Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW Ventildeckeldichtung tauschen

Diskutiere Ventildeckeldichtung tauschen im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo, da mein Motor (1,6er MK1) Öl verliert (nicht viel, aber es hängt immer ein Tropfen an der Ölwanne) möchte ich die Ventildeckeldichtung...

  1. #1 x911, 06.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2014
    x911

    x911 Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    da mein Motor (1,6er MK1) Öl verliert (nicht viel, aber es hängt immer ein Tropfen an der Ölwanne) möchte ich die Ventildeckeldichtung tauschen. Das Teil ist ja günstig (20€ etwa), nur weiß ich nicht wie schwer das ist bzw. wie ich vorgehen muss. Wäre super wenn jemand mir eine kurze Anleitung geben könnte!

    Viele Grüße!
     
  2. #2 FocusZetec, 06.11.2014
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.925
    Zustimmungen:
    795
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    wurde der Zahnriemen schon gewechselt? Normalerweise tauscht man die Dichtung bei der Arbeit ...

    ansonsten
    -den vorderen Schlauch von der Motorentlüftung abziehen
    -Zündkerzenstecker abziehen
    -Stecker Temperatursensor abmachen (zwischen den Zündkerzen)
    -die oberen Schrauben vom Zahnriemenschutz entfernen (die den Ventildeckel halten)
    -Schrauben Ventildeckel rausdrehen
     
    fordfocusfahrer2 gefällt das.
  3. x911

    x911 Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Zahnriemen wurde bei Ford gewechselt, aber soweit ich gelesen habe wird da die Dichtung nur mit Deckel ausgetauscht? Und da ist definitiv der Alte drin. O-Ring Nockenwellensensor habe ich auch schon getauscht, der war es nicht.
    Gibt es bekannte Problemstellen mit Dichtung o.ä. beim 1,6er?

    Danke für deine Anleitung!
     
  4. tsb

    tsb Benutzer

    Dabei seit:
    23.06.2014
    Beiträge:
    343
    Zustimmungen:
    26
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK1 1,6 BJ99+BJ03
    Gibt ja zwei Dichtungstypen, je nachdem aus was für ein Material der Deckel ist - Alu oder Kunstoff. Kosten im Zubehör 4-9 EUR (selbes Produkt gibt es aber auch woanders für >30 EUR...) + Porto. Hatte das selber letzens erst gemacht [TR="class: line"] [TD="class: blue, align: center"]Elring 389.110[/TD] [TD="align: center"]Dichtung, Zylinderkopfhaube[/TD] [TD="align: center"][/TD] [/TR]
     
  5. Urich

    Urich Benutzer

    Dabei seit:
    15.11.2009
    Beiträge:
    133
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    ST170 BJ. 12/2003
    Hallo x911,

    evtl. hilft schon leichtes Nachziehen der Schrauben über Kreutz. 1/8 Umdrehung. Aber nie mit Gewalt beim Ventildeckel, nur leicht nachziehen.


    Gruß Ulli
     
  6. x911

    x911 Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Kennst du zufällig die Artikelnummer für den Kunststoffdeckel bzw. Weißt du wo es den günstig gibt? Grüße
     
  7. #7 x911, 24.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2014
    x911

    x911 Neuling

    Dabei seit:
    24.09.2013
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal kurz eine Frage:

    - Muss ich die Schraube links unten wenn man auf die Zahnriemenabdeckung schaut auch lösen? D.h. insgesamt drei Schrauben?

    Ich wundere mich nur, weil auf besagter Schraube drei Punkte eingeschlagen sind. Ist das normalerweise nicht die Markierung wie oft der Zahnriemen getauscht wurde?

    Weiß niemand was ich meine? :|
     
  8. #8 fordfocusfahrer2, 27.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2019
    fordfocusfahrer2

    fordfocusfahrer2 Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2002 1.6 100 PS
    Hallo FocusZetec,

    ich habe mich seit gestern hier neu angemeldet, und da ich im Internet lange am suchen war nach einer guten Beschreibung und diese hier gefunden habe hätte ich dazu ein paar fragen.

