Ursache für Schwingungsruckeln gefunden - Ein Erfolgsbericht

Diskutiere Ursache für Schwingungsruckeln gefunden - Ein Erfolgsbericht im Mondeo Mk4 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, vor langer Zeit habe ich hier einen Aufruf gestartet, weil ich mir mit meinem Mondeo-Problem nicht zu helfen wusste. Es ist ein 96er...

  1. #1 Buckeltaunus, 09.04.2008
    Buckeltaunus

    Buckeltaunus Guest

    Hallo,
    vor langer Zeit habe ich hier einen Aufruf gestartet, weil ich mir mit meinem Mondeo-Problem nicht zu helfen wusste. Es ist ein 96er Mondi, Benziner, 16V, 1,8L mit weit über 300.000 Kilometern.
    Je nach Geschwindigkeit brummte es im Vorderwagen und es kamen Schwingungen hinzu. Vieles versucht und jetzt habe ich die Ursache gefunden:
    Vor Jahren wurde einmal das Radlager vorne links gewechselt. Anschließend wurde vermutlich die Manschette an der Getriebe-Mitnahme nicht wirklich gut befestigt. Folge: das Fett ist nach und nach ausgetreten, und das Tripoid-Gelenk lief trocken. Dadurch verkantete das Gelenk je nach Fahrweise (einfedern, ausfedern, Kurve etc.) und versetzte den gesamten Vorderwagen in Schwingungen ... nicht extrem, aber dennoch spürbar.
    Neues Fett (MoS2) hinein, neues Spannband GUT befestigt und gut ist's. Leider hat durch das lange Fahren damit (während ich nach der Ursache suchte) vermutlich das Lager des Mitnehmers am Getriebe gelitten - es hat jetzt Radialspiel, was aber nicht weiter ins Gewicht fällt, wenn man die Laufleistung berücksichtigt.

    Auch ist mir aufgefallen - bei der Suche nach möglichen Ursachen - dass die Vorspur nicht gestimmt hat. Ich habe seinerzeit die Querlenker vorne wechseln lassen, weil ich selbst nicht dazu gekommen bin. Aus einem Verdacht habe ich die Vorspur gemessen und festgestellt, dass die Vorderräder nicht zueinander verliefen sondern auseinander - etwa 3 mm. Jetzt habe ich jede Spurstange eine halbe Umdrehung weiter rausgedreht mit dem Ergebnis, dass ich jetzt etwa 1 mm Vorspur (also in Fahrtrichtung enger stehende Räder) habe. Folge: der Wagen läuft jetzt wesentlich ruhiger und spricht hervorragend aufs Lenken an - toll!

    Liebe Grüße und weiterhin gute Fahrt mit Ford
    Buckeltaunus
     
    RB gefällt das.
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mondeo-Driver, 09.04.2008
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Poah , 300tkm , erste Maschine drin ?
     
  4. #3 Buckeltaunus, 17.04.2008
    Buckeltaunus

    Buckeltaunus Guest

    Hallo Mondeo-Driver,
    ja, habe aber damals im Kaufvertrag den kleinen Hinweis über einen neuen Tacho bei 122.000 km überlesen ;-)
    Aber ich habe es nicht bereut - immer schön die ersten 10-15 km bis 2500 Touren warmfahren, alle 10.000 km Ölwechsel (Castrol 10W-40) und eine halbe Dose STP (nach 5000 km den andere Hälfte)
    Nur das Fahrwerk macht jetzt langsam Probleme ... Dämpfer etc.

    Aber er rennt und steht auch noch optisch gut da.

