Kuga II (Bj. 13-**) DM2 Verbrauch

Diskutiere Verbrauch im Kuga Mk2 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Hallo Leute, unser neuer, Benziner, 150 PS, Schalter ist mit einem Normverbrauch von 8,3 l innerorts und 5,6 l außerorts angegeben. Die ersten...

  1. #1 ScandKUGA, 19.09.2013
    ScandKUGA

    ScandKUGA Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    unser neuer, Benziner, 150 PS, Schalter ist mit einem Normverbrauch von 8,3 l innerorts und 5,6 l außerorts angegeben. Die ersten 200 km zeigte er einen Durchschnittsverbrauch von 15l, nun bei etwa 350 km zeigt er einen Durchschnittserbrauch von 10,7 l (80 % Stadtfahrt) an. Da der der verbrauch anfangs höher war, wird der momentane durchschnittliche Verbrauch unter den angezeigten 10,7 l liegen. Wie hoch er genau ist, kann ich dann erst beim Nullen des Tageszählers feststellen. Dennoch, sind diese Werte normal, reduzieren sich diese noch und wann ist damit zu rechnen ?

    Achso, wann sollte ich denn den ersten Ölwechsel machen. Normalerweise sagt man ja, nach 1500 km (erhöhter Abrieb in der Einfahrphase). Händler meinte, dass sei nicht nötig. Habt Ihr da schon Erfahrung ?

    Viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.958
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    verstehe ich richtig, das der wagen erst 350km runter hat? falls das der fall ist, würde ich mit der verbrauchsberechnung erst mit 1000-1500km anfangen, dann aber auch klassisch mit "stift und papier" nach dem tanken, anstatt per BC. die werte werden aber so oder so mit ziemlicher sicherheit stark von den werksangaben abweichen.
     
  4. #3 FocusZetec, 19.09.2013
    FocusZetec

    FocusZetec Forum Profi

    Dabei seit:
    13.05.2006
    Beiträge:
    14.954
    Zustimmungen:
    179
    Fahrzeug:
    FoFo 2008 2,5T
    die Toleranzen sind heutzutage so gering das das nicht mehr nötig ist ... aber schaden tut es auf keinen Fall, am Besten auf deinen Bauch hören

    Am Besten 1000-2000km dem Auto Zeit geben, dann für einen Aussagekräftigen Wert volltanken, alle Angaben auf Null stellen und den Tank leeren fahren, dann ausrechen und den Wert mit dem aus dem Bordcomputer vergleichen (der stimmt nicht zu 100%, der kann bis zu einem Liter schwanken) ...
     
  5. #4 ScandKUGA, 22.09.2013
    ScandKUGA

    ScandKUGA Benutzer

    Dabei seit:
    19.09.2013
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Moin moin,

    hab gestern mal die erste Verbrauchsprüfung vorgenommen. 410 km lt. Tageszähler seit Fahrzeugübernahme gefahren und 40,38 l nachgetankt. Das heißt also 10 l / 100 km verbraucht. Bedenkt man, dass der Verbrauch am Anfang lt. BC bei etwa 15 l / 100 km lag, hieße das, dass er sich mittlerweile deutlich unter die durchschnittlichen 10 l / 100 km abgesenkt hat. Was mich allerdings wirklich wundert ist, dass der BC bei den noch im Tank befindlichen 20 l eine Restlaufstrecke von gerade mal 80 km anzeigte. Das kann ich mir nun wirklich nicht erklären.

    Naja, jedenfalls habe ich nach dem Auftanken den Tageszähler und den Durchschnittsverbrauch genullt und siehe da, als Durchschnittsverbrauch wurde auf den folgenden 50 km (Mischfahrt Landstraße/Stadt 50/50) 6,6 l / 100 km angezeigt. Sollte dieser Wert annähernd korrekt sein, wäre ich sehr zufrieden. Allerdings zeigt der BC nun bei vollem Tank (60 l) eine Restlaufstrecke von 280 km an. Das ist schon sehr verwunderlich. Jemand eine Idee, was da los ist ? Ich meine, es benötigt ja nun wirklich keinen Bordcomputer, um einen plausibleren Wert zu ermitteln. 280 km ist ein absurder Wert.

    Viele Grüße
     
  6. RS2001

    RS2001 Benutzer

    Dabei seit:
    26.12.2009
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Focus ST, 2006, EO
    Das hat dir moso doch bereits erklärt. Es dauert ca. 1.000-1.5000 km bis sich das ganze, inkl. Bordcomputer, eingependelt hat.

    Sollte es dann immer noch diese Werte anzeigen würde ich zum freundlichen fahren.

    Gruß Marco
     
Thema:

Verbrauch

Die Seite wird geladen...

Verbrauch - Ähnliche Themen

  1. Bordcomputer Verbrauch feinjustieren

    Bordcomputer Verbrauch feinjustieren: War heut das erste Mal Tanken und musste feststellen das Ich 9,4 l verbraucht habe und der Bord Computer 8,8l anzeigst :nene: Habe dann etwas...
  2. Mondeo 4 Facelift (Bj. 10-**) BA7 Zu hoher Verbrauch

    Zu hoher Verbrauch: Hallo,und es kam Zeit zum Wechsel.Nach 4 Jahren mit Mondeo Tdci 140PS aus 2009 Bj.habe ich einen aus 2013 geholt auch mit 140 PS.Der alte hat...
  3. Weniger Verbrauch dank neuer Lamdasonde ?

    Weniger Verbrauch dank neuer Lamdasonde ?: Hallo Zusammen, es gibt ja immer mal was zu tun an unseren geliebten Ford Scorpios ;) ich habe vor so 2 Wochen mal die Lamdasonde getauscht, ich...
  4. Focus 2 (Bj. 04-08) DA3/DB3 Verbrauch zu hoch

    Verbrauch zu hoch: Moin, mein Focus Turnier 1.6ti (Bj 2005, 155000km) hatte die meiste Zeit einen angezeigten Verbrauch zwischen 6,9 und 7,4l/100km je nach Fahrweise...
  5. AdBlue Verbrauch

    AdBlue Verbrauch: Hallo Kollegen, Der Verbrauch eines Fahrzeugs muss lt. EU- Vorgaben bei jedem angebotenen Fahrzeugs angezeigt werden, um den Verbrauchern die...