Mondeo 1 (Bj. 93-96) GBP/BNP Verbrauch senken?!

Diskutiere Verbrauch senken?! im Mondeo Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Mondeo Forum; moin. wieder titel schon sagt...was kann man da aktiv tun? hab jetzt schon verschiedene techniken versucht, aber komme nicht unter 8 l/100km....

  1. #1 Boosted, 09.09.2011
    Boosted

    Boosted Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo '93 1.6
    moin.
    wieder titel schon sagt...was kann man da aktiv tun?
    hab jetzt schon verschiedene techniken versucht, aber komme nicht unter 8 l/100km.
    wenn ich mir auf spritmonitor so manche ankuck, 6 l/100 km ist keine seltenheit...selbe maschine.
    die frage ist nur...wie?! :D

    kennt jemand kniffs oder tricks?
    wie man sparsam fährt weiss ich zwar, aber wenn auch da noch jemand spezielle infos hat immer her damit...
     
  2. #2 dridders, 09.09.2011
    dridders

    dridders Forum As

    Dabei seit:
    04.10.2009
    Beiträge:
    979
    Zustimmungen:
    10
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk2 3l CNGPL
    Mondeo Mk3 3l LPG
    Spezielle Tricks? Fahr vorausschauend und fahr Strecke. Den 1,6er kann man natürlich auch mit 5l oder weniger bewegen... bei 80 hinterm LKW auf der Ebene. Viele Einträge mit 6l bei Spritmonitor? 6l sind sicherlich nicht unmachbar, aber das es viele schaffen möchte ich bezweifeln. Realistischer dürfte eine 7 vorne sein. Je höher der Stadtanteil, desto mehr, erstrecht wenn man sich nicht an die Ampelphasen gewöhnt und anpasst. Je höher die Geschwindigkeit auf der Autobahn, desto höher auch hier der Verbrauch... und je höher die Geschwindigkeitsschwankungen, desto höher schon wieder der Verbrauch.
     
  3. #3 Fordbergkamen, 09.09.2011
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.076
    Zustimmungen:
    25
    Moin,
    ich fahre meinen 1.8 Benziner auch mit 6, paar zerqueschte.. auf 100km.
    Aber das geht nur auf der Autobahn, schön gemütlich mit max. 120 eher weniger und am besten Tempomat.
    In der Stadt (am besten noch Kurzstrecke...) bekommst du das nicht hin.
    MfG
    Dirk
     
  4. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.498
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    der 1.8er quält sich auch nich so doll wie der 1.6er
    das darfst nich vergessen;)
     
  5. #5 Firebird, 09.09.2011
    Firebird

    Firebird Mondeo Messi :)

    Dabei seit:
    03.10.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondi MK I 2x 88 PS + 3x MK II 116 PS
    Zu dem Thema ..
    Verbrauch senken !? das ist von der Fahrweise abhängig ...
    Unseren 1,6 MKI Tunier mit 65 KW .. den habe ich geschafft auf 6,2 L zu fahren .
    Motor nicht Unnötig hoch drehen und Vorausschauende Fahrweise
    Die 6,2 L war ein Mix aus BAB und Landstraße

    Der 1,8MKII meiner Frau .. Liegt Bei 7-7,5 L je nach Fahrweise...
    Unter 7 hab ich ihn noch nicht Bekommen .. Aber auch 8L sind Vertretbar für ein auto aus dem Bauzeitraum des MK I
     
  6. #6 Boosted, 09.09.2011
    Boosted

    Boosted Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo '93 1.6
    naja mal sehen dann...die 8l sind durch 95% stadt und 5% BAB zustande gekommen...und durch sehr...niedertourig fahren :D (niemals mehr wie 1700 upm)
    zwischendurch mal kräftig treten damit der motor fit bleibt natürlich...

    hätte ja sein können das es da noch etwas gibt das ich bisher noch nicht wusste oder vergessen hab :)
     
  7. #7 Mondeo-Driver, 09.09.2011
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Meiner bewegt sich jetzt auch so um die 7,5-7,8 l pro 100 km mit Energysaver Reifen von Michelin in 195er Breite und 2,8 bar. :top1:Finde ich voll ok für ein 13 J altes Auto :)
     
