verbogener achsschenkel??

Dieses Thema im Forum "Focus Mk1 Forum" wurde erstellt von esperanzabonita, 30.06.2009.

  1. #1 esperanzabonita, 30.06.2009
    esperanzabonita

    esperanzabonita Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus GHIA 99er 1.6
    Hallo, ich bin neu hier und habe einen 99er focus ghia 1.6 l..

    vor 2 tagen hat sich das vordere linke radlager massiv bemerkbar gemacht und ich hatte heute dann einen werkstatttermin bei ford. Ich muss dazu sagen ich lebe in irland und war leicht irritiert über die arbeitsweise hier. und fühlte mich nicht so wirklich verstanden und gut aufgehoben was auch an gewissen sprachbarrieren liegen mag. denn "fachchinesich" auf englisch. ist dann nochmal doppelt schwer

    Sie haben also in 2 langen stunden das radlager gewechselt.. fand ich schon sehr lang.. zumal ich oftmals keinen am auto gesehen habe.. naja.. schlussendlich beim wieder aufmontieren der bremsscheibe denk ich mal wurde ich dann offiziell hinzugerufen und mir wurde gezeigt das der achsschenkel (ich denk mal das ist das richtige wort dafür) leicht verbogen ist. da wo er wohl auf die scheibe trifft.. so konnten sie das also alles nicht mehr zusammen bauen und meinten der achsschenkel müsse gewechselt werden.. nun hab ich ein bisserl mit ihm dort rumdiskutiert.. denn ich bin der meinung.. der ist aus guss.. der kann nicht einfach so verbiegen. auch wenn das rad vielleicht schon länger etwas spiel hatte.. spürbar war es ja erst seit 2 tagen. und ich bin nur im schneckentempo zur werkstatt gegondelt und mehr nicht.

    kann so ein achsschenkel wirklich verbiegen durch ein defektes radlager.. oder muss da irgendein " vorunfall" oder schaden vorliegen.. denn ich hab das auto erst vor ca. 8 wochen gekauft und hatte keinen unfall oder ähnliches in der zeit..

    danke fürs zulesen.. bin über jeden hinweis dankbar

    lg von der grünen insel
    nicole
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 FocusZetec, 30.06.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.078
    Zustimmungen:
    97
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Kannst du ein Bild machen?

    Du wirst den Querlenker meinen?

    Der Querlenker ist nicht aus Guss, der ist aus mehreren Einzelteilen zusammengeschweißt. Durch ein Defektes Radlager kann er sich nicht verbiegen, da muss schon einen Unfall oder starken Randstein Kontakt gegeben haben.
     
  4. #3 esperanzabonita, 30.06.2009
    esperanzabonita

    esperanzabonita Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus GHIA 99er 1.6
    Hallo.. danke für deine rasche antwort.. :-)

    bild kann ich grad net machen.. der wagen steht ja noch bei ford rum.. mir kam das alles nur komisch vor, weil erst der "mechaniker" mir erklären wollte das das vom radlager kommt.. als ich dann ein bisserl rumdiskutiert hab.. meinte der "cheffe" nachher nein. kann auch durch was anderes sein.. hätte so nicht hmm. .und druckste da so rum..

    obs nun querlenker oder achsschenkel ist.. bin ich grad überfragt.. das englische wort das sie benutzt haben dafür ergibt laut leo und wörterbuch achsschenkel. hmm

    bin ja nun keine "fachkraft".. aber komisch war das alles schon.. und so recht glauben tu ich da keinem.. mir wärs irgendwo auch schon wichtig zu wissen.. ob der verkäufer da irgendwas verschwiegen hat.. denn der hatte den wagen mehrere jahre.. lt papieren.. zumindest passt die bremsscheibe da nun nicht mehr unter.. frag mich nicht wie es vorher gepasst hat, bevor sie das radlager gewechselt haben..
     
  5. #4 FocusZetec, 30.06.2009
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.078
    Zustimmungen:
    97
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    Dann meist du schon den Achsschenkel mit der Radnabe. Die werden das Radlager nicht richtig eingepresst haben.

