Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB USB, AUX oder Bluetooth? Wie, was wo?

Diskutiere USB, AUX oder Bluetooth? Wie, was wo? im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo zusammen, habe seit etwas über einer Woche einen Focus. Das Auto hatte eine Tageszulassung, also hatte ich auf Extras nicht all zu viel...

  1. #1 frank67, 26.01.2016
    frank67

    frank67 Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2015, 1.5TDCI 88 kW
    Hallo zusammen,

    habe seit etwas über einer Woche einen Focus. Das Auto hatte eine Tageszulassung, also hatte ich auf Extras nicht all zu viel Einfluss.
    Mein vorhergehender Mondeo hatte eine AUX Schnittstelle. Ich bin es gewohnt, im Auto Smartphoneapps wie Audible oder auch Internetradio laufen zu lassen.

    Auf meine telefonische Anfrage wurde mir zugesagt, dass das Auto auch AUX hätte, bei Fahrzeugübergabe ruderte man zurück, AUX und USB verwechselt...
    AUX würde seit ca. nem Jahr nicht mehr verbaut. Jetzt hätte ich aber USB und könnte für ca. 300 € Bluetooth nachrüsten lassen.

    1. Meine dilettantischen Versuchsreihen haben ergeben, dass ich mit USB nix anfangen kann. Soweit ich sehe, kann man da nur einen dummen Massenspeicher anschließen, keine App laufen lassen, mein Android verweigert jedenfalls die Zusammenarbeit. Oder täusche ich mich da?

    2. Falls ich mich nicht täusche: Kann ich selber mit wenig Aufwand eine AUX Schnittstelle einrichten, also hat das Radio noch die entsprechende Schnittstelle, oder lohnt das rausbasteln nicht? Falls ja: Gibt es hilfreiche Anleitungen für einen etwas unterdurchschnittlich begabten Hobbybastler?

    3. Zum Thema Bluetooth: Wenn ich das in Auftrag gäbe, erfüllt das Bluetooth meine Zwecke, verwandelt das Radio also in einen Bluetoothlautsprecher für mein Handy, oder kann ich dann nur freier telefonieren?

    Schon mal vielen lieben Dank für eure Hilfe und viele Grüße!
    Frank
     
  2. #2 MaxMax66, 26.01.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.291
    Zustimmungen:
    183
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    welches Radio ist genau verbaut?
    kannst Du mal bitte ein Foto einstellen?

    normalerweise hat das Radio einen Line-In, welcher vom Bluetoothmodul kommt, dieser muss nur freigeschalten werden,
    die AUX/USB-Taste hat dann eine Doppelfunktion
     
  3. #3 FocusZetec, 26.01.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.854
    Zustimmungen:
    260
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    zu1 ja nur Massenspeicher

    zu3 per Bluetooth Telefonieren (falls auch das Mikro nachgerüstet wird), und ansonsten nur Mediaplayer vom Smartphone, und Programme wie Spotify ... andere Programme wie Audible, oder Internetradio sind normalerweise nicht kompatibel, aber das muss man testen nicht das es doch geht


    zu2 laut Preisliste gibt es den AUX-Eingang in Verbindung mit dem Blutooth-Modul (Sync-Modul), AUX wird daher am Modul hängen und nicht am Radio ... wenn man das Modul nachrüstet wirst du auch den AUX-Eingang haben ...

    am besten mal nachfragen welches Modul die Werkstatt genau nachrüsten möchte ... 300€ ist im ersten Moment doch etwas wenig, oder teilt ihr euch die Kosten?
     
  4. #4 Marcel-Huppi, 26.01.2016
    Marcel-Huppi

    Marcel-Huppi Forum As

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.6l TDCi
    Also wenn das Bluetooth Modul das Profil für Audio unterstützt, welches für Mediaplayer auch benötigt wird, dann geht auch alles andere, was nen Ton ausgibt über Bluetooth
     
  5. #5 MaxMax66, 26.01.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.291
    Zustimmungen:
    183
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Der AUX-Eingang (Buchse) hängt entweder
    am MEDIA CONNECTIVITY Modul (bei SYNC2), wird zum (SYNC2 Modul) durchgeschleift und geht weiter zum Radio,
    oder am BT-Modul und geht weiter zum Radio.

    jedes Radio hat dann wieder AUX-in, entweder vom BT-Modul oder vom SYNC-Modul.
    Die Decodierung der digitalen Signale erfolgt immer in den Modulen,
    die Verstärkung der analogen Signale direkt im Radio.

