Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Veränderungen ja oder nein?

Diskutiere Veränderungen ja oder nein? im Focus Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebe Focus Gemeinde, ich lese nun, seit ich weis das ein MK3 vor die Tür kommt, alles mögliche hier mit. Speziell was das Thema "Tuning"...

  1. #1 Focus TL, 16.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2015
    Focus TL

    Focus TL Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier, 2005, 1.6
    Hallo liebe Focus Gemeinde,
    ich lese nun, seit ich weis das ein MK3 vor die Tür kommt, alles mögliche hier mit.
    Speziell was das Thema "Tuning" angeht.
    Da ich eher zu den Konservativen Fahrern zähle, und bisher der Ansicht war "Tuning" brauch ich nicht,
    so habt ihr mich mit euren vielen Berichten über all die verschiedenen Möglichkeiten doch wachgerüttelt.
    Meine Erfahrung bis dato ist, weder mein MK1 oder mein MK2 hatten irgendwelches "Tuning" nötig,
    sie fuhren so wie es mir reichte und sie machten was sie sollten.
    Meine Hauptstrecke ist FF/M nach KB quer durchs Waldecker Land, allerdings nicht mit 80 sondern schon konstant
    durch mit 100-110, echten, nicht die vom Tacho :)
    Und nun kommt ihr ins Spiel und macht mir den "Mund wässrig" ;)

    Meine konkrete Frage daher, macht es für einen "Otto-Normal-Fahrer" Sinn, wenigstens die Eibach mit 30mm zu verwenden
    und die Spur etwas zu verbreitern? Reifen/Felgenkombi soll bei 16 Zoll bleiben.
    Wie gesagt, mir persönlich fehlt dazu jegliche Erfahrung, kenne nur die Fahreigenschaften meiner "nackten" Fofo´s.
    Vielleicht kann mir da ja wer auf die Sprünge helfen :rotwerden:

    Greetz @ all
    Tom
     
  2. #2 MaxMax66, 16.05.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.286
    Zustimmungen:
    183
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    ich hatte Anfangs die gleiche Konstellation und habe den Umbau nicht bereut.
    Sehr gute Kurvenlage, wie ein Brett auf der Autobahn und immer noch genug Bodenfreiheit.
    Jetzt habe ich 235er auf 18 Zoll und der fährt sich (fast) wie ein Kart :-)
     
  3. #3 Focus TL, 16.05.2015
    Focus TL

    Focus TL Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier, 2005, 1.6
    MaxMax,
    danke für die Antwort, aber 18er möcht ich nicht und von 16er auf 17er zu wechseln macht glaub ich, nicht wirklich Sinn ;)
    Oder war dein "sehr gute Kurvenlage, wie ein Brett auf der Autobahn und immer noch genug Bodenfreiheit",
    auf die Eibachs mit 16er bezogen?

    Gruß
    Tom
     
  4. #4 Osdp1man, 16.05.2015
    Osdp1man

    Osdp1man Benutzer

    Dabei seit:
    19.03.2014
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Focus MK3 1,6 lt-182 Titanium
    Ich schreib mal meine Gedanken dazu auf.