  8. Alex26

    Alex26 Forum As

    Dabei seit:
    29.05.2011
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo,03.2000,2.0 16V 130 PS
    ich hab meinen mondeo mk2 2,0 16V 131 PS auf 6 liter gebracht. es kommt daraut an wie man fährt. die 6 liter hab ich auch nur hingebracht als ich ca ne halbe stunde hinter nem lkw gefahren bin
     
  9. #9 ScorpioForever, 12.09.2011
    ScorpioForever

    ScorpioForever Scorpio-Enthusiast

    Dabei seit:
    11.09.2011
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Aktueller Fuhrpark siehe Signatur
    Ist immer von der Fahrweise abhängig, wie bei jedem Auto. Wie schon gesagt wurde, ist vorausschauendes und gleichmäßiges Fahren immens von Vorteil.
    Unser Mondeo ´93 Turnier mit 1.8er Maschine liegt immer zwischen 7 und 7,5 Litern, was ich in Anbetracht der Gegebenheiten (Leistung, Größe/ Gewicht, Alter des Autos) absolut in Ordnung finde.
     
  10. #10 Boosted, 18.09.2011
    Boosted

    Boosted Benutzer

    Dabei seit:
    16.07.2011
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo '93 1.6
    das thema nochmal kurz auffrischen...
    wie man hier sieht verbrauch ich anscheinend relativ "viel"...bin ganz unten zu finden.
    die kombis verbrauchen sogar weniger wie mein stufenheck...sind die nicht sogar schwerer?

    bin schon am überlegen das standgas auf 1300 hochzustellen und das gaspedal abzubauen...vielleicht hilft das ja (wers nicht versteht...das war ein scherz :p)
     
  11. #11 Hobbymechaniker, 18.09.2011
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Also ich komme auch selten unter 8 l.
    Im reinen Stadtverkehr mit ausschließlich Kurzstrecke (3 km und weniger) brauche ich 10 l. Und ich fahre schon extrem spritsparend...
     
  12. #12 OHCTUNER, 18.09.2011
    OHCTUNER

    OHCTUNER Forum Profi

    Dabei seit:
    14.07.2004
    Beiträge:
    5.964
    Zustimmungen:
    42
    Mit der Beschreibung kannst du machen was du willst , es wird nie Spritsparend sein , sowas sieht anders aus !
     
  13. #13 Hobbymechaniker, 19.09.2011
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Hä ??
     
  14. #14 Scorpio-Nici, 19.09.2011
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l

    das soll bedeuten das regelmäßiger 3km und weniger Stadtverkehr eigentlich der sichere Tot für deinen Motor ist und du so nie und nimmer kraftftoffsparend fahren kannst

    denn wie du schon selber gesagt hast brauchst du gute 10l und das hat mit sparen, vorallem bei kleinen Motoren, nicht viel zu tun
     
  15. #15 Hobbymechaniker, 19.09.2011
    Hobbymechaniker

    Hobbymechaniker Benutzer

    Dabei seit:
    29.04.2007
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    3
    Da liegt ein Missverständnis vor.
    "Spritsparend fahren" sollte nicht geringer Durchschnittsverbrauch bedeuten, sondern eine den Bedingungen (Stadtverkehr) angepasste Fahrweise, um den geringstmöglichen Verbrauch darauf bezogen zu erzielen.
    Gerade im Stadtverkehr ist es möglich, ganz erheblich Kraftstoff einzusparen, wenn man ein paar Regeln beachtet (frühes Hochschalten, Fahren im größtmöglichen Gang, bei langen Rotphasen Motor aus, Schubabschaltung nutzen usw.). Darauf zielte meine Bemerkung "spritsparend" ab. Und dennoch sind es bei mir im reinen Kurzstreckenbetrieb 10 l, was ich aber als völlig normal ansehe.
    Klar ist das nicht toll für den Motor. Aber ich kann's mir nicht aussuchen welche Strecken ich zu fahren habe, und "sicherer Tod für den Motor" ist ja wohl stark übertrieben. Mein Motor (97er 1,8) erfreut sich jedenfalls bester Gesundheit, schnurrt wie ein Kätzchen ohne nennenswerten Ölverbrauch, und das mit 204000 km auf der Uhr.
     
