Verbrauch FoFoII mit 1,8er Maschine

Diskutiere Verbrauch FoFoII mit 1,8er Maschine im Focus Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo FoFo II Freunde! Mich würde mal Interessieren was Eure 1,8er FoFo II so an Sprit brauchen! Meiner ist jetzt knapp 3 Monate alt und der BC...

  1. #1 Schmankerl, 21.11.2007
    Schmankerl

    Schmankerl Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Hallo FoFo II Freunde!
    Mich würde mal Interessieren was Eure 1,8er FoFo II so an Sprit brauchen! Meiner ist jetzt knapp 3 Monate alt und der BC zeigt mir immer 8,5 Liter Verbrauch an. Habe aber schon dreimal nachgerechnet und komme auf 8,3 Liter. Ich fahre immer die gleichen Strecken und habe 3300 Kilometer auf dem Tacho stehen. Ach ja die zweite Tankfüllung machte ich in Österreich. Da ging im BC der Verbrauch auf 7,9 bis 8,0 Liter runter! Bei der nächsten Füllung stieg der Verbrauch wieder! Was machen Eure 1,8er FoFo II so beim Verbrauch?
     
  2. mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Hallo,

    Also ich kann noch keine 100%ige Aussage dazu machen, da ich den FF erst seit einer Woche fahre.

    Hat jetzt knapp 20.000 auf der Uhr und der Bordcomputer zeigt folgendes an:

    - Ruhiges Fahren auf der Landstrasse (dahinrollen): 5,5 - 6,0 Liter
    - Normales Fahren auf der Landstrasse: 7,0 - 7,8 Liter
    - Stadtverkehr: 9,5 - 10,0 Liter

    Wie genau das Teil arbeitet wird sich die Tage zeigen.


    Gruß
    Matthias
     
  3. #3 Schmankerl, 21.11.2007
    Schmankerl

    Schmankerl Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Der Verbrauch liegt, wenn Du beim nächsten Tankstopp mal nachrechnen wirst, um 0,2 bis 0,3 Liter unter dem BC Wert. So ist es bei mir. Habe allerdings erst 6mal getankt.
     
  4. #4 Sneaker, 21.11.2007
    Sneaker

    Sneaker Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk 3 (FL) Turnier 1,5 TDCI 03/2016
    Hi Schmankerl, solche Verbräuche wünschte ich mir von meinem 1,8er auch. Ich fahre ihn, obwohl besonnene Fahrweise, nicht unter 9 Liter. Dabei sind 50% Landstrasse und der Rest Stadtverkehr. Auf der Autobahn bis Tempo 160 (ca. 4700 RPM) bleibt er auch noch so bei 9 Liter, über 5000 RPM geht es dann auf über 10 Liter. Entweder habe ich wirklich einen Säufer bekommen, oder meine Opel fahrenden Kollegen lügen, wenn sie mir von Verbräuchen zwischen 6,5 und 7,5 Litern bei ihren 1,8ern erzählen.
     
  5. #5 knighthulk85, 21.11.2007
    knighthulk85

    knighthulk85 Stolzer Focus Besitzer

    Dabei seit:
    21.05.2007
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK2, Titanium, 072007, 1,8l 125PS FFV
    Also meiner pendelt so zwischen 8 und 8,5l bei ruhiger aber doch schneller fahrweise (siehe Durchschnittsgeschwindigkeit). Lasse ihn nur selten auf der Autobahn bis 4000 RPM drehen. Ansonsten immer bis 3000 RPM.

    http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/189016.html


    Fahre jeden Samstag zwischen 100 und 150 km (ein weg). In der Woche immer nur kurzstrecke von 7 km (ein weg).
    Also auf Kurzstrecke ist der 1.8er ein echter Säufer. Bei längerer Fahrt gehts. Ich versuch seit ca. 2 Monaten ihn mal auf die von Ford angegebenen 7,0l zu bringen. Mein bestes war 7,97l/100km. Der Verbrauch vom BC liegt immer höher als real. Und je höher der Verbrauch desto höher der Schnitt.
     
  6. #6 Sneaker, 21.11.2007
    Sneaker

    Sneaker Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk 3 (FL) Turnier 1,5 TDCI 03/2016
    Hi,
    4000 RPM sind aber mal gerade eben 135 km/h! 3000 RPM sind gar nur knapp 105 - 110 km/h. Zumindest die 3000 RPM sind für mich kein Autobahntempo.

    Ich bin einmal mit ziemlich genau 130 km/h knapp 120 km gefahren, da zeigte der BC dann auch etwas von 8,4 Liter an, aber das ist halt nichts für meine innere Ruhe.