    Ich wollte bei einen Ford Focus MK 1 5 Ganggetriebe 1.6 l 100 PS Baujahr 2002 Kombie die Ventildeckdichtung erneuern und da ich beim nachschauen der zündkerzen gesehen habe das oben Motoröl zu sehen ist,

    Danach habe die Gummischlauche abgemacht, und dann die Zündkerzenstecker herrausgezogen..

    Aber dann habe ich auf den Ventildeckel gesehen das dort eine Gummimuffe ist und dort ein zweiadriges Kabel nach unten geht und dann unten ein Kunststoffstecker ist. Ich vermute hier wie in der Beschreibung -Stecker Temperatursensor abmachen (zwischen den Zündkerzen) das es sich um diesen Stecker handelt.

    Da ich unsicher wurde habe ich abgebrochen und im Internet nach einer Beschreibung gesucht.

    Somit wollte ich fragen wie man diesen Stecker richtig löst, und was man beachten muss.

    Auf der Ventildeckeldichtung ist eine Beschreibung bei wo steht wenn man die Eingebaut hat sollte man erst mit 3 Netwonmeter anziehen dann danach mit 9 Netonmeter nachziehen in einer gewissen reinfolge.

    Vielen Dank schon im voraus.
     
  9. #9 FocusZetec, 27.11.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.925
    Zustimmungen:
    795
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    an dem Stecker hat es eine flache Seite, wenn man dort mit einem Schraubendreher dagegen drückt sollte sich der Stecker lösen, wichtig ist das man nicht mit Gewalt arbeitet, der Stecker muss leicht abgehen

    hab hier auch ein Bild gefunden klick (am 2. Bild sieht man die Stelle die man eindrücken muss)
     
  10. #10 fordfocusfahrer2, 27.11.2019
    fordfocusfahrer2

    fordfocusfahrer2 Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2002 1.6 100 PS
    Hallo FocusZetec,

    vielen dank für die schnelle Antwort.

    Ich werde es morgen bzw. Donnerstag ausprobieren ob ich das hinbekomme. Eine Frage habe ich noch zur Ventildeckeldichtung, in der Zeichnung die bei liegt. Dort wird gezeigt das man an manchen stellen ein kleber drauf tun soll. Ich habe schon mal bei einen anderen Auto die Ventildeckeldichtung selbst gewechselt aber dort hatte ich kein Kleber verwendent und nur wieder zugeschraubt mit ca. 10 Netwonmeter.

    Sollte man es beim Focos mit Kleber machen, oder braucht man das nicht ?

    Sorry ich weiss jetzt nicht ob das hier stellen darf aber ich habe noch fragen zum Geschwindigkeitssensor.

    Der Wagen hatt ein Problem und zwar im 3 und 4 gang zwischen 50 und 70 kmh ab und zu wenn er warm geworden ist das er im gaspedal ganz kurz als wenn man gas gibt und wieder weg nimmt bei 2000 und 2200 umdrehungen. Das ist aber nicht immer und wenn man den gang rausnimmt dann geht er auf 300 bis 400 umderehungen und geht dann normal wieder auf 1100 umdrehungen im standgas.

    Ich habe im Internet gelesen das der Geschwindigkeitssensor dann getauscht werden sollte, und das der hinten halb im getriebe sitzt und halb nach draussen wo ein Kabel dran angeschlossen ist.

    Ich hatte geschaut wegen den Ersatzteil und dann gesehen das es einmal diesen schwarzen länglichen gibt aus Kunststoff und einer der rund aus Kunststoff ist.

    Ich weiss jetzt nicht ob das bei mir dies längliche ist oder der runde da ich mich noch nicht unter das Auto gelegt habe.

    Danke nochmals im voraus.
     