    1. Was ist im Winter, wenn man Schneeketten montieren möchte/muss? Geht das mit einem veränderten Fahrwerk noch?
    2. Wie wirkt sich so eine Veränderung langfristig aus? Ein Beispiel: Ich habe vor vielen Jahren mal einen VW-Porsche 914/6 mit einem Bielstein-Fahrwerk ausgerüstet. Das Fahrverhalten hatte große Ähnlichkeit mit einem Go Cart. Seitenneigung tendierte gegen 0 Grad und ich fuhr Kringel um stärker motorisierte Autos. Komfort allerdings gleich Null. Eine Urlaubsfahrt nach Frankreich war ein Härtetest für den Rücken. Nach 2 Jahren ist dann eine Drehstabfeder gebrochen als Langzeitfolge dieser Veränderung (nicht meine Interpretation, sondern Meinung des Schraubers meines Vertrauens).
    3. Sofern es nicht um die Optik geht, was mir sehr oft der Fall zu sein scheint, was will ich an dem Auto verbessern? Habe ich ein unsicheres Gefühl in schnellen Kurven, kann eine Fahrwerksveränderung helfen. Wenn aber alles Gut ist, warum dann evtl. Einbußen am Komfort in Kauf nehmen? Von den Kosten mal ganz zu schweigen. Gedächtniszitat aus einem Posting: „Mit dem Fahrwerk und den Breitreifen ist der Komfort fast so wie vorher“. Man könnte es auch so interpretieren: Trotz der Umbauten kann man es noch aushalten.
    4. Beim Tuning des Motors verstehe ich nicht, weshalb man sich ein Auto mit 150 PS kauft und es nach Ablauf der Garantiefrist dann „Beschleunigt“. Dann kauf ich doch gleich den Focus ST oder den RS. Das kommt vermutlich günstiger, als die Nachrüstung. Es sei denn man verzichtet auf Stempel und Siegel des TüV und geht ins Risiko.
    5. Ich habe mir den Focus gekauft, weil ich das Aussehen gerne mag, mich im Auto wohl fühle, die Probefahrt mich hinsichtlich Fahrwerk und Motorleistung überzeugt hatte. Kleinigkeiten habe ich dann geändert, wie die lange Antenne gegen eine Kurze getauscht und die Haubenlifter und V2A-Fußstütze von MaxMax montiert. Aber das ist m.M.n. noch kein Tuning.
    Just my 2 Cents.
     
  5. #5 MaxMax66, 16.05.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.286
    Zustimmungen:
    183
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    ja! selbst die 16er in Verbindung mit Spurplatten und Tieferlegung bringen dann eine sehr gute Straßenlage
     
  6. #6 Focus TL, 16.05.2015
    Focus TL

    Focus TL Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier, 2005, 1.6
    Hi Stefan,
    genau das sind auch meine Überlegungen.
    Klar ist es optisch schick und mit Sicherheit auch überlegenswert, z.B. das Fahrzeug 30mm tiefer zu legen und die
    Räder je Seite 20mm weiter raus zu stellen, aber bringt mir das was als Fahrer?
    So war meine Fragestellung gedacht und nach der Antwort von MaxMax glaub ich das auch das es positives Vorteile
    haben kann.
    Ich hab hier schon vieles durchgelesen und von daher weis ich auch das MaxMax kein "Schmarrn" erzählt.
    Denn auch wenn ich ihn nicht persönlich kenne, aber das was er schreibt hat mich bisher überall überzeugt.

    Nun gut, wir werden sehen was am Ende auf der Straße steht, entweder ein flotter Flitzer oder ein normaler Fofo fürn "alten Sack" :)

    Happy WE @ all
    Tom
     
  7. #7 charly2, 16.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 16.05.2015
    charly2

    charly2 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3-PS 250+
    Fiesta MK7 1.4 Titan.
    Hi, mit Alter Sack sollte das aber nix zu tun haben. Vielmehr damit wie man zur Sache steht. Ich stehe mit 58 genauso dazu meine Autos zu verändern wie damals mit 18. Nur hat man heute das nötige Kleingeld dafür.
    Allerdings lege ich heute mehr Wert auf Leistung als auf Spoiler und Klebestreifen.
     
  8. #8 aspire77, 17.05.2015
    aspire77

    aspire77 Forum As

    Dabei seit:
    01.05.2013
    Beiträge:
    638
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Turnier MK3 Titanium 1.6 SCTI 150
    Bei mir waren 110 nach Tempomat 105 gemessene. :mies:

    Mit Tieferlegung, Spurplatten und 16er veränderst du das Fahrverhalten des Focus in etwa so als ob du statt mit 2,3 mit 2,6 bar Luft rumfährst.

    Was bringt dir ein steiferer Aufbau wenn sich der 16er walkt und du über den Gummi rutscht?

    Ich fahr mit 16er im Sommer und im Winter ohne Tieferlegung oder sonst was und ich bekenne mich klar zum Komfort = 2,3bar.

    Ich hab einen 150Ps Kombi gekauft, der braucht nicht schnell aussehen weil er es nicht ist.
     
