unwucht beim bremsen

Dieses Thema im Forum "Ford Sierra Forum" wurde erstellt von airshot, 03.11.2005.

  1. #1 airshot, 03.11.2005
    airshot

    airshot Guest

    guten taaahag,
    ich hätte da mal ein kleines problem. ich fahr nen 2l dohc, stufenheck bj. 91. wenn ich bremse, fängt mein lenkrad an zu wackeln dass es nur so eine freude ist :(
    jetz hab ich schon die scheiben und klötze erneuert aber das problem tritt langsam aber sicher schon wieder auf. vielleicht hat jemand von euch ne idee wo das wirkliche problem liegt...
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 03.11.2005
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.881
    Zustimmungen:
    34
    Unwucht in der Bremsscheibe , verdreckte Auflagefläche , ausgeschlagene Querlenkerbuchsen/Kugelkopf , ausgeschlagene Spurstangengelenke !
     
  4. #3 M.Reinhardt, 06.11.2005
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Da ja der Fehler nach dem Einbau neuer Scheiben erst mal behoben war,liegt
    die Annahme nahe das diese auch Ursache dafür waren.Die Ford Bremsscheiben sind da schon empfindlich,welche aus dem Zubehörhandel erst recht.Die Fa. Teves bietet für verschiedene Fahrzeuge Scheiben mit besseres Wärmeableitung an (gibts auch im Zubehör).Diese Scheiben sind an einem Wellenschliff auf der Lauffläche erkennbar.Ich weiß jetzt nicht ob es die auch für den Sierra gibt,aber fragen kostet ja nix.
    Auf jeden Fall sind Deine Scheiben ein Garantiefall.Sollte es keine Besserung geben und Du hast Standardscheiben aus dem Zubehörhandel,steige auf Originalscheiben um-ist zwar teurer,lohnt sich aber.

    Wer will schon an der Bremse dauernd schrauben? - Gruss,Micha
     
  5. #4 Karl Käfer, 06.11.2005
    Karl Käfer

    Karl Käfer Guest

    ich hab ate standard drin und keine probleme, ich fahre relativ sportlich und auch gerne über 200, dabei kommts dann öfter zu harten bremseingriffen

    ganz wichtig ist, dass du die neuen bremsen nicht sofort voll belastest. feinfühliges einbremsen ist gefragt. sonst verziehen sich die scheiben sofort wieder
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

unwucht beim bremsen

Die Seite wird geladen...

unwucht beim bremsen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe beim eingebauten Navi

    Hilfe beim eingebauten Navi: Hallo zusammen, habe mir jetzt meinen ersten Ford geholt und bin "noch" zufrieden :-) Allerdings brauche ich beim Navi ein wenig Hilfe. 1. Kann...
  2. Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS

    Wo ist die Kraftstoffpumpe beim 1.1 Fiesta GFJ 50 PS: Hallo Leute, ich bin neu in diesem Forum. Ich habe eine Frage - Ich habe eine Ford Fiesta gfj 1.1 37kw 50 PS uns wollte die Kraftstoffpumpe...
  3. Reifendruck beim Maverick

    Reifendruck beim Maverick: Was ist eigentlich der optimale Reifendruck beim Maverick hinten und vorne? Bisher habe ich in längeren Abständen etwas nachgefüllt.
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY ASU: Braucht zu lange beim Gas geben

    ASU: Braucht zu lange beim Gas geben: Hallo! Mein 2.0 TDCI MK3 Bj. 2005 115PS 170Tsd km, braucht ca 0,5 -1 Sekunde bis er Gas annimmt. Aber nur aus dem Standgas. Sonst keine...
  5. Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus

    Probleme beim zurückschalten von Kamera auf Normal-Modus: Hallo Gemeinde, ich habe seit Anfang der Woche einen Focus Tunier (Bj.15) mit Sync 2 und Rückfahrkamera. Jetzt habe ich folgendes Problem, wenn...