Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Ventile einstellen oder nur Ölwechsel erstmal ?

Diskutiere Ventile einstellen oder nur Ölwechsel erstmal ? im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Moinsen zusammen ich hätt' da mal ne Frage: Mein Mondeo sollte eigentlich bei 150tkm bzw 10 Jahren die Ventile überprüft bekommen, hab ich aus...

  1. #1 Mondeo-Driver, 20.02.2012
    Zuletzt bearbeitet: 20.02.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Moinsen zusammen ich hätt' da mal ne Frage:

    Mein Mondeo sollte eigentlich bei 150tkm bzw 10 Jahren die Ventile überprüft bekommen, hab ich aus irgendeinem Grund (vermutlich Unwissenheit) bis jetzt noch nicht machen lassen. Der örtliche Forddealer des Vertrauens will dafür 3,5 Std Zeit ansetzen und inkl Ventildeckeldichtung aber excl. Ventilplättchen kostet das ca 370 Euros. Hat das jemand vielleicht schon bei einer freien Werkstatt durch und kann mir da eine Info bezüglich Gesamtpreis geben ?

    Ich weiß, daß man es machen sollte aber mehr wie 200 Euros kann und will ich nicht dafür hinlegen müssen (Ventildeckeldichtung kann ich besorgen).....

    Fahrzeug ist ein MK2 BJ98 1,8 schwarzer Deckel mit etwa 161tkm Laufleistung
    (also quasi überfällig :rolleyes:)

    Ölwechsel steht eh jetzt an , also was tun ? :gruebel:
     
  2. #2 Tunier Fahrer MK1, 20.02.2012
    Tunier Fahrer MK1

    Tunier Fahrer MK1 Forum As

    Dabei seit:
    25.03.2010
    Beiträge:
    584
    Zustimmungen:
    15
    Fahrzeug:
    Tunier Bj 95 1,8 115 PS
    ist verkauft fährt a
    Hallo, der Preis den du angegeben hast finde ich etwas übertrieben, schau doch mal bei anderen Freien Werkstatt nach, vor allen lasse dir keine Kopfdichtung anschwatzen, du braucht nur eine Ventildeckeldichtung.
    Das einstellen plus Ventilplättchen dürfte nicht mehr wie 150€ machen, kannst auch mal bei My-Hammer die sache einstellen.
     
  3. #3 Mondeo-Driver, 20.02.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Hach jau, stimmt ..... Sorry ich meinte natürlich Ventildeckeldichtung ...

    Ja das dachte ich mir schon daß das überteuert ist :gruebel:.....
    .... und 150 € wäre ja auch ok für meinen Geldbeutel
     
  4. #4 wolfgang2602, 20.02.2012
    wolfgang2602

    wolfgang2602 Forum As

    Dabei seit:
    12.01.2010
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo Kombi mk2 Bj.11/99 V6
    hallöchen

    ich habe mal einen escort bj.98 mit 1.8er gefahren. da habe ich keine ventlie einstellen lassen. als ich ihn gekauft habe hatte er ca. 152 000 km runter, jetzt 215 000. er lief bis zuletzt super
     
  5. #5 westerwaelder, 20.02.2012
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    ich glaube nicht, daß jede freie werkstatt das einstellset für den motor hat.
    es ist eine sehr zeitaufwändige sache und die plättchen sind auch nicht billig.
    erfrage das einstellmaß der ventile und überprüfe, ob überhaupt eingestellt werden muß.
    das kostet nur die ventildeckeldichtung.

    Arndt
     
  6. #6 GeloeschterBenutzer, 20.02.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.02.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    beim essi gibt es keine einstellmöglichkeit der ventile , da die zetec-e silvertop
    Hydrostössel haben !

    für das einstellen der ventile wird eine arbeitszeit von ca. 3,5 stunden veranschlagt .
    ein einstellplätchen koste, wenn ich mich recht entsinne ca 5,-
    und im schlimmsten falle werden 16 stück benötigt .

    aber in den meisten fällen ist ein einstellen garnicht notwentig .
    ventilspiel prüfen sollte in einer halben stunde erledigt sein
    und mit etwas handwerklichen geschick auch selbst durchführbar.
     
