Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Unterschiedlich abgefahrende Bremsbeläge

Dieses Thema im Forum "Focus Mk3 Forum" wurde erstellt von rundll, 19.01.2016.

  1. rundll

    rundll Neuling

    Dabei seit:
    11.12.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen liebes Forum,

    ich bräuchte mal euren Rat: Der Focus ist ja nun der erste Ford unter meinem Popo und die Bremse warf Gestern doch ein bis zwei Fragen auf. Die Frage nach den nicht vorhandenen Verschleißwarnern habe ich mir selbst ersucht. Was mich allerdings nachdenklich macht, ist der scheinbar ungleichmässige Abrieb der Bremsbacken innen und außen.

    Nun weiß ich nicht wie weit die Bremse innen nach innen baut und ob ich mir Gedanken machen muss, oder ob das normal ist.

    Anbei zwei Bilder:

    Aussen: 20160118_153729.jpg

    Innen: 20160118_153630.jpg

    Mit kommt es so vor, als wäre innen der Belag wesentlich weiter an der Verschleißgrenze als der Aussen.

    Wär super mal eure Meinungen dazu zu hören.

    Gruß
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Fordbergkamen, 19.01.2016
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Ich kann auf dem inneren Bild leider nur den Luftspalt zwischen Scheibe und Zange erkennen.
    Für die Belagstärke wäre ein Foto von vorne sinnvoll, so das man den Belag samt Trägerplatte erkennen kann.
     
  4. #3 charly2, 19.01.2016
    charly2

    charly2 Forum As

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3-PS 315;
    Fiesta MK7 1.4 Titan.
    die inneren klötze laufen immer etwas mehr ab, weil dort ja der kolben zuerst drückt. wenn du die maße der mindestdicke von klötzen und scheiben haben möchtest, dann brauche ich bj. und modell.
    gruß
     
  5. rundll

    rundll Neuling

    Dabei seit:
    11.12.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Hi, das wär Perfekt :) Dann mess ich am Wochenende von vorne nach. Schlüsselnummer: 8566 AWG, 1,6 TDCi 115 PS. EZ: 30/12/2011. Reicht das?
     
  6. Heiner

    Heiner Benutzer

    Dabei seit:
    03.10.2015
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Maverick XLT 2005 2,3 Duratec
    Eigentlich sollten sich beide Beläge gleichmäßig abnutzen.
    So wie ich es sehe, ist das ein "Schwimm-Bremssattel mit einem Kolben und runden Führungsbolzen.
    Bei ungleichmäßigem Belagverschleiß liegt es meist daran, dass die Führungen des Schwimmsattels verdreckt/verharzt sind,
    wodurch sich dieser nicht mehr verstellen/verschieben kann.
    Da hilft nur den Bremssattel abbauen, die Führungen reinigen und neu fetten.
    Auf die Schnelle helfen eventuell auch ein paar Spritzer WD40 unter die Gummidichtung der Führungsbozen.
    Gruß
    Heiner
     
  7. #6 charly2, 19.01.2016
    charly2

    charly2 Forum As

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3-PS 315;
    Fiesta MK7 1.4 Titan.
    @rundll: das reicht. kann das aber erst heute nachmittag senden.
     
  8. rundll

    rundll Neuling

    Dabei seit:
    11.12.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, sitze eh noch auf der Arbeit fest :)@Heiner: Bei meinen Bmw's vorher waren die auch immer sehr gleichmässig abgefahren, daher auch der mittlere Schock als ich das sah. :gruebel:
     
  9. #8 charly2, 19.01.2016
    Zuletzt bearbeitet: 19.01.2016
    charly2

    charly2 Forum As

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    950
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3-PS 315;
    Fiesta MK7 1.4 Titan.
    ich würde falls zu erneuern, die beläge in ceramic von ate holen. damit wird der bremsstaub stark verringert.

    stärke scheibe(innenbel.) vorn-min:23mm
    hinten min: 9mm

    toleranz stärke vorn/hinten: 0.025mm

    seitenschlag vorn: 0.015mm
    hinten: 0.10mm

    belagdicke min.vorn/hinten je 1.5mm

    edit: hier noch ein link mit einer tabelle welche scheiben mit welchen klötzen passen:

    http://www.at-rs.de/bremsen_beratung-nach-mass.html
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. rundll

    rundll Neuling

    Dabei seit:
    11.12.2015
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Danke Charly2 :)
     
  12. Bonsai

    Bonsai Forum As

    Dabei seit:
    03.07.2014
    Beiträge:
    569
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3,Bj 2013,1.0 125PS


    und wer stellt für den Focus 1.0 125 die Bremsscheiben her bzw welchen Typ ist die Ford Bremsscheibe?
     
Thema:

Unterschiedlich abgefahrende Bremsbeläge

Die Seite wird geladen...

Unterschiedlich abgefahrende Bremsbeläge - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Unterschiede Vorschalldämpfer 1.6 Ti-VCT/Sport und ST?

    Unterschiede Vorschalldämpfer 1.6 Ti-VCT/Sport und ST?: Hi ihr alle :) Ich hatte mir ja mal den ST Endschalldämpfer bei meinem Fiesta 1.6 Ti-Vct montiert und musste einen Adapter von 48 bzw. 50mm auf...
  2. Sommerreifen einseitig abgefahren

    Sommerreifen einseitig abgefahren: Hallo, da bin ich auch wieder einmal. Ich habe gerade bei meinem Kuga 2 die Winterräder angeschraubt. Dabei stellte ich bei den abgeschraubten...
  3. Unterschiede AODA, AODB und N4JB

    Unterschiede AODA, AODB und N4JB: Hallo Motor-Experten. Habe eine Frage zu den Unterschieden folgender Duratec-HE Motoren: Motorcode: AODA, AODB, N4JB Die erstgenannten sind ja im...
  4. Karosserieteile (Unterschiede)

    Karosserieteile (Unterschiede): Hallo Leute, bin hier neu angemeldet und habe gleich eine Frage an Euch: Leider wurde bei einem Unfall die linke Seite meines CC beschädigt. Tür...
  5. f.becker ceramic_line Bremsbeläge

    f.becker ceramic_line Bremsbeläge: Wie im Titel steht , wer hat diese beläge schon verbaut und erfahrungen damit gemacht ? hab da welche gefunden :...