  11. #11 FocusZetec, 28.11.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.925
    Zustimmungen:
    795
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Für die Ventildeckeldichtung brauchst du keinen Kleber, wobei das eher eine Dichtmasse sein wird, an kritischen Punkten macht man die zusätzlich hin, bei dem 1,6l Motor ist es aber nicht nötig.


    Der Geschwindigkeitssensor hat damit nichts zu tun, besonders wenn die Geschwindigkeitsanzeige Ok ist. Für das Problem kommt das Leerlaufregelventil in Frage, oder ein kaputter Schlauch. Wenn du hast kannst du auch mal den Stecker vom Drosselklappenpoti mit Kontaktspray einsprühen.
     
  12. #12 fordfocusfahrer2, 28.11.2019
    fordfocusfahrer2

    fordfocusfahrer2 Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2002 1.6 100 PS
    Hallo, wau ist das super hier und danke fuer die schnelle Nachricht.

    Dann baue ich die ein so wie ich das beim anderen Auto auch mal gemacht habe.

    Ja die Geschwindigkeitsanzeige ist ok nur ganz am Anfang beim zurueckfahren war der Tacho von 0 auf 200 gegangen.

    Eine frage zum Drosselklappenpoti
    wo sitzt der den. Sind das die kontakte vom Luftfilter zur Drosselklappe ..

    Eine frage habe ich noch zu Zundkerzen ich habe sehr oft gelesen das die von Motor Craft sein sollten da andere Zundkerzen nicht so gerne angenommen werden vom Motor. Ist das richtig so oder spielt das keine Rolle.
     
  13. #13 Caprisonne, 28.11.2019
    Caprisonne

    Caprisonne Forum Profi

    Dabei seit:
    05.08.2019
    Beiträge:
    2.046
    Zustimmungen:
    324
    Fahrzeug:
    Capri 1700 GT
  14. #14 MucCowboy, 28.11.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    1.478
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Es sitzt unmittelbar seitlich an der Drosselklappe.

    Das ist richtig.
    Ford-Motoren sind für die Zündkerzen und Zündkabel der Marke Motorcraft abgestimmt.
     
  15. #15 fordfocusfahrer2, 29.11.2019
    fordfocusfahrer2

    fordfocusfahrer2 Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2002 1.6 100 PS
    Hallo und danke an alle,

    und fuer die Rueckmeldungen. Ich hatte mir das Bild von FocusZetc angeschaut und habe mir heute den Stecker angeschaut der zwischen den beiden Zundkerzen ist und unter den Ventildeckel liegt.

    Vorhin hatte ich ein Bild von gemacht der unter der Gummimuffe liegt.

    Ich wuerde gerne diesen Stecker neu kaufen da mir beim ersten mal seitlich an der Seite mit den Schraubenzieher ein ganz bischen leider was abgebrochen ist.

    Ist jemand so nett und gibt mir bitte ein link z.b. bei Ebay das ich den richtigen Stecker nachkaufen kann.

    Denn auf den Bild von FocusZetc was bei Ebay ist das Kabel dreiadrig und was im Motor drin ist nur zweiadrig.
    Ist bei mir der richtige drin, und wie heisst der eigentlich ?

    Ich fuege mal ein Bild bei wo der Stecker zu sehen ist.

    Wegen der Zundspule, Zundkabel und Zundkerzen habe ich nachgeschaut und gesehen das es nicht von Motorcraft ist sondern was anderes. Ich will erstmal die Zundkerzen neu bestellen von Motorcraft und spaeter die Zundspule sowie Zundkabel. Im Internet habe ich einen Lieferanten gefunden der von der Firma SKV und schreibt Hersteller: Hausmarke+FORD+VOLVO.

    Kann ich die ohne bedenken kaufen und werden die vom Ford Motor gut angenommen ?

    Danke auch fuer den Tip mit den Schlauch am Motor.

    Ich habe bei mir gesehen das der Schlauch für Kurbelgehäuseentlüftung neu bestellen muss
    da an einer Stelle der Schlauch leicht geknickt ist.


    Vielen Dank schon im voraus fuer die hilfe.
     

