Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Vakuum im Tank

Diskutiere Vakuum im Tank im Escort Mk7 Forum Forum im Bereich Ford Escort Forum; Hallo, hab noch ein kleines Problem. Nach kurzer Fahrt ensteht im Tank ein recht kräftiges Vakuum. Eine Auswirkung hat es aber nicht. Am...

  1. #1 escorti, 23.09.2008
    escorti

    escorti Neuling

    Dabei seit:
    08.09.2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK5 8V 1.3 1992
    Hallo,
    hab noch ein kleines Problem. Nach kurzer Fahrt ensteht im Tank ein recht kräftiges Vakuum. Eine Auswirkung hat es aber nicht. Am Tankdeckel kann ich nichts erkennen. Wie funktioniert die Tankentlüftung ? Nur über den Tankdeckel oder über eine Leitung ?

    Danke
    escorti
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 23.09.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.698
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Der Unterdruck ist gewollt. Damit er nicht zu stark wird, ist ein entsprechendes Ausgleichsventil im Tankdeckel drin. Wenn Dir das Luft-Zischen beim Aufdrehen an der Zapfsäule zu stark vorkommt, dann lege den Deckel mal zur Reinigung in Benzin rein.

    Die eigentliche Tankentlüftung funktioniert mit dem Unterdruck der Motoransaugung. Ein elektrisch betätigtes Ventil öffnet kurz die Verbindung in den Ansaugkanal und der Motor saugt sich die Dämpfe rein (durch einen Aktivkohlefilter hindurch). Natürlich darf der Tank-interne Unterdruck nicht stärker sein als der den der Motor selber erzeugt. Und eben genau dafür sollte der Tankdeckel sorgen.

    Ich hoffe, es wird verständlich.

    Grüße
    Uli
     
  4. ANJS

    ANJS Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    escord 1995 1.6 zetec
    um gleich mal weiter zu fragen. warum steht den da auf dem Tankdeckel ohne Belüftung
     
  5. #4 MucCowboy, 24.09.2008
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.698
    Zustimmungen:
    239
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Keine Ahnung. Dann kannst Du mir sicher erklären, wo denn sonst die nötige Luft in den Tank reinkommt. Denn DASS Luft nachgesogen wird, wenn Benzin zum Motor abgesogen wird, ist klar, sonst würde sich der Tank im Laufe der Tankfüllung theoretisch zusammenfalten wie ein Vakuum-Gefrierbeutel :)

    Grüße
    Uli
     
  6. #5 Onkel Henry, 24.09.2008
    Onkel Henry

    Onkel Henry Windabweiser

    Dabei seit:
    05.06.2008
    Beiträge:
    737
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Scorpio 24V Bj 10/95
    Vielleicht weil du den falschen hast?
     
  7. ANJS

    ANJS Neuling

    Dabei seit:
    22.05.2008
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    escord 1995 1.6 zetec
    müsste eigentlich der Originale sein. Habe das gleiche Problem wie escorti. Habe bei der Suche auch beim Tankdeckel begonnen. Als da aber draufstand ohne Belüftung war ich auch erst mal Ratlos
     
  8. #7 Andreas_S., 26.09.2008
    Andreas_S.

    Andreas_S. Forum As

    Dabei seit:
    12.03.2008
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Escort 1,4l 71PS EZ92
    Opel Omega 3,0 MV6 Cara
    Hallo zusammen

    Wenn der Deckel nicht für die Belüftung sorgt, dann sollte es der Einfüllstutzen sein. Bei meinem Motorrad ist eine kleine Bohrung mit einem Gummiklötzchen als Verschluß am Einfüllstutzen angebracht. Bei Unterdruck wird die Bohrung geöffnet, bei Überdruck durch den Gummiklotz verschlossen.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. katte

    katte Benutzer

    Dabei seit:
    16.11.2010
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Escort MK6,1.6 16V,L1E, Bj. 92, 5 T?
    Wo ist die Tankentlüftung

    da ja leider nichts genaues gesagt wurde, wollte ich nochmal genauer nachfragen.
    Also welchen essi ich habe, steht ja unter meinem namen. ich habe halt auch ein sehr starkes zischen, wenn ich den tank aufmache. da ich in den paar tagen, seitdem ich ihn habe, noch nicht vollgetankt habe, kann ich nicht sagen wie es ist, wenn der tank voll ist. jetzt ist er meist ziemlich leer (bei 1,49 € kein wunder :( )

    zudem stottert er manchmal und ich hoffe, dass es vielleicht daran liegt.

    also nun zur eigentlichen frage:
    Wie genau funktioniert die tankentlüftung. bzw. wo ist sie?
    auf meinen deckel habe ich geschaut, da steht nichts drauf, also kann ich ja davon ausgehen, dass der eine entlüftung hat. Sieht aber zumindest von aussen ziemlich sauber aus. aber wo ist denn die andere entlüftung? die muss man ja auch irgendwie kontrollieren und sauber machen können.
     
  11. #9 Billy Bastel, 12.01.2011
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.2011
    Billy Bastel

    Billy Bastel Neuling

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Cabrio XR3i 1.8L 77KW
    Tankentlüftung am Ford Escort repariert

    Nachdem ich auf keine einleuchtende Erklärung in den vielen Foren gestoßen bin, habe ich das Pfiffff – Problem bei meinem Cabrio XR3i selbst analysiert und behoben.

