V6 oder 2.0 ?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk4 Forum" wurde erstellt von Fishhunter, 07.02.2008.

  1. #1 Fishhunter, 07.02.2008
    Fishhunter

    Fishhunter Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.0 icom LPG
    Hallo,
    ich habe vor mir einen Mondeo MK3 zu kaufen und wollte eure Meinungen und Erfahrungen zu den im Titel genannten Motoren wissen.
    Was verbraucht der V6 wenn man im Durchschnitt ruhig fährt? Bekommt man ihn unter 10 Liter? Das er in der Stadt bei Stop and go wesentlich mehr nimmt ist klar. Sind die Fahrleistungen beim 2,5 wesentlich besser als beim 2,0 ??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schrauber74, 07.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.02.2008
    schrauber74

    schrauber74 Guest

    hallo
    schreib mal ne pn an jackschmidt54 der fährt einen 3,0l st und ist mehr als zu frieden! das ein 6 zyl laufruhiger und kultivierter läuft ist nicht zu wiederlegen auch vom durchzug braucht man nicht zu diskutieren!
     
  4. #3 XKnobiX, 07.02.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.02.2008
    XKnobiX

    XKnobiX Guest

    Das herz sagt V6 aber die vernunft 2.0...

    ne mal im ernst im schnitt genehmigt sich der 2.0 ja auch so 9 liter... da kannst auf den einen liter mehr auch noch schei..en und V6 fahren...ich komme auf den autobahnen in Österreich oder der Schweiz mit 8.5 L hin

    von den etwas höher steuern mal abgesehen naja und auch bei Wartung reperatur ist so manches etwas spezieller als beim R4

    Und die fahrleistung naja 145 gegen 170 Ps 200 gegen 225nm der unterschied ist nun nicht wie smart gegen Porsche aber wenn dem 2.0 dann so langsam die puste ausgeht hat der V6 eben noch ein paar reserven, Hubraum ist eben durch NICHTSzu ersetzen!!!!!!!!!!

    Ist aber ein gaaaaaaaaaaaaaaaaanz anderes Fahrgefühl, ich könnte da jetzt romane drüber schreiben *verzückt* aber ich fass mich mal kurz...

    Es gibt motoren die haben mehr kraft, oder mehr drehfreude oder mehr laufkultur oder sind sparsamer aber keine konzept schafft so einen guten spagat wie der V6!!!!!!!!!!!!!

    -Sehr breite nutzbares drehzahlband

    -sehr elastisch

    -wesentlich laufruhiger als ein R4 wer einmal das souveräne ruhig surren gehört hat will es nicht mehr missen:top2:

    -verbrauch geht angesichts der leistung in ordung ander Motoren der leistungsklasse saufen genauso

    -giftig röhrende sound im oberen drehzahlbereich versprüht sportwagen flair

    -im prinizp recht robust und langlebig da er nicht so beansprucht werden muss wie ein kleiner 4zylinder


    ich finde wer jetzt nicht umbedingt jeden cent umdrehen muss bzw nicht eine so hohe Kilometerleistung hat, für den ist der V6 durchaus ein überlegung wert, den damit ist der Mondi äusserst souverän und komfortabel motorisiert...
     
  5. #4 Andreas ST220, 08.02.2008
    Andreas ST220

    Andreas ST220 Turbofreund

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus 2,0 Turnier 2006
    Hallo zusammen,

    ich kenne zwar den Vierzylinder nicht aus eigener Erfahrung, doch habe ich den V6 in der 226-PS-Version über zweieinhalb Jahre und 36.000 km gefahren. Und ich bin nie wirklich mit ihm warm geworden. Gründe:

    - Neigung zum Ausgehen beim Anfahren
    - braucht Drehzahl um seine 285 Nm zu aktivieren; somit kein Bumms von unten
    - schmales nutzbares Drehzahlband
    - bei schneller Autobahnfahrt mit Steigungen musste ständig geschaltet werden
    - gemessen an der Fahrleistung zu großer Durst

    Als Vergleich dient mir der Fünfzylinder Turbo von Volvo, den ich früher im V70 und jetzt im aktuellen Mondeo fahre; das ist ein ganz anderes Aggregat; in allen genannten Disziplinen ist es um Größenordnungen besser als der V6.

    Ich hatte mir den ST220 2005 mit etwas Bedenken wegen der Marke "Ford" gekauft; aber der Preis - ich habe für einen Reimport noch nicht mal 25.000 Euro bezahlt - war dann ausschlaggebend für die Entscheidung. Und mich haben viele Dinge an diesem Wagen so begeistert, so dass auch diesmal meine Wahl wieder auf Ford gefallen ist: Fahrwerk, Bremsen, Verarbeitung, Getriebe. Nur der Motor war keine Werbung. Jetzt habe ich einen Mondeo mit Volvo-Maschine und alles ist in Butter.

    Gruß

    Andreas
     
  6. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    wohl eher ein defekt als normal. kann ich überhaupt nicht bestätigen.
    wirst du bei jedem "älteren" sauger-v6 haben. auch ein grund warum ich kein V/R6 fan bin.
    na, nicht wirklich. ist doch kein vtec.
    auch dies kann ich nicht 100% bestätigen, der motor hat zwar ein hohes eigengewicht, aber sooooo schlimm wieder auch nicht... ;)
    wohl wahr, der verbauch ist zwar in der klasse okay, aber das triebwerk ist wirklich keine rakete. ausgenommen dein 3liter, der ist schon um einiges flotter als der 2,5liter.

