Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 verbrauch viel zu hoch?

Diskutiere verbrauch viel zu hoch? im Focus Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Focus Forum; Hallo liebes Forum, ich habe einen focus 1.6 tdci dmpf fun x erworben. KM bei 127000 und bj. 11/2006. Nach einer Tankfüllung zeigte mir der BC...

  1. dasY

    dasY Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus tur. 1.6 bj.06
    Hallo liebes Forum,

    ich habe einen focus 1.6 tdci dmpf fun x erworben. KM bei 127000
    und bj. 11/2006. Nach einer Tankfüllung zeigte mir der BC eine Reichweite von 650km an.
    Mir wurde Händler eine Reichweite von 900km und sogar darüber angegeben.
    Also 4l/5l/6l als verbrauch.
    Habe also nach 100km (halb stadt halb autobahn) leistung wieder getankt.
    8,3L!! Was ist das Problem? Und warum verbraucht es so viel?
    Als Durchschnitt zeigt mir der BC 8.0 an. Das kann doch nicht sein.
    Danke euren antworten im voraus und hoffe auf Hilfe....
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 focusdriver89, 24.02.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    mindestens 1x pro woche stellt hier einer die frage. "Suche" dich mal durchs forum.

    Nur soviel:
    wenn der wagen lange stand, muss man ihn wieder "einfahren".
    2. bist du vorher benziner gefahren? Dann fährt man nämlich anders mit dem diesel. war bei mir auch so.
     
  4. #3 binkino, 24.02.2011
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.447
    Zustimmungen:
    14
    Abba auch der Benziner verbraucht im Vergleich zum MK1 mehr!
    UND die Getriebeübersetzung ist ein doofer Witz; bei 120kmh dreht der schon im 5. Gang mit 4000upm ...
    Sehe es ja bei Vater's Focuse ja - bekomme das mit.
    (bekam .... wäre aktuell richtiger)
     
  5. AndiW

    AndiW Forum As

    Dabei seit:
    30.11.2004
    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    8
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 2.0D 110PS Powershift
    8,3 L ist viel, aber kommt auch auf die Fahrweise an.
    Du schreibst halb Stadt halb Autobahn. Stadtverbrauch sind 8 trotzdem viel, keine Frage, in der Stadt können 7 Liter reichen. Auf der Autobahn werden es bei Schnitten über 150 gerne mal 8 Liter oder mehr.
    Ein Diesel kann sehr sparsam sein, wenn man sparsam fährt :-)

    Nix für ungut, es kann auch was am Auto sein, keine Frage.
     
  6. #5 fofofrank, 24.02.2011
    fofofrank

    fofofrank vernünftig, geduldig ;-)

    Dabei seit:
    09.07.2010
    Beiträge:
    231
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Kombi 1,6 TDCi Autom. Bj.05
    Meinen 1.6 TDCi habe ich mit ca. 70.000 Laufleistung als Gebrauchtwagen gekauft.


    - anfangs war der Verbrauch trotz zahmer Fahrweise bei ca. 8,5 L/100Km :verdutzt:

    - dann pendelte sich der Verbrauch bei gemischtem Betrieb (Stadt, Autobahn) und zahmer Fahrweise bei 6,8 L/100Km ein

    - momentan überwiegt der Stadtverkehr, nach wie vor zahme Fahrweise, der Verbrauch hat sich bei ca. 7,5 L/100Km eingependelt

    - bei (den seltenen) langen Autobahnfahrten, wo ich überwiegend zw. 140-160Km/h fahre, liegt der Verbrauch bei ca. 6 L/100Km


    Mein Fofo hat eine CVT-Automatik, wodurch er bei gleicher Fahrweise wohl etwa 0,5 L/100Km mehr verbraucht als ein Wagen mit Schaltgetriebe.

    Der Wagen hatte beim Kauf keinen DPF, der anfängliche Mehrverbrauch kann also nicht von einem zugerrußten Partikelfilter gekommen sein. Ein passiver DPF wurde erst nach meinem Kauf nachgerüstet.


    Ich vermute von da her, das die modernen Diesel-Motoren bei überwiegendem Kurzstreckenbetrieb ähnlich wie die Benziner zu einem deutlichen Mehrverbrauch neigen.


