Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP V6 Unterdruckverschlauchung gesucht!

Diskutiere V6 Unterdruckverschlauchung gesucht! im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Das hier ist jetzt eher was für die V6 Besitzer und hat auch nur indirekt was mit der Gebläseverstellung zu tun. Ich suche Bilder oder...

  1. #1 Shark, 21.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2010
    Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Das hier ist jetzt eher was für die V6 Besitzer und hat auch nur indirekt was
    mit der Gebläseverstellung zu tun.

    Ich suche Bilder oder Bestückungspläne für die Unterdruckschläuche
    des V6.
    Bei meinem "Verwerter" stand leider kein vergleichbare Motorisierung
    um mal nachzuschauen, geschweige denn auf die schnelle ahnung
    wo was hingehört und wo nicht.
    Die Freundlichen hier in der Gegend
    sind wohl alle zu sehr beschäftigt :mies:

    Ich hab mal nen Bild angehängt...

    Unterdruckleitung zum Bremskraftverstärker ist Angeschlossen und dicht.
    Die 2 Unterdruckleitung, ich nehme mal an, zum ARG Ventil und?
    Der rote Pfeil zeigt das Verödete ende. Gehört das so?
    Die andere Seite geht zu diesem schwarzen Kasten (AGR Ventil?),
    dort ist der Stecker undicht und Pfeift etwas raus.
    Der 2 untere Stecker war dran aber der Schlauch ging ins "Nichts",
    das andere ende habe ich aber mitlerweile gefunden.

    Vom Bremskraftverstärker kommend, liegen unter der Drosselkappe und dem
    Luftansaugtrakt diverse Unterdruckschläuche die nicht angeschlossen sind.
    Wo gehören die hin und was bezwecken die?

    Falschluft zieht er irgendwo, dass würde so ab und an mal das
    Ruckeln erklären...
    Aber ohne Plan oder Bilder komm ich da irgendwie nicht weiter.

    Wenn unter der Haube alles soweit ok ist, kann ich mich auch der
    Gebläseumschaltung annehmen :eingeschnappt:

    Wer ist so nett und hat nen paar Bilder für mich oder gar
    nen Plan?
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
  4. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Danke :top1:
    aber das bild kenn ich schon :rotwerden:
    Dort sind schön die Schläuche der AR eingezeichnet.

    Daher weiß ich wohl, dass mein totes rotes ende oben auf dem Motor
    nicht so gehört aber die anderen Schläuche kann ich damit nicht zuordnen.

    Das mit der Gebläseverstellung ist mir schon klar aber da kann der Fehler
    auch im innerem liegen.
     
  5. #4 PowerFord, 21.12.2009
    PowerFord

    PowerFord Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 1996 1,6 16v; Mondeo RS 2,5 v6 1996
    Soll ich mal Fotos von meinem Motorraum machen?
     
  6. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Kannst du gerne machen, vieleicht hilft mir das weiter...

    Ich weiß zumindest mal, dass der rote Schlauch auf dem ARVentil
    bei mir da eigentlich garnicht hingehört...
    Also brauch ich zumindest mal die Leitung neu :verdutzt:

    Nur wird das erst was nach den Feiertagen...
     
  7. #6 PowerFord, 21.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2009
    PowerFord

    PowerFord Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 1996 1,6 16v; Mondeo RS 2,5 v6 1996
    ^Fotos habe ich gemacht, nur sowas mußt du Live sehen. Das so zu erklären ist der Wahnsinn und auf Fotos nicht wiedergebbahr.

    Lade aber trotzdem gleich fotos hoch
     
  8. #7 PowerFord, 21.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2009
    PowerFord

    PowerFord Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 1996 1,6 16v; Mondeo RS 2,5 v6 1996
    Hoffe mit diesen Bild kann ich ein wenig weiter helfen.
     

    Anhänge:

  9. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    SUPER! :top1:

    Das alleine hilft mir schon...
    Das Ventil bei mir steht aufm Kopf... welcher Fuscher da wohl geschraubt hat...
    Die Schläuche bei mir sind komplett falsch gesteckt und zudem Defekt!
    (siehe das eine rote Ende)
    Davon mal ab fehlen da die hälfte der anschlüsse die nicht oder
    falsch gesteckt sind :verdutzt:
     
  10. #9 PowerFord, 21.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 21.12.2009
    PowerFord

    PowerFord Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo 1996 1,6 16v; Mondeo RS 2,5 v6 1996
    Der auf deinem Foto Gelb makierte Schlauch, da kommt der Dünne schlauch am ende rein, der bei mir auch Gelb makiert ist. Bei dir haben sie ja einen roten direkt abgeschnitten. hehe

    Tu mir ein gefallen und fahr mit der Kiste schön vorsichtig. Das kanna uch böse ins Auge gehen. Das ist bei mir immer der erste Blick, wenn ich ein Auto kaufe. Motorhaube auf und Service Heft. Meiner war zum Glück im Vorbesitz von Ford Werke und nachher ein alter Mann.
     
