Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Veränderung im Kühlsystem beim Einbau einer Anhängerkupplung

Diskutiere Veränderung im Kühlsystem beim Einbau einer Anhängerkupplung im Kuga Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Hallo, wer kann helfen ich habe eine Frage zum Einbau einer Anhängerkupplung. In der GAW steht, das sich beim Einbau einer Anhängerkupplung...

  1. #1 greenruck, 13.04.2012
    greenruck

    greenruck Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 2011 Diesel
    Hallo, wer kann helfen
    ich habe eine Frage zum Einbau einer Anhängerkupplung.
    In der GAW steht, das sich beim Einbau einer Anhängerkupplung Veränderung in der Einstellung des Kühlsystem notwendig machen. Nicht lachen, die Telefonierererererei mit ein paar Fachwerkstätten brachte immer nur, haben wir noch nicht gemacht bzw. der der das weiß ist nicht da. Selbst mit Köln war es ein DEsaster.:weinen2:
    Kann mir mal jemand das erklären was da verändert werden muß, zur Information bin kein Schrauber, will es auch nicht selbst machen. Bitte etwas allgemeinverständlich, meine Stärken liegen auf anderen Gebieten.
    Ich habe einen Kuga S Bj 2011, 2,0 TDCi 4x4 Diesel, 140 PS

    Laßt mich nicht unwissend sterben!
    Vielen Dank!
    Steffen
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 GeloeschterBenutzer, 13.04.2012
    GeloeschterBenutzer

    GeloeschterBenutzer Guest

    mir ist nur bekannt das Änderungen beim Anbau einer AHZ
    nur beim 2,5l Benzinmotor gemacht werden müssen
    indem eine zusätzliche elekt Kühlmittelpumpe eingebaut werden muß .

    dazu sollte jeder :) auskunftgeben können wenn er will ;)
    denn es gibt eine anbauanleitung welche jeder lagerrist aufrufen kann wenn er im e-cat die AHZ anklickt ;)
     
  4. #3 alijutt8, 14.04.2012
    alijutt8

    alijutt8 Neuling

    Dabei seit:
    14.04.2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Klingt gut für mich bald wieder kommen und gehen weitere Kommentare
    :gruebel:
    :top1:
     
  5. #4 greenruck, 14.04.2012
    greenruck

    greenruck Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 2011 Diesel
    Hallo RST,

    vielen Dank für Deine Antwort, ich möchte den Anbau in einer Freien Werkstatt machen lassen, da die exakt gleiche Leistung in der Fordwerkstatt lässige 300 Euronen mehr kostet. Ich sehe mich gerade um, habe ein vernünfiges Angebot aus dem Internet bezügl. AHK + spezieller Kabelbaum für exakt den Kuga gekauft, aber irgendwoher kam eben diese Info bezügl. der Kühlsystemanpassung.
    Also danke und schönes Wochenende.:top1:
    Steffen
     
  6. linse

    linse Benutzer

    Dabei seit:
    18.10.2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Mal ne doofe Frage, was willste denn mit der der AHK ziehen.

    Und 2. hoffentlich haste Dir eine AHK bestellt die unsichtbar (ohne Ausschnitt) montiert wird. Z.B. Bosal.
     
  7. #6 greenruck, 15.04.2012
    greenruck

    greenruck Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 2011 Diesel
    Nur einen Wohnwagen, bin 6 Wochen im Frühjahr damit unterwegs.
    Er hat 1000 kg Gewicht und ist uns ein trautes Heim in Frankreich und Spanien.
    Die AHK ist ohne Ausschnitt. Hatte davor einen Kia Carens, 2 l Diesel, 109 PS, der hatte dann 220000 km auf dem Buckel und wurde abgegeben.
     
  8. #7 corason, 15.04.2012
    Zuletzt bearbeitet: 15.04.2012
    corason

    corason Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hmm vermute mal eher das der Lüfter getauscht wird. Das Problem ist ja das die last um ein vielfaches größer ist. Das heißt das das Auto bei selber Leistung langsamer fährt. Durch die viel geringere Geschwindigkeit ist auch der Luftstrom durch den Kühler geringer.

    Eine zusätliche Pumpe würde ein geringeren effekt haben als eine größerer Kühler mit stärkerem Lüfter.

    So ist es zumindestens bei den anderen Herstellern. Wenn der Kühler groß genug ist kann auch sein das einfach nur die Software geändert wird so das der Kühler schon früher anspringt wenn das Auto im Anhängerbetrieb ist.

