Verbrauch Sierra

Dieses Thema im Forum "Ford Sierra Forum" wurde erstellt von fischli66, 25.07.2005.

  1. #1 fischli66, 25.07.2005
    fischli66

    fischli66 Guest

    Hallo Zusammen,

    ich habe mir einen Ford Sierra Turnier 2.0, 74Kw, BJ.'90 zugelegt. Er verbraucht 14,5 auf 100. Nachdem die Lamdasonne ausgetauscht wurde verbraucht er jetzt noch 12. Ich suche nun schon seit Tagen im Internet, wieviel dieses Auto ursrünglich verbraucht und habe nichts gefunden. Vielleicht könnt Ihr mir weiterhlefen und auch einen Tipp geben ob ich den Verbrauch noch irgendwie drosseln kann. Tanke ich mit Superbleifrei eigentlich richtig? Oder nimmt der Normalbenzin? Da meine ganzen Ford nur Super genommen haben, bin ich einfach davon ausgegangen, das er es auch tut?

    Für Hilfe wäre ich echt dankbar?
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rolle

    Rolle Forum As

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra GT Coupe 92
    Mustang 87/97
    Hallo
    also der 74KW Sierra bekommt Normalbenzin.
    Den Verbrauch wirst du nicht viel tiefer bekommen,das ist bei diesen Motoren so(das Motorprinzip ist schon alt und wurde mit Elektronik schnickschnack so vergurkt das er ein säufer geworden ist)

    Mit viel liebe kommst vielleicht auf 11 liter runter
     
  4. #3 fischli66, 25.07.2005
    fischli66

    fischli66 Guest

    Hi,


    schnüff ich hatte so etwas befürchtet, heul. Trotzdem danke für die schnelle Antwort.
     
  5. Rolle

    Rolle Forum As

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra GT Coupe 92
    Mustang 87/97
    kein Problem
    hättest du dir einen mit 88/85KW gekauft wärste um vieles besser dran,aber hinterher ist man immer schlauer
     
  6. #5 M.Reinhardt, 25.07.2005
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Ja,da war der Nachfolger 2.0 DOHC mit 120 PS sparsamer,schneller und einfach ein Schmuckstück (und das mit Steuerkette statt nem Zahnriemen).Okay-nutzt ja nix! Zur Ehrenrettung Deines Motors kann man aber sagen das er rauh aber herzlich (und haltbar) ist.Der reguläre Spritverbrauch (Erfahrungswert) sollte bei 10 Litern liegen.Unbedingt ist aber bei allen Motoren dieser Baureihe auf ein dichtes vorderes Auspuffrohr und einen dichten Sitz des Auspuffkrümmers zu achten ist.Dies kann man prüfen in dem man das kalte vordere Auspuffrohr und den Krümmer mit Seifenlauge (Wasser mit Spüli) aus einer Blumenspritze einsprüht und hinten mit Pressluft
    in den Auspuff bläst (Auspuffrohr mit Lappen abdichten). Wenn sich in den genannten Bereichen Blasen zeigen ist das System nicht dicht und auch die neue Lambdasonde regelt fett.Wenn Deine Werkstatt gut ist,hat sie diese Prüfung gemacht.Sollte allerdings bei der AU ein Wert knapp um Lamda 1 gemessen worden sein - sollte das eigentlich auch in Ordnung sein.Einfach mal fragen oder die o.g. Prüfung mit zwei Leuten selbst durchführen-keine Angst,es geht dabei nichts kaputt.
     
  7. #6 Karl Käfer, 27.07.2005
    Karl Käfer

    Karl Käfer Guest

    der dohc war aber kein nachfolger des ohc sondern eine palettenergänzung. beide motoren wurden paralell bis zur modelleinstellung angeboten
     
  8. #7 M.Reinhardt, 28.07.2005
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Ich weiss das beide Motoren parallel angeboten wurden (zusammen mit den CVH-Varianten 1,6 und 1,8).Tatsächlich hat der DOHC den seinerzeit erstmalig im TAUNUS verwendeten OHC technisch wie wirtschaftlich abgelöst.Die vergleichsweise völlig andere Konstruktion mit Steuerkette,Hydrostösseln und zwei Nockenwellen mußte auch dazu führen das nach der einführung dieses Motors die Verkaufszahlen der mit OHC-Motoren ausgerüsteten Modelle stark zurückgingen.
    DESHALB BETRACHTE ICH IHN ALS NACHFOLGER und ich denke das kann man auch so sehen.
     