    Hattest du vorher Probleme beim lenken oder mit dem Geradeauslauf?
     
  6. #5 esperanzabonita, 30.06.2009
    esperanzabonita

    esperanzabonita Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus GHIA 99er 1.6
    nein. absolut nicht.. nur jetzt vorgestern als das mit dem radlager passiert ist.. da hat er ein paar mal irgendwie sich blöd lenken lassen.. aufm weg zur werkstatt.. aber ansonsten. war das nie nen thema.. ich frag mich echt wie dat nun sein kann.. und dachte auch erst die wollen abzocken. aber es passte ja wirklich nicht.. aber der hat die spur ohne probleme gehalten vorher. das einzige was mir seit kauf aufgefallen war. war das er auf der schnellstr. z.b. bei bestimmten strassenbelägen gedröhnt oder gebrummt hat.. da das aber nicht auf allen belägen gleich war. hab ich das erst mal ein bisserl auf die reifen geschoben.. hmm
     
  7. mig63

    mig63 Geht nicht, gibts nicht !

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 2,0 TDCi / 120Kw / PowerShift / Bj.2010
    Also der Achsschenkel auch genannt Schwenklager ist der Teil
    wo die Nabe mit dem Radlager, das Federbein, der Spurkopf,
    die Kopplstange und der Querlenkerkopf drinne steckt.

    Also bei mir wurde vor 2 Wochen die Nabe mit Lager gewechselt und
    auch gepfuscht.
    Es wurde eine Befestigungsöse von Bremssattel verbogen.
    Danach stand der Bremssattel schief und nach der Montage blockierte das Vorderrad.
    Eindeutig Pfusch von der Werkstatt, die das dann kostenlos mit einem
    Neuteil behoben hat. Falsches Presswerkzeug genommen.

    Bei deinen wird auch so ein Hopala passiert sein, nur ist die Werkstätte
    nicht gerade genug um es einzugestehen.

    lg Gerhard
     
  8. #7 esperanzabonita, 30.06.2009
    esperanzabonita

    esperanzabonita Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus GHIA 99er 1.6
    dank dir gerhard.. für deine antwort... also würdest du eher tippen. das die das beim einpressen des lagers verbogen haben?.. das wär ja echt krass.. kann man sowas denn beweisen.. wahrscheinlich nicht.... und der blöde ist wie immer der kunde.. puh..

    aber dank dir auf jeden fall erstmal... :-D
     
  9. mig63

    mig63 Geht nicht, gibts nicht !

    Dabei seit:
    11.03.2009
    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Kuga 2,0 TDCi / 120Kw / PowerShift / Bj.2010
    na du schreibst oben: die bremsscheibe liegt nicht mehr richtig an
    am schwenklager --- also wenn das auch vorher gewesen sein soll
    dann müsstest du das schon lange am fahrverhalten und beim bremsen
    gemerkt haben.
    überleg doch mal --> eine unzentrierte bremsscheibe??? mann mann mann
    da spielt es sich aber ordentlich am vorderrad ab --- die scheibe würde
    in den bremsklötzen flattern (wenn nicht sogar stecken wie bei mir) das du
    deine lenkung wahrscheinlich nicht mehr halten kannst, oder dir der bremssattel
    um die ohren fliegt.
    stell deine werkstatt mal vor diese tatsache !!!!

    also wenn die nabe ausgepresst wird muss diese auf eine vorrichtung
    damit der druck (und der ist beachtlich) auch gleichmäßig auf der nabe
    und auf dem schwenklager verteilt ist. muß halbwegs genau eingerichtet
    werden. (hab beim zweiten versuch zugesehen und der mechaniker kam
    ganz schön ins schwitzen)
    und beim einpressen die selbe prozedur nach mal - zugleich müssen sie
    auf den abs-sensor aufpassen und das sie die nabe nicht zu weit einpressen.