    Aufbau: Die Tankentlüfung besteht bei meinem MK5 aus dem Kohlefilter (vorne rechts, iFR), einem Schaltventil ( am Kohlefilter ) und einem Schwerkraft- Sicherheitsventil ( am Tank- Füllstutzen, im hinteren- rechten Radkasten, iFR). Alle Bauteile sind in „Reihe“ durch eine Kunststoffleitung zwischen Tank und Motor-Ansaugbrücke verbunden.

    • Vom Tank aus führt die Leitung zum Schwerkraft- Sicherheitsventil. Es läßt bei Überduck die Benzingase aus dem Tank ( haben sie schon einmal einen kleinen, halbvollen Benzinkanister verschlossen, geschüttelt und wieder geöffnet ? Pfiffff ) passieren.
    • Diese werden zur einer "Verzweigung" am Kohlefilter geführt und in diesen hineingedrückt.
    • Der Kohlefilter nimmt die Gase auf und reinigt sie, bevor das überschüssige Volumen durch einen dritten Schlauch, an einem extra Stutzen, an die Außenwelt abgegeben wird.
    • Ist der Motor jedoch in Betrieb, herrscht in der Ansaugbrücke ein leichter Unterdruck.( unbedingt den Schlauch von Eingang Ansaugbrücke zur Kunststoffleitung vom Kohlefilter kontrollieren. Risse und Löcher führen zu unkontrollierter Nebenluft und merklichen Leistungseinbußen)
    • Je nach Betriebszustand öffnet das Magnetventil und das Gas am Eingang des Kohlefilters wird „abgesaugt“ und gelangt über die Ansaugbrücke zur Mit- Verbrennung in den Motor.
    • Ebenso passiert aber auch die Luft zum Ausgleich des Tankvolumens (durch den Verbrauch des Benzins ) den selben Weg rückwärts. Also Kohlefilter -> Kunststoffleitung (nicht in den Motor) sondern rückwärts, -> durch das Schwerkraft- Sicherheitsventil -> in den Tank. ( hier "saugt" also der Tank quasi die Luft durch den Kohlefilter wieder ein )
    So verstehe ich zumindest den Aufbau der Konstruktion.
    Wie kommt es nun aber zum Pfiff- rein, oder wie bei mir, Pfiff- raus aus dem Tank ?:gruebel:
    Übeltäter ist mitunter das Schwerkraft-Sicherheitsventil.:top1:
    Es hat offenbar die Aufgabe den Tank bei extremer Schräglage, oder Kopfstand zu verschließen,
    um das Auslaufen des Tankinhaltes zu vermeiden.
    Zum Test habe ich das Ventil mit einem Schlauch ( nur für zwei Runden um den Häuserblock ) überbrückt.
    Danach keinerlei Pfiff beim Tankdeckelöffnen ( wie zuvor ).

    Also neues Schwerkraft-Sicherheitsventil ( hab ich hier mal so benannt) kaufen und einbauen.
    Oder ( wenn es verstopft ist) probieren, es durch Ansaugen und Ausblasen von ACETON, mit Fahrradluftpumpe und ca 40 cm langem Schlauch, zu reinigen. Solange das Ventil senkrecht gehalten wird, kann die Luft in beide Richtungen strömen. Sobald es sehr schräg, waagerecht, oder kopfüber gehalten wir, schließt das Ventil in beiden Richtungen.

    Ich möchte darauf hinweisen, dass meine dargelegten Reparaturerfahrungen keinen Anspruch auf Richtigkeit und Fehlerlosigkeit erheben und jede Nachahmung ausdrücklich ganz in der Verantwortung des Ausführenden liegt.:cooool:


    Gruß Billy Bastel
    :ubanane:
     

    Anhänge:

    KalkiKoettel gefällt das.
Thema:

Vakuum im Tank

Die Seite wird geladen...

Vakuum im Tank - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Einfüllstutzen am Tank ist locker

    Einfüllstutzen am Tank ist locker: Habe heute festgestellt das der Einfüllstutzen am Tank relativ locker ist und sich auch mit der Hand etwas hin und her bewegen lässt ist das...
  2. Kuga II (Bj. 13-**) DM2 DPF Additiv im Diesel Tank

    DPF Additiv im Diesel Tank: Hallo zusammen, ich habe seit 2015 meinen Kuga 150 PS Diesel. Nun wurde die 40000er Inspektion gemacht und es wurde auf die Rechnung u.a. ein...
  3. Klappe Einfüllstutzen Tank-Ford KA

    Klappe Einfüllstutzen Tank-Ford KA: Hallo zusammen!! Seit Anfang Oktober besitze ich einen Ford KA 1,2 69PS,gekauft als Neuwagen-Tageszulassung. Diese Woche,als ich mit dem KA...
  4. Ford fiesta ja8 mk7 tank deckel

    Ford fiesta ja8 mk7 tank deckel: Hi.hab mir ein fort fiesta ja8 mk7 bj 09 gekauft. Aber nicht beim Ford Händler. Bekomm ich drotz dem den Tank Deckel repariert? Der ist...
  5. Fiesta 6 (Bj. 02-06) JH1/JD3 Tankentlüftung

    Tankentlüftung: Hallo leute kann mir vielleicht jemand sagen wo ich die Tankentlüftung von meinem fiesta bj 2003 finden kann. Da ich bei jedem öffnen des...