Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Verbrauch Mondeo Bj 2001 2.0 Duratorq

Diskutiere Verbrauch Mondeo Bj 2001 2.0 Duratorq im Mondeo Mk3 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; Ich habe da mal ne Frage zum Verbrauch meines Mondeos, nachdem ich hier nichts eindeutiges im Forum gefunden habe (oder ich war zu löd) hoffe ich...

  1. #1 Spitfire_31, 17.06.2008
    Spitfire_31

    Spitfire_31 Benutzer

    Dabei seit:
    29.07.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe da mal ne Frage zum Verbrauch meines Mondeos, nachdem ich hier nichts eindeutiges im Forum gefunden habe (oder ich war zu löd) hoffe ich hier mal mit euren Erfahrungswerten zu rechnen.

    Mein Mondeo Turnier 2,0 Liter Duratorq Bj 10/2001 MK3 frisst ma so locker seine 8,8 - 9,0 Liter auf 100 KM (Mix Stadt/Landstraße).

    Ob die Klimaautomatik aus ist oder nicht, interessiert mein Auto gar net !

    Jetzt zu meiner Frage, was verbraucht euer Diesel so im Schnitt, und was kann ich machen um Sprit zu sparen?

    P.S. Ich bin kein Heizer, und fahre eigentlich sehr vorausschauend !

    Danke und Gruß........:top1:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nachbar, 17.06.2008
    Nachbar

    Nachbar Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ich habe meinen Mondeo 2.0 TDDI Duratorq letzten Monat verkauft. Der Verbrauch lag zwischen 8 und 12 Litern je nach Fahrweise. 12 Liter im Hängerbetrieb und 8 Liter bei normaler Geschwindigkeit auf der Bahn.

    Die Klimaanlage schlug mit etwa einem halben Liter zu Buche.
     
  4. #3 hamsdybamsdy, 17.06.2008
    hamsdybamsdy

    hamsdybamsdy Neuling

    Dabei seit:
    06.11.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo MK2; 07/2001; 2.0l Duratorq 115PS
    Hallo,

    Gleiches Fahrzeug, identischer Motor.
    Baujahr 2001.
    Langjähriger Schnitt (Stadt,Land,Autobahn)
    7,7l/100km.
    Bei längeren Stecken und anständiger Fahrweise (also Gaspedal nicht dauernd bis zum Anschlag durchtreten ) schaffe ich auch mal 6,4l/100km.
    Deshalb fahre ich noch Diesel, einen Benziner hätte ich wahrscheinlich schon
    verkauft.

    Gruß
    Helmut
     
  5. #4 stickman, 18.06.2008
    stickman

    stickman vom BWY zum BMW

    Dabei seit:
    21.02.2008
    Beiträge:
    388
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Ex-BWY, jetzt BMW E39 540i Touring
    Hab ich da ein besonders gutes Exemplar erwischt? Es ist nahezu unmöglich, meinen 2003er MK3 mit dem 2,0 TDCi Duratorq über 7l/100km zu bringen; den kann ich treten wie ich will.
    Bei zügiger Fahrweise im Landstraßenbetrieb komme ich so Richtung 6,8-7,0; auf Langstrecken mit Tempomat auf 130 braucht er etwa 6,0-6,2l/100km.
    Ich habs auch schon geschafft, ihn unter 6,0l zu bekommen, aber dann ist wirklich sparsames Fahren angesagt; da zahl ich den einen Liter Diffrenz zur Freude am Fahren doch gern.

    Anhänger hat so gut wie keinen Einfluß auf den Verbrauch. Und auf die Klimaautomatik will ich garnicht verzichten; daher habe ich noch nicht ausprobiert, was sich damit noch einsparen ließe.

    Spannend wird die Frage, ob und welchen Einfluß die Bereifung auf den Verbrauch hat. Derzeit steht (und fährt) das Auto auf 205/50R17, kommt aber demnächst auf 225/40R18.
     
  6. #5 Axthand, 18.06.2008
    Axthand

    Axthand Dragonfly

    Dabei seit:
    01.06.2008
    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    1
    @stickman
    Ja, wir haben schon den TDCI, die Anderen fahren einen TDDI.
    Mit meinem TDCI komme ich auf 7,0-7,5 l/100km. Meine Bereifung ist schon immer 225/40 R18. Nun habe ich diesen Sommer aber die Pneus von Contis (abgefahren) auf Hankook gewechselt, und Spritverbrauch ging mit dieser neuen Marke um 0,4 l/100km herauf. Nachdem ich keine Ahnung hatte warum, habe ich den Luftdruck um 0,2 bar gegenüber der Standardbeschreibung aus dem Handbuch erhöht. Und siehe da, der alte verbrauch ist wieder da. Fahre nun vorne 2,7 und hinten 2,5. Also, mit breiteren Reifen wirst du mehr Sprit verbrauchen!

    Ich hatte mal einen Focus TDDI, der hatte auch mehr gebraucht, wie jetzt üblich.
     
Thema:

Verbrauch Mondeo Bj 2001 2.0 Duratorq

Die Seite wird geladen...

Verbrauch Mondeo Bj 2001 2.0 Duratorq - Ähnliche Themen

  1. Ford Escort 7 Kombi Bj 1998

    Ford Escort 7 Kombi Bj 1998: Hi Leute und Ford Fans, habe folgendes Problem mit meinen Escort. Und zwar das der Fensterheber auf der Fahrerseite nicht funktioniert weder...
  2. Focus 1 (Bj. 98-01) DBW/DAW/DNW/DFW Ford Focus turnier 1,6l Bj. 99 Benziner Fehler P0171

    Ford Focus turnier 1,6l Bj. 99 Benziner Fehler P0171: Guten Abend Liebe leute, vorweg sollte ich hier falsch sein bitte gleich um verschiebung an den richtigen platz. :) Nun zu meiner frage: Ich...
  3. Vorstellung mit F 150, Bj. 2015

    Vorstellung mit F 150, Bj. 2015: Hi there! Stelle mich heir auch nochmal vor... Bin der Harry, 51, aus 35083. Hatte schon etliche Fords, Badewanne, Escorts MKII, auch einige RS...
  4. Schaltgetriebe Galaxy WGR 2.0 Benziener ,

    Schaltgetriebe Galaxy WGR 2.0 Benziener ,: hallo hab vor kurzem einen Galaxy 2,0 Benziner gekauft BJ. 2003 mit 5 Gang beim einlegen des 3, Ganges harkt das Getriebe leicht kann man so was...
  5. Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt

    Ford fiesta 5 BJ 2007 ruckelt nach längerer Fahrt: Hallo, ich hatte gestern das Problem das mein Auto nicht anspringen wollte adac kam Fazit zündspule defekt wurde ein neuer von atu besorgt gleich...