  7. #7 Mondeo-Driver, 21.02.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Erstmal Danke für eure sehr hilfreichen Antworten :top1:
    Frage 1: Hat jemand die Einstellmaße zurhand ?
    oder: wie bekomme ich die am besten heraus (aus sicherer Quelle zb.)

    Frage 2: bezüglich der Dichtung: eb*y bietet welche für 12 eur an aber auch welche für 34 Eur, gibts da Qualitätsunterschiede ?

    Frage 3: Fühlerlehre hab ich nicht, tuts eine aus dem Baumarkt mit entsprechender Einteilung ?

    Frage 4: Anzugsmomente: 5-8 Nm ?? :gruebel: (Brauch ich auch neue Schrauben oder können die alten wieder rein ??)

    Ich denke, einen Ventildeckel abzuschrauben und mit den richtigen Anzugsmomenten wieder zu montieren sollte das kleinere Problem darstellen.
    Nur das Prüfen des Ventilspiels selber wäre der etwas kritischere Teil für mich. Hab ich noch nicht gemacht aber wenn ich weiß wie das geht dann sollte das auch für mich machbar sein :top1: .....
    Also los, wer kann mir da eventuell etwas Hilfestellung geben ggf auch durch etwas Praxis am Objekt ?? (man ist ja lernfähig :boesegrinsen: )
     
  8. #8 westerwaelder, 22.02.2012
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    Bei so vielen fragen solltest du dich auf das überprüfen der flüssigkeitsstände im motorraum konzentrieren und ansonsten nichts anfassen.
    als laie in der fahrzeugtechnik kannst du es bestimmt nicht selber machen.
    andere müssen dafür eine dreijährige lehre absolvieren und wissen selbst dann noch nicht alles.
    ich hatte bei dir eine gewisse grundkenntniss voraus gesetzt.

    Arndt
     
  9. #9 Mondeo-Driver, 22.02.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Eine Diskussion "wer kann hier was und wer nicht" kann ich hier nicht gebrauchen ;)

    Eine Anleitung wäre mir hier lieber gewesen, eventuell nehm ich mir nen Mechaniker (Bekannter von mir ist einer) dabei ;)
     
  10. #10 MucCowboy, 22.02.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    1.478
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Einlassventile 0,11 bis 0,18 mm
    Auslassventile 0,27 bis 0,34 mm

    Geschmackssache. Ich hab sie direkt von Ford geholt, kostete glaub ich so 25 - 30 EUR für "rundum-sorglos"

    Anhand der o.g. Werte weißt Du was Du besorgen musst. Vom Baumarkt reicht auch.

    Die Schrauben werden wiederverwendet. Im ersten Durchgang mit 2 Nm (recht leicht) anziehen, im 2. Durchgang mit 7 (Kunststoffdeckel) bzw. 9 Nm (Metalldeckel), dabei wie bei den Rädern immer überkreuz vorgehen.

    Gang raus, Motor mit Ratschenschlüssel an der Kurbelwellenscheibe (und nur da!) drehen bis die erste Nocke auf OT steht, d.h. das Ventil freigibt. Spiel messen und notieren ob es im erlaubten Bereich ist. Weiterdrehen zum nächsten Zylinder, bis alle durch sind.

    @Westerwaelder: es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Man kann bei der reinen Spielprüfung nichts kaputtmachen, also warum nicht an so einer Aufgabe lernen? Es gibt weitaus kritischere Arbeitsschritte, wo man Laien besser davon abhält als das hier.