    Das war früher, als die Diesel noch mit rein mechanischer Einspritzung arbeiteten, alles anders ... und mal abgesehen davon war früher eh alles irgendwie anders & besser ;)
     
  7. #6 focuswrc, 24.02.2011
    focuswrc

    focuswrc Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    13.213
    Zustimmungen:
    52
    Fahrzeug:
    Focus mk2 fl kombi 1,6 tdci, Smax mk1 2.0tdci
    du hast einen 1.6tdci mit dpf mit 127km gekauft.. wurde der partikelfilter denn schon getauscht? das kann eine ursache sein.
    und zum anderen: spätestens beim ersten strich nach den 2000umdrehungen schlaten..
     
  8. #7 focusdriver89, 25.02.2011
    focusdriver89

    focusdriver89 Cruiser

    Dabei seit:
    03.07.2007
    Beiträge:
    5.141
    Zustimmungen:
    25
    Fahrzeug:
    C-Max 2.0TDCI, 05'
    also bis max. 2500U/Min soll man drehen um ökologisch zu fahren. Aber ich dreh manchmal auch 4500U/Min, aber mein Verbrauch liegt bei max. 7,6 und ich hab den 2.0L.

    Wenn man vorher benziner gefahren bist, fährt man irgendwie anders, man nutzt die Motorbremse nicht, usw. das spielt sich mit der zeit ein...auch das auto muss wieder eingefahren werden, wenn er länger stand.

    Ud denBC kanst du ehknicke der ist ungenau...
     
  9. mcbeth

    mcbeth Guest

    Ich besitze auch einen 1.6 TDCi. Den habe ich im Dezember mit rd 90000 gekauft und habe bisher ca. 10.000 gefahren.
    Ich schalte meist bei ca 1800 - 2000 1/min. Beim Luftdruck orientiere ich mich an der Angabe zum voll beladenen Fahrzeug, also vorn ~2,6 hinten 2,8 - 3 und fahre fast nur Autobahn (2km zur und von der Autobahn auf dem Weg zur Arbeit) und wenig Ortsverkehr. Verbrauch liegt momentan bei 5 Litern oder knapp drunter.
    Die Durchschnittsverbrauchsanzeige zeigt etwas mehr an, als ich nachher ausrechne - 0,1 bis 0,2 Liter - kommt also gut hin.
    Reichweite so um die 1000 - 1100 km.
    Ist lustig, wenn der BC 150 km weit sagt Restreichweite 999 km.

    Gruß

    mcbeth
     
  10. dasY

    dasY Neuling

    Dabei seit:
    19.02.2011
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    focus tur. 1.6 bj.06
    Vorher bin ich einen golf 4 tdi variant gefahren....
    Meistens schalte ich bei 1800 - 2000 1/min...von der fahrweise her denke ich nijcht.
    Aber ob der wagen vorher lange stand muss ich mal nachfragen?
    Was könnten noch ursachen sein für höheren spritverbrauch außer fahrweise?
     
  11. #10 hans100, 26.02.2011
    hans100

    hans100 Benutzer

    Dabei seit:
    24.05.2010
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    3
    Fahrzeug:
    Focus Turnier, '10, 1,6 tdci, 109 PS
    - DPF könnte zugesetzt sein. Der hätte eigentlich gewechselt werden müssen bei 120.000.

    - Bremsen fest. Rollt er gleichmäßig, schert er irgendwohin aus?
     
  12. #11 Focus06, 27.02.2011
    Focus06

    Focus06 Forum Profi

    Dabei seit:
    25.10.2008
    Beiträge:
    2.973
    Zustimmungen:
    33
    Fahrzeug:
    Focus, 2006, 1,6 TDCi, 90PS
    Ich denke wir sind uns einig, dass über 8 Liter zu viel sind?!
    Meiner rollt mit durchschnittlich 6 Liter und da hab ich schon echt Freude am Fahren :freuen2:
    Nein, im Ernst: unter 800 Kilometer Reichweite zu kommen ist schon echt eine Kunst und eigentlich nur bei durchgetretenem Gaspedal auf der BA zu schaffen (selbst bei meiner "Reisegeschwindigkeit" von ca. 160 km/h komm ich weiter. Letztes Wochenende bin ich von Chemnitz nach Beyreuth, von dort nach Bamberg, von da nach Jena und wieder zurück nach Chemnitz bei ca. 130 auf der Bahn mit reichlich einer viertel Tankfüllung gefahren - über 400 km!!! => ca. 4 Liter auf 100km!!!).
    Egal was, aber irgend etwas liegt hier im argen und nur mit Einfahren ist es nicht getan!
    Es kann eine Bremse fest sein, der DFP kann zu sein, der Kraftstoff kann nieder sein, im schlimmsten Fall sind die Injektoren fertig.
    Was auch immer der Grund dafür ist, aber 8 Liter sind definitiv zu viel!!!
     
