Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP V6 Glüht

Diskutiere V6 Glüht im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo, ich habe folgendes Problem mit meinem Mondeo: Er wird kochend heiß. Wenn ich starte ist erstmal alles okay. Aber dann steigt die...

  1. #1 coder2k, 26.09.2011
    coder2k

    coder2k Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BJ 95 V6 2,5Liter
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem mit meinem Mondeo: Er wird kochend heiß. Wenn ich starte ist erstmal alles okay. Aber dann steigt die Temperatur bis an den roten Bereich. Wärend der Zeiger noch über normal schwebt geht die Heizung super. Wenn die Temperatur weiter steigt geht die Heizung aus und naja dann halte ich an.

    Hab dann mal totesmutig an den Kühler gefasst. Wenn ich vor dem Wagen stehe ist der Kühler rechts warm und Links Kalt??? :gruebel:

    Kann dass das Thermostat sein? Und wenn ja wo sitzt das genau?

    Gruße
     
  2. #2 westerwaelder, 26.09.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Hallo namenloser,

    vermutlich ist deine wasserpumpe defekt !
    außen dreht sich alles normal, aber innen ist das flügelrad lose und pumpt nicht mehr.
    ist ein bekannter fehler bei älteren wasserpumpen.
    zu hoffen bleibt nur, daß die kopfdichtungen noch nicht defekt sind. meines erachtens ist das thermostat noch in ordnung, weil der kühler am eingang warm wurde. es fehlte halt nur die pumpwirkung.

    LG Arndt
     
  3. #3 MucCowboy, 27.09.2011
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    13.332
    Zustimmungen:
    330
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Dieser Diagnose kann man nur zustimmen.

    Wenn Du die Pumpe nicht selbst wechseln willst oder kannst, dann bitte zur Werkstatt, und zwar auf dem kürzesten Weg - ohne ihn heiß zu fahren. Optimal ist auf einem Abschlepper. Denn jede Überhitzung kann zum Durchbrennen der Zylinderkopfdichtung führen, und diese Schäden machen zigmal mehr Kosten als der Wagen wert ist.

    Grüße
    Uli
     
  4. #4 dridders, 27.09.2011
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    und nicht umsonst gabs so viele Mk1/2 mit etwa 120tkm zu kaufen... weil bei etwas ueber 100tkm die Wapu verreckt ist, repariert wurde, und dann sich herausgestellt hat das min. eine Kopfdichtung hin ist. Austauschkosten der Kopfdichtungen von ca. 1800 Euronen hat dann dazu gefuehrt dass das Fahrzeug abgestossen wird.
     
  5. #5 coder2k, 28.09.2011
    coder2k

    coder2k Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BJ 95 V6 2,5Liter
    Hallo,

    das Fahrzeug steht seit dem zuhause und ich fahr fleißig Fahrrad :verdutzt:.

    Wasserpumpe ist bestellt und wird hoffentlich heute oder morgen kommen und dann getauscht.

    Ich werde berichten.

    Gruß
     
  6. #6 Meikel_K, 29.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.609
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bis wann wurden denn diese Pumpen verbaut? Mein Mk2 V6 vom Baumonat November 97 ist jetzt 170.000 km im Originalzustand gelaufen. Alles völlig normal, die Temp.-Nadel steht fast immer auf dem N von NORMAL. Sollte man Pumpe und Thermostat jetzt vorsorglich tauschen?
     
  7. #7 dridders, 29.09.2011
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    tja, gute Frage, weiss keiner so 100%ig. Vermutlich durch die Reihe weg bei allen SEA, bei 97ern auf jeden Fall. Nachdem die Pumpe nicht sonderlich teuer ist und auch relativ gut zu wechseln würde ich dir empfehlen auf eine aus dem Zubehör mit Metallschaufeln umzusteigen. Thermostat hingegen würd ich erst anpacken wenns Ärger macht. Das bleibt normal eher dauerhaft offen als dauerhaft geschlossen.
     
  8. #8 Meikel_K, 29.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.609
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Vielen Dank für die schnelle Antwort! SEA sind ja alle mit 2.544 cm³, also der meinige auf jeden Fall. Anfang November kommt das Altchen mal für einen Tag in die Werkstatt. Da ist nicht viel dran zu tun, da könnten die das gut mit erledigen.
     