    Meine Reisegeschwindigkeit auf Autobahnen liegt zwischen 150 und 170 km/h, und da sind halt Verbräuche von 9 - 9,3 Liter vorhanden.

    Im reinen Stadtverkehr nimmt der sich auch sehr gerne 10 - 11 Liter. Allerdings habe ich auch schon festgestellt, dass der BC ca. 0,3 Liter zuviel anzeigt.

    Ich fahre am Wochenende mal wieder eine lange Distanz, da werde ich noch mal ganz genau beobachten.
     
  7. #7 Schmankerl, 21.11.2007
    Schmankerl

    Schmankerl Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahre zur Zeit nur Kurzstrecken ( zwischen 12 und 20 Kilometer). Meiner ist ja auch noch sehr jung! Aber ich habe schon bemerkt, wenn ich längere strecken ( über 100 Kilometer) auf der Landstrasse fahre, dann geht der Verbrauch runter. Fahre ich auf der Autobahn so mit 140-170km/h, so geht der Verbrauch auf 8,7-8,8 Liter! Doch zur Zeit sind aus Zeitmangel nur Kurzstrecken angesagt. Die 195er Winterstiefel auf meinem FoFo machen beim Verbrauch auch nichts aus. Bin ja mal gespannt, wie der Verbrauch nach so 8000 bis 10000 Kilometern aussieht!
     
  8. #8 Sneaker, 22.11.2007
    Sneaker

    Sneaker Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk 3 (FL) Turnier 1,5 TDCI 03/2016
    Hi,
    Hm, vielleicht so wie bei mir nach nun 14.000 Kilometern? :gruebel:
     
  9. #9 Sneaker, 27.11.2007
    Sneaker

    Sneaker Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk 3 (FL) Turnier 1,5 TDCI 03/2016
    Hi,

    so, Wochenende ist nun rum und 1100 Kilometer mehr auf der Uhr. Habe diesmal verschiedene "Profile" gefahren und dabei folgendes festgestellt:

    Stadtverkehr
    Schaltpunkt liegt bei ca. 2200 RPM und bis zu dieser Drehzahl wird immer nahezu Vollgas gegeben. Verbrauch ca. 9,3 l/100km.

    Landstraße/Bundesstraße
    Schaltpunkt meist gleich wie oben, Geschwindigkeit bis max. 120 km/h, meist jedoch knapp 3000 bis 3200 RPM. Verbrauch ca. 9,0 l/100km.

    Autobahn gemütlich
    Schaltpunkt auf AB meist bei 3000 RPM. Geschwindigkeit zwischen 130 und 140 km/h, also knapp 4000 RPM, dann Verbrauch von 7,9 bis 8,1 l/100km.

    Autobahn normal (für mich)
    Geschwindigkeit zwischen 150 und 170 km/h, also 4500 bis 5200 PRM, dann Verbrauch 9,2 l/100km

    Autobahn schnell
    Geschwindigkeit zwischen 180 und 202 km/h (mehr geht meiner nicht, und das auch nur mit Anlauf), ab 5400 RPM. Verbrauch hier liegt bei 10,2 l/100km.

    Am Freitag jedoch, auf dem Weg von der Küste nach Koblenz, da ging verkehrsmäßig ja kaum richtig was, das hat dann den Verbrauch sogar auf sagenhafte 7,6 l/100km sinken lassen. Aber da hätte ich ihn am liebsten auch ganz abgestellt, machte einfach kein Spaß mehr.

    Also scheint die Ford-Angabe ja einigermaßen hinzukommen, ich finde trotzdem, dass der 1,8er im Stadtgebiet und im Speckgürtel einer Stadt ziemlich herbe Trinksitten hat. :mies:
     
  10. #10 Schmankerl, 27.11.2007
    Schmankerl

    Schmankerl Benutzer

    Dabei seit:
    01.09.2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Also ich muß Euch mitteilen, zur Zeit fahre ich nur Kurzstrecken wie schon beschrieben. Wenn mein Tank jetzt die nächsten Tage nach einer neuen "Befüllung" schreit, dann werde ich meinem FoFo mal eine Kanne voll JET gönnen! Denn ich habe mal gelesen, daß Jet-Saft sparsamer sein soll,als anderer! Will hier natürlich keine Werbung machen, denn bei uns am Ort gibt es zwei "Freie", die sind natürlich 1 bis 2 Cent billiger als die Marken Tanken! Ich tanke natürlich bei den Freien! Sobald ich mal Jet im Tank habe, werde ich natürlich schreiben was passiert. Einen Versuch starte ich auf jeden Fall!
     
  11. #11 mattis, 27.11.2007
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2007
    mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Nix wird passieren :zunge1:

    Ich habe einen Bekannten, der hat jahrelang in einer Raffinerie in Ingolstadt gearbeitet.
    Die Brühe ist immer die gleiche, egal welcher Tanklastzug unter den Hahn fährt.

