Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Unterschiedliche Aussagen zum Getriebeöl

Diskutiere Unterschiedliche Aussagen zum Getriebeöl im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, bei meinem Focus DNW Bj 2004 1,8 TDCi (8566/507) steht leider ein Kupplungswechseln an. Nun steht nur noch die große Frage im Raum,...

  1. #1 dragonluk, 20.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2016
    dragonluk

    dragonluk Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus DNW 1,8 TDCi Bj 04
    Hallo,
    bei meinem Focus DNW Bj 2004 1,8 TDCi (8566/507) steht leider ein Kupplungswechseln an.

    Nun steht nur noch die große Frage im Raum, welches Getriebeöl muss in meinen rein? Und leider finde ich überall unterschiedliche Aussagen :(
    Autodata sagt es müsse 75W 90 rein aber überall im Forum und auf andere Seiten habe ich gelesen das die Focus Diesel ein MTX 75 Getriebe hätten und dann ein ATF Öl benutzt werden müsse.

    Ich habe jetzt auch nicht wirklich rausgefunden wie ich herausfinde ob ich ein MTX 75 oder ein IB5 Getriebe habe (abgesehen davon das ich den halben motorraum freiräume). Das würde die Sache ja sofort klären. Bin total verwirrt...
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Feel The Difference, 20.08.2016
    Feel The Difference

    Feel The Difference Forum Profi

    Dabei seit:
    15.04.2016
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    131
    Laut Ford bekommen beide getriebe
    75W90
     
  4. #3 dragonluk, 20.08.2016
    dragonluk

    dragonluk Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus DNW 1,8 TDCi Bj 04
    ok danke! hatte jetzt aber schon öfters gehört das man ein mtx 75 mit 75w90 schrotten würde...
     
  5. #4 FocusZetec, 20.08.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.522
    Zustimmungen:
    141
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    du hast auf jeden Fall ein MTX-75 Getriebe

    schau zB. im Ölwegweiser von Liqui Moly, dort sind die Öle nach Herstellerangaben hinterlegt
     
  6. #5 supertramp, 20.08.2016
    supertramp

    supertramp Benutzer

    Dabei seit:
    23.03.2016
    Beiträge:
    282
    Zustimmungen:
    21
    Fahrzeug:
    Ford Fiesta , 2003, 1,3 L Benzin
    Ford Freigabe ist wichtig :WSD-M2C200-C

    ATX ist übrigens Automatik, hast du nicht.
     
  7. #6 dragonluk, 20.08.2016
    dragonluk

    dragonluk Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus DNW 1,8 TDCi Bj 04
    ok vielen Dank, jetzt ist langsam licht im dunkeln... der Ölwegweiser ist echt klasse.
    Die ganzen Freigabenummer findet man ja leider nicht in den onlineshops... aber jetzt weiß ich auf alle fälle was ich brauch

    Danke!!!!
     
  8. #7 Focus-CC, 20.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 20.08.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Mit einem 75W90 Hypo GL5 "schrottest" du schon mal gar nichts. Null. nicht mal ne Hinterachse.
    Das ist das dickste Zeugs und als Universalöl bekannt, ABER:

    Allerdings kannst du mit Schaltproblemen bei Kälte rechnen, denn ab Werk ist kein 75W90 drin.
    Das MTX75 macht bei dicken Ölen in der Regel Probleme wenn es kalt ist.

    Ein 75W80 mit oder ohne "FE" Kennung kommt der Visko der Werksfüllung am nähesten und damit hast du kein Hakeln unter 10 Grad

    Aber was rede ich,mach deine Erfahrungen ab Herbst.
     
  9. #8 dragonluk, 20.08.2016
    dragonluk

    dragonluk Neuling

    Dabei seit:
    20.08.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus DNW 1,8 TDCi Bj 04
    Das hacken bei kalten Temperaturen kenne ich schon sehr gut, das war mit dem Werksöl jetzt schon seit nen paar wintern gesehen. Ich habe jetzt auch 75W80 gekauft. bin gespannt ob ich deine Erfahrung teilen kann
     
  10. #9 Focus-CC, 20.08.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Wer es im Winter sehr kalt hat sollte ggf. auf das "FE" Öl gehen, das ist noch einen Furz dünner als das 75W80 (ohne FE)

    Was hast denn gekauft `?
     
  11. #10 Ghost-Driver, 21.08.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    Anhänge:

  12. #11 Focus-CC, 21.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Da kann stehen was will. Ein verständiger Mensch macht sich aber seine eigenen Gedanken, wenn:

    Man die Werksfüllung abläßt,

    durch ein WSD-M2C200-C ( 75W90) vom LiquiMoly ersetzt

    und

    danach Schaltprobleme unterhalb 10 Grad hat. ( 1. auf 2. Gang )


    Die man aber beheben kann - auf den Ursprungszustand zurücksetzen kann, mittels Wechsel auf 75W80 .

