Urteil der Woche - Glatteis für Bürgermeister

Diskutiere Urteil der Woche - Glatteis für Bürgermeister im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; Gar nicht gern hören Bürgermeister das Wort "Verkehrssicherungspflicht". Denn dahinter steckt die Haftung für vieles, was Schäden im Verkehr nach...

  1. Thomas

    Thomas Forum Profi

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    2
    Gar nicht gern hören Bürgermeister das Wort "Verkehrssicherungspflicht". Denn dahinter steckt die Haftung für vieles, was Schäden im Verkehr nach sich ziehen kann: zu hoch stehende Gullydeckel, zu tiefe Schlaglöcher, zu morsche Bäume und zu glatte Straßen. Oft reicht ein warnendes Hinweisschild, um die Haftung zu begrenzen. Manchmal ist aber einfach Not am Mann.

    Wenn es zum Beispiel in den Morgenstunden schneit und der Räumdienst zu spät ausrückt. Dann haftet für einen glatteisbedingten Unfall in der morgendlichen Rush-hour die Gemeinde mit, wie die Deutsche Anwaltauskunft berichtet. Im konkreten Fall hatte es um 3 Uhr 30 geschneit, auch auf einer abschüssigen Straße vor einer Kreuzung. Bevor um acht Uhr die ersten Räumfahrzeuge an dieser Stelle auftauchten, hatte es bereits einmal gekracht: Ein Autofahrer hatte nicht rechtzeitig bremsen können und war in einer anderes Fahrzeug gerutscht. Der Autofahrer forderte Schadenersatz von der Gemeinde.

    Zu Recht, entschied das Saarländische Oberlandesgericht (Az. 4 U 154/2003) und führte zwei Gründe an: Erstens handele es sich bei der Kreuzung um einen "verkehrswichtigen" Streckenabschnitt, der im Streu-Plan Priorität hätte haben müssen. Und zweitens habe die Gemeinde die Verzögerung im Streudienst nicht plausibel machen können, zum Beispiel durch Personal- oder Fahrzeugausfall. Wegen Verletzung ihrer Verkehrssicherungspflicht hafte die Gemeinde deshalb von Amts wegen. Wenn auch in diesem Fall nur zu drei Viertel, weil die Richter den Autofahrer nicht ganz schuldlos an der Kollision sahen.
     
  2. #2 FiestaFee, 15.12.2004
    FiestaFee

    FiestaFee Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2003
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    94er Fiesta/ Mondeo MK4
    Nur gut, dass et bei uns hier nich so wirklich viel schneit!! :D

    Die Gefahr des Aquaplaning is hier wesentlich höher!!! :wink:
     
  3. #3 Christian, 15.12.2004
    Christian

    Christian Hifi Händler

    Dabei seit:
    04.04.2004
    Beiträge:
    2.594
    Zustimmungen:
    5
    Fahrzeug:
    Fiat Stilo
    Juhu jetzt weiss was ich über den Winter um drei Uhr Nachts mache wenns schneit. :twisted: :twisted: :twisted:
     
  4. #4 FiestaFee, 15.12.2004
    FiestaFee

    FiestaFee Benutzer

    Dabei seit:
    14.09.2003
    Beiträge:
    278
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    94er Fiesta/ Mondeo MK4
    Aber sag mir vorher bescheid, nich dat du mir dann noch mein Bärchen verschrottest!!!
     
Thema:

Urteil der Woche - Glatteis für Bürgermeister

Die Seite wird geladen...

Urteil der Woche - Glatteis für Bürgermeister - Ähnliche Themen

  1. Urteil der Woche - Handy am Steuer

    Urteil der Woche - Handy am Steuer: Anfassen erlaubt Handy am Steuer – ein schwieriges Thema. Das OLG Köln stellte klar: Es gibt einen Unterschied zwischen "Anfassen" und...
  2. Urteil der Woche - Der Hammer hat das letzte Wort

    Urteil der Woche - Der Hammer hat das letzte Wort: Über dem Hammer des Auktionators steht der des Richters. Und der hat entschieden, daß ein eBay-Angebot nicht widerrufen werden kann. Wer...
  3. Urteil der Woche - Funzel mit Folgen

    Urteil der Woche - Funzel mit Folgen: Ein Fahrrad ohne Beleuchtung kann im Falle eines Unfalls richtig teuer werden. Auch Batterielampen reichen laut Gesetz nicht aus. Wer im...
  4. Urteil der Woche - Blau über Rot gerauscht

    Urteil der Woche - Blau über Rot gerauscht: Wer angeheitert eine rote Ampel überfährt, gehört bestraft – er muß aber nicht gleich den Lappen abgeben, entschied das Landgericht Berlin....
  5. Urteil der Woche - Katzenjammer zwecklos

    Urteil der Woche - Katzenjammer zwecklos: Niemand muß übervorsichtig fahren, nur um rechtzeitig einer Katze oder anderen freilaufenden Haustieren ausweichen zu können....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden