KA 1 (Bj. 96-08) RBT Ventile oder Nockenwellen?

Dieses Thema im Forum "KA Mk1 Forum" wurde erstellt von robert cook, 26.06.2010.

  1. #1 robert cook, 26.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 19.07.2010
    robert cook

    robert cook Neuling

    Dabei seit:
    26.06.2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    fghgfhgh
    Hallo, تداول

    also, ich habe seit fast zwei
    forexsa.org Jahren einen Ka, aber ich bin tierisch enttäuscht davon! Ich musste bereits zwei Mal die Ventile nachstellen lassen und heute habe
    צימר קיבוץ ich schon wieder dieses tolle geräusch festgestellt während einer Autobahnfahrt. Meine Autowerkstatt meinte bereits beim letzten Mal, dass man das noch einmal nachstellen könne, danach müssten neue kredite-vergleich Nockenwellen her. Wie ihr eure Erfahrung damit? Stimmt das oder ist das nur Geldmacherei? Denn das würde so rund 1000 Euro kosten, hat man mir gesagt. preisvergleich-kredite
    Ich wäre echt froh, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet...
    Vielen Dank im Voraus,
    Steffi
    [​IMG] [​IMG]
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 OHCTUNER, 26.06.2010
    Zuletzt bearbeitet: 26.06.2010
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.882
    Zustimmungen:
    34
    Bei den Endura E aus den 90er Jahren ist bekannt das da öfters die Nockenwellen einlaufen und das Fordöl 5W30 fördert das auch noch !
    Den zu reparieren lohnt sich nicht , besorg dir lieber einen Tauschmotor der diese Probleme noch nicht hat und benutze ein Vollsynthöl , das wäre die billigere Möglichkeit !
    Eine 268° Nocke beim Tuner kostet 160 € für diesen Motor , dann kommen noch 8 neue Stößel dazu und die Rep-Kosten !
    Frag mal Ford was die für Nocke und Stößel verlangen und dann frag mal bei einem Motoreninstandsetzer was der dafür haben will , der dürfte deutlich billiger sein , was den Preis schon drücken würde , Einbau kann auch ne freie Werkstatt machen und schon hättest du wieder Geld gespart !
     
  4. #3 Rikimaru, 26.06.2010
    Rikimaru

    Rikimaru Neuling

    Dabei seit:
    06.06.2010
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford ka, titanium, disco schwarz
    ist das jetzt der mk1 oder mk2? weil beim beitrag mk2 steht ^^ würde das denn nicht unter die garantie fallen?
     
  5. #4 Battlebird, 26.06.2010
    Battlebird

    Battlebird Benutzer

    Dabei seit:
    29.05.2009
    Beiträge:
    193
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA II 1,2
    MK2 in der Überschrift ist falsch... Der MK2 hat keinen Motor aus der Endura-Reihe sondern ein Fiat-Triebwerk.
     
  6. #5 Janosch, 26.06.2010
    Janosch

    Janosch Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2007
    Beiträge:
    15.246
    Zustimmungen:
    41
    Fahrzeug:
    320d + C-Max + Bandit
    Hab das mal geändert
     
  7. Zardoz

    Zardoz Benutzer

    Dabei seit:
    03.05.2009
    Beiträge:
    41
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    KA1, 1996,60PS-KA2,2009,69PS-Focus EB125
    Hallo Steffi,

    die ersten KA mit dem Endura E (bzw. Kent Motor) haben tatsächlich Probleme mit den Nockenwellen. Ist ein eindeutiger Herstellungsfehler.
    Bei meinem alten KA (Bj96) ist er bei KM Stand 67000 aufgetreten.
    Eine Nocke war um 2mm eingelaufen.

    Konsequenz: Neue Nockenwelle, dafür muß bei diesem Motor derselbe ausgebaut werden...

    Kostenpunkt damals ca. 1600 DM!!! Dürfte heute das gleiche in € kosten.

    Natürlich gibt es bei Ford keine Herstellungsfehler und sowas... :verrueckt:
    War mächtig Gezänk mit Ford und Händler.
    Der Händler hat dann rund 1000 DM übernommen.

    Ford hat sich von der Sache überhaupt nichts angezogen...typisch.

    Übrigens war dieser Motor mit ein Grund, warum ich den KA damals gekauft habe.

    Normalerweise war der Motor nämlich unkaputtbar und hat auch im unteren Drehzahlbereich Drehmoment.

    Habe den im alten Fiesta XR2 214000 Km ohne ein einziges Problem gefahren.

    Gruss Jürgen
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ventile oder Nockenwellen?

Die Seite wird geladen...

Ventile oder Nockenwellen? - Ähnliche Themen

  1. Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil

    Rußpartikelfilter, Turboschlauch, AGR Ventil: Hallo, ich benötige für meine Mondi einen Rußpartikelfilter, einen Turboschlauch und das AGR Ventil Ich habe den 2007ér 8566 ADU 2 Ltr. TDCI...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Position des AGR Ventils und des Ladeluft-Temperaturfühlers

    Position des AGR Ventils und des Ladeluft-Temperaturfühlers: Hallo zusammen Gehe einem möglichen Problem mit dem AGR Ventil bei meinem FF Mk2, Bj 2007, Motor 1.6L TDCI (PSA DV6) nach. Meine Frage dazu:...
  3. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Zylinder/Ventil klappern?

    Zylinder/Ventil klappern?: Habe einen Ford Fiesta MK7 von 2011 und was mir auffiel ist dass im Leerlauf ein klappern wahrnehmbar ist. Ich habe keine Ahnung ob das jetzt von...
  4. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB AGr Ventil reinigen

    AGr Ventil reinigen: Hallo Ich habe das Problem das mein tdci 1.6 115ps (86000km) ab und zu die Leistung verliert bzw das er sich verschluckt nun hab ich im Forum...
  5. Transit V (Bj. 00-06) F**Y starkes nageln der Ventile

    starkes nageln der Ventile: Transit 01, 2 L 55 Kw 240300 Km angefangen hat es mit starken nageln der Ventile,alle haben gesagt ,es sind die Einspritzdüsen.Dann haben zur...