    Oft hört man das sich die Additive (oder doch nur der Farbton), welche bei der Befüllung der Tankzüge zugefügt werden, unterscheiden sollen.
    Wahrheit oder verkaufsförderndes Argument? Man weiß es nicht.

    Zitat von der Aral-Website:

    "...Der Grundkraftstoff der großen Markengesellschaften (Aral, BP, ESSO, Shell, DEA) kann von der gleichen Raffinerie kommen. Um die Transportkosten zu optimieren, haben diese Gesellschaften Tausch- und Verarbeitungsabkommen abgeschlossen. Bei der Verladung der Kraftstoffe wird dann das Additiv der jeweiligen Gesellschaft hinzugefügt. Diese Additive verbessern die Eigenschaften der Kraftstoffe in wichtigen Punkten, wobei jede Markengesellschaft mit unterschiedlichsten Additivkonzepten verschiedene Akzente setzt..."


    Was viel gravierender ist:
    Wie genau nehmen es die Kollegen mit der Reinigung von Tanks und Tankzügen.
    Da hat der ADAC mal interessante Funde gemacht (Reste von Heizöl und Petroleum waren da noch das geringste Übel) :-(


    Gruß
    Matthias
     
  12. #12 Sneaker, 27.11.2007
    Sneaker

    Sneaker Benutzer

    Dabei seit:
    21.11.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus Mk 3 (FL) Turnier 1,5 TDCI 03/2016
    Hi,
    :) Nix wird passieren. Meiner tankt normalerweise JET, weil die hier immer 1 Cent günstiger ist, aber das bringt keinen Minderverbrauch.

    Trag es wie ein Mann und freue Dich über den Kumpel 1,8, der halt auch mal gerne wie ein Mann trinkt. :)
     
  13. #13 Rombine, 03.12.2007
    Rombine

    Rombine Neuling

    Dabei seit:
    23.11.2007
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Moin zusammen,

    nachdem ich den meinigen jetzt seit 2 Wochen mein Eigen nenne und die Ausprobierphase vobei ist, komme ich auf einen Verbrauch von 7,8 L/100 km (Lt. BC 7,9 - 8,0 ) Fahre täglich 70 km insgesamt, davon 3/6 Landstrasse, 1/6 Stadt und 2/6 Autobahn. Auf der Bahn dann schön zügig (ca. 150 - 170 km/h) Landstrasse knapp über der 100 :) :gruebel:. Bin vom Verbrauch etwas enttäuscht, mein Toyota mit der 1,8 L Maschine hat, bei gleicher Fahrweise ca. 0,5 L/100 km weniger gebraucht.
     
  14. #14 petomka, 03.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 04.04.2010
    petomka

    petomka Forum Profi

    Dabei seit:
    29.01.2006
    Beiträge:
    11.332
    Zustimmungen:
    48
    mit extrem viel Gefühl und nur auf Gaspedal geblasen habe ich von es auf 6,6l/100km gebracht, allerdings zeigt das Foto 6,8l, als ich die 6,6l fotografieren wollte war ich wiederZuhause und der Verbrauch stieg dank der tollen Ampelschaltung hier sehr schnell wieder auf 6,9l.
    [​IMG]
     
  15. #15 mattis, 23.01.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2008
    mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Hallo,

    ich habe jetzt mal wieder eine Messung über 499,1 :) km gemacht.

    Ca. 1/3 Landstrasse und 2/3 Stadtverkehr.

    Macht 8,76 Liter auf 100 km.

    Edit: 619 km (ca. 450 km Autobahn, der Rest Stadt) und 46,60 Liter.
    Macht 7,53 Liter/100 km


    Gruß
    Matthias
     
  16. #16 döörk, 05.02.2008
    döörk

    döörk Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2.0l Mk1, Bj 99
    Ich bring mich mal ein, obwohl ich einen 2l Benziner hab.

    Also ich fahre, alle 2 Wochen meist allein mit Koffer nach Hause (Autobahn, eine Strecke ca. 210km), unter der Woche fahre ich nur Stadt (zu fünft, mit Gepäck), eine Strecke auf Arbeit ist ca. 5km. Plus noch Einkaufen, sonstiges (meist auch zu fünft- Fahrgemeinschaft, wo nur ich fahre) und noch ein bisschen Landstraße ca. 100km. Komme zwischen 650 und 670 km, in 2 Wochen mit einer Tankfüllung (55l).

    Also ein Verbrach von durchschnittlich ca. 8,3 l, bei normaler Fahrweise.