  16. #16 Scorpio-Nici, 19.09.2011
    Scorpio-Nici

    Scorpio-Nici überzeugter Ford-fahrer

    Dabei seit:
    24.09.2008
    Beiträge:
    1.293
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    Mondeo´95 2,5l V6 + KA'98 1,3l

    achso, na dann musst das gleich richtig ausführen.

    und das du nen 1,8er hast wusste ich ja vorher nicht
     
  17. Deno90

    Deno90 Neuling

    Dabei seit:
    15.02.2011
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk1 Bj. 1994 1,6i
    kenne das genau, fahre nen mk1 mit dem 1,6er zetec mit 66kw.
    wenn ich normal unterwegs bin mit 70-80% autobahn täglich 35km hin und 35km rückweg und dann so ca 20-30% stadtanteil dann komme ich auch immer so auf meine 9-10 liter.
    nur wenn ich auf der bab 80-90 fahre komme ich auch 8-8.5 liter und bei 120 komme ich so auf 10-11 liter.
    der 1,6er motor ist echt kein spritsparwunder, hatte auch mal nen scorpio mk1 stufenhecklimusine mit dem 2,0 liter dohc motor mit 120ps war viel viel sparsamer obwohl größeres auto und noch mehr masse.
    den konnte man locker auf 6 liter fahren und hab den auch wirklich nie höher als 8-9 liter bekommen bei extrem zügiger fahrweise mit zwischendurch auch mal gerne nem tritt kam ich immer auf maximal 8 liter verbrauch :D
     
  18. nevaR

    nevaR Benutzer mit Vogel

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 Turnier Titanium X
    Ich fahr meinen alten 1er (BJ 96 / 1,8 112 PS) mit knapp 8 Liter. Fahr viel Kurzstrecke. Schalte aber auch früh hoch. Bin bei 50 im 4 Gang und danach gibts nur noch 5 Gang.

    Höher als 2500 Touren geht der nur auf der Autobahn. Dann aber wie Schmitz Katze, wenns sein muß.


    @ Hobbymechaniker : Schon mal Bus genutzt ? Ist auf Dauer evtl doch günstiger.
     
  19. #19 binkino, 19.12.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.450
    Zustimmungen:
    14
    Scorpio 1991 2.0 DOHC 8V ... um die 7 bis 8 Liter, bei schwerer Fahrweise auch über 9 Liter.
    Hab auch - entgegen der besten Ratschläge - auch unnützes zeuch im Kofferraum liegen, da sollte man, wenn man ernsthaft Sprit sparen wollte, zu erst anfangen. Allen unnützen Ballast raus.
    Dann möglichst keine Kurzstrecken und statt den kurzen Weg durch die Stadt, auch mal die Umgehungsstrasse nutzen - auch wenn die einen längeren Weg bedeuten kann, aber unterm Strich spart man hierbei.
    Nicht mit gequältem Standgas von der Ampel weg rollen, sondern ganz normal anfahren und schnell in den 2. Gang kommen usw.
    Nur untertourig fahren ist Schwachsinn hoch drei. Das kann man auf gerader Strecke vlt noch, oder wenn es Bergab geht. Wer ein bisschen nachdenkt kommt von selbst drauf. Wenn dem Motor die Drehzahl fehlt, muss man auch mehr Gas geben = mehr Sprit verbrauchen um in die Pötte zu kommen.

    Mit meinem Scorpio fahr ich bei 2000-4000 upm am besten, und teilweise im 4. Gang auf der BAB besser als im 5. Gang wenn ich ihn so mitm Tempomat rollen lasse. Spätestens wenn es wieder Bergauf geht, rechnet sich die kürzere Untersetzung im 4. Gang.