    also kurze rede langer sinn - konfrontier sie mal mit den fakten und warte
    wie sie reagieren.
    meine meinung: DIE HABEN ORDENTLICH PFUSCH GEMACHT !!!!
    das schwenklager selber ist nicht so teuer - nur die lieferung dauerte 2 tage.

    viel glück und lass mal hören was raus gekommen ist.

    lg aus österreich - gerhard
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 esperanzabonita, 30.06.2009
    esperanzabonita

    esperanzabonita Neuling

    Dabei seit:
    30.06.2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus GHIA 99er 1.6
    hallo nach österreich..

    ich hab ja gefragt wie das denn vorher gepasst haben soll.. und darauf die antwort bekommen, dass das alte radlager ja kaputt war und somit mehr spiel vorhanden war, da das neue radlager aber fester oder strammer (tighter) ist passt es nicht mehr mit der bremsscheibe... :gruebel:

    keine ahnung.. aber die diskussion heut hat mir schon relativ gereicht.. zumal du einfach an deine englisch-grenzen stösst wenn es um autoteile geht :rotwerden:

    Soweit mir das gesagt wurde. wäre das teil in neu bei über 200 euro.. und sie versuchen nun aber ein gebrauchtes aufzutreiben.. wofür ich dann um die 70 euro plus einbau nochmal löhnen dürfte.. :rasend: aber wie gesagt. übersetzt hab ich ihre wortwahl auch mit achsschenkel.. keine ahnung
     
  12. #10 focuswrc, 01.07.2009
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2009
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.209
    Zustimmungen:
    51
    Fahrzeug:
    focus mk1, focus mk2 fl turnier
    wie lautet denn das englsche wort?

    axle-pivot
    automot. knuckle
    tech. axle journal

    ich denke auch, dass die beim einpressen das schwenklager oder die radnabe verbogen haben. vom preis her eher schwenklager..

    da in dem auto kompacktlager drin sind hört man die dinger erst bevor sie spiel haben. sie können es also nicht auf das radlager schieben. kannst genau so sagen..

    kompacktlager: compact wheel bearing
    schwenklager: pivot bearing
     
Thema:

verbogener achsschenkel??

Die Seite wird geladen...

verbogener achsschenkel?? - Ähnliche Themen

  1. Stoßdämpfer aus Achsschenkel drücken ohne Ausbau der Klemmschraube (Torx50) möglich?

    Stoßdämpfer aus Achsschenkel drücken ohne Ausbau der Klemmschraube (Torx50) möglich?: Hallo Zusammen, ich fahre einen Ford Fiesta, Bauj. 2006, 1,4l, 80 PS mit 176.000km Laufleistung und muss vorne die Federn neu machen. Weiß...
  2. Suche Achsschenkel für Mondeo MK3 2.0 TDCI !Automatik!

    Achsschenkel für Mondeo MK3 2.0 TDCI !Automatik!: Hallo, wie im Titel bereits beschrieben suche ich einen Achsschenkel für den Mondeo MK3 wichtig ist, dass dieser vom Automatik ist, da bei diesem...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Achsschenkel

    Achsschenkel: Hallo, da ich mir gerne Federn 35mm von H&R einbauen würde, brauche ich ja neue Klemmschrauben fürn Achsschenkel. Ich kann im Internet leider nix...
  4. Suche Ford Escort Mk4 ALF Achsschenkel/Radlagergehäuse

    Ford Escort Mk4 ALF Achsschenkel/Radlagergehäuse: Moin Leute, ich bin zur Zeit am verzweifeln, ich suche für meinen fast Oldtimer einen Achsschenkel (vorne rechts). Habe schon sämtliche...
  5. Fiesta 5 (Bj. 99-02) JAS/JBS Unterschiede Achsschenkel mk4 mk5 motorisierung

    Unterschiede Achsschenkel mk4 mk5 motorisierung: Hallo meine frage ist eigentlich schon gut im titel erkennbar: ganz einfach, ich habe einen fiesta mk5 sport gekauft. für den brauche ich einen...