  9. #9 coder2k, 29.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2011
    coder2k

    coder2k Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BJ 95 V6 2,5Liter
    Hallo,

    erstmal danke für die vielen Antworten :).

    Habe heute gebastelt und habe die Wasserpumpe getauscht. Erster Schreck: Die alte war nicht wirklich defekt. Zumindest konnte ich nix erkennen. Aber wenn die neue eh schon da liegt rein damit. Bei der Gelegenheit auch gleich das Thermostat überprüft (gekocht). Funktioniert. Dann alles zusammen gebaut befüllt und gestartet. Sah auch erst ganz gut aus, aber dabei sollte es dann auch bleiben. Bis zur Tankstelle und zurück bin ich gekommen dann war es wieder zu heiß. :wuetend: Hab die Motorhaube auf gemacht und folgendes entdeckt:

    - Kühlwasserbehälter brodelt (eigentlich Zeichen für Kopfdichtung oder?)
    - Ventilatoren laufen
    - Kühler kalt (eigentlich Zeichen für Thermostat)
    - Schlauch zum Kühler kalt
    - Kühlwasser ist handwarm und nicht ölig (eigentlich doch nicht Kopfdichtung???)
    - Kein weißer Dunst hinten

    Normal schraube ich an Motorrädern ohne Wasserkühlung :cooool:. Daher bin ich langsam mit meinen Ideen am Ende. Kann da irgendwo ein Schlauch verstopft sein? Sonstige Ideen? Ich habe gelesen das sich das Kühlsystem selbst entlüftet. Stimmt das?

    Besten Dank

    Gruß


    Kleines Update:

    Habe das Thermostat ausgebaut und alles ist Prima. Scheint also wirklich am Thermostat zu liegen. Der Motor wird jetzt nicht mehr richtig warm (logisch), aber er läuft auch nicht heiß. Wo bekomme ich ein Thermostat her?
     
  10. #10 Meikel_K, 30.09.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    9.609
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Wie sah denn der Antriebsriemen aus? Der wird ja beim V6 meist erst beachtet, wenn er seinen Dienst quittiert - viele wissen gar nicht, dass es einen eigenen Riemen für die Wasserpumpe gibt. Weil er keine anderen Aggregate mit antreibt, geht auch keine Kontroll-Leuchte an.

    Ich nehme zwar an, dass jetzt wohl ein neuer verbaut wurde. Trotzdem könnte nun die ZDK als Folgeschaden zurückgeblieben sein.
     
  11. #11 dridders, 30.09.2011
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Wenn der hin gewesen waer waers ihm ja aufgefallen, solange er nicht gerissen ist wird er auch noch seinen Dienst verrichten. Wenn man den Riemen kontrolliert sollte man auch gleich mal die Umlenkrolle auf Freigaengigkeit pruefen... hatten doch glatt schon einen Fall wo die nach so 450tkm den Geist aufgegeben hat und der Motor deshalb ans kochen kam ;-) Der Wapu selbst gings dabei noch gut, obwohl sie zur problematischen Serie gehoerte.

    woher Thermostat? Ford, Teilehaendler, ebay, Internet, Schlachtfahrzeug... aber nicht bei Obi.
     
  12. #12 coder2k, 30.09.2011
    coder2k

    coder2k Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BJ 95 V6 2,5Liter
    Ich habe es trotzdem nicht ganz verstanden. Das Thermostat funktioniert doch eigentlich... Ist es vll das falsche? Brauche ich das was bei 86°C öffnet oder das 92ziger?

    Gruß
     
  13. #13 dridders, 30.09.2011
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Funktioniert vermutlich eben doch nicht richtig, oeffnet nicht weit genug oder verklemmt unter dem Druck vom Wasserstrom.
     