    Auch ein Denkfehler bei vielen, wenn man auf die BAB auffährt, erst zügig beschleunigen und dann in den Verkehr einreihen (ggf verlangsamen) und mitschwimmen. Nicht hinrollen und dann panisch Gas geben, da hat man dann gespart *lol*
    Zügig rein und Gas etwa im Mittel, schalten bevor man die 4000 erreicht hat - so hab ich meine positiven Erfahrungen gesammelt - und dann die Geschwindigkeit halten (und nicht laaangsam die Geschwindigkeit hoch streicheln, spart man nichts dabei) und am Berg eher mal runter schalten und nicht beschleunigen, das ist Perle vor die Säue.

    Soll aber jeder machen wie ihm beliebt ;)

    Das sind so nebenbei bemerkte Dinge, mich juckt das ehrlich gesagt kaum, ob der nun 6 , 7 oder von mir aus 10 Liter verbrauchen würde. Man macht sich seine Gedanken, aber die Kiste ist zum Fahren da. Wenn ich mal nicht mehr fahren will, oder leisten könnte, stell ich ihn in die Garage und melde ihn ab.


    Bei meinem 1983er 2.3er Capri ist das wieder ne eigene Sache, da sollte man sich eh keinen Kopf wegem Verbauch machen :D aber auf langer Strecke ein Verbrauchswunder.
    bspw. von HD nach Achim (bei Bremen) sind es grob 500km und ich hab angekommen, noch 1/4 im Tank und fahre da oben noch mal 100-150km in der Stadt rum.
    Wenn der Köllner Bub mal heiß ist, rutsch und flutscht das fast von alleine :D
    Und im Tiefflug verbauch er seltsamerweise weniger, als wenn ich ihn mit 140-170km/h da hoch streichle (bzw retour)
    Den V6 kann man auch nett untertourig rollen lassen, da denkt man eh nicht an den Verbrauch sondern ist hier anders gefesselt :D :D :D
     
  20. nevaR

    nevaR Benutzer mit Vogel

    Dabei seit:
    19.04.2011
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Mondeo MK3 Turnier Titanium X
    Ich bin vor nen paar Wochen mal ne Fremdmarke (Obbel Omega Kombi) von nem Bekannten von mit gefahren. Mein Bekannter is nen Antikmöbelhändler.

    Der Weg ging von mir aus nach Luxemburg Stadt. Ein weg knapp 150 Km

    Wir sind die gleiche Strecke gefahren.
    Ich hin (mit alten Schrank im Auto)
    Er zurück (leer)

    Mein Verbrauch : 7,8 / 100

    Seiner : 9,2 / 100


    Es liegt oft nur an der Fahrweise.
     
Thema:

Verbrauch senken?!

Die Seite wird geladen...

Verbrauch senken?! - Ähnliche Themen

  1. Verbrauch Scorpio

    Verbrauch Scorpio: War die Tage an der Ostsee zum Angeln,1600KM gefahren laut BC Verbrauch 9,9 Liter ist doch super für ein 20 Jahre altes Dickschiff nicht...
  2. Mondeo 2 (Bj. 97-00) BAP/BFP/BNP Radmuttern und verbrauch

    Radmuttern und verbrauch: Hallo gemeinde, ich bin ja neuling , habe direkt 2 fragen: wie ist denn der verbrauch bei euch ?? meiner braucht im schnitt 8,9 ltr/100 (...
  3. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Scheinwerfer senken sich ab .-(

    Scheinwerfer senken sich ab .-(: Hallo Freunde der Pflaume :rasend2: Ich habe seid einiger zeit folgendes Problem ,meine Schweinwerfer senken sich ab dieses tritt aber nur...
  4. Nach lambdasondewechsel Verbrauch auf 10,5l

    Nach lambdasondewechsel Verbrauch auf 10,5l: Hi Leute Ich habe heute die lambdasonde gewechselt und seitdem liegt mein Verbrauch bei 10,5-11 Liter. Ich muss gestehen das ich mich für die...
  5. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA hoher Verbrauch

    hoher Verbrauch: Hallo, Guten Abend. Ich habe einen neuen Gran C-Max Titanium Eco mit Automatik und 150 PS Benzin. Ich bin von Bonn nach Spanien gefahren und habe...