    Liebe Grüße
    Buckeltaunus
     
  5. #4 Silent82, 17.04.2008
    Silent82

    Silent82 Guest

    hallo

    also ich habe dazu mal eine frage...bei mir steht, seitdem ich die querlenker machen lasse habe, das lenkrad ein wenig nach rechts..(wenn mand rin sitzt)...werkstatt meinte das es die spur sein kann...wie hast du deine spur gemessen...hört sich so an als ob du es selber gemacht hast

    lg

    ronny

    Mondeo BJ97 1,6 mit 90PS Kombi ca. 216000 km
     
  6. #5 Buckeltaunus, 18.04.2008
    Buckeltaunus

    Buckeltaunus Guest

    Hallo Ronny,
    nach dem Motto "was früher gut war, muss heute nicht schlecht sein" (Politik ausgenommen!) habe ich die Spur mit einem alten Spurmaß eingestellt - das ist ein verstellbarer Bügel mit Skalierung mit dem man orne und hinten an der Felge den Abstand der Räder voneinander messen kann. Das geht zur Not auch mit einem Bandmaß, nicht aber mit dem Zollstock!
    Mach' Dir erst einmal ein Bild: Stelle den Mondi auf eine ebene Unterfläche und drehe das Lenkrad gerade (Motor aus und das Spiel vermitteln!). Dann kniest Du Dich etw 2m vor dem Mondi auf den Boden und peilst über die Außenkanten der Vorderräder nach hinten. In der Regel kannst Du mit dem Auge eine gerade Linie von der vorderen Kante des Vorderrades über die hintere Kante des Vorderrades auf das Hinterrad ziehen - Du wirstfeststellen, dass der Peilpunkt am Hinterrad (also am Vorderrad vorbei) auf der einen Seite einen anderen Punkt erreicht als auf der anderen Seite!
    Dann weißt Du schon einmal grob wie die Räder stehen - also erst peilen, dann messen - welches Rad muss weiter nach innen, welches nach außen?
    Denken, handeln, fahren ;-)

    Liebe Grüße
    Buckeltaunus
     
  7. #6 Silent82, 18.04.2008
    Silent82

    Silent82 Guest

    Hallo Buckeltaunus

    danke für deine Hinweise und eigentlich sehr gute Anleitung...

    ich werde mich am wochenende mal hinsetzen und mir das mal anschauen...sage dir dann bescheid, wenn es geklappt hat oder auch nicht

    mit dem "was früher gut war, muss heute nicht schlecht sein", hast du recht... :-)

    LG
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ursache für Schwingungsruckeln gefunden - Ein Erfolgsbericht

Die Seite wird geladen...

Ursache für Schwingungsruckeln gefunden - Ein Erfolgsbericht - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Focus überbremst Hinterachse - Ursachen?

    Focus überbremst Hinterachse - Ursachen?: Hallo zusammen, ich habe ein Bremsenproblem mit einem Focus 1.6 Tdci, BJ 8/2012, 95000km. An dem Fahrzeug sind rundum neue Bremsen verbaut, die...
  2. Günstigen Felgenhändler gefunden

    Günstigen Felgenhändler gefunden: Hallo, ich habe einen sehr günstigen Händler gefunden, da habe ich selber zugeschlagen Tec As 2 19" 5x108 480€ Satz er hat mir u.a. auch Keskin...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Versteckter Stecker gefunden,welche funktion?

    Versteckter Stecker gefunden,welche funktion?: Hallo Gemeinde, Ich hab vor ein paar Tagen ein neues Radio in mein FoFo eingebaut und dabei ein USB-Anschluss in einen "Blindschalter"gelegt....
  4. Leistungsverlust ===> Ursache

    Leistungsverlust ===> Ursache: Moin... bei meinem Mav 3.0 habe ich ein Problem mit der Leistung. Ich versuche nun die Ursache zu finden, bin jedoch kein KFZ-Profi und bräuchte...
  5. "Kein USB-Gerät gefunden"

    "Kein USB-Gerät gefunden": Moin, betreibe an meinem Kuga Mk II einen iPod nano über die USB-Buchse in der Mittelarmlehne. Hat eigentlich auch immer, abgesehen von einigen...