  14. #14 westerwaelder, 30.09.2011
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Das hört sich nach zylinderkopfdichtung an !
    brodeln, blubbern oder wie auch immer heißt, daß abgase in den kühlkreislauf gelangen.
    es gibt von hazet ein schnüffelgerät. durch eine chemische reaktion verfärbt sich eine flüssigkeit im gerät. zum einmaligen gebrauch zu teuer, also in werkstätten nachfragen wer sowas hat.
    billige alternative ist ein abgasmessgerät. ist aber nicht so zuverlässig.
    bei der feuerwehr haben die auch solche messgeräte. vielleicht kennst du einen kumpel der das mal ausleihen kann.

    Arndt
     
  15. #15 coder2k, 04.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 04.10.2011
    coder2k

    coder2k Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BJ 95 V6 2,5Liter
    Hallo,

    ich war das WE auf großer reise, daher kein Update. Aber jetzt:

    - Neues Thermostat und genug Wasser ist drin. Der Wagen läuft jetzt. Er wird nicht mehr warm und das ist genau das nächste Problem. Bin jetzt heute morgen nicht sehr weit gefahren, aber der Zeiger kommt nicht in die Mitte. Und die Heizung geht nicht :mies:. Daher nochmal die Frage:

    Für einen Ford Mondeo V6 mit 2,5l aus dem Jahre 95 - welches Thermostat brauche ich genau. Ich habe nun eins drin mit einer Öffnungstemperatur von 87°C. Und das scheint irgendwie nicht so ganz der bringer zu sein :gruebel:


    Besten Danke an alle Helfer,

    Gruß

    Edit:

    Gleich noch eine Frage: Welches Kühlmittel brauche ich? Ich habe jetzt gelesen das es gelb (?) sein soll. Ich kannte bisher nur rot/grün/blau.
     
  16. #16 cocktail, 04.10.2011
    cocktail

    cocktail Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo mk2 1998 2.5l
    Das liegt nicht am Typ des Thermostats, sondern eher daran:

    Erst hattest ein untypisch defektes Thermostat, welches sich nicht mehr geöffnet hat und jetzt hast eins drin mit typischem Verhalten bei einem Defekt, welches sich nicht mehr schliesst.

    Zum Kühlmittel:

    Früher gabs nur blau, gelb bzw. die Mischung aus beiden grün...alles andere (rot, violett, rosa usw.) kam erst später mit den Alumotoren und da blickt sowieso keiner mehr durch was da abgeht und was man mischen draf und was nicht. :)

    in deinem Fall ist die ANtwort jedoch einfach:
    Wärmeleitung bei blau, grün, gelb ist die gleiche, das blaue war einfach nur teurer als das grüne und das billigste war das gelbe.....das hängt mit den Zusatzstoffen zusammen wobei das blaue mit sogenanntem "Longlife" einen Wechselintervall von 5 Jahren, das grüne mit 3 und das gelbe mit 2 hatte.
     
  17. #17 Hacky67, 04.10.2011
    Hacky67

    Hacky67 Forum As

    Dabei seit:
    16.01.2007
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Mondeo (BAP) 24V Ghia
    Hallo.


    @ cocktail

    Kannst Du mir mal verraten, woher deine Weisheiten stammen?


    @ coder2k

    Beim Mondeo wurde anfangs blaues Frostschutzmittel (Wechselintervall: 6 Jahre) verwendet.
    Während der Bauzeit des Mk II wurde auf orange (Wechselintervall: 10 Jahre) umgestellt.

    Auf gar keinen Fall dürfen diese Mittel gemischt werden! Auch nicht mit violett!

    Mittlerweile werden beide Mittel bei Ford nicht mehr verwendet.
    Es wird dort nur noch das violette Frostschutzmittel eingefüllt.

    Das aber auch nur, wenn das Kühlsystem gründlich durchgespült worden ist.

    Für dich bedeutet das: Entweder behältst Du einfach die Farbe des Frostschutzes bei
    oder wechselst, nach gründlichem Durchspülen (was ohnehin empfehlenswert wäre) zu violett.

    Die vorstehenden Angaben kannst Du auch diesem Auszug aus einer Wartungs- Check- Liste entnehmen:

    [​IMG]

    In den technischen Unterlagen zum Fahrzeug wird ein Thermostat mit der Öffnungs- Temperatur 92°C
    als korrekt angegeben. (Selbst Ford will aber meist ein 88°C- Exemplar verkaufen... - Aufpassen!)

