Focus 1 (Bj. 01-04) DBW/DAW/DNW/DFW ventile einstellen?!

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von fordsierra1987, 16.02.2010.

  1. #1 fordsierra1987, 16.02.2010
    fordsierra1987

    fordsierra1987 FocusMK11987

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK1 2004 100ps
    hatte heute meine 60.000km inspektion...
    dort haben die mir gesagt ich sollte doch mal meine ventile einstellen lassen, ohne das die da was nachgeguckt haben oder sonstiges...

    jetzt meine frage, muss ich es überhaupt machen, und wenn ja, wieso? was kann passieren wenn ich es nicht machen lasse?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 16.02.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Das Ventilspiel sollte auf jedenfall überprüft werden , dann erst entscheidet sich ob es neu eingestellt werden muß , also lass es erst mal überprüfen !
     
  4. #3 fordsierra1987, 16.02.2010
    fordsierra1987

    fordsierra1987 FocusMK11987

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK1 2004 100ps
    ich hab auch gehört, das wenn man hydrostösel hat das man die nicht einstellen muss...
    kenn mich mit ford und deren motoren nicht aus, könnte es sein das man sowas drinne hat?
    wie gesagt ich hab keine ahnung...
    was kann passieren wenn man die ventile nicht einstellen lassen würde?


    und wieso sagen die mir, ohne nachzuschauen, das ich die einstellen lassen muss? die wissen doch gar nicht ob das in ordnung ist ?!
     
  5. #4 DeScorpio, 16.02.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.02.2010
    DeScorpio

    DeScorpio Benutzer

    Dabei seit:
    20.05.2008
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Momentan noch Kuga Bj.09 2,5 4x4

    MG TF135.
    So viel ich weiss gibt Ford vor bei 150tkm mal das Ventilspiel zu prüfen und einzustellen. Ist nicht so ganz einfach bei den Dingern. Deswegen sollte man es beim Zahnriemenwechsel mitmachen. Klappert der denn wenn der Motor läuft?
    Hydros haben die neueren Motoren komischerweise nicht.
    Und im Schlimmsten Fall kann es passieren das sich ein oder mehrere Ventile verabschieden da die ja ständig nen Schlag auf die Nuss bekommen ;-)
     
  6. #5 fordsierra1987, 16.02.2010
    fordsierra1987

    fordsierra1987 FocusMK11987

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK1 2004 100ps
    hm ja ich bin aber erst bei 60.000km ;)
    und nee, ich hab noch nix von einem klappern gehört, und der läuft auch sehr leise...
    manchmal bezweifel ich es sogar ob ich da überhaupt nen diesel fahre :D
     
  7. #6 OHCTUNER, 16.02.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Der Motor hat keine Hydros mehr , deswegen muß halt mal das Ventilspiel überprüft werden , da ist auch nix komisch dran , im Gegenteil , das läuft in der Regel sehr stabil ohne Probleme , jedenfalls besser wie die alten mit Hydros !
     
  8. #7 autohaus bathauer, 16.02.2010
    autohaus bathauer

    autohaus bathauer Guest

    was für nen motor hat denn dein focus überhaupt genau ?

    p.s. für alle anderen ich hab gesehen das im avatar ein 101 ps focus drinsteht,mich hat die aussage mit dem diesel nur stutzig gemacht.
     
  9. #8 fordsierra1987, 16.02.2010
    fordsierra1987

    fordsierra1987 FocusMK11987

    Dabei seit:
    11.05.2009
    Beiträge:
    456
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK1 2004 100ps
    74kw 100ps 1,8l tdci
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 OHCTUNER, 16.02.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Ups , doch ein Diesel , ging vom 1,6er 16V aus der hat auch 101 ps !
     
  12. #10 marcellinonrw, 16.02.2010
    marcellinonrw

    marcellinonrw Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    VW Polo 6N GTI Opel Corsa B
    Hast du den 1,6 TDCI Motor von Peugeot mit Partikelfilter ????
     
Thema:

ventile einstellen?!

Die Seite wird geladen...

ventile einstellen?! - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Xenon einstellen

    Xenon einstellen: Hi, beim Vorfacelift wußte ich noch, wo die Einstellschrauben für die Höhenregulierung sind, beim Facelift habe ich die bisher noch nicht...
  2. Fiesta 3 Facelift (Bj. 94-96) GFJ Drosselklappenpoti einstellen

    Drosselklappenpoti einstellen: Unser GFJ hat die Kabelisolierungen des Potis abgeworfen. Alles verkeimt. Ein neues aus der Bucht ist jetzt hier. Üble passgenauigkeit von den...
  3. Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil

    Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil: Hallo, ich benötige für meine Mondi einen Rußpartikelfilter, einen Turboschlauch und das AGR Ventil Ich habe den 2007ér 8566 ADU 2 Ltr. TDCI...
  4. Standheizung Eberspächer Lüftung einstellen

    Standheizung Eberspächer Lüftung einstellen: Hallo zusammen, ich habe bereits fleißig gesucht aber leider ohne Erfolg. Kann mir jemand die Einstellungen der Klimaautomatik nennen damit der...
  5. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Position des AGR Ventils und des Ladeluft-Temperaturfühlers

    Position des AGR Ventils und des Ladeluft-Temperaturfühlers: Hallo zusammen Gehe einem möglichen Problem mit dem AGR Ventil bei meinem FF Mk2, Bj 2007, Motor 1.6L TDCI (PSA DV6) nach. Meine Frage dazu:...