    (Autobahn ca. 130-140kmh, selten treten, Stadt bis max. 3000upm drehen, durchschnittlich bei 2200 upm schalten)

    Ist doch für einen 2.0 ok, wenn man bedenkt, das Stadt unter volllast gegurkt wird, und viel Autobahn gefahren wird?

    Als ich ihn damals gekauft habe, hatte ich einen Verbrauch von ca. 11l, da war aber nur geblase (Autobahn ausfahren, Stadt bis Anschlag drehen...)
     
  17. mattis

    mattis Forum As

    Dabei seit:
    15.07.2007
    Beiträge:
    697
    Zustimmungen:
    4
    Fahrzeug:
    Ford Focus Turnier, 1.8B, EZ: 09/2006
    Was ich gerade auf der BAB extrem vermisse: Den 6. Gang.
    Ist mir unverständlich, warum Ford den beim 1.8er und 2.0er nicht ab Werk verbaut.

    Kraft genug hätten die Motoren allemal.

    Gerade der 1.8er ist für meinen Geschmack doch recht (zu) kurz übersetzt.
     
  18. #18 döörk, 05.02.2008
    döörk

    döörk Benutzer

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus 2.0l Mk1, Bj 99
    Da kann ich dir nur zustimmen! So ein Schongang wär schon echt top!
     
  19. #19 diego65, 29.11.2009
    diego65

    diego65 Benutzer

    Dabei seit:
    01.07.2009
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Focus ST Turnier, MK3, Bj. 04/2013;
    Fiesta mk
    mittlerweile hat meiner ca. 11.500km seit Ende Mai runter.
    zur Arbeit habe ich ca. 20km für eine Strecke, wobei hiervon ca. 20km Schnellstraße sind, die ich in der Regel mit ca.100km/h fahre.
    Die Durchsch.Geschwindigkeit ca. 42-44km/h, wg. restlicher Strecke.
    Durch.Verbrauch dennoch ca. 7,5-8L. (auch wg. der 12! Ampeln, wovon min. die Hälfte meisten rot ist)
    Im Sommer war ich mal bei 6,9L. Ein seltender Wert, da in der letzten Zeit
    meistens min. eine 8L nicht zu unterbieten ist.
    Bin mal gespannt, wenn es mal richtig kalt wird und nicht mehr die milden
    Temperaturen herrschen.

    mfg
     
  20. tafi

    tafi Benutzer

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus MK II FL 04/2009 Ghia 1,8 Flexifuel
    brauche 10,50 l im schnitt (e85) klimaauto meistens an (also "ac" immer auf "on"). fahre ab 140 und landstraße und bundesstraße immer 110 lt. tacho. auch viel in wien unterwegs wegen arbeitsplatz.
    im benzin betrieb nimmt er um 2 l weniger, also 8,5 l bei meiner fahrweise.

    einen urlaubstank voll hatte ich nur benzin und kam bei 130 auf ab und klima immer "on" auf 7,7 l !!!

    wenn man also "ihn" trägt, und ac ab und an auf "off" stellt, sind um die 7,5 l sehr realistisch.

    grüße
     
Thema:

Verbrauch FoFoII mit 1,8er Maschine

Die Seite wird geladen...

Verbrauch FoFoII mit 1,8er Maschine - Ähnliche Themen

  1. DPF beim 1,8er TDCI

    DPF beim 1,8er TDCI: Hallo Forum! Erstmals ein hallo in die Runde. Bin neu hier... ach ja, ich heiße Christoph. Könnt ihr mir bitte sagen, ob ein 1,8er TDCI Focus von...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Radmuttern und verbrauch

    Radmuttern und verbrauch: Hallo gemeinde, ich bin ja neuling , habe direkt 2 fragen: wie ist denn der verbrauch bei euch ?? meiner braucht im schnitt 8,9 ltr/100 (...
  3. Nach lambdasondewechsel Verbrauch auf 10,5l

    Nach lambdasondewechsel Verbrauch auf 10,5l: Hi Leute Ich habe heute die lambdasonde gewechselt und seitdem liegt mein Verbrauch bei 10,5-11 Liter. Ich muss gestehen das ich mich für die...
  4. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA hoher Verbrauch

    hoher Verbrauch: Hallo, Guten Abend. Ich habe einen neuen Gran C-Max Titanium Eco mit Automatik und 150 PS Benzin. Ich bin von Bonn nach Spanien gefahren und habe...
  5. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Motor ruckelt Verbrauch hoch

    Motor ruckelt Verbrauch hoch: Hallo Bin neu hier im Forum. Ich habe ein Problem mit meinem Mondeo 2.0 Tdci. Es ist so das der Motor manchmal komisch läuft er nimmt Gas an...