  9. #8 Karl Käfer, 29.07.2005
    Karl Käfer

    Karl Käfer Guest

    wenn das hier ein sachlich und fachlich korrektes forum ist, dann gibt es kein : ich betrachte ihn als...

    es ist fakt, dass der dohc kein nachfolgemotor ist. der nachfolgemotor ist der zetec, der aber erst im sierra-nachfolger mondeo verbaut wurde.


    wenn das hier aber kein sach- und fachforum ist sondern ein: ich mach mir meine eigenen technischen informationen, dann hast du natürlich recht. dann ist der nachfolger des 2,9 12 v v6 auch der cossi boa

    (der hat genausowenig mit dem 12 v zu tun wie der ohc mit dem dohc)
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 M.Reinhardt, 29.07.2005
    M.Reinhardt

    M.Reinhardt Forum As

    Dabei seit:
    06.05.2005
    Beiträge:
    889
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Mondeo II Turnier,1999,1.8 Zetec
    Bleib doch mal ganz cool.Wenn Du meinst dass das so ist und damit die Reputation des Forums wiederhergestellt ist-Gratulation! Von mir aus hast Du auch recht. Auch wenn der DOHC den OHC faktisch abgelöst hat (trotzdem der OHC aus unerfindlichen Gründen weiter angeboten wurde) und wir hier vom Sierra und nicht vom Mondeo reden.Der Mondeo mag der legitime Nachfolger des Sierra sein,hat aber-vielleicht können wir uns hier einigen mit dem Sierra,als Fahrzeug, genausowenig zu tun wie der Zetec mit dem OHC-da liegen "Jahrhunderte" dazwischen.
    Ich poche nicht darauf den Stein der Weisen gefunden zu haben und will auch keinen trouble deswegen.Das Forum mag meine Vorstellung zu diesem Thema begrüssen oder verdammen (Jeder wie er will)-Was ich nicht leiden kann ist ein Oberlehrerstil der davon ausgeht das nur eine Meinung gilt.
    Schönen Tach noch.
     
  12. Rolle

    Rolle Forum As

    Dabei seit:
    20.09.2003
    Beiträge:
    642
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Sierra GT Coupe 92
    Mustang 87/97
    Der Zetec basiert meines wissens auf dem Grundmotor von CVH

    Der OHC ist der Grundmotor des Cosworth 16v turbo

    Nur der DOHC ist ein eigenständiger Motor der eigentlich für Scorpio,Sierra und Escort entwickelt wurde,in letzterem leider nicht zum einsatz kam,da haben sie lieber die Drehorgel namens Zetec reingesteckt :cry:
     
Thema:

Verbrauch Sierra

Die Seite wird geladen...

Verbrauch Sierra - Ähnliche Themen

  1. AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter

    AdBlue Verbrauch 2016er Ranger 3,2 liter: HI, wer kann mir über den Verbrauch von AdBlue bei einem 3,2 l Ranger einen Beitrag liefern ? Mein Ranger hat jetzt 5600 km auf dem Tacho, wurde...
  2. Sierra '90 (Bj. 90-93) GB*/BN* Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.

    Sierra geht aus beim einkuppel und Bremsen.: Habe bei meinem 91 er Sierra mit DOHC Motor und MT75 Getriebe ein Leerlaufproblem. Sobald der Motor etwas auf Temperatur kommt sägt er im Leerlauf...
  3. Biete Teile für Sierra BJ 1983

    Teile für Sierra BJ 1983: Hallo biete diverse Teile für den Sierra Baujahr 1983 bei Ebay Kleinanzeigen an. Es sind alles Neuteile. - V 6 Auspuffanlage original Ford...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB 18 Zoll Felgen Verbrauch/Leistung

    18 Zoll Felgen Verbrauch/Leistung: Hallo, ich möchte mir gern für mein 1.6 Liter 125PS Focus 18 Zoll Felgen mit 225/40R18 Ganzjahresreifen kaufe. Hat da jemand Erfahrungen mit, mit...
  5. Suche Zierleiste für Sierra xr4x4 2,9l Für Tür hinten rechts.

    Zierleiste für Sierra xr4x4 2,9l Für Tür hinten rechts.: Hallo liebe Gemeinde. Für meinen xr4x4 brauche ich eine Türleiste. Leider ist die Tür im ganzen zerstört. Eine neue Tür habe ich bereits aber die...