    --------------------------------------------------------------------------------------------------

    :lol: hahaha... der war gut. ne mal ernsthaft, er läuft sauber, aber laufruhig kann man das im direkten vergleich zu einem guten 4zylinder nicht nennen.

    siehe weiter oben. andere motoren in der verbrauchs-/motorklasse bringen die leistung auch eindeutig besser auf die strasse. wie schon geschrieben: der 2,5liter ist keine rakete.
    stimmt wohl. der sound ist 1A.
    stimmt auch, wobei bei der 3liter version häufig mal von auffällig hohen motorschäden erzählt wird.
     
  7. #6 extracten, 08.02.2008
    extracten

    extracten Benutzer

    Dabei seit:
    19.05.2006
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    @ TDI Schreck

    225 nm Drehmoment?

    Wow, jetzt bin ich beeindruckt - sooooviel

    Gluckgluck

    :-)))
     
  8. water

    water Neuling

    Dabei seit:
    10.11.2007
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Wenn man das Geld hat immer V6, die rührerei im Getriebe, um z.B. zügig auf der Landstrasse vorwärts vorwärtszukommen, oder bei voller Zuladung noch Spass am Reisen zu haben, kenne ich erst seit dem ich von 4 auf 6 Zyl. umgestiegen bin. Spass kostet!!
     
  9. #8 Fishhunter, 08.02.2008
    Fishhunter

    Fishhunter Benutzer

    Dabei seit:
    07.02.2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 2.0 icom LPG
    Zur zeit fahre ich noch einen Mitsubishi Galant Kombi 2,5 V6, 165PS und bin auch sehr zufrieden damit. Bis auf die Hydros....:wuetend:
    Dieses geklapper kann einen echt den V6-Klang versauen. Und peinlich im Standgas ist es auch.
    Mit diesem Motor kann ich ohne Probleme mit 9 Liter fahren. Das ist für mich beim Verbrauch so etwa die Grenze.
    Aber wie gesagt werde ich mir demnächst wohl den MK3 holen.
    Ich bin aber zwischen 2,5 und 2,0 hin und hergerissen. Ich möchte schon gerne wieder einen V6. Ich hatte schon mal einen MK2 als 2,0 (130PS) und war überhaupt nicht zufrieden. Der drehte nur unwillig hoch und hörte sich dabei auch noch schei.. an.
    Ich will aber auch kein Auto was über 10 Liter nimmt. Schwierige Sache...:mellow:
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Spitfire_31, 08.02.2008
    Spitfire_31

    Spitfire_31 Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Passt zwar net so ganz hier rein , aber ich hatte mal nen 3l 24v Scorpio der war geil !! Und wenn es nach mir ginge würde ich einen 3l Capri fahren und verbleit tanken !!!

    Nimm bloss den V6 !!
     
  12. #10 Andreas ST220, 08.02.2008
    Zuletzt bearbeitet: 10.02.2008
    Andreas ST220

    Andreas ST220 Turbofreund

    Dabei seit:
    05.07.2005
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus 2,0 Turnier 2006
    Hallo Moso,

    der Motor hatte keinen Defekt, auch in der Werkstatt meinte man, dass dieser Motor im heißen Zustand mit relativ viel Gas angefahren werden muss; natürlich gewöhnt man sich daran, begeistern kann es einen dennoch nicht.

    Was das Drehzahlband betrifft, habe ich mich ungenau ausgedrückt: Zwar ist es im Hinblick auf die Nutzbarkeit nicht besonders schmal, aber der Bereich, in dem der Wagen richtig gut zieht, ist zu klein. Meine Maschine zog erst ab 4000 richtig gut durch, bei knapp 6000 kam aber nicht mehr viel. Dagegen zieht mein aktueller Fünfzylinder Turbo ab 1600 Touren und hält das Drehmoment von 325 Nm bis fast 5000 Umdrehungen - das ist doch etwas anderes.

    Gruß

    Andreas

    Edit: fehlerhafter Zahlenwert
     
Thema:

V6 oder 2.0 ?

Die Seite wird geladen...

V6 oder 2.0 ? - Ähnliche Themen

  1. K-Wert vom Tacho Sierra XR4I 2,8L, V6 150PS PRT

    K-Wert vom Tacho Sierra XR4I 2,8L, V6 150PS PRT: Hallo allerseits, ich würde gerne einen anderen tacho einbauen und musste erfahren, dass ich dafür den K-Wert benötige. Weiß jemand diesen Wert...
  2. Suche Teile für Ford Maverick Bj2001 V6

    Suche Teile für Ford Maverick Bj2001 V6: Hi, am dringendsten suche ich einen Ausgleichbehälter für die Bremsflüssigkeit!!! Selbst Fordhändler reisen die Hände nach oben und sagen gibt es...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Vorglühen 2.0 Tdci

    Vorglühen 2.0 Tdci: Hallo leute, Ich hab da mal ne frage bezüglich vorglühen. Heute morgen waren es bei uns -5 grad. Ich stieg in mein auto und merkte das die lampe...
  4. Biete S Max Titanium Aut. 2.0 TDCI 140 PS, Vollausst.!!

    S Max Titanium Aut. 2.0 TDCI 140 PS, Vollausst.!!: Hallo liebe Mitglieder des Forums, Leider muss ich mich von meinem sehr zuverlässigem S Max aus beruflichen Gründen trennen. Das Fahrzeug ist in...
  5. Schlachtfest Focus MK3 dYB 2.0 Diesel

    Schlachtfest Focus MK3 dYB 2.0 Diesel: Hallo, schlachte gerade einen 2011'er Focus mit Titanium/Buisness Kombi in Silber. Fahrzeug hat einen Frontschaden. Wer Ersatzteile des...