    Grüße
    Uli
     
  11. #11 Mondeo-Driver, 22.02.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Vielen Dank Uli :top1:


    PS.: Ich mein hier existiere dazu irgendwo ein Thread wo die Daten auch angegeben sind, ich habs nur nicht gefunden (oder ich hab falsch gesucht :rotwerden: )
     
  12. #12 GeloeschterBenutzer, 22.02.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.02.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    da man beim mondi etwas schlecht an die riemenscheibe dran kommt um die kurbelwelle zu drehen , mach ich das folgendermaßen
    Vorraussetzung motor kalt !!!
    -Handbremse anziehen
    -Ventildeckel abbauen
    -rechtes Vorderrad mit Wagenheber frei heben
    -5.Gang einlegen
    -rechtes Vorderad vorwärtz ( in uhrzeigerrichtung) drehen und dabei die Nockenwellen
    beobachten bis zB. am 1 zylinder an einer Welle die Nocken senkrecht
    nach oben stehen .
    -dann an diesen beiden ventilen das spiel prüfen und notieren .
    -den vorgang dann für jedes weitere ventilpaar wiederholen bis man alle 16
    ventilwerte hat .
    ist alles in ordnung wieder zusammenbauen.

    leute mit erfahrung würden zwar etwas anders vorgehen , aber für den ungeübten ist dies die einfachste art der ventilprüfung ;)
    viel erfolg
     
  13. #13 MucCowboy, 23.02.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    1.478
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Da hast Du Recht, gutes Vorgehen. Ich hab meinen damals einfach mit eingelegtem Gang schrittweise über den Hof geschoben :)

    Grüße
    Uli
     
  14. #14 westerwaelder, 24.02.2012
    westerwaelder

    westerwaelder Forum Profi

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    2.516
    Zustimmungen:
    174
    Fahrzeug:
    Ranger2AW,FiestaMK7tdci,FiestaMK1,MK2,MK3 XR2i
    @uli
    auch wenn du meinen rat kritisierst, bleibe ich dabei !
    wer soll ihm das gefühl für die richtige handhabe der lehre beim messen geben?
    ich ziehe auch eine 25 lehre durch einen 20 spalt wenn ich das will.
    würdest du ihn an deinen motor lassen?
    es ist eine sinnlose verschwendung der ventildeckeldichtung, weil er bei nachstellbedarf alles wieder zusammenschraubt.
    er hat weder lehren oder einen drehmomentschlüssel, noch ganz zu schweigen von erforderlichem einstellwerkzeug um die plättchen, wenn er sie richtig ausmisst, zu tauschen.

    Arndt
     
  15. #15 MucCowboy, 24.02.2012
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)
    Moderator

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    18.905
    Zustimmungen:
    1.478
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Fiesta MK7 1,4
    Aber er ist lernwillig - und das ist doch schon ein guter Anfang. Jeden Anfangswillen zu ersticken halte ich für den falschen Weg.

    Ja, ich würde ihn an meinen Motor lassen - für diese Aufgabe. Er kann dabei nichts kaputt machen, es wird ja nur nachgemessen, nichts verändert. Und wenn ich (bzw. später evtl. eine Werkstatt) seinen Messergebnissen nicht traue, kann ich sie wiederholen. Aber er hat seine ersten Erfahrungen machen können. Die Dichtung muss in jedem Fall erneuert werden, aber nur 1x beim ersten Abnahmen des Deckels, danach nicht so bald wieder, selbst wenn der Deckel in der Folge noch 10x runter kommt.

    Es gibt Bereiche am Fahrzeug, da sage auch ich: Fachmann ja, Laie nein. Dazu gehören Bremsen, ABS, Lenkung, Klimatechnik, Airbags, usw. Aber eine einfache Spaltmaßprüfung ist nicht wirklich sicherheitskritisch. Dass er die Plättchen nicht selbst einbauen wird, sollte klar sein, denn dafür fehlt ihm dann jede Voraussetzung. Aber die Frage, ob es überhaupt nötig ist, kann er selber klären. Ob er eine 25er Lehre reinpresst, "passt scho" sagt und damit letztlich seinen Motor gefährdet, oder ob er hier zur Handhabung nachfragt, ist doch seine Sache. Er ist schließlich erwachsen.

    Grüße
    Uli


    Grüße
    Uli
     
  16. #16 Mondeo-Driver, 24.02.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Fühlerlehre benutzen ....

