Ventile tasuchen/einstellen

Diskutiere Ventile tasuchen/einstellen im Fiesta Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Fiesta Forum; Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Fiesta GFJ (müsste der Fiesta 3 sein): Baujahr 90, 101.000 km, 1097 ccm Hubraum. Wie aus dem Titel schon...

  1. #1 Christian^, 13.08.2006
    Christian^

    Christian^ Guest

    Hallo,
    ich habe ein Problem mit meinem Fiesta GFJ (müsste der Fiesta 3 sein):
    Baujahr 90, 101.000 km, 1097 ccm Hubraum.
    Wie aus dem Titel schon zu erraten gibts Probleme mit den Ventilen... Die klappern schlimmer wie das Gebiss meiner Oma wenn sie bei mir mitfährt.
    Muss man die nun gleich tauschen oder kann man da noch was einstellen?
    Weiss da jemand was das in der Werkstatt jeweils kosten würde?
    Oder kann man das selbst machen? Ein Kumpel der bei Mercedes im Werk arbeitet meinte da tun sich sogar Werkstätten schwer damit die einzustellen. aber der kennt sich auch eher in neueren Autos aus, in anderen Foren hab ich gelesen das dass beim Fiesta ganz leicht sein soll, wenn mans schonmal gemacht hat (Die Karre hat 250,- gekostet, wenn ne reele Chance besteht das ich das auch alleine schaffe würd ichs auch versuchen. Kann ja vorher auf nem Schrottplatz in der Nähe an meinem "Ersatzteilelager" üben *g*).

    Danke für Infos
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. loki81

    loki81 Guest

    ichs sag´s dir schon im vorraus: wirste nie wegbekommen... ist´ne eigenart von den maschinen...
     
  4. #3 Christian^, 14.08.2006
    Christian^

    Christian^ Guest

    hm, okey... Wenn das "normal" ist geh ich mal davon aus das dadurch auch kein Schaden entsteht oder die Leistung zurück geht?

    Die 50 PS von dem Motor fühlen sich eh schon an wie 30...
     
  5. #4 M.Reinhardt, 14.08.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Hi!

    Also,so ganz stimmt das mit dem:"..kriegste nie weg" ja auch nicht.Wenn da schon ewig nix gemacht wurde (und ich denke der Vorbesitzer wird vor dem 250€ deal sicher nichts dran gemacht haben) dürfen die Ventile,die ja immerhin alle 15000 km. eingestellt gehören, schonmal Krach machen.
    Das Einstellen ist einfach und an Teilen braucht man nur ne günstige Dichtung.Auch Ford-Werkstätten tun sich keinesfalls schwer damit.Wenn nach der Einstellerei das Geräusch nicht wenigstens deutlich leiser wurde kann ein Nockenwellen- oder Kettenspannerproblem vorliegen.Aber,wie gesagt-erstmal einstellen (aber nicht zu eng).

    Servus,Micha
     
  6. #5 Christian^, 14.08.2006
    Christian^

    Christian^ Guest

    Einfach im Sinne von ein durchschnittlicher Schrauber bekommt das hin? Wenn ja wie mach ich das? Wenn nein was nimmt die Werkstatt dafür ungefähr?
     
  7. #6 Christian^, 14.08.2006
    Christian^

    Christian^ Guest

    Habe eine Anleitung[1] gefunden, sieht eingentlich machbar aus. Nur wird da beschrieben wie das bei einem Motor mit Stößelstangen geht, das es aber auch sein kann das die Ventile "direkt" an der Nockenwelle hängen. Wie ist das beim Fiesta?


    [1]: http://www.autoschrauber.de Ventile
     
  8. #7 fofi_fi7, 14.08.2006
    fofi_fi7

    fofi_fi7 Guest

    du musst die nur einstellen
     
  9. #8 Christian^, 14.08.2006
    Christian^

    Christian^ Guest

    Ok, ich habs nu so gemacht wie man mir gesagt hat so solls ein Leie nicht machen: Einfach aufgeschraubt und nach gesehen Da kann man wenn man ein paar Regeln beachtet ja nicht viel falsch machen, also hat sich geklärt.

