Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY V6 ruckelt wieder

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk3 Forum" wurde erstellt von MondeoFan89, 07.03.2011.

  1. #1 MondeoFan89, 07.03.2011
    MondeoFan89

    MondeoFan89 Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2.5T Titanium
    Hallo Forum,
    hab wieder ein Problem mit meinem V6.

    Und zwar ruckelt er beim beschleunigen vor allem im unteren Drehzahlbereich so bis ca. 2500 Umdr. Bei ganz leichten Gas geben tritt nix auf aber sobald man etwas stärker drauf tritt...

    Am schlimmsten ist es wenn man so ab 1000 Umdr stärker beschleunigen möchte. Gelegentlich ruckelt es auch noch bei über 5000 Umdr.

    Hatte zu erst mal die Zündkerzen gewechselt (orig. Motorcraft)-> Probefahrt noch alles gut. Paar Stunden später fing das ruckeln wieder an und wurd dann mit der Zeit schlimmer.

    Dann hab ich die Zündkabel (kein orig.) gewechselt -> 4 bis 5 Wochen kein ruckeln. Doch dann fings auf einmal wieder an und ist jetzt ziemlich schlimm und nervend.

    Wollte jetzt als nächstes die Zündspule wechseln. Was meint ihr?

    P.S.: Wenn ich die Stecker von den Zündkabeln mit Kontaktspray einsprühe, vor allem das Kabel Nr.1, ist das Problem kurzzeitig fast weg.

    Mit freundlich Grüßen
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Melanie W., 07.03.2011
    Melanie W.

    Melanie W. Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo SVT Edition
    Was für Zündkabel hast du denn da genommen ? Irgendwie klingt es so, als ob da das Problem liegt! Wenn du es einsprühst und dann gehst erstmal wieder..kann es ja nicht an der Zündspule liegen, würde ich sagen.
     
  4. #3 MondeoFan89, 07.03.2011
    MondeoFan89

    MondeoFan89 Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2.5T Titanium
    Naja es könnte ja vllt an den Kontakten der Zündspuleneinheit liegen.

    Hab die Kabel von ebay. Den Hersteller weiß ich grad nicht.

    Das mit dem Kontaktspray hatte ich aber auch schon mal probiert, als ich noch die originalen Kabel drin hatte. Da war das ruckeln auch kurzzeitig weg.

    Mfg
     
  5. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Zündkabel sollten schon ordentliche sein...
    Motorcraft, Bosch, Beru...
    ebay is da immer so ne sache wenn man dafür am ende im
    Sofortkauf nur nen paar€50 hinlegt.
    Wenn das Ruckeln nur im Teillastbereich auftritt, kanns noch andere
    möglichkeiten geben.
    Nicht jeder hat mal eben ne weiter Zündspule wo liegen.
    Hat der V6 noch nen AGR!? (Abgasrückführungsventil?)

    Sieht aus wie nen Ufo mit nem Anschluss oben dran und dürft an der
    Ansaugbrücke montiert sein...
     
  6. #5 MondeoFan89, 07.03.2011
    MondeoFan89

    MondeoFan89 Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2.5T Titanium
    Soweit ich weiß hat der V6 kein AGR.
     
  7. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Doch, in den MK1/2 Cougar und frühen MK3 gibs das AGR noch.
     
  8. #7 MondeoFan89, 08.03.2011
    MondeoFan89

    MondeoFan89 Neuling

    Dabei seit:
    14.07.2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2.5T Titanium
    Achso. Hatte hier mal ein Thema erstellt und nach dem AGR gefragt. Da sagte man mir der V6 hat keins.

    Aber sieht es nicht so aus, als würd das Problem von der Zündanlage kommen? Weil wenn ich was an der Zündanlage verändere, ist das Problem ja zeitweise weg (wie beschrieben).

    Aber nach dem AGR werd ich nochmal suchen.
     