    Gern vergessen - kann aber sehr großen Ärger verursachen: Der Deckel des Kühlmittelausgleichsbehälters.
    Kostet knapp 10 €. Sollte im Zweifelsfall mal gewechselt werden. Benötigt wird ein Exemplar mit 1,2 Bar
    Öffnungsdruck. (Auch im Zubehör erhältlich.)

    Grüsse,


    Hartmut
     

    Anhänge:

  18. #18 coder2k, 06.10.2011
    coder2k

    coder2k Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BJ 95 V6 2,5Liter
    Hallo Hartmut,

    schonmal danke für die ausführliche Antwort. War heute nochmal bei dem Teile Dealer. Der hat kein anderes da, nimmt das alte aber zurück. Immerhin. Wo bekomme ich den das richtige Thermostat her?

    Gruß
     
  19. #19 cocktail, 07.10.2011
    cocktail

    cocktail Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2011
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    mondeo mk2 1998 2.5l
    Thermostat musst halt bestellen.


    Und PS: jetzt kennen wir die Ford Meinung aber schauen wir bei BASF oder VW rein heisst es dort, dass grün,blau,gelb zur Klasse G11 gehören, dann gibt`s die rote als Klasse G12 und violett als Klasse 12+

    Und jetzt kommt`s:
    Beide geben dein gennates violett an als mischbar mit G11 sowie G12 und das einzige Kühlmittel, welches nicht gemischt werden darf mit anderen wäre ausschliesslich das rote.

    Vieleicht verstehst jetzt mal was ich damit meine: da blickt keiner wirklich durch!

    Und Wechselintervalle solltest mal nicht so auf die Waagschale legen, da die Nummer auch immer abhängig von der Motorisierung ist.
     
  20. #20 coder2k, 07.10.2011
    Zuletzt bearbeitet: 07.10.2011
    coder2k

    coder2k Neuling

    Dabei seit:
    26.09.2011
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo BJ 95 V6 2,5Liter
    Hallo,

    habe heute das bestellte Thermostat abgeholt. Habe dem netten Menschen bei Ford 100 mal erklärt das ich das 92ziger haben will. Und nun habe ich doch das falsche hier liegen. Kosten punkt waren fast 30 euro :|.

    Der Händler hatte kein anderes da. Hat jemand einen Link oder was wo ich das richtige kaufen kann?
     
Thema:

V6 Glüht

Die Seite wird geladen...

V6 Glüht - Ähnliche Themen

  1. V6 läuft 30 min und geht dann aus..wenn er kalt ist läuft er wieder 30 min ganz normal..HIIILLLFFFEE

    V6 läuft 30 min und geht dann aus..wenn er kalt ist läuft er wieder 30 min ganz normal..HIIILLLFFFEE: Ist ein 05 galaxy v6 mit 204 PS..AUTOMATIK..127000 KM ER SPRINGT NORMAL AN UND FÄHRT EINE HALBE STD..DANN GEHT ER AUS UND SPRINGT NICHT MEHR...
  2. Ford Taunus 20mTS V6

    Ford Taunus 20mTS V6: Ist ein Ford Taunus 20mTS V6 von 66 ein Auto das alltagstauglich ist (Sommer/Winter), oder nur was für Sonntags?
  3. Ford Scorpio 2,9 Liter V6 zu verkaufen

    Ford Scorpio 2,9 Liter V6 zu verkaufen: Hallo Wie oben beschrieben habe ich einen gepflegten Ford Scorpio 2,9 Liter V6 mit knapp 38.000 km zu verkaufen. Bei Interesse könnt ihr euch...
  4. Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!

    Mondeo MK2 Bj.99 V6 will nicht mehr!: Hallo erstmal habe mich jetzt bisschen durchs Forum gelesen doch leider noch nix gefunden was mir bei meinen Problem weiter helfen könnte! Zum...
  5. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Mondeo V6 Automatik läuft unrund

    Mondeo V6 Automatik läuft unrund: Hab folgendes Problem mit meinem Mondeo MK2 V6 Automatik. Ich fuhr gestern an und zwischen 60 und 70 beim sanften Beschleunigen hat es sich so...