    Anhänge:

  16. #16 MucCowboy, 29.11.2019
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    1.478
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Solche Stecker gibt es normalerweise nicht einzeln sondern stets am ganzen Kabelbaum. Der auf dem Bild von FocusZetec ist ja nur ein Beispiel zur Veranschaulichung, denn er gehört ganz woanders hin (an die Lichtmaschine). Das ist hier ein Reparatursatz, weil diese Stecker gelegentlich kaputt gehen. Der gut geschützte Stecker unter der Zylinderkopfhaube gehört nicht zu den Störungs-Kandidaten. Wenn Du ihn ersetzen willst, dann schau Dich bei Verwertern und auf Schrottplätzen nach passenden Teilen.

    Zündkerzen: es wird viel geschrieben, um zu verkaufen. Ich würde zögern, wenn da nicht Motorkraft daruf steht.
     
  17. #17 fordfocusfahrer2, 29.11.2019
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.2019
    fordfocusfahrer2

    fordfocusfahrer2 Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2002 1.6 100 PS
    Danke Muc Cowboy,

    dann weiß ich schon mal ein bisschen mehr und werde nur Motorkraft kaufen. Vielleicht kann ich ja den Stecker
    weiter verwenden da nur ganz unten leicht was weggebrochen ist und der Wagen so weiter fährt wie vorher.

    Sorry wegen den Bild da dachte das es sich um diesen Stecker handelt der dort eingebaut ist.

    Ich werde morgen erst mal die Ventildeckeldichtung wechseln und wie hier geschrieben
    bei der Drosselklappe mit Kontaktspray arbeiten,und dann schauen wie der Wagen dann läuft
    und anschließend hier darüber berichten. Eine frage wenn ich nur erstmal die Zündkerzen wechslen
    würde kann ich dann glück haben das die Zündspule und Kabel dazu nicht gewechselt werden brauch.
    Da die jetzigen Zündkerzen nicht Original sind.
     
  18. #18 fordfocusfahrer2, 30.11.2019
    fordfocusfahrer2

    fordfocusfahrer2 Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2002 1.6 100 PS
    Guten Morgen FocusZetec und MucCowboy,

    ich habe gestern sicherheitshalber im Forum weiter gelesen um auf der sicheren seite zu sein da ich nicht so viel Erfahrung habe wie ihr beiden.
    Daher wollte ich sicherheitshalber nachfragen bevor ich die Ventildeckeldichtung wechsele. Ich kenne das von den anderen beiden Autos die ich mal gemacht habe das es nur reicht die Dichtung vom Ventildeckel zu wechseln, aber ich habe irgendwo gelesen das noch kleine runde gummidichtungen dazu getauscht werden muss.

    Bei diesen Focos handelt es sich mit der schwarzen Kunststoffabdeckung und nicht die aus Aluminum.

    Muss ich noch diese runden kleinen gummidichtungen dazu kaufen oder reicht die grosse Ventildeckeldichtung ?

    Vielen Dank im voraus.
     
  19. #19 FocusZetec, 30.11.2019
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    19.925
    Zustimmungen:
    795
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    es reicht die große, die kleinen gehören nicht zu deinem, die große muss natürlich zu deinem Motor/Baujahr passen
     
  20. #20 fordfocusfahrer2, 01.12.2019
    Zuletzt bearbeitet: 01.12.2019
    fordfocusfahrer2

    fordfocusfahrer2 Neuling

    Dabei seit:
    26.11.2019
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus 2002 1.6 100 PS
    Hallo FocusZetec,

    das ist eine gute Nachricht. Ich habe heute Kontaktspray auf den Anschluss vom Drosselklappenpoti drauf getan.
    Dann habe ich den Gummischlauch vom Luftfilter zum Motor abgemacht und gesehen das der nicht ganz sauber
    war und das auch beim Motor wo der Schlauch dran angeschlossen ist nicht mehr so sauber war und
    den dann mit Bremsenreiniger gereinigt.