  9. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Wenn Du vorm Wagen stehst, ist hinter der Drosselklappe an der Ansaugbrücke
    das "Ufo" verbaut... wenn kein AGR dran ist, dürfte dort an der Positon
    ein verschluss sitzen oder einfach keine öffnung fürs AGRVentil vorhanden
    sein.

    Schau Dir mal die Kontakte deiner "neuen" Zündkabel an und die
    Kontakte der Zündspule. Die Stecker sitzen aber schon richtig auf den
    Kerzen oder?

    Es kann natürlich sein, dass deine Spule eine kleine macke zeigt..
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 wollbacher, 08.03.2011
    wollbacher

    wollbacher Neuling

    Dabei seit:
    08.03.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    FORD, die haben keine Ahnung...

    Hallo,
    ich sag mal nur so viel, von unseren beiden V6-Mondeos (Baujahr 95 und 2002) haben alle genau dieses Problem. Wenn der Motor kalt ist, gehts ganz normal, aber wehe er wird warm... dann ruckelt er bei Vollgas bis ca 3000 u/min
    Angefangen mit Zündkerzen, Zündkabel, Luftmassenmesser und der Zündspule wurde alles schon gewechselt, geholfen hat nichts...

    Aber vielleicht kommt ihr ja drauf:) Ich hoffe es für uns alle!!!

    An den Einspritzventilen liegts scheinbar auch nicht, der nächste Tipp wäre die Steuerkette (vielleicht etwas gedehnt???, meint mein Profi)
     
  12. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    2 Autos, 2 mal V6 mit den gleichen Macken... is ja fast wie nen 6er im Lotto :lol:

    Es kann leider auch X-Wieviele gründe geben, warum der Karren so bockt.
    Zündspule, Kabel, Kerzen... ist immer der erste Verdacht.
    Unterdruckleck währe jetzt der nächste sowie die Abgasrückführung.
    Zu der gehört auch das "DPFE" mit 2 dusseligen schläuchen die mal
    abrutschen oder einfach beschädigt sein können.
    Ist natürlich blöd weil der 95er garantiert ein AGR hat und beim 2002er
    währe ich mir da garnicht so sicher.
    Komisch ist natürlich auch, dass so ein Problem immer erst im warmen Zustand
    auftritt. :gruebel:

    Mein V6 hat im Teillastbereich rumgebockt und da lag das Problem am
    DPFE. Steckte der Stecker drauf, gebocke... ist er runter, kein Problem :was:
     
Thema:

V6 ruckelt wieder

Die Seite wird geladen...

V6 ruckelt wieder - Ähnliche Themen

  1. Ford Granada 2.8 V6 Ghia

    Ford Granada 2.8 V6 Ghia: Hello, I am selling my Granada 2.8 V6 Ghia 1984. If you want to know more info, please contact me on email halgasjan@centrum.cz or on...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 1.6 TDCi Turnier ruckelt - 1000 Möglichkeiten?!

    1.6 TDCi Turnier ruckelt - 1000 Möglichkeiten?!: Hi User! Mein schöner 1.6 HDI Turnier (109PS), KM-Stand 190.000, ruckelt sehr schlimm ... ich habe vor 4 Tagen die Batterie gewechselt.......
  3. Biete Ford Ford P7a 17M Custom V6 - H Zulassung

    Ford Ford P7a 17M Custom V6 - H Zulassung: Ich verkaufe einen 1969er Ford P7a 2Türer Limo mit schöner Lackierung - Rot mit schwarzem Dach. Karosserie ist Top in Schuss. Kein Rost. Gerade...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 1.8, 125 PS, Benziner Motor ruckelt

    1.8, 125 PS, Benziner Motor ruckelt: Hallo zusammen. Möglicherweise wurde dieses Thema hier schon des Öfteren diskutiert, aber ich fange es trotzdem noch mal neu an. Ich habe meinen...
  5. Ford Cougar v6 Sportauspuff

    Ford Cougar v6 Sportauspuff: Hallo, ich suche für meinen Cougar V6 eine ABE Kopie von einer Duplex Doppelauspuffanlage von Basduck oder Fox. Gruß Stefan...