Urteil der Woche - Sicherheitstraining mit Vollkasko

Dieses Thema im Forum "Recht, Gesetz & Versicherung" wurde erstellt von Thomas, 20.10.2004.

  1. Thomas

    Thomas Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    1
    Der Schutz der Vollkasko-Versicherung umfaßt auch die Teilnahme an einem Fahrsicherheits-Training und die möglicherweise entstehenden Schäden. Dies betont das Oberlandesgericht Karlsruhe (OLG) in einer Entscheidung, auf die der Deutsche Anwaltverein hinweist.

    Der Kläger war in dem zugrunde liegenden Fall mit seinem Maserati bei einem Sicherheitstraining auf dem Hockenheim-Ring verunglückt. Das Fahrzeug erlitt dabei einen Totalschaden. Die Versicherung weigerte sich zu zahlen. Das OLG Karlsruhe sprach dem Eigentümer jedoch Schadenersatz zu. Die Richter unterschieden in ihrem Urteil (Az. 12 U 85/04) zwischen einem Training zu einer Veranstaltung, "bei der es auf Erzielung einer Höchstgeschwindigkeit ankommt", und einem "normalen" Sicherheitstraining.

    Übungsrunden für eine Rennveranstaltung unterliegen demnach dem in den Kaskobedingungen festgelegten Risikoausschluß. Die Versicherung muß dann den Schaden nicht übernehmen. Ein Training zur Verbesserung der Fahrsicherheit dagegen sei, auch wenn es auf einer Rennstrecke stattfinde, vom Vollkasko-Versicherungsschutz umfaßt.

    Mit anwaltlicher Hilfe kann man seine Chancen in einem Prozeß feststellen lassen. Bei der Deutschen Anwaltauskunft kann man sich unter der bundesweit einheitlichen Rufnummer 01805/ 18 18 05 (12 Cent/Minute) Verkehrsrechts-Anwälte nennen oder direkt mit einem Rechtsanwalt in der Nähe verbinden lassen.



    Quelle: Autobild
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focus-racer, 20.10.2004
    focus-racer

    focus-racer forumsschildputzer

    Dabei seit:
    08.06.2004
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    17
    Fahrzeug:
    ´08er Focus ST in eo
    das ist ja gut zu wissen, wenn ich nächstes jahr mein sicherheitstraining machen will... :wink:
     
  4. #3 burning-love, 20.10.2004
    burning-love

    burning-love Benutzer

    Dabei seit:
    27.11.2003
    Beiträge:
    485
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier 1.8i Ghia
    Interessant,
    mir wollte der Trainer dafür extra 14 Euro abnehmen.
    Ich lehnte aber dankend ab, weil ich das schon vorher irgendwo mal gelesen hatte.

    Zum Teil bekommt man bei seiner Versicherung nach dem Training sogar einen Rabatt auf die Prämie.
    Was würde es da für einen Sinn machen, wenn man da vorher währen des Kurses nicht versichert wäre?
    Die Versicherung profetiert ja schließlich auch davon, wenn ihre Kunden sicherere Fahrer sind.
     
  5. Thomas

    Thomas Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.08.2003
    Beiträge:
    1.158
    Zustimmungen:
    1
    dafür gibts jetzt ein aktenzeichen

    ! :!: :!: :!: :!:
     
  6. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Urteil der Woche - Sicherheitstraining mit Vollkasko

Die Seite wird geladen...

Urteil der Woche - Sicherheitstraining mit Vollkasko - Ähnliche Themen

  1. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 B-Max (baujahr 2015) schaltet angeblich nach 4-5 Wochen den Strom ab

    B-Max (baujahr 2015) schaltet angeblich nach 4-5 Wochen den Strom ab: Hallo Leute! Ich glaube ich habe was neues. Mein B-Max stand im Sept7Okt 4-5 Wochen in der Garage. Danach funktionierte die Fernbedienung an...
  2. Ein interressantes Urteil,oder etwa nicht??Aber lest es selbst

    Ein interressantes Urteil,oder etwa nicht??Aber lest es selbst: 29.04.2015 Urteil: Autokäuferin bekommt Rostschaden ersetzt...
  3. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Nächste Woche zum TÜV

    Nächste Woche zum TÜV: So nun ist es wirklich bald soweit. Die Stunde der Wahrheit kommt. Am 1. April habe ich nen Termin beim TÜV. Bremsen sind hinten und vorne neu...
  4. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY MK3, Bj. 2002, 2,0L Benziner, Schraube am Lenkgetriebe innerhalb 2 Wochen zweimal los

    MK3, Bj. 2002, 2,0L Benziner, Schraube am Lenkgetriebe innerhalb 2 Wochen zweimal los: An meinem Mondi hat sich innerhalb 2 Wochen, zweimal eine der beiden Befestigungsschrauben gelöst. Das Lenkgetriebe ist mit 2 Schrauben...