    ...deswegen könnte man den AUX-In am Radio sicher auch ohne Module nutzen, nur muss er aktiviert werden,
    es sei denn, die Radio-Hardware selber unterstützt selbst das nicht mehr...
     
  6. #6 FocusZetec, 26.01.2016
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    15.854
    Zustimmungen:
    260
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    die Frage 1 wäre wo AUX ohne Modul angeschlossen wird?
     
  7. #7 MaxMax66, 26.01.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.291
    Zustimmungen:
    183
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    auf dem großen Haupstecker (1) sind dafür direkt Pins (geschirmte Eingänge) vorgesehen
     
  8. Faint

    Faint Forum Profi

    Dabei seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 '12 1.6 TDCi
    Aber ob die Pins auch von dem Standard Radio ohne BT verarbeitet werden? Glaub ich nicht. Das Standard Radio ist anders als alle anderen, das hat ja auch nen eigenen USB..
     
  9. #9 MaxMax66, 26.01.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.291
    Zustimmungen:
    183
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    deswegen schrieb ich ja "es sei denn, die Radio-Hardware selber unterstützt selbst das nicht mehr..."
    lt. Schaltplan gibt es aber auch auf dem einfachsten Radio einen AUX-In auf
    C1-17 und C1-18 und Masse an C1-6
     
  10. Ulmi

    Ulmi Benutzer

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    70
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest auch einen (plug and play) verstärker mit aux Anschluss nachrüsten (z.B PP20DSP)
     
  11. #11 frank67, 01.02.2016
    frank67

    frank67 Neuling

    Dabei seit:
    26.01.2016
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus, 2015, 1.5TDCI 88 kW
    Vielen Dank für die vielen Antworten!

    Ich habe jetzt noch ein bisschen rumtelefoniert und nachgefragt.
    Es gibt wohl keine offizielle Fordlösung. Ich habe ein Autoradio ohne AUX und ohne Bluetooth, eine Erweiterung ist nicht möglich, basta.:mies:

    Die Lösung des Autohauses, wo ich den Wagen gekauft habe, geht den Umweg über eine Parrot MKi9200 http://www.parrot.com/de/produkte/auto-freisprechanlagen/parrot-mki9200/ .

    Es gibt von Parrot wohl einen Kabelsatz für den Focus, der den parroteigenen komischen Bedienknubbel überflüssig macht und sich in die Focus Lenkradbedienung integrieren lässt.
    Das Display, welches mich optisch auch etwas abschreckt (ich mag das Focus Interieur), lässt sich irgendwo im Mittelkonsolenbereich anbringen. Naja, ich werde mir einen Platz suchen, wo mich das Teil am wenigsten stört.
    Darüber hinaus habe ich schon Foreneinträge im Internet gefunden, die den Klang nicht als besonders gut einschätzen. Zu viele Höhen, zu wenig Bässe. Das Teil schaltet wohl das Radio stumm und steuert die Boxen direkt an.

    Beim Autoradioland in Krefeld würde mich das Gerät 189,- € kosten, für den Einbau werden 2,5 Stunden mit je 60 € geschätzt.

    Was haltet ihr von der Lösung und gibt es bessere Alternativen in ähnlichem finanziellen Rahmen?
     
  12. #12 Marcel-Huppi, 01.02.2016
    Marcel-Huppi

    Marcel-Huppi Forum As

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.6l TDCi
    Mal ganz blöd gefragt:
    Was spricht dagegen ne Komplett neue Radioeinheit zu verbauen?
    Gibt doch bestimmt originale Ford Einheiten in der Bucht aus Unfallwagen
     
  13. Faint

    Faint Forum Profi

    Dabei seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 '12 1.6 TDCi
    Die bringen aber weder Bluetooth, noch Aux mit sich.. dazu müsste man das BT Modul nachrüsten, was ich (nicht persönlich gemeint) dem Threadstarter nicht zutraue..
     
