Variable Servolenkung beim Focus ST

Diskutiere Variable Servolenkung beim Focus ST im Ford ST, RS & Cosworth Forum Forum im Bereich EU Modelle; Kann mir bitte jemand erklären, was es mit den unterschiedlichen Programmen der Servolenkung auf sich hat, die man am Bordcomputer wählen kann?...

  1. #1 starmarky, 15.11.2006
    starmarky

    starmarky Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Kann mir bitte jemand erklären, was es mit den unterschiedlichen Programmen der Servolenkung auf sich hat, die man am Bordcomputer wählen kann? Vielleicht kann auch jemand in blumigen Worten seine Erfahrung schildern, wie sich das auf das Fahr-/Lenkverhalten auswirkt?

    Gruß
    Mark (der sich die restliche Wartezeit auf seinen ST mit dummen Fragen im Forum vertreibt) :D
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mcleod

    mcleod Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Also ist ja eigentlich selbsterklärend. sport wie sportlich eben, komfort wie komfortabel und standard wie standard ;-)
     
  4. #3 starmarky, 15.11.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.11.2006
    starmarky

    starmarky Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Och Mensch McLeod, heute machst Du's Dir aber einfach! "sportlich, standard, komfortabel".... Mein Ehrgeiz ist sportlich, mein Kantinenessen nehme ich immer "Standard" und mein Sofa ist komfortabel. :)

    Und auf was genau bezieht sich das nun? Die Lenk-Übersetzung wird sich ja wohl kaum ändern. Also die Rückholkräfte? Oder die Zentrierkraft? Die geschwindigkeitsabhängige Servounterstützung? Oder die Kraft der Servounterstützung allgemein?

    Muss man Euch denn alles aus der Nase ziehen..... :)
     
  5. Jo

    Jo Blue Pearl

    Dabei seit:
    10.04.2006
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus ST blue
    also ich denke das sport etwas schwerer geht...

    ich habs schon ausprobiert aber soooo ein extremer unterschied ist nicht zu merken...


    aber komfort lenkt auf jedenfall leichter
     
  6. #5 u995viic, 15.11.2006
    u995viic

    u995viic Benutzer

    Dabei seit:
    21.08.2006
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    naja...mcleod hat da grob gesagt schon recht...[​IMG]
    ..bei Komfort werden alle Kräfte der Servo stark unterstützt, bei Sport wird alles etwas zurückgenommen, also geht schwerer und man muß mehr mit dem Arm machen. Standard ist halt die Mitte.
    Geschwindigkeitsabhängig gibt's nicht. Mußt dich vorher im Stand entscheiden, denn nur da kannste es einstellen.

    Grüße.....bye bye........
     
  7. mcleod

    mcleod Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2006
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0

    Sehr gut erklärt
     
  8. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.951
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    ich find die geschwindigkeitsabhängig servoeinstellung sowieso absoluten müll, ich kann mich einfach nicht damit anfreunden... hatte auch schonmal den fall das beim vollspeed beschleunigen aus der stau-spur raus sich die servo so verstellt hat und ich deswegen fast die beifahrerrückleuchte eines vordermanns mitgemommen hätte. fand die lösung wie bei fiat mit den city modus bisher am besten.
     
  9. #8 petomka, 15.11.2006
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    Ab einer bestimmten Ausstattungsvariante hat der Focus eine Elektrohydraulische Servolenkung, die Servopumpe wird also nicht vom Motor angetrieben, sondern von einen Elektromotor, je nach deiner Einstellung, bringt die Servo mehr oder weniger Unterstützung.
     
  10. #9 starmarky, 15.11.2006
    starmarky

    starmarky Benutzer

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Ahaaa! Na gut, dann warte ich am besten mal ab, bis ich es selbst ausprobiert habe. Mein Laguna hat praktisch GAR KEINE Rückholkräfte am Lenkrad, und ansonsten kann man es auch mit dem Ohrläppchen drehen. Völlig von der Straße entkoppeltes Gefühl. Wird sicher 'ne Umstellung. Ich freu' mich drauf!
    :fahren:
     
  11. para

    para Benutzer

    Dabei seit:
    08.09.2010
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2008, 101 PS
    völlig neu für mich, dass es das gibt, der fofo1 hat das ja nicht +g+

    und mit welcher einstellung fährt ihr?
     
  12. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 der kleine tom, 12.09.2010
    der kleine tom

    der kleine tom Guest

    moin!

    laut ford bedienungsanleitung:
    lenkung arbeitet geschwindigkeitsabhängig,heisst:langsam fahren=leichtgängig,schneller fahren=weniger leichtgängig,einstellbar über bordcomputer,ergebnis fast null.
    lenkung arbeitet bei geringem tempo in ALLEN einstellungen gleich leichtgängig,bei höheren geschwindigkeiten ist der sportmodus kaum spürbar schwergängiger.
    fazit:spielerei!
     
  14. #12 rossi_xx, 20.09.2010
    rossi_xx

    rossi_xx Benutzer

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    4
    Habe festgestellt das in Stellung Komfort ein gewissen "Sägen" in schnellen Autobahnkurven vorhanden ist. Die Lenkung geht mir dabei eindeutig zu leicht.
    Einstellung "Sport" ist Pflicht für den ST!
     
Thema:

Variable Servolenkung beim Focus ST

Die Seite wird geladen...

Variable Servolenkung beim Focus ST - Ähnliche Themen

  1. Farbcode oder Lackton für Ford Focus ST MK 3 Alufelgen

    Farbcode oder Lackton für Ford Focus ST MK 3 Alufelgen: Hallo zusammen, ich bin stolzer Besitzer eines 2013er schwarzen ST Turnier MK3. Das Auto ist super! Leider ist mir im letzten Sommer ein Malheur...
  2. Kaufberatung MK3 ST

    Kaufberatung MK3 ST: Moin, ich bin aktuell am überlegen, meinen MK3 1.6er TDCI zu verkaufen. Grund? Ich will einfach mehr Dampf. Jetzt stellt sich mir erstmal die...
  3. Zündspulen beim 16V GNR 136PS Steckplatz

    Zündspulen beim 16V GNR 136PS Steckplatz: 10/1994–05/1996: 2,0-Liter-DOHC-16V-Einspritzmotor mit geregeltem Katalysator und 100 kW (136 PS) ... Hallo! Bei dem Motor kommen 2 Zündspulen...
  4. Fort St

    Fort St: Hallo habe einen neuen ST bekommen mit dem neuen Navi Sync 3 , kann man den Sound von dem Navi komplett abschalten? >>> Im Menü <<< Punkt kann...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Probleme mit Focus 1.6 Ti 116 PS aus 2006

    Probleme mit Focus 1.6 Ti 116 PS aus 2006: Hallo zusammen, ich habe einige Fragen zu meinem kürzlich gekauften Focus Kombi 1.6 Benziner aus 2006 und hoffe ihr könnt mir dabei weiterhelfen....