Ventilschaftdichtungen oder Kolbenringe defekt?

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk1 Forum" wurde erstellt von Stingray, 14.09.2006.

  1. #1 Stingray, 14.09.2006
    Stingray

    Stingray Guest

    Hallo zusammen, habe ein kleines problem mit meinem Mondeo Bj 93
    2.0 16V.

    Ich habe den Öleinfüllstutzen bei Laufenden Motor abgeschraubt und festgestellt, das er sehr stark Luft rausbläst. Sind das jetzt die Ventilschaftdichtungen oder die Kolbenringe?

    Muß man dafür den Zylinderkopf runternehmen, oder geht das mit der Druckluftmethode?

    Weiß vielleicht jemand wie viel ungefähr die Reparatur in einer werkstatt kostet?

    Ich sag schonmal Danke für eure Antworten
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Ich weiß ja nicht was bei dir sehr stark ist, aber ein gewisser minimaler Überdruck ist vollkommen normal und gewollt. Eine Messung des Kompressionsdruckes könnte dir weiter helfen, geht wirklich etwas verloren dann durch verbrannte Ventile in den Ansaug oder Auspuff oder durch die Kolbenringe in das Kurbelgehäuse. Bei solchen Fehlern solltest du aber auch Ölverbrauch und, oder verminderte Leistung haben.
     
  4. #3 Stingray, 14.09.2006
    Stingray

    Stingray Guest

    Danke erstmal für die schnelle Antwort,

    Also zu dem Druck, habe meine Hand ca 25 cm über dem Einfüllloch gehalten und der Druck war noch deutlich spürbar. Als wenn ich die Hand am Auspuff halte.

    Wenn die Kolbenringe auch durch sein sollten, ist es wohl günstiger einen Austauschmotor einzubauen. Werde morgen mal in eine Werkstatt zum durchtesten gehen. Ich hoffe es sind nur die Schaftdichtungen.

    Meiner Meinung nach hat er noch gut Leistung, läuft auch rund.
     
  5. #4 Stingray, 15.09.2006
    Stingray

    Stingray Guest

    Ich war heute in der Werkstatt und habe einen Kompressionstest machen lassen. Der Test ergab auf allen 4 Zyl. 12.5 bar also top. Zündkerzen sahen auch gut aus. Also kann ich wohl auch die Ventilschaftdichtungen auschliessen. :?


    Mein anderes Problem ist das er an sämtlichen Stellen Öl rausdrückt Kurbelwellendichtring (Zahnriemenseite),
    Ölwannendichtung, Ventildeckeldichtung,
    und einem Teil unterm Abgaskrümmer am Motorblock,
    ich nehme an das es die Kurbelgehäuseentlüftung?!

    Kann die wohl verstopfen, das so ein Druck entsteht, das das Öl überall rausgedrückt wird?
     
  6. RB

    RB Forum Profi

    Dabei seit:
    04.05.2005
    Beiträge:
    7.523
    Zustimmungen:
    29
    Fahrzeug:
    Focus 2000 1,6l
    Möglich ist das schon, eigentlich nur durch falsches Öl oder mangelnde Wartung. Die Zetec Motoren haben mit Verstopfung sonst keinerlei Probleme.
     
  7. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Stingray, 15.09.2006
    Stingray

    Stingray Guest

    werde nächste Woche mal die Dichtungen austauschen und einen Ölwechsel machen, eventuell noch einen Öldrucktest. vielleicht ist es wirklich nur ein normaler Verschleiß der Dichtungen.

    Wäre ja mal ein Wunder das es kein extremfall ist.

    Danke nochmal für die schnelle Antwort.




    Falls Jemand die ungefähren Preise wissen möchte um sich ein Bild über gewisse Kosten, natürlich keine Ford Werkstatt:

    Kompressionstest 10.-
    Zahnriemen mit wapu 160.- Einbau 150.-
    Wellendichringe Getriebe (nur Einbau) 45.-
    Kopfdichtungsatz 100 - 120 .-
    Ventilschaftdichtungen 20 - 30.-
    ( Einbau von K.dicht. und Ventils. 500.-)
    Ölwannendichtung mit Einbau 125.-
    Ventildeckeldichtung mit Einbau 50.-
     
  9. #7 FloriRacer, 01.12.2006
    FloriRacer

    FloriRacer Guest

    Hi also das mim Druckluft wen man den Öldeckel auf hat ist normal, wen du die Hand drüber hälst hast du das Gefühl als würde er keine Zündkerze haben!

    Umdrehungen der Welle, und der Öldruck pusten ja schließlich auch ziemlich.
     
Thema:

Ventilschaftdichtungen oder Kolbenringe defekt?

Die Seite wird geladen...

Ventilschaftdichtungen oder Kolbenringe defekt? - Ähnliche Themen

  1. Sitzheizung defekt

    Sitzheizung defekt: Hallo Bei meinem Kuge geht die Sitzheizung auf der Fahrerseite nicht mehr richtig. Vorweg möchte ich noch sagen der Kuga ist ein Reimport aus...
  2. Benzinpumpe defekt?

    Benzinpumpe defekt?: Hallo, mein altes Schätzchen Ford Fiesta IV Bj. 96 1.3i und ich haben ein kleines Problem. Es fing damit an, dass er hin und wieder mal geruckt...
  3. Thermostat defekt ?

    Thermostat defekt ?: Hallo, ich brauch mal wieder eure Hilfe. Heute früh (-7 Grad) beobachtete ich das mit meiner Temperaturanzeige was nicht stimmt. Aber der Reihe...
  4. Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt

    Zentraler Schließmechanismus für Türen und Heckklappe defekt: Moin moin, seit ein / zwei Tagen ist der zentrale Tür-Schließmechanismus beim Focus Turnier defekt. Sowohl das Abschließen mit der...
  5. Sierra '87 (Bj. 87-90) GB*/BN* Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?

    Nasser Teppich Fahrerseite. Wärmetauscher defekt ?: Hallo Leute, vor kurzem war bei meinem 2.0 DOHC die Zylinderkopfdichtung defekt. Kopf wurde geplant u. Dichtung erneuert. Jetzt ist mir beim...