  9. #9 MaxMax66, 17.05.2015
    MaxMax66

    MaxMax66 Forum Profi

    Dabei seit:
    23.08.2013
    Beiträge:
    9.286
    Zustimmungen:
    183
    Fahrzeug:
    Ford Focus III vFL
    1.6L Ti-VCT (16V)
    125 PS
    danke für die :blumen:
    natürlich ist das eine persönliche Einschätzung von mir, der Focus hatte auch mit dem normalen Fahrwerk
    und den 16er Alus von damals eine guuute Straßenlage.
    Ursprünglich wollte ich an meinem auch garnichts machen, mit paar kleinen LEDs fing alles und nun habe ich
    mittlerweile 8500 Euro an Tuning reingesteckt... klar, hätte mir für Kohle auch nen ST kaufen können,
    aber so habe ich meinen individuellen Ford...

    - - - Aktualisiert - - -

    da bist du ja ein noch älterer Sack als ich :-) (bin 48) ...und stehe auch dazu!
     
  10. #10 Focus TL, 17.05.2015
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2015
    Focus TL

    Focus TL Benutzer

    Dabei seit:
    01.05.2015
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus MK2 Turnier, 2005, 1.6
    @ Aspire,
    deswegen ja auch meine Fragestellung und so wie es ausschaut ist die auch zur gänze beantwortet.

    @ MaxMax,
    die Veränderungen an deinem Fofo, dein Engagement für die Sache und dein Wissen haben mich ja
    dazu gebracht diese Frage in den Raum zu stellen.
    Ich bin nu mit meinen Fofo´s, MK1 (310.000) und meinem MK2 (107.000), fast 420.000KM ohne jegliche
    Fahrwerksveränderung unterwegs gewesen, aber der Gedanke ist nun mal reizvoll etwas neues zu machen.
    Das gewisse Veränderungen auch mächtig ins Geld gehen steht eh ausser Frage, aber ums finanzielle gings mir ja auch
    nicht, von daher wärs mir auch 88 was eine Veränderung kosten würde, Sinnig muss sie sein.
    Und das ist sogar mir klar, einen Veränderung z.B. von 16 auf 17 Zoll bringt nicht wirklich was,
    wenn dann schon eher von 16 auf 18 Zoll.
    Ich werd den kleinen wohl erstmal mit den Eibachs der Straße näher bringen und dann sehen wir weiter :)
     
  11. #11 charly2, 17.05.2015
    charly2

    charly2 Forum Profi

    Dabei seit:
    03.03.2013
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    30
    Fahrzeug:
    Focus ST MK3-PS 250+
    Fiesta MK7 1.4 Titan.
    Genau, einen Schritt nach dem anderen. Ohne irgendwelche anderen Veränderungen am Auto, also alles Serie, brauchste nicht zum Tüv. Machst Du jedoch später mal Spruverbreiterungen drauf, müssten die zwei Sachen dann aber eingetragen werden. Passiert dann in einem Rutsch. Dies nur zur Info!
     
Thema:

Veränderungen ja oder nein?

Die Seite wird geladen...

Veränderungen ja oder nein? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Spurplatten ja oder nein?

    Spurplatten ja oder nein?: Hallo, Die Überschrift sagt eig schon worum es geht. Bin am überlegen ob ich spurplatten verbauen soll. Jetzt Is mir aber von mehreren Seiten zu...
  2. Polieren ja, aber wie

    Polieren ja, aber wie: Hallo liebe Ford Freunde. Ich denke jeder, gerade Fahrer schwarzer Autos, kennt das Problem... Im Schatten sieht alles super aus, aber in der...
  3. Ach ja, ein Engländer...

    Ach ja, ein Engländer...: Guten Tag, liebe Freunde der Sonne. Mein Name ist Chris und ich bin Engländer. Ich lebe in Stockport, das ist im südlichen Teil von Manchester....
  4. Garantie Verlängerung ja oder nein?

    Garantie Verlängerung ja oder nein?: Hallo, ich bin gerade am Überlegen ob ich die Ford Garantie Verlängern sollte? Momentan habe ich 5 Jahre bis 50000km Jetzt könnte ich noch...
  5. Suche Stecker Nebelschlusleuchte Ja 8

    Stecker Nebelschlusleuchte Ja 8: hallo ich hab schon alle Verwerten in meiner Nähe abgesucht ohne einen Ja8 zu finden auch im Internet habe ich nichts gefunden , hab auch Leute...