Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Verbindung Tankstutzen zu Tank undicht, HILFE!

Diskutiere Verbindung Tankstutzen zu Tank undicht, HILFE! im Mondeo Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Hallo Zusammen! Habe den Mondeo Kombi BJ. 98, 1,8L Benziner mit 116 PS (BNP). Seit geraumer Zeit sifft der Tank an der Verbindungsstelle vom...

  1. #1 uhljack, 26.12.2010
    uhljack

    uhljack Neuling

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 98, 1.8
    Hallo Zusammen!

    Habe den Mondeo Kombi BJ. 98, 1,8L Benziner mit 116 PS (BNP).
    Seit geraumer Zeit sifft der Tank an der Verbindungsstelle vom Tankstutzen zum Tank. Das Problem ist nicht neu und die Beiträge zum Tausch des Dichtungsringes habe ich schon gelesen. Der Kamerad (oder besser Kameradenschwein) der mir den Wagen verkauft hat, hat es aber nicht für nötig gehalten die Dichtung zu wechseln und hat statt dessen eine dicke Schicht Epoxid-Stahl um die gesamte Verbindungsstelle geschmiert (natürlich wurde das bei der Frage nach Mängeln nicht erwähnt). Das ist nun wieder undicht und ich kann den Dichtungsring nicht wechseln, da dort dieses Material ist, welches hart wie Stahl ist.
    Es gibt also zwei Optionen:

    1. Ich baue einen neuen Stutzen ein, sofern sich der Alte überhaupt noch vom Tank trennen lässt mit dem Zeugs daran.
    Dazu würde ich gerne wissen, ob jemand weis wie das genau geht, ob das schwer ist, ob man auf was spezielles achten muss?

    2. Ich pfusche auch und verklebe die Stelle großflächig.
    Dazu bräuchte ich einen geeigneten Kleber, meine bisherige Suche hat ergeben, dass es wichtig ist zu wissen, ob der Tank aus PP oder PE besteht, weis das wer? Oder kennt gar jemand schon einen tauglichen Kleber. Das Epoxid-Stahl-Material will ich nicht unbedingt verwenden, ich denke das hält nicht lange.

    Ich danke euch bereits für eure Antworten!!

    Viele Grüße und einen frohen Feiertag,
    Jacob
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 salihbey, 26.12.2010
    salihbey

    salihbey ProTantoQuidRetribuamus?

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    366
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Gally MK2 Kombi 2,3 Liter LPG/Benzin
    Stemm den Krempel weg was dein Vorgänger hingeschmiert hat und dann den Dichtung tauschen. Alles andere wäre unverantwortlich.

    Daher kommt vielleicht auch keine Antwort.


    Salihbey.
     
  4. #3 sawende, 26.12.2010
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Der Tank sowie der Tankstutzen ansich bestehen aus Kunststoff ob PP oder PE kann ich leider jetzt nicht aus meiner Literatur erkennen.

    Jedenfalls wenn, wie du es beschreibst, die Pfuschabdichtung mit Epoxid-Stahl ebenfalls wieder undicht ist, dürfte man es doch vom Kunststoff abbekommen.

    Allerdings wirst du nicht drum herum kommen den Tankstutzen und sogar den Tank dazu auszubauen um alles ordentlich wieder herzustellen. Entsprechende Aus und Einbauhinweise sowie Sicherheitsvorschriften sollten bekannt sein, ansonsten helfe ich dir gerne dazu per PN.

    Allein schon aus dem Grund das Reste vom Epoxid-Stahl in den Tank gelangen und dein Tank von innen Verschmutzen kann, sollte an eine vernünftigen Lösung gearbeitet werden.

    Mit ein wenig Glück musst du nur die Dichtung (Finishnr: 1089536 Kostet: 6,60 Euro) zwischen Tank/Tankstutzen erneuern. Ansonsten kommt halt noch der Tankstutzen (Finish: 1109742 Kostet:76,70 Euro) dazu.

    Wenn es schief läuft sogar noch der Tank ansich.

    Evtl. würde ich mir an deiner Stelle die Teile von einem Mondeoteilespender vom Autoverwerter besorgen.

    Die zweite Varriante mit anderen Kleber am Tank zu arbeiten wird bestimmt auch nicht lange halten.

    mfg
    sawende
     
  5. #4 uhljack, 26.12.2010
    uhljack

    uhljack Neuling

    Dabei seit:
    10.01.2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo, 98, 1.8
    Vielen Dank für die Antworten!!
    @ Sawende: kannst du mir eine PN schicken mit einer Ausbauanleitung für den Tankstutzen und was ich zu beachten habe, damit alles Glatt läuft? Vielen Dank!

    VG,
    Jacob
     
  6. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verbindung Tankstutzen zu Tank undicht, HILFE!

Die Seite wird geladen...

Verbindung Tankstutzen zu Tank undicht, HILFE! - Ähnliche Themen

  1. Brauche Hilfe bei Motorkennung

    Brauche Hilfe bei Motorkennung: Hallo zusammen, ich brauche mal Eure Hilfe. Ich habe einen Seven, in dem ein Ford Motor verbaut ist. jetzt brauche ich eine neue...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Additivtank undicht, austauschen?

    Additivtank undicht, austauschen?: Hallo. Bei mir ist der Additivtank für das EOLYS undicht. Mindestens an der rot umkreisten Stelle dieser Klappe, die man offensichtlich abnehmen...
  3. Gummidichtung undicht

    Gummidichtung undicht: Hallo , Ich hoffe ich bin hier richtig ich habe ende Januar diesen Jahres meinen FS endlich gemacht, und mir am 6.2 dieses Jahres ein Ford Fiesta...
  4. Ford Ka Plötzlich Tot Hilfe !!!

    Ford Ka Plötzlich Tot Hilfe !!!: Hey Leute, seit gestern Abend ist mein Ford Ka mk2 wie tot. Er zündet nicht und noch nichtmal die Beleuchtung über dem Schalthebel geht an. Die...
  5. Wasserrohr undicht

    Wasserrohr undicht: Hallo, Und wieder macht mein Ford Focus MK1 1.8l BJ99 schwierigkeiten. Heute ging auf der Autobahn schlagartig die Motorregelungssystem und...