Verarsche bei Inspektion

Dieses Thema im Forum "Fiesta Mk3 Forum" wurde erstellt von DABLITZ, 27.11.2007.

  1. #1 DABLITZ, 27.11.2007
    DABLITZ

    DABLITZ Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 1999 + , Fiesta 2002, Focus Ghia
    Ich war heute mit meinem FOFI zur Inspektion!:top1:
    Die Mängelliste war sowas von unglaublich das mir die kinnlade runter ging!:kotz:
    1. Zubehörsatz Bremsbacken
    2. Radbremszylinder (undicht)
    3. Bremsbacke
    4. Radbremszylinder und Bremsbacken der HA erneuern
    5. Bremsflüssigkeitwechsel
    6. Bremsschläuche VA
    7. Keilrippenriemen
    8.Auspuffgummis vom Endschalldämpfer erneuern (waren erst neu!!!!:boesegrinsen:)

    Das beste war, ich bin im Anschluß zu einer anderen werkstatt und die haben meinen kleinen auf den Prüfstand rauf und siehe da... TOP WERTE!!!!!!
    Nix kaputt!!!! O.K. Bremschläuche müßten mal neu gemacht werden aber ist auch nicht so wild! Das ganze lief für umme!

    Was ich alles machen lies:
    1. Zündkerzen
    2. Aktivkohlefilter
    3. Umweltplakette
    4. Inspektion nach wartungsplan
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. RDXSR

    RDXSR Guest

    Da ich selber Kfz Mechaniker in einer Vertragswerkstatt bin kenne ich das Spielchen!! Deshalb würde ich mein Auto niemals in ne Vertragswerkstatt geben!! Gut ich hab den Vorteil ich kann es selbst machen!!
     
  4. #3 Fordbergkamen, 28.11.2007
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    2.979
    Zustimmungen:
    15
    Hallo,
    klar hast du noch >>Top Werte<<, laut Bremsenprüfstand...
    Und wenn man die Trommel runternimmt, was ja der Fachbetrieb anscheinend gemacht hat, wird man sehen das die Radbremszylinder feucht sind.
    Somit sind die Radbremszylinder lebensgefährlicher Schrott und erneuerungsbedürftig.
    Du hast auch solange "super" Bremswerte bis sich die Bremsflüssigkeit über die Beläge ausgebreitet hat und der Tritt auf´s Bremspedal in der Ölwanne endet.

    Bevor du also den Fachbetrieb vorverurteilst, überleg dir in Ruhe ob es nicht besser ist wenn man sich zu 100% auf seine Bremse verlassen kann.
    MfG
    Dirk
     
  5. #4 xr2i120, 28.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.11.2007
    xr2i120

    xr2i120 Benutzer

    Dabei seit:
    04.12.2005
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0

    Kerle sei mal ganz ganz vorsichtig was du sagst!
    Ich arbeite auch bei Ford in einem kleinen Familienbetrieb, und betrogen oder beschissen wird bei uns nicht, in keiner weiße!
    Ehrlichkeit und Qualität ist sowie günstig wie möglich ist heute das A und O anderst kommt man wohl nicht mehr durch....

    Und dann laberst du heir so n scheis von wegen "niemals in ne Verrtragswerkstatt" du hast doch n Vogel. A** etc. sind die die Verkaufen wollen...



    So nun ma zu dir DABLITZ:
    Deine ersten 4 Punkte ist ja im Prinizip das gleiche ding und zwar Bremsbackensatz hinten mit RTadbremszylindern, das die Radbremszylinder oft undicht werden zumin. beim Fiesta ist normal, dann läuft die dir Bremsfl. auf die Backen und die gehen auch in arsch, dann dauerts nicht mehr lange und wenn du ma ne Vollbremsung machen mußt lösen die sich vom Träger und dein Pedal fälklt kurz durch.... dadurch unter umständen Unfall..... Das ganze hat nichts mit den Bremswerten zu tun die können deswegen trotzdem bestens sein!