  13. #12 Meikel_K, 27.02.2011
    Meikel_K

    Meikel_K Forum Profi

    Dabei seit:
    05.11.2010
    Beiträge:
    8.767
    Zustimmungen:
    123
    Fahrzeug:
    Focus 2015 Trend Turnier 1.0 EB / 92 kW
    Bei so kleinen Mengen machen die Unterschiede der Füllstandshöhe im Füllrohr bis zum Abschalten bezogen auf die getankte Menge viel zu viel aus. Da kriegt jeder Statistiker die Krise.

    Da gibt es schon Schwankungen zwischen verschiedenen Zapfsäulen auch an der gleichen Tankstelle und beim Schäumen des Kraftstoffs.

    Dass man eine "Verbrauchsermittlung" in den Fernsehmagazinen manchmal auch so zeigt, macht es nicht besser.

    Beobachte das mal über mindestens 2-3 echte Tankfüllungen.
     
  14. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 madmax35, 27.02.2011
    madmax35

    madmax35 Neuling

    Dabei seit:
    13.04.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    C-Max
    Hallo dasY

    Bin selber von Golf IV auf C-Max 2,0 Tdci umgestiegen .
    Meine Erfahrung wahren nach dem umstieg auch das Mäxchen zu viel braucht > immer um die 7,2 - 7,6 L Autobahn/Stadt (am Anfang auch viel Testen mit viel Spass mit dem Ga. g*;
    BC zeigt bei mir immer um die 0,4 L zu viel an, diese Werte sind ausgerechnet )
    bin jetzt in einen Jahr 20.000 km gefahren und seit 15.000 km Verbrauch immer um 6,6 L > mein Fahrprofil hat sich nicht geändert , mir kommt eher vor das ich Ihn jetzt so richtig eingefarhren habe (gekauft mit 40.000 km)
    DPF ist sicher ein Thema und würde auch mal checken lassen ob getauscht > hoffe trotzdem das du in Zunkunft viel Spass hast mit deinen C-max
     
  16. VaPI

    VaPI Forum As

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    768
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    MK2, Bj 10 1,8 TDCi , 140 tkm
    Der TO sollte erst mal beantworten ob der DPF gewechselt wurde. Wenn nicht viel Spaß. Das wird sehr teuer. Ansonsten taugen Statistiken nicht wirklich die über 400km aufgestellt werden. Außerdem ist grad Winter, es war relativ viel kalt, das Auto ist für dich neu , also wirst du es auch ausprobiert haben, als das knallt den Verbrauch nach oben.
     
Thema:

verbrauch viel zu hoch?

Die Seite wird geladen...

verbrauch viel zu hoch? - Ähnliche Themen

  1. Fiesta 7 (Bj. 08-12) JA8 Ruhestrom zu hoch

    Ruhestrom zu hoch: Fiesta BJ 2010 1,25l 82PS Hallo erstmal ich bin der Eddi und gerade neu in diesem Forum. Ich habe schon die Forumssuche benutzt aber zu keinem...
  2. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Verbrauch zu hoch

    Verbrauch zu hoch: Moin, mein Focus Turnier 1.6ti (Bj 2005, 155000km) hatte die meiste Zeit einen angezeigten Verbrauch zwischen 6,9 und 7,4l/100km je nach Fahrweise...
  3. AdBlue Verbrauch

    AdBlue Verbrauch: Hallo Kollegen, Der Verbrauch eines Fahrzeugs muss lt. EU- Vorgaben bei jedem angebotenen Fahrzeugs angezeigt werden, um den Verbrauchern die...
  4. Grand C-MAX (Bj. 10-**) DXA Verbrauch 9,5l / 100km

    Verbrauch 9,5l / 100km: Laut Bordcomputer verbraucht mein c-max durchschnittlich 9,5l / 100km. (2.0 TDCI 140PS).. Letzter Reset vor ca. 1000km. Zusatzheizung ist...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Aschegehalt Partikelfilter zu hoch, Einsp.Pumpe defekt?

    Aschegehalt Partikelfilter zu hoch, Einsp.Pumpe defekt?: hallo, bei meinem Monedo II, Bj 2007, 2,0 DTCI leuchten die Kontrolllampen und er fährt nur im Notlauf. DPF wurde gewechselt,ebenso der...