  11. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Ich werd mich da morgen Vormittag nochmal hineinknien
    bevor ich auf die bahn muss...
    mit der jetzigen belegung bin ich ja schonmal von
    Detmold nach HH gekommen...
     
  12. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Salve! Sind heil hin und auch wieder zurück gekommen....
    OK, die hinfahrt hat für c.a.320km mal eben gute 7h gedauert
    aber da konnt der Mondeo nix für :rotwerden:

    Bis auf die Ruckler die ab und an mal durchkamen, war eigendlich nix
    Auffälliges zu spüren, diese Ruckler schieb ich jetzt erstmal auf
    "falschluft". Bei den schläuchen auch nicht verwunderlich.

    Nach den Feiertagen und dem WE kann ich mich erstmal auf die Suche
    nach nem neuem Schlauch begeben...
    Ein tipp den ich bekommen habe, waren "Silikonschläuche" verwenden
    aber das alleine wird mir nicht helfen wenn ich nicht weiß wo welcher
    Schlauch hingehört...
    Ich such hier schon verzweifelt nen paar CDs wo was von Ford drauf
    stand, in der hoffnung, doch noch was zu finden was mir sagt
    wo und wie die schläuche liegen...

    So Long... nen hinkender V6:verdutzt:
     
  13. #12 Shark, 27.12.2009
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2010
    Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    So, ich habe gestern nen Bild und einige anleitungen
    von einem Bekannten zugemailt bekommen,
    warscheinlich aus nem Wartungsprogramm oder ähnlichem.
    Nebenbei habe ich auch ne "dicke" Anleitung über den Motor und dessen
    Aufbau. Eine Gesonderte führung der Unterdruckschläuche hat auch er
    nicht gehabt. Also muss ich mir das zusammendichten.
     
  14. #13 Shark, 01.01.2010
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2010
    Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Moin und Frohes Neues :cooool:
    Ich bin auf die Idee gekommen, dass knäuel Unterdruckschläuche
    unterhalb meiner DK rauszuholen.
    Es besteht aus nem wahrlos zusammengestecktem paket Schläuche eben >.<
    Ich hab aber auch nix anderes erwartet. Bild is im anhang

    Dort unten (hinterm Anlasser)
    ist auch der DPFE Sensor verborgen, dort steckte noch nen 2facher Anschluss
    drauf, die Schläuche waren aber schon abgerissen (rot und weiss). Was viel schlimmer ist,
    wo ist der 2Polige Stecker der darauf gehört? Um da ran zu kommen habe ich
    alles bis zur DK abgenommen, incl luftfilterdeckel mit schlauch und LMM.

    Das Bild im vorherigen Posting hilft mir nur etwas wenn ich auch nen kompletten
    satz Schläuche habe, habe ich aber derzeit nicht.
    Ich brauch jetzt jemanden der mir sagen kann, ab Ansaugbrücke die Schläuche
    Laufen und am besten mit Farbe der schläuche. Ich habe noch 3mm schlauch
    hier den ich übergangsweise da rein stricken kann... wenn ich weiß wie es läuft.

    Von der Ansaugbrücke in 2 schläuchen, einer zum Ventil,
    der grüne Schlauch zum EGR (ARV) und da ham se mich schon verlassen...

    :verdutzt:
     
  15. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wo der Stecker abgebleiben ist kann ich auch nicht verraten. Das Teil ist für die Überwachung der EGR Regelung - Diffrenzdrucksensor. Ohne die Überwachung findet auch keine bis nur eingeschränkte EGR Regelung statt.
    Von dem dicken Anschluss der meherer kleine Schläuche enthält (kommt ja an den Unterdruckschlauch direkt vom Ansaug) geht:
    einer nach unten zum Innenraum
    einer zur rechten Seite rüber an die Spritzwand zum EVAP Ventil (an das Ventil gehen noch 2 Dicke Schläuche welchr einer davon in den Ansaug geht)
    einer geht zum Kraftstoffdruckregelventil welches in der Mitte Ansaug sitzt
    das abgebrochene Doppelstück gehört ja an das Ventil
    Ansonsten hätte ich da noch den Club: du könntest ja versuchen mit einem Mitglied dort Kontakt aufzunehmen. http://www.ford-freunde-bremen.de.vu/
     