    Kannst dem LOGISCH etwas entgegensetzen ? Logische Schrauberkenntnisse, keine "Papierwerte" !

    Aus meiner Sicht war da in meinem MTX75 Getriebe (Bj. 2007) ORIGINÄR und REAL ein WSD-M2C200-D drin, welches nämlich einem 75W80 entspricht.

    Anders lässt sich das Schaltproblem und die "Behebung" , Zurücksetzen auf Werkszustand, LOGISCH(!) nicht erklären.
     
  13. #12 FocusZetec, 21.08.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.522
    Zustimmungen:
    141
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    vielleicht verwendet Ford auch ein "Premium Öl" ab Werk, mit speziellen Additiven?!

    die Logik mit dem 75W80 kann ich leider nicht nachvollziehen ... und ich würde es auch nicht empfehlen
     
  14. #13 Focus-CC, 21.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Ein "Standard" 75W90 nach o.a. "C" Norm aus dem Aftermarket funktioniert aber unter 10 Grad nicht in dem Getriebe. Was dann ? Im Winter den Bus nehmen ?

    Ich sehe kein Problem darin ein "D" einzufüllen. Und wenn Klug********r Recht hätten, dann wäre mir mein Getriebe mit dem
    WSD-M2C200-D im Mai, in Spanien wohl um die Ohren geflogen. Ist es aber nicht, daher an alle Klugschnacker: Mund halten.

    Das ist wohl die gleiche Gilde die heute noch explizit ein A1 einfüllt, weil es in Ihrem 15 Jahre alten Bordbuch so steht ...
     
  15. #14 FocusZetec, 21.08.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.522
    Zustimmungen:
    141
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    das ist deine Meinung ... würde es tatsächlich Probleme geben wären die Internetforen voll mit ähnlichen Erfahrungsberichten


    dein D Getriebe-Öl funktioniert, genau wie ein A1 Motor-Öl ... aber wer sagt das eine keine "Langzeitprobleme" gibt (so wie beim A1 Öl)?

    Du kannst sicherlich kein Garantie für alle übernehmen? Daher kannst du es normalerweise auch nicht behaupten oder oder gar empfehlen! Du kannst höchstens anmerken das es bei dir bis jetzt keine Probleme gemacht hat!
     
  16. #15 Focus-CC, 21.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Bei mir keine LANGZEITprobleme. Ich fahre das "D" nicht erst seit 10.000km , sondern schon länger ...

    Im Gegensatz zum A1 Vs. A5 ist das "D" , reziprok, das modernere Öl .

    Was daran nicht zu verstehen: "C" = Probleme, "D" = keine Probleme ?!


    Aber soll jeder einfüllen was er will, nur er sollte eben den Grund kennen wenn der Gangwechsel ab Herbst, ab/unter 10 Grad hakelt.
     
  17. #16 FocusZetec, 21.08.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.522
    Zustimmungen:
    141
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Jeder Ford Händler, jede freie Werkstatt, und jeder private Schrauber hält sich normalerweise an die Herstellervorschriften und füllt das Öl nach Herstellervorgaben ein ... und jetzt kommst du und behauptest das das Getriebe damit nicht funktioniert :gruebel:
     
  18. #17 Focus-CC, 21.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Nee, schon klar....

    http://www.ford-forum.de/showthread.php/65045-Getriebe-hakelt!?highlight=getriebe+hakelt

    http://www.ford-forum.de/showthread.php/99309-2te-Gang-Hakt?highlight=1.+gang+2.+gang


    Bedrohlich wird es nur wenn die Leute dann ATF einfüllen, was dann das Problem behebt, das aber leider, verglichen mit einem "D" - Öl dünn wie Wasser ist.
    SOO dünn muss das Öl auch nicht sein. Scheint aber auch zu spielen. Wenn das Getriebe eine ATF-HeißVisko von unter 8,0 aushält, dann hat es mit 8,8-9,0 keine Probleme. Wohl aber mit 15,0 vom 90er.



    Und was die Werkstätten einfüllen, hallo, denen ist doch egal ob das Getriebe später beim Kunden hakelt.
    Der Kunde hat gezahlt und das ist das Wichtigste. Liegt eben am Kunden wenn er "nicht richtig schalten kann"

    Wie gesagt, soll jeder einfüllen was er für "richtig" hält. Jemand der auf "C" = 75W90 besteht und bei Kälte Probleme bekommt,
    der würde sich hier sowieso nicht "kleinlaut" melden und meine UND ANDERE(!) Erfahrungen stützen ....
     
