V6 Motor vom MK3 robuster als die von vor 2000?

Diskutiere V6 Motor vom MK3 robuster als die von vor 2000? im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Fordfans, ich grüße Euch! Ich selbst fahre seit 3 Jahren einen 6Jahre alten MK3 2.0 Ghia mit 145 PS. ...ist schon mein vierter Ford... Bin...

  1. #1 DorrrWilli, 26.09.2007
    DorrrWilli

    DorrrWilli Guest

    Hallo Fordfans, ich grüße Euch! Ich selbst fahre seit 3 Jahren einen 6Jahre alten MK3 2.0 Ghia mit 145 PS. ...ist schon mein vierter Ford... Bin immer wieder begeistert wenn ich in mein Edles Teil einsteige. Einziges Problemchen war eine sich nicht vollständig lösende Bremse hinten links. Sonst nix, außer die bekannten Dinger wie Softlack an Türgriffen oder Sitzheizung auf Kulanz. Nun kauft sich mein Dad "den Neuen". (TitaniumX 2.3 Durashift 6-tronic mit allem Drum und Dran) Und ich Glücklicher werde seine "Alten" übernehmen. (Baujahr 2004, 30Tkm, 2.5 GhiaX Durashift 5-tronic auch mit allem Drum und Dran) Da mein Dad eher der Meinung ist "Modernes Auto...Moderne Motoren...müssen halt fahren...können was wegstecken...", habe ich ihm schon öfters gesagt das die Maschine erstmal auf Temperatur gebracht werden soll bevor er heizt. Diesen und andere Bedenken äußert er sich nur mit einem ungläubigen Stirnrunzeln. Wie sieht es aus? Sollte man den Motor bei diesem Model immer noch so vorsichtig warm fahren, wie man das hier so im Forum liest (...weiß schon das man einen Motor warm fährt, aber hier wird es ja immer hochgepriesen). Sind da auch solche Probleme bekannt wie Dichtungen, Wasserpumpe etc. Meine Frage eigentlich: Was hat sich eigentlich an dem Motor in den über 10 Jahren verändert?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Barnold, 27.09.2007
    Barnold

    Barnold Benutzer

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    S-Max Titanium S 2.5T
    Hallo, habe den ST220 und ca 130000 km runter. Der Motor läuft wie ein Uhrwerk. Regelmäßig Ölwechsel und Ölfilter. Nicht gleich voll drauf, wenn er noch kalt ist. Meiner ist aber ruck zuck auf Betriebstemperatur und dann kann es sofort losgehen.
    Der Kollege bei Ford hat auch gesagt, dass er kaum Motorschäden beim V6 kennt.
     
  4. #3 snakejake, 27.09.2007
    snakejake

    snakejake Mondeo-Fanatics-Cologne

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Was nur daran liegt das alle die einen Motorschaden am V6 haben wissen das es bei Ford unbezahlbar ist!!

    Also kommen die garnicht erst bei Ford an, entweder landen die im Schrott bei einem Bastler oder in einer freien Werkstatt!!!

    Natürlich weis keiner bei Ford vom Motorschade beim V6, ist ja nicht jeder so bescheuert wie ich und bringt den Wagen zu Ford:eingeschnappt:
     
  5. #4 DorrrWilli, 28.09.2007
    DorrrWilli

    DorrrWilli Guest

    Heho, freut mich, doch noch von Euch zu hören!

    Kann es kaum erwarten mit dem Teil auf die Piste zu gehen. Würde auch gern noch etwas dran machen...Tieferlegen etc. Bin mir nicht ganz sicher ob nur Federn oder komplettes Komfort-orientiertes Fahrwerk so 35/35 oder 30/30. Mir geht es dabei nur um die Optik und möchte ab diesem Auto gern meine Bandscheiben schonen ......meinen Geldbeutel auch.:cooool:

    Gibt es Probleme, oder hat jemand schlechte Erfahrungen mit Serienstoßdämpfer in Verbindung mit Federn vom Tuner gesammelt?

    MFG...
     
  6. #5 FordFreak´89, 28.09.2007
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    Naja das sit immer so eine Sache ich dene eigentlich eher ganz oder garnicht,ein schönes Sportfahrwerk bietet auch beides und optimal abstimmungen!!!Serien Dämpfer und sportfedern sind finde ich nicht sooo die Welt!!

    Naja an sollte einen V6 immer warm fahren genauso wie jeden anderen Motor auch,du kannst als Sportler auch nicht von 0 auf 100 aus dem kalten!!Is genauso schädlich!!Wenn der motor und das oil noch kalt sind und der Motor voll Leistung bringen soll!!!
     
  7. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 snakejake, 28.09.2007
    snakejake

    snakejake Mondeo-Fanatics-Cologne

    Dabei seit:
    12.08.2007
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    0
    Also ich kenne viel die nur Federn auf das Serienfahrwerk gemacht haben und die sind zufrieden und wenn ich mitgefahren bin war es auch eine gute mischung zwischen Bequem und Sportlich!!!

    Die Seriendämpfer von Ford sind schon nicht schlecht!!!
     
  9. #7 FordFreak´89, 28.09.2007
    FordFreak´89

    FordFreak´89 Guest

    ja das ist richtig nur die federn sind halt nicht so richtig aufeinander abgestimmt!
     
Thema:

V6 Motor vom MK3 robuster als die von vor 2000?

Die Seite wird geladen...

V6 Motor vom MK3 robuster als die von vor 2000? - Ähnliche Themen

  1. Biete 1 Monat junge 225/45/17 Reifen und Felgen für MK3 mit ABE

    1 Monat junge 225/45/17 Reifen und Felgen für MK3 mit ABE: Die Felgen : 7,5 J17 Reifen: 225/45/17 94W Hankook Prime3 ABE ,kein Eintrag nötig Radmuttern neu dabei Felgen und Reifen sind 3 Wochen montiert...
  2. Motor heult auf

    Motor heult auf: Hallo ihr Lieben, ich habe heute Morgen meine Kinderbzur Kita gebracht und auf den Weg nach Hause heukt plötzlich mein Motor beim Gas geben auf,...
  3. Motor setzt immer kurz aus

    Motor setzt immer kurz aus: Hallo in die Runde Hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Mein Mondeo 1,8 125 PS hat alle 30 - 60 sek. Aussetzer. Im kalten zustand kürzer wenn er...
  4. Spurstange/ Axialgelenk 1.8i Bj.2000

    Spurstange/ Axialgelenk 1.8i Bj.2000: Grüß euch, es gibt ja zwei verschiedene Spurstangen für den BNP, abhängig von der Felgengröße. Kann ich also wirklich mit 100%iger Sicherheit...
  5. Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Über 2000 U/min keine Leistung mehr

    Über 2000 U/min keine Leistung mehr: Hallo zusammen, ich kämpfe jetzt seit 3 Wochen mit meinem Focus. Los ging es damit das der Wagen plötzlich auf der Autobahn keine Leistung mehr...