    Habe hier auf einer Englischsprachichen Forum das hier gefunden:

    "Only the Ford Kuga 2.5T requires an additional cooler and that's not for the transmission, it's for the water cooling on the engine. It runs on after switch-off to remove hot spots from the system. All the current Ford vehicles are fitted with a transmission cooler as standard, either standalone under the floor, or combined in the radiator. As stated before, this is shared with Volvo, Land Rover, Jaguar and Mazda - as most of the parts are shared across the ranges."

    Quelle:
    http://www.caravantalk.co.uk/comm...ra-cooling-for-autos-when-towing/page__st__40

    Da wird gesagt der Kuga 2.5t hat einen zusätzlichen Radiator der sich aber nur einschaltet wenn das Auto ausgeschaltet wird.
    Damit wird vermieden das durch die vorher schlechtere Kühlung sich irgendwo ein Heißer Punkt bildet

    Aber ich lasse mich gerne eines besseren Belehren. Die Info wüsste ich auch mal gerne was beim Kuga 2.5T und beim 2.0 Diesel für eine AHK verbaut werden muss.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 corason, 13.05.2012
    corason

    corason Neuling

    Dabei seit:
    14.02.2012
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hat jemand mal mehr über das Kühlsystem herausgefunden?
     
  11. F550

    F550 Benutzer

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Fords,
    Lieblingsspielzeug C6 ZR1
    Ne zusätzliche Wasserpumpe elektronisch schadet nie. Was hier betrieben wird ist doch ganz offensichtlich. Der Motor wird mehr belastet und wird somit deutlich wärmer. Nach dem direkten abstellen ist die Temperatur insbesondere für die ZK am kritischsten. Daher wird eine Pumpe verbaut die wie oben auch schon aus dem Englischen link beschrieben den Kühlkreislauf weiter laufen lässt. Das machen die sicherlich nicht ohne grund.
    Bauste die Pumpe halt ein und gut ist.
    Ziehst du nur den Wohnwagen 2mal im Jahr, kannst du auch den Wagen beim erreichen des Ziels laufen lassen. Temperatur auf max und Lüfter voll auf.
    Dann lässt du den Wagen 5 Minuten im Stand damit laufen und gut ist.
    Es ist vermutlich so, dass der Kuga, abgesehen von den Blondierten Frauen die SUV/Schrankwand fahren müssen, auch mal ernsthaft eingesetzt wird und dann macht solch eine Pumpe sinn.

    PS: Und jetzt dürfen die ganzen SUV Sonntagsfahrer losschreien:zunge1:
     
Thema:

Veränderung im Kühlsystem beim Einbau einer Anhängerkupplung

Die Seite wird geladen...

Veränderung im Kühlsystem beim Einbau einer Anhängerkupplung - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Airtec LLk beim 1,0 Ecoboost

    Airtec LLk beim 1,0 Ecoboost: Hallo! Eine Frage,hat einer von euch schon Erfahrungen mit Ladeluftkühlern von Airtec beim 1,0 ecoboost gemacht?Also bezüglich Passform,Usw....
  2. C-MAX (Bj. 07-10) DM2 Drehzahlschwankung beim ausrollen

    Drehzahlschwankung beim ausrollen: Hallo, ich habe mit meinem C-Max ein Problem. Ich hab das Forum durchsucht aber nichts passt genau. Es ist der 1.8 mit 125 PS, EZ 12/2008 und...
  3. Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15

    Wartung beim Ford Fiesta 1,5 TDCI Diesel 95 PS ab Baujahr 15: Hallo, gibt es eine bebilderte Anleitung für die Wartungsarbeiten für den Ölwechsel und den Wechsel des Kraftstofffilters. Wäre echt toll. Oder...
  4. Scorpio 1 (Bj. 85-92) GAE/GGE Anhängerkupplung Sth...

    Anhängerkupplung Sth...: Moinsen... Habe da mal ein Anliegen.. und zwar würde ich gerne an meinen Stufenheck ne AHK anbauen habe auch von nem Schlachtfahrzeug ne...
  5. Nach Radio Einbau keine Heizung mehr

    Nach Radio Einbau keine Heizung mehr: Guten Morgen, ich habe vor ein paar Tagen in einen MK4 ein neues Radio verbaut. War eigentlich der Meinung alles richtig zusammen gebaut zu...