  19. #18 Ghost-Driver, 21.08.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.08.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    wenn das von ford vorgegebenen 75W90 den getrieben schaden würde , dann würde wohl kaum noch ein älteres ford fahrzeug mit diesen getrieben unterwegs sein .

    meine fahren jedenfals alle noch auch ohne probleme , selbst nach einem ölwechsel mit dem von ford empfolenen 75W90 BO ;)
    sogar mein essi mk3 mit nem b5 getriebe aus nem essi mk5 läuft mit diesem öl und sogar besser als mit dem öl (SAE 80 SQM-2C9008-A) weches eigentlich ins B5 gehört .

    also macht mal die welt nicht verrückt mit deinem 75FE , was man natürlich auch verwenden könnte .

    aber nicht immer ist ein hochentwickeltes ÖL die ware lösung wenn die technik dafür zu alt ist .

    mein alter V4 motor hat mit einem 5w30 einen ölverbrauch jenseits von gut und böse was mit einem 10W60 nicht der fall ist .

    die erfahrungen einzelner können zwar hilfreich für andere sein welche probleme mit dem schalten haben , aber das heist nicht automatisch
    das es bei jedem so zutreffen muß .

    also mal den ball schön flach halten und nicht jeden der die eigene meinung nicht teil gleich als einen ***** abstempeln !
     
  20. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Focus-CC, 21.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.2016
    Focus-CC

    Focus-CC Forum As

    Dabei seit:
    07.02.2011
    Beiträge:
    999
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    Focus CC 2.0 Bifuel Prins LPG - 2008
    Das FE 75W80 ( WSD-M2C200-D-2 ) ist natürlich die Spitze der Leichtlauf-Viskosität, so weit sollte man nur in den Alpen bei Saukälte gehen.
    75W80er passt in der Regel.

    http://www.castrol.com/de_at/austri...transmission-fluids/syntrans-v-fe-75w-80.html

    @ "...wenn das von ford vorgegebenen 75W90 den getrieben schaden würde ...."


    Hab ich nie behauptet, was soll der Blödsinn, diese Unterstellung ? Daran erkennt man dass du null Ahnung von Materialverschleiß in Korrelation mit Viskosität hast. Seit wann schaden "dicke" Öle den Lagern ? Nochmal für Dumme: Es ist NICHT schädlich ....

    Das Hakeln, kalt, "könnte" ggf. , möglicherweise Schaden ( NUR an den Synchronringen) anrichten WENN ein Grobmotoriker schaltet ....
    Den Lagern schadet es 100% nicht.
    Ansonsten stellt das dicke 90er im Winter mindestens eine erhebliche Komfort-Bedieneinschränkung dar. Allerdings nicht bei Grobmotorikern, die am Schaltknauf "nix merken", die wundern sich höchstens wenn bei 200Tkm die Synchronisierung hinüber ist weil sie eben die Gänge gefühllos durch gerissen haben anstatt das richtige Öl zu fahren.
     
  22. #20 Ghost-Driver, 21.08.2016
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21.08.2016
    Ghost-Driver

    Ghost-Driver Guest

    noch mal an dich , du solst nicht immer von deinem getriebe auf das anderer schliessen !
    hier gehts um einen mk1 mit MTX75 und du fährst einen mk2 mit MTX75 ,für welchen ford von haus aus ein
    öl nach WSD-M2C200-D2 vorschreibt , was dann das 75W FE wäre ;) , weil es wohl technische änderungen gegenüber dem getriebe im mk1 gab .
     
Thema:

Unterschiedliche Aussagen zum Getriebeöl

Die Seite wird geladen...

Unterschiedliche Aussagen zum Getriebeöl - Ähnliche Themen

  1. unterschied PKW und LKW

    unterschied PKW und LKW: Guten morgen zusammen, ich habe mal eine Frage zu einem 2010er Transit geschlossener Kastenwagen kurzer Radstand, flaches Dach (FT280 K). In der...
  2. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Unterschiedliche Typenbezeichnunge der Kombiinstrumente

    Unterschiedliche Typenbezeichnunge der Kombiinstrumente: Mein defektes Kombigerät hat die Bezeichnung 98AB10849 CK. Welche anderen Typenbezeichnungen kann ich einbauen. Könnte günstig ein 98AB10849 CF...
  3. Unterschiedliche Innenausstattungen am Titanium

    Unterschiedliche Innenausstattungen am Titanium: Hallo, gerade gesehen es gibt beim Titanium mit Navi unterschiedliche Ausführungen. [ATTACH] Dies hier bei einer Probefahrt gesehen. Was ist...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB USB Ports, Gibt es Unterschiede?

    USB Ports, Gibt es Unterschiede?: Hallo Liebe Gemeinde, ich habe mir für mein Cartainment einen 32 GB USB 3.0 Stick von SanDisk (Ultra Fit) zugelegt. Nachdem ich diesen voll mit...
  5. Unterschied zwischen Sync2 zu 3 ?

    Unterschied zwischen Sync2 zu 3 ?: Hallo! Kann jemand mir den Unterschied oder Neuerungen von Sync2 zu Sync3 erklären. Wenn dies sich lohnte, ist ein aufspielen der neuen Version...