  16. Shark

    Shark King Korrosion

    Dabei seit:
    19.12.2009
    Beiträge:
    11.419
    Zustimmungen:
    38
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2 05/97 V6
    Ok, dass bestätigt meinen Verdacht. Unter meiner Haube wurde schon Planlos
    rumgefrickelt, insbesondere eben am Unterdrucksystem.

    Ich danke Dir schonmal für die Aufstellung, die Side werd ich bei gelegenheit
    mal besuchen;)

    Da muss ich wohl erstmal den Stecker vom DPFE (nicht die silber box)
    suchen (4. auf dem Chema)
    und schauen wo da noch mehr von den Schläuchen liegen um
    erstmal ne Notlösung zu finden.
    Der Benzindruckregler (!?) ist auch per Unterdruck angeschlossen
    so wie ich das gesehen habe nur hab ich so natürlich nicht mal nen
    Ansatz wo der schlauch vom Druckregler hingehört.
     
  17. #16 Maverick3, 18.04.2011
    Maverick3

    Maverick3 Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Probe V6
    Moin.
    Nach langer suche hab ich endlich was gefunden. Aber meine frage ist noch nicht ganz beantwortet.
    Wann is das AGR auf und wann zu???

    Bei meinem ist kein unterdruck im schlauch. Im Standgas und unter Last auch nicht. Bei meinem Bekannten saugt der schlauch im Standgas.
    Wenn ich mit dem Mund am Schlauch sauge passiert was in der Unterdruckdose und er läuft etwas rauher.
    Also nu meine frage: Wann ist es offen?
     
  18. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Wenn kein Fehler im PCM vorliegt, welcher zur Abschaltung führte.
    Mind. 60Grad Motortemperatur erreicht ist.
    Das PCM sich im geschlossenen Regelkreis befindet.
    Korrekte Signale von Sensoren eine Regelung ermöglichen.
    Im Leerlauf und bei Teillast.
    Dabei nimmt das Ventil selten 100% offen Stellung ein. Eher befindet es sich irgendwo zwischen 0 und 100 pendelnd.
    Zu ist es grundsätzlich bei kalten Motor und unter Vollast.
     
  20. #18 Maverick3, 18.04.2011
    Maverick3

    Maverick3 Benutzer

    Dabei seit:
    14.12.2010
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Probe V6
    Na das is ja mal ne korrekte aussage.
    Wir haben den fehler mit dem AGR auch schon gefunden. Es waren zwei leitungen vertauscht. Etwas Bocken tut er aber immernoch.
    Mal sehen was morgen beim Tüv rauskommt wenn er AU bekommen soll.
     
Thema:

V6 Unterdruckverschlauchung gesucht!

Die Seite wird geladen...

V6 Unterdruckverschlauchung gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Mustang IV (Bj. 1994–2004) Scheinwerfer gesucht

    Scheinwerfer gesucht: Ich habe den 4.6 ltr V8 Mustang Cabrio aus 1997. Es wurden (so wurde mir gesagt) bei der Umruestung Scheinwerfer von Hyundai mit E-Kennzeichnung...
  2. Ford Western Europe SD Sat Nav V6

    Ford Western Europe SD Sat Nav V6: Das wichtigste zu erst.:xmas: Ein gesundes neues Jahr für euch und eure Familien. Ich suche ein Update für mein Navi. Drin ist jetzt eine V3 für...
  3. St200 und normal V6 Kupplung

    St200 und normal V6 Kupplung: Leute bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen.Es geht um meinen geliebten Mondeo St200 Bj.2000.Langsam gibt die Kupplung den Geist auf .Schon...
  4. IMRC gesucht

    IMRC gesucht: Moin moin, suche für meinen Cougar V6 Bj. 02 /2000 ein funktionierendes IMRC.
  5. K-Wert vom Tacho Sierra XR4I 2,8L, V6 150PS PRT

    K-Wert vom Tacho Sierra XR4I 2,8L, V6 150PS PRT: Hallo allerseits, ich würde gerne einen anderen tacho einbauen und musste erfahren, dass ich dafür den K-Wert benötige. Weiß jemand diesen Wert...