  14. #14 Marcel-Huppi, 01.02.2016
    Marcel-Huppi

    Marcel-Huppi Forum As

    Dabei seit:
    26.04.2015
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 1.6l TDCi
    Na aus nem Unfallwagen wird man doch bestimmt Radio Einheit und Bluetooth Modul raus holen können.
    Dann muss man nur noch jemand finden, der das rein baut und gut ist :D

    Oder man setzt auf ein alternatives Radio (Pioneer, Alpina. Etc) und hat auch alles dabei ;)

    Erscheint mir die deutlich bessere Lösung als so ein Parrot Dings da
     
  15. Faint

    Faint Forum Profi

    Dabei seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 '12 1.6 TDCi
    Ach, und wer lötet den passenden Kabelbaum dazu? Der Stecker ist niemals vorbereitet! Und freischalten muss man das Ganze auch..


    Aber ja, das Parrot-Teil würde mir jetzt auch nicht zusagen..
     
  16. #16 MaxMax66, 02.02.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.291
    Zustimmungen:
    183
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Ich bin immer noch der Meinung, daß selbst das billigste Radio den aux-in hat, man muss ihn nur freischalten

    Welche tasten hat dein Radio denn links überhaupt?
    CD, RADIO...
     
  17. Faint

    Faint Forum Profi

    Dabei seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 '12 1.6 TDCi
    Naja, selbst wenn - Ne Buchse ist nicht vorbereitet. Die müsste man sich selber ziehen..
     
  18. #18 MaxMax66, 02.02.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.291
    Zustimmungen:
    183
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Das stimmt, aber paar pins in den Stecker mit nem klinkenkabel drann sollte ja nicht der akt sein...
    Klar wieder gebastel und nicht plug&play
    Ich hätte gedacht beim ffh gab's doch mal
    Ne Buchse zum nachrüsten?
     
  19. Faint

    Faint Forum Profi

    Dabei seit:
    26.12.2012
    Beiträge:
    1.384
    Zustimmungen:
    13
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK3 '12 1.6 TDCi
    Ja, beim MK2 gab es das - da lag das Anschluss Kabel aber schon bis zum Handschuhfach, nur die Buchse hat gefehlt :) Das Kabel liegt beim MK3 aber definitiv nicht..
     
  20. #20 MaxMax66, 02.02.2016
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.291
    Zustimmungen:
    183
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    Mmm, weiß, und die pins lassen sicher auch schlecht in dem Riesen Stecker nachrüsten...
     
Thema:

USB, AUX oder Bluetooth? Wie, was wo?

Die Seite wird geladen...

USB, AUX oder Bluetooth? Wie, was wo? - Ähnliche Themen

  1. Bluetooth Steuergerät Blue&Me defekt

    Bluetooth Steuergerät Blue&Me defekt: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem, mein Ka zieht im Ruheszustand ca. 150mA, was natürlich viel zu viel ist. die Folge ist bei einer...
  2. Musik streamen per Bluetooth mit Navi NX

    Musik streamen per Bluetooth mit Navi NX: Hallo Zusammen! Kann mir vielleicht jemand weiter helfen. Ich habe einen Focus BJ 2010 mit dem Blaupunkt Navi NX mit Bluetooth Modul...
  3. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Lieder auf USB-Stick per Interpret/Künstler sortieren

    Lieder auf USB-Stick per Interpret/Künstler sortieren: Guten Abend, ich habe in meinem Ford Fiesta ein SYNC-Radio mit einem 10 Tastenfeld. Gerne würde ich meine Lieder vom USB-Stick per...
  4. Suche Bluetooth Modul 8M5T-19C112 NOKIA

    Bluetooth Modul 8M5T-19C112 NOKIA: Hallo zusammen, mein BT-Modul hat sich verabschiedet (Batterie abklemmen und auch das SW-Update durch den Händler hat nichts gebracht). Hatte...
  5. Keine Bluetooth-Verbindung möglich

    Keine Bluetooth-Verbindung möglich: Seit letzter Woche kann ich in meinem Fiesta (Bj. 2010) keine Bluetooth-Verbindung mehr herstellen. Ich bekomme folgende Fehlermeldung auf dem...