    Danke für eure Antworten.

    PS: Die haben Spiel wie sau, da wurd lange nix mehr gemacht.
     
  10. #9 M.Reinhardt, 15.08.2006
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Na dann wird es ja jetzt leiser sein.Wichtig ist es halt sie nicht zu eng zu stellen.Die Ventillehre muss ohne grossen Druck-gerade mal "saugend" durchgehen sonst kann's Ventil auch mal durchbrennen.
     
  11. #10 Christian^, 17.08.2006
    Christian^

    Christian^ Guest

    Viel besser jetzt. Habe darauf geachtet es nicht zu eng einzustellen
     
  12. #11 Valiantdriver, 28.08.2006
    Valiantdriver

    Valiantdriver Guest

    Ich will meine Ventile auch jetzt einstellen lassen, das macht mir nen Nachbar hier der ne Werkastatt hat. Für das Geld kann ichs nich selber machen, zumal ich auch keine Fühlerlehre und so hab. Nur der meint die müssen im kalten Zustand eingestellt werden. Ich kenne aber nur ventile die man im warmen Zustand einstellt, weil ja da dann weniger Spiel ist und warm ist er ja meistens. Weiß da jemand was genaues? Nicht das er da ohne Ahnung rumdoktert.
     
  13. #12 Christian^, 28.08.2006
    Christian^

    Christian^ Guest

    Unter Hitze dehnt sich das Msterial aus, deswegen hast ja überhaupt sowas wie Ventilspiel (soweit ich weiss). Die Werte fürs einstellen sind für bei kaltem Motor. Fühlerlehre kostete mich 50 Cent im Autoteile Krammer. Das einzigste Problem was ich hatte ist das der Ventildeckel verzogen war, den musst ich in der Werkstatt richten lassen.
    Ansonsten ist das mit nem langen 11er Ringschlüssel ( oder wars doch größer... hm kann ich nicht so genau sagen) und einer Retsch gleich gemacht. Zumindest beim 1,1er GFJ.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Valiantdriver, 28.08.2006
    Valiantdriver

    Valiantdriver Guest

    Gut also hat er recht bei kaltem Motor. Thanks.
     
  16. #14 Christian^, 29.08.2006
    Christian^

    Christian^ Guest

Thema:

Ventile tasuchen/einstellen

Die Seite wird geladen...

Ventile tasuchen/einstellen - Ähnliche Themen

  1. Welche RDKS Ventile

    Welche RDKS Ventile: Hallo habe heut endlich meinen Mondeo bekommen :) Habe mir schon für den Sommer schöne alus gekauft leider hab ich nicht daran gedacht das ich ein...
  2. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Was steuert das AGR ventil

    Was steuert das AGR ventil: Hallo, ich hab seit einiger Zeit Probleme mit meinem C-max. Er ruckelt im Teillastbereich. Der Fehlerspeicher zeigt p0490. Wenn ich den Stecker...
  3. F-150 & Größer (Bj. 1980–1987) Sturz einstellen

    Sturz einstellen: Hallo, hat jemand Erfahrungen mit dem einstellen vom Sturz ( F350, j 86 ). Gruß Ralf
  4. Ventile für den 2.3 V6

    Ventile für den 2.3 V6: Hallo zusammen, kann es sein dass es keine Auslassventile für den 2.3er Ford V6 mehr gibt. Ich such mir schon den Wolf und finde gar nichts mehr....
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 AGR-Ventil wechseln 1.6 TDCI

    AGR-Ventil wechseln 1.6 TDCI: Hallo zusammen, hier eine bebilderte Anleitung zum Tausch des AGR-Ventils beim Focus 2 1.6 TDCi mit 109 PS, ähnlich vermutlich auch für andere...