    Bremssschläuche vorn gibts komischerweise beim JBS wirklich oft, warum??? Bei allen anderen Ford Modellen nicht....

    Keilrippenriemen ist sag ich ma ab ca. 100tkm zu errneuern, falls du ma weiter fort fahren willst oder fort bist und er reißt dir mußte erst ma n adac anrufen, der schleppt dich dann in ne werkstatt weil er sich nicht unters autolegt, also auf die hebebühne und neuen riemen drauf, bist du kein ADAC AVD Mitglied oder ähnliches biste mal locker 400-500€ wegen so nem scheis los......

    Also die Werkstatt will dir freundlicherweise nur nen Haufen möglichwerweise entstehenden Ärger ersparen, sowie im endeffekt Geld sparen!
     
  6. #5 Talax, 28.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 28.11.2007
    Talax

    Talax Löschklingone

    Dabei seit:
    25.05.2007
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Fiesta | 2007 | 1,6 TDCI | 109 PS
    Das Problem ist vielmehr, dass man ohne die nötige Erfahrung nicht
    sicher sagen kann, ob die Werkstatt meiner Wahl seriös ist oder nicht!

    Ich war mal in einer Werkstatt, die haben beschissen!!!
    Mein aktueller Ford Händler hingegen macht einen sehr seriösen Eindruck.
    Danke an des Ford Krahn Gießen Team!

    Pauschalisierungen sind eigentlich, wie immer deplaziert......
    Öööh übrigens eine rüde Ausdrucksweise ebenso... :nene2:
     
  7. #6 hifideni, 28.11.2007
    hifideni

    hifideni Guest

    Sehe ich ähnlich. Die Radbremszylinder sind beim Fiesta die gleichen wie beim Escort. Ich hatte schon viele Escorts und bei jedem waren irgendwann diese fällig. Daß die Bremswirkung nachlässt, merkst Du erst, wenn sich die Bremsbeläge vollgesogen haben. Dann wirds gefährlich. Bei meinem MKVII ist letztes Jahr sogar die Bremsbacke vom Zylinder gerutscht und der Kolben wurde rausgedrückt = keine Bremse mehr:nene2:, dafür eine Lache Bremsflüssigkeit aufm Boden!!!! Zum Glück ist nichts größeres passiert.

    Außerdem weiß ich von meinem Fiesta damals, daß es da Probleme mit den Bremsbelägen hinten gab. Da löste sich ein Belag einfach ab. Wurde bei mir sogar noch auf Kulanz gemacht, weil das Auto erst 3 Jahre alt war (2003).

    Fazit: Es kann schon sein, daß die Werkstatt erstmal Geld verdienen möchte und unnötige Reparaturen vorschlägt. Es kann aber auch sein, daß Deine Werkstatt einfach sehr genau geschaut hat, bzw. gewußt hat wo die Schwächen liegen und nicht will, daß Du in den nächsten Baum krachst.
    Aber unter welche Kathegorie Deine Werkstatt fällt, mußt schon Du selbst entscheiden.
     
  8. #7 RDXSR, 28.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.11.2007
    RDXSR

    RDXSR Guest


    Ich habe das nicht auf alle Vertragwerkstätten bezogen ich habe nur gesagt das mir das mit dem beschiss bekannt vorkommt!! Als ich den Ausdruck der letzten Achsvermessung an dem Corsa meiner Freundin gesehen habe und dann die Rechnung bin ich fast aus den Schuhen gekippt das die Spur nicht gestimmt hat war mit blosem Auge zu erkennen!!! Ich wollte auch niemanden zu A** etc schicken ich wollte nur los werden das ich mir meine Auto generell selber mache!!! Tut mir echt leid wenn das anders angekommen ist!!
     
  9. #8 Heizöl-Ferrari, 28.11.2007
    Heizöl-Ferrari

    Heizöl-Ferrari Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    2.536
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Ford Mondeo MK III & Skoda Octavia 1Z
    Nana, jetzt wieder mal ganz ruhig! :nene2:


    Man kann überall beschissen werden, seis bei einem FFH (auch Händler einer anderen Marke), einer freien Werkststatt, ATU,...
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 chris-7.82, 28.11.2007
    chris-7.82

    chris-7.82 Scorpio MK1, was sonst?