    Dann habe ich wenn man vor den Motor steht das große schwarze Kunststoffteil und darunter ist
    ja der Leerlaufregler und mit zwei Schraubenfest sitzt mit einer 8er Nuss abgeschraubt und auch
    gereinigt mit Bremsenreiniger.

    Hiernach bin ich positiv überrascht das der Leerlauf im Standgas runter gegangen ist und das ruckeln
    bei 2000 bis 2300 Umdrehungen im3 und 4 Gang weniger geworden ist.

    Die passende Ventildeckeldichtung habe ich mir von Elring besorgt die ich da noch einbauen will.

    Was ich noch machen werde ist die Zündkerzen von Motorcraft besorgen und was auch gesehen habe
    das 3 und 4 Zündkabel nicht mehr gut aussehen und die dann noch besorgen und austauschen.

    Was ich auch noch besorgen werde ist der Kurbelgeheuseentlueftungsschlauch
    der direkt unter diesen großen schwarzen Kunststoffteil liegt, da von den drei Anschlüssen an den Schlauch
    eins auf der rechten Seite eingedrückt ist.

    Danke auch mit den Tipp mit den Anschluss der auch schätze mal gleich ist wie unter den Ventildeckel
    mit den Schraubenzieher ganz leicht abzumachen ist.

    Der Stecker ist ja so wie bei den Leerlaufregler aufgebaut wie ich das mal vermute und sehen kann.

    Hat mir heute auf jedenfalls viel Freude gemacht wo der Motor besser lief als vorher,
    und mit den guten Tipps von hier aus den Forum das besser umsetzen konnte.

    Ich werde auf jeden Fall hier weiter berichten und wenn fragen an euch sind dann nachhaken,
    und ich hoffe das es ok ist.

    Vielen Dank für eure guten Tipps.
     
Thema: Ventildeckeldichtung tauschen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. focus ventildeckeldichtung wechseln

    ,
  2. focus Drehmoment ventildeckeldichtung

    ,
  3. Ford motor aoda ventildeckel abbauen

    ,
  4. focus 1 1 8 Ventildeckel drehmoment,
  5. fiocus 1 1 8 Ventildeckel drehmoment ,
  6. fiocus 1 1 8 Ventildeckel nm,
  7. focus mk1 ventildeckel dichtung tauschen,
  8. ventildeckeldichtung wechseln focus 99
Die Seite wird geladen...

Ventildeckeldichtung tauschen - Ähnliche Themen

  1. Ford Fiesta Courier 1.3. Enduro - 60 PS Ventildeckeldichtung erneuern

    Ford Fiesta Courier 1.3. Enduro - 60 PS Ventildeckeldichtung erneuern: Hallo Ford Gemeinde. Ich fahre zur Zeit einen Ford Fiesta Courier mk4 mit 1.3 Liter Motor BJ November 1999 - Motorcode J4J - keine Klima -...
  2. Radio Tauschen

    Radio Tauschen: Hi, hat von euch schon mal jemand das Radio getauscht? Ich hätte gern eins eingebaut das Apple CarPlay unterstützt und bin mir nicht sicher ob...
  3. Mein Focus mk1 mit automatischer Leuchtweitenregulierung Querlenker Tausch

    Mein Focus mk1 mit automatischer Leuchtweitenregulierung Querlenker Tausch: Hallo, an meinem Focus muss für den Tüv der rechte vordere Querlenker erneuert werden, ich habe das Teil besorgt, aber am Lenker ist kein Gewinde...
  4. Schlösser tauschen

    Schlösser tauschen: Hallo, ich habe ein Ford Ka RBT mit nur noch einem Autoschlüssel, einen habe ich verloren und der Masterschlüssel war beim Kauf schon nicht...
  5. S-MAX (Bj. 06-10) WA6 Handbremsseil tauschen

    Handbremsseil tauschen: Wie kann ich beim S-Max das rechte Handbremsseil tauschen bzw. leichtgängig machen?
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden