Unterschied Reparatursatz Bremssattel zu generalüberholtem Sattel

Diskutiere Unterschied Reparatursatz Bremssattel zu generalüberholtem Sattel im Allgemeines Forum im Bereich Ford Forum; Hallo ihr Experten da draussen :winken:, mich plagt seit heute das berühmte Problem mit dem festhängenden Bremssattel. Bin heute Richtung Brühl...

  1. #1 Mondeo-Driver, 18.02.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Hallo ihr Experten da draussen :winken:,

    mich plagt seit heute das berühmte Problem mit dem festhängenden Bremssattel. Bin heute Richtung Brühl gefahren und als ich in Brühl war musste ich feststellen, daß die Felge vorn links sehr warm war. Also beim freundlichen Autohaus mal kurz rein das Auto auf die Bühne und festgestellt, daß das Vorderrad fahrerseitig sich kaum noch drehen ließ. Diagnose: Bremskolben zieht nicht mehr zurück bzw löst nicht mehr. Wurd aber für die 100 km Rückweg gangbar gemacht.

    Mal meine Frage dazu: Es gibt ja Reparatursätze für solche "Problemchen" aber wo ist da der Unterschied zwischen einem Reparatursatz und einem generalüberholten Austauschteil ? Gibts Vor- bzw Nachteile ?

    Ist ein generalüberholtes Teil besser oder sicherer als ein günstigerer Reparatursatz ? Die Werkstatt meines Vertrauens baut mir natürlich ein Austauschteil ein was wohl auch sinnvoller zu sein scheint als so ein Reparatursatz. Da es ein sicherheitsrelevantes Teil ist habe ich beim Austauschteil auch etwas mehr das Gefühl von Sicherheit als beim Reparatursatz... Wer kann meine Nerven da ein wenig beruhigen und mir dahingehend evtl Recht geben?

    Es grüßt recht freundlich
    :winken: Ralf
     
  2. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Ganz ehrlich hol dir fertige austauschteile mit garantie und du bist auf der sicheren seite.

    Habe zwar meine auch mal überholt und würde es nicht unbedingt wieder machen. Ist ne schöne ;) arbeit. Und wenn der kolben an/verrostet ist haste eh kaum eine chance.
     
  3. #3 Mondeo-Driver, 18.02.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Klingt für mich ja auch irgendwie logisch bzw sinnvoll, ein Austauschteil zu nehmen.
    Ich frag mich nur, wie lange es dauern würde bis die Beifahrerseite vorn auch fällig wird :gruebel:
     
  4. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Was kostet so ein sattel??

    Weil ein großer mehraufwand ist es nicht beide gleich zu machen. Da die breme eh entlüftet werden muss.
     
  5. #5 Mondeo-Driver, 18.02.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ein Bremssattel kostet im Austausch etwa 150 Eur , hab auch schon überlegt beide machen zu lassen :gruebel: dann wäre ich aber mit 550 eur dabei und das ist mir im moment leider zu teuer .......
     
  6. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    550??? 300 die sättel und 250 fürs wechseln?? Oo da frag mal in anderen werkstätten nach das ist zu viel. 100€ für wechseln und entlüften und gut is.
     
  7. #7 Mondeo-Driver, 18.02.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Na, ok eins hab ich noch vergessen zu erwähnen, der Preis für Scheiben inkl Beläge ist da schon drin ;)..... ist ansich ein guter Preis, finde ich
     
  8. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Jut okay da sieht das wieder anders aus. Ich war nur vom sattelwechsel ausgegangen.

    Haste deine schlüsselnummer zurhand??
     
  9. #9 Mondeo-Driver, 18.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Der Vollständigkeit halber und um Mißverständnisse anderer Benutzer auszuschließen:

    2x Belüftete Scheiben + Beläge
    1x Bremssattel VL
    = 400 Eur
    (inkl Arbeitsstunden)

    Gruß Ralf

    Warum passiert sowas nur immer relativ kurz vorm TÜV und warum so kurz nachdem neue Scheiben und Beläge verbaut wurden, wenn ich abergläubisch wäre, würd ich ja einen Zusammenhang darin vermuten ....... *grübel, kann doch net sein sowas
     
  10. #10 HeRo11k3, 19.02.2011
    HeRo11k3

    HeRo11k3 Forum Profi

    Dabei seit:
    12.07.2010
    Beiträge:
    1.059
    Zustimmungen:
    14
    Ist nicht unmöglich, dass das tatsächlich zusammenhängt. Denn: Die neuen Scheiben+Beläge sind dicker als die alten, daher wird der Bremskolben zurückgedrückt, bevor man sie einsetzen kann. Dabei kann man einige Dinge falsch machen, z.B. Gummimanschetten beschädigen und dergleichen.