    @westerwälder:

    Danke daß du so um meine Fähigkeiten besorgt bist ;) ..... aber in der Ausbildung hatte ich auch einen mechanischen Teil wo wir damals an einem U-Stück herumgefeilt haben und seit dem weiß ich wie man eine Fühlerlehre benutzt.

    Ich brauch nur die Position bzw Stellung der Ventile kennen und dann an der richtigen Stelle messen. Mit den Werten, die Uli schon gepostet hat, sollte dann auch mir eine Prüfung zumindest gelingen.

    btw: Jeder hat mal klein angefangen, du bist wohl als Profi geboren worden ;)

    @Uli:

    klar ist man lernfähig, an bestimmte Sachen wie Bremsen, Klima, Airbag gehe ich ja auch nicht dran. Plättchen einbauen werd ich wohl dann auch lieber den Spezis überlassen, das ist sonnenklar .....

    @all: Und wenn mir die Überprüfung des Ventilspiels gelingt, dann weiß ich ja Bescheid und kann auch etwas ruhiger schlafen. Die Prüfung ist überfällig und etwas "rasseln" tut der Bock (gaaanz minimal, kaum hörbar). Aber ich gedenke erstmal einen Ölwechsel zu machen und dann zu sehen, obs sich gelegt hat, wenn nicht dann kann ich ja immer noch die Prüfung in Angriff nehmen...

    Danke fürs aufmerksame Durchlesen und für die Hilfe .... :top1:




    PS.: Bin immer offen für Kritik, aber auch für ermunternde Worte, beides lässt mich die Sache realistisch angehen und auch besser einschätzen ...
     
  17. #17 GeloeschterBenutzer, 24.02.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

  18. #18 Mondeo-Driver, 24.02.2012
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.751
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Zahnriemen wurd schon gewechselt in 2009 bei 135tkm ....

    Ich bezweifle mal, daß die alte Dichtung reibungslos entfernbar ist. Eine neue muss ich dann eh besorgen, und wenn die nochmal verwendet werden kann, wie Uli schrieb, dann ist das ja nicht sooo gravierend ;)
     
  19. #19 GeloeschterBenutzer, 25.02.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    doch die dichtung ist problemlos aus dem ventildeckel herausnehmbar wenn dieser abgebaut ist . würde aber zu ner originaldichtung greifen da die aus dem zubehör oft nicht richig passen .

    bei der wiederverwendung muß ich leider wiedersprechen !
    da es sich um eine quetschdichtung aus gummi handelt sollte diese nicht wieder verwendet werden , wenn diese schon einige jahre verbaut war !!!
    kurzfristig ist dagegen aber nichts einzuwenden .
     
Thema:

Ventile einstellen oder nur Ölwechsel erstmal ?

Die Seite wird geladen...

Ventile einstellen oder nur Ölwechsel erstmal ? - Ähnliche Themen

  1. Handbremse beim MK3 einstellen?

    Handbremse beim MK3 einstellen?: Hallo, wie kann man das Handbremsseil einstellen? Ist das überhaupt möglich? Meine Handbremse ist erst ab den 5ten Zacken richtig fest. Bitte um...
  2. AGR-Ventil wechseln 1.6 TDCI

    AGR-Ventil wechseln 1.6 TDCI: Hallo Hat jemand die Teile Nummer von der V Schelle AGR
  3. Durchschnittsverbrauch im BC einstellen

    Durchschnittsverbrauch im BC einstellen: Kann mann den Durchschnittsverbrauch wie beim MK3 im BC einstellen (justieren)?
  4. Kurbelgehäuseentlüftung Ventil

    Kurbelgehäuseentlüftung Ventil: Hallo an alle, bin neu hier... Es geht um einen Fiesta Bj 2005 1.6 100PS Automatik Der Fehler ist sehr eigenartig und ich weiss einfach nicht...
  5. Hallo erstmal

    Hallo erstmal: Hallo zusammen, habe mich gerade registriert, weil ich das erste mal seit wir unseren S-max haben, etwas in Schwierigkeiten stecke. Komme aus...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden