber die beste Auswahl bei guten Preisen.


    Gruß
     
  14. mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Und bei den aktuellen Diesel sollte man auch die evtl. notwendigen Reparaturen mit einrechnen.

    Da hängen einige sehr teure Komponenten drann, die der Benziner nicht hat.
     
  15. #15 focusdriver89, 27.05.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    ST kaufen (wenn man Spass will) oder Markenwechsel zu Fiat, etc.
     
Thema:

Unterschied Fahrleistung Diesel vs Benziner

Die Seite wird geladen...

Unterschied Fahrleistung Diesel vs Benziner - Ähnliche Themen

  1. Zahnriemenwechsel focus 1,8 diesel 66 kw DAW C9DB

    Zahnriemenwechsel focus 1,8 diesel 66 kw DAW C9DB: Hallo. Möchte bei meinem Focus den Zahnriemen wechseln. Was brauche ich für Werkzeug dafür. Bin ein hobbyschrauber. Allerdings muss man soviel ich...
  2. Kaufberatung Mondeo MK4 Diesel ???

    Kaufberatung Mondeo MK4 Diesel ???: Hi Leute ich möchte mir einen Ford Mondeo kaufen. Habe 6000 € notfalls 8000€. Doch Erstmal allgemeine Fragen. 1- Ich Fahre 20 km. einfach auf die...
  3. Suche Mondeo Mk3 1.8 2.0 Benziner m. Klimaaut. Facelift Armatur Kabelbaum gesucht.

    Mondeo Mk3 1.8 2.0 Benziner m. Klimaaut. Facelift Armatur Kabelbaum gesucht.: Also, ich suche für einen Ford Mondeo Bj. 2005-2007 einen Armatur Kabelbaum für einen 1.8 2.0 Benziner 4-Zyl. mit Klimaautomatik. Der Kabelbaum...
  4. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Fehler P2110, Benziner Focus C Max 1,8

    Fehler P2110, Benziner Focus C Max 1,8: Hallo, an meinem Focus C Max 1,8 L Benziner, 120 PS, Bj.2004 erhalte ich die Fehlermeldung P2110, Drosselklappen Stellantrieb, Systeme im...
  5. Mondeo 4 (Bj. 07-10) BA7 Ruckelt, bringt keine Leistung, riecht nach Benzin

    Ruckelt, bringt keine Leistung, riecht nach Benzin: Hallo, folgende Vorgeschichte zu meinem Mondeo MK4 Kombi: Seit längerer Zeit hat der Wagen sobald er warm war angefangen zu ruckeln. Im kalten...