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    182
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    2 X Scorpio GGE 2.0
    Es gibt in der Tat solche und solche Ford-Werkstätten! Ich war zuletzt bei einer, wo der "Fachmann" nichtmal wußte, welche Ölwannendichtung ich brauche, ergo die falsche bestellt und ich sollt dann beide zahlen! Der sieht mich nie wieder. :mies:

    Ansonsten mache ich so ziemlich alles selbst, wenn aber dochmal Werkzeug oder Wissen bei mir fehlt, dann fahr ich inne Freie Werkstatt, wo ich den Mechaniker kenne und ihm bei der Arbeit über die Schulter schaue. :top1:Dann gibts keinen Beschiß!

    Denn ich hatte auch schon denn Fall, daß ein Prüfer der Dekra mir Mängel zeigte die keine waren. Eine Felge, die an das Lenkgestänge kommt, bei aufgebocktem Fahrzeug und Vollausschlag!!! Wann hat man denn den Fall? :rasend:Bin dann zum Prüfer des FSE und der befand es für gut! Bin seitdem knapp 100.000 km gefahren, alles OK! :)

    Mein Fazit: Die Bremsen sind zu wichtig um zu schlampen, also selber reinschauen! Und bei den Werkstätten muß man sich von seinem Instinkt leiten lassen...

    Gruß Chris
     
  12. #10 DABLITZ, 28.11.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 29.11.2007
    DABLITZ

    DABLITZ Benutzer

    Dabei seit:
    04.06.2007
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Fiesta 1999 + , Fiesta 2002, Focus Ghia
    Nehme alle anschuldigungen zu der werkstatt zurück die die insp. gemacht hat(STOP GO), da die werkstatt (A**)mich verar....t hat mit dem Topwert beim Bremsentest.
    Die hatten nämlich reingeguckt und mir gesagt das alles schick ist und dann prüfstand!
    Tja mal wieder eine Enttäuschung mehr bei A**.:mies:

    War dann heute noch bei einem Ford-Händler in der Werkstatt der hatte mir alles erklärt und gezeigt (ein wenig feucht)!!! Wollte aber dafür 470 euro.

    STOP GO Preis für Rep. liegt bei 374 euro inkl. material und arbeitszeit!
     
Thema:

Verarsche bei Inspektion

Die Seite wird geladen...

Verarsche bei Inspektion - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 Facelift (Bj. 12-**) Inspektion + AU

    Inspektion + AU: Hallo Fiesta fahrer ich habe gestern meine erste Inspektion + AU gehabt. Preis 455 Euro bei Autohaus Bernds. Was habt ihr so gezahlt ?
  2. Inspektion 60000KM

    Inspektion 60000KM: Hallo, ich stand gestern unterschock als ich beim Fordhändler 590€ für die Inspektion bezahlen musste. Auffällig war Dieselfilter 78€!!!!,es wurde...
  3. Bremsen rundherum runter 3 Monate nach Inspektion

    Bremsen rundherum runter 3 Monate nach Inspektion: Hallo ihr lieben, ich muss gestehen dass ich auch nicht nachgesehen habe. Aber bei unserem Grand C-Max, der erst Ende Juli zur 60tkm Inspektion...
  4. Problem mit Radio nach Inspektion

    Problem mit Radio nach Inspektion: Hallo, hatte heute die 2te Inspektion meines FoFo. Als ich unterwegs nach Hause war musste ich leider feststellen, dass übers Radio weder...
  5. Werkstatt für Inspektion in Köln

    Werkstatt für Inspektion in Köln: Hallo, bei meinem FoFo steht die 2te Inspektion an. Eine Frage an die Kölner unter uns: Ich überlege, ob ich die Inspektion bei meinem FFH Ford...