    Außerdem sitzt der Bremskolben anschließend an einer Stelle, die er das letzte Mal gesehen hat, als die alten Scheiben+Beläge neu waren - da kann es auch sein, das sich da vorher ein wenig Dreck befunden hat oder dass deswegen eine schon etwas spröde Gummimanschette ganz aufgibt, weil sie jetzt eine andere Spannung bekommt, oder irgendwas.

    Zur Ausgangsfrage: Würde ich vom Preis abhängig machen :) Ich nehme an, mit dem Reparatursatz wird die Arbeitszeit soviel teurer, dass sich das nur lohnt, wenn man es selbst macht, denn da ist viel Kleinkram dabei, viele Ecken, die man sauber machen muss, und so weiter. Dabei würde ich, wenn ich das einer Werkstatt übergeben würde, auch sehr darauf achten, dass diese Werkstatt solche Arbeiten extrem penibel ausführt, lieber zehnmal zu oft drüberwischt als einmal zu selten, und so weiter.

    Ein generalüberholtes Teil ist dagegen für die Werkstatt sicherlich deutlich einfacher zu tauschen - die Arbeit damit hat der Generalüberholer.

    MfG, HeRo
     
  11. #11 CossyRS, 19.02.2011
    CossyRS

    CossyRS Forum Profi

    Dabei seit:
    21.10.2010
    Beiträge:
    1.424
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Escort Mk4 + Mondeo Mk2
    musste bei meinem mondi auch den vorderen linken backen ersetzen lassen (weil es sich einfach nicht lohnt diesen zu reparieren wenn der kolben klemmt)
    + neue bremsklötze beide seiten und scheiben
    neue spurstangenköpfe
    unterdruckschlauch für motor neu

    alles in allem 620 euro
     
  12. #12 Mondeo-Driver, 20.02.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.02.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Ich hab heute mal die Bremsscheibe und den äußeren Belag angesehen und beide Seiten verglichen: bis auf einen etwa 0,5 mm breiten gräulichen Strich seitlich am Belag sehen die Beläge wie auch die Scheiben ziemlich gleich aus, beide vorderen Scheiben haben den üblichen Rostzunder an der Aussenkante und die Beläge weisen noch gut Materialguthaben auf.
    Allerdings ist mir eingefallen, daß der Mechaniker in der Werke den Sattel mal kurzfristig am Schlauch hat hängen lassen. Ich schätze mal, daß nach 12 Jahren da ein Riß an einer Verbindungsstelle zum Feuchtigkeitseintritt geführt hat. Denn wenn der Kolben trockenläuft muss ja irgendwie Feuchtigkeit reingekommen sein und den Kolben anrostenlassen haben.

    edit: Bremssattel war festgerostet, Bremswirkung gleich null, Satteltausch + Bremsflüssigkeitswechsel inkl Arbeitsstunden knapp 300 Eur.....

    naja dafür fährt der Bock wieder ;)
     
Thema:

Unterschied Reparatursatz Bremssattel zu generalüberholtem Sattel

Die Seite wird geladen...

Unterschied Reparatursatz Bremssattel zu generalüberholtem Sattel - Ähnliche Themen

  1. C Max Baujahr 2018! Unterschiede?

    C Max Baujahr 2018! Unterschiede?: Hallo zusammen, Mein neuer wurde Ende September gebaut und ist lt. FORD PASS Bj 2018. Weiß jemand die Unterschiede zu den anderen Baujahren....
  2. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Drehmomente Bremssattel und Bremssattelträger

    Drehmomente Bremssattel und Bremssattelträger: Kann mir jemand die Anzugsmomente für die Schrauben von Bremssattelträger und Bremssattel geben? Dankeschön Lars
  3. Achsmanschette Getriebeseitig Unterschied Schalter/Automatik

    Achsmanschette Getriebeseitig Unterschied Schalter/Automatik: Hi, bei meinem Focus CC 2.0 Benziner ist die rechte Achsmanschette komplett gerissen. Nun suche ich bereits sämtliche Ersatzteilkataloge durch und...
  4. Unterschied 2.0, ST und RS

    Unterschied 2.0, ST und RS: Hallo zusammen, Ich habe eine kleine Frage. Wo bestehen die Unterschiede zwischen dem 2.0 Liter Motor des Mk.1, des ST und dem RS. Beim RS ist...
  5. unterschiedliche Bremsscheiben machbar?

    unterschiedliche Bremsscheiben machbar?: Guten Morgen zusammen, ich habe da mal eine Frage, gestern beim aufziehen neuer Allwetter Reifen mußte ich feststellen das mein im Februar 2017...