Verbrauchsanzeige justieren

Diskutiere Verbrauchsanzeige justieren im Kuga Mk1 Forum Forum im Bereich Ford Kuga Forum; Hallo, ich besitze seit ca. 1 Monat meinen 2010er Kuga (2.0 TDCI). Laut Verbrauchsanzeige nimmt er sich im Schnitt 6,7 Liter Diesel auf 100Km. Der...

  1. #1 WiseMan, 11.02.2019
    WiseMan

    WiseMan Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2.0 TDCI Powershift (2010)
    Hallo,
    ich besitze seit ca. 1 Monat meinen 2010er Kuga (2.0 TDCI). Laut Verbrauchsanzeige nimmt er sich im Schnitt 6,7 Liter Diesel auf 100Km.
    Der Schnitt, welchen ich aus bisher 3 Tankfüllungen errechnet habe, liegt allerdings immer bei etwas über 8 Liter.
    Da dies ja dann doch schon eine recht hohe Abweichung darstellt, habe ich schon im Internet versucht, eine Einstellmöglichkeit zu finden, jedoch vergebens.
    Weiß jemand, ob man irgendwie den Faktor anpassen kann? Eventuell auch über die Diagnose-Schnittstelle, also z.B. mit ELMconfig oder so?

    Danke und Gruß
     
  2. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    14.793
    Zustimmungen:
    453
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Warte noch.
    Drei Tankfüllungen sind zu wenig, das Auto hat sich noch nicht an Dich gewohnt und umgekehrt auch nicht.
     
  3. #3 WiseMan, 11.02.2019
    WiseMan

    WiseMan Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2.0 TDCI Powershift (2010)
    Öm... Du meinst wirklich, er passt den Faktor im Laufe der Zeit von selbst an?
    Ich meine... der angezeigte Verbrauch war bisher recht konstant, genau wie der von mir errechnete Verbrauch. Es würde mich wirklich wundern, wenn sich das von alleine ändern würde.
     
  4. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    14.793
    Zustimmungen:
    453
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Das war bis jetzt immer so.
    Du fährst ja nicht so wie der Vorbesitzer.
    Und der BC "lernt" seine Werte.
    Allerdings ist er da auch gerne mal etwas unehrlich, daher sollte man strikt nach jedem Tankvorgang den Verbraucht reseten.
    Ich nehme an das machst Du?
    Denn sonst nimmt er irgendwann einen Mittelwert her und das wars dann.
     
  5. #5 WiseMan, 12.02.2019
    WiseMan

    WiseMan Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2.0 TDCI Powershift (2010)
    "Etwas unehrlich" ist gut... ;) bei mir sind es ca. 1,6 Liter Unterschied auf 100Km. Einen so riesigen Unterschied habe ich bei noch keinem anderen meiner bisherigen Fahrzeuge gehabt. Und ja, natürlich resette ich den Verbrauch nach jedem Tanken um den direkten Vergleich zu haben.
    Naja, ich bin gespannt, ob sich der Wert irgendwann annähert, allerdings kann ich es mir nicht vorstellen.
    Der letzte Durchschnittsverbrauch des Vorbesitzers ist übrigens exakt der Gleiche, den auch ich bei jeder Tankfüllung erhalte. Er pendelt sich zum Schluss immer auf 6,7 Liter ein.
     
  6. mabel

    mabel Benutzer

    Dabei seit:
    30.03.2012
    Beiträge:
    347
    Zustimmungen:
    63
    Fahrzeug:
    2 x Focus Turnier, siehe "Weitere Infos"
    Der Wert wird sich nicht annähern. Er zeigt in all meinen Autos immer zu wenig an, egal, wie man fährst, egal ob und wann man ihn zurücksetzt. Das ist wie bei den Prospektwerten zum Verbrauch. Die angezeigte Zahl sieht halt hübsch aus, hat aber wenig mit der Realität zu tun. Aktuell bei meinem Focus zeigt er immer so um die 0,4 - 0,5 Liter zu wenig an, bei meinem anderen Auto auch schon mal um die 0,8 Liter.

    Früher gab es gar keine Verbrauchsanzeige, da hat man den Verbrauch (falls es einen überhaupt interessierte) eben selber errechnet. Heute gibt es die Anzeige, aber sie stimmt halt nicht. Ebenso die Restreichweitenanzeige, die zeigt ja, zumindest in meinem Focus, auch nur Blödsinn an. :-)

    Aber wenn es eine Möglichkeit gäbe, diese Anzeige zu kalibrieren, würde mich das auch interessieren. Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass die Hersteller dafür eine einfache Möglichkeit geschaffen haben. Da wird der Kunde lieber dauerhaft mit zu niedrigen Werten eingelullt. Die meisten Autofahrer glauben ja auch, was sie auf der Anzeige lesen und rechnen nie nach.

    Gruß
    mabel
     
  7. #7 WiseMan, 12.02.2019
    WiseMan

    WiseMan Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2.0 TDCI Powershift (2010)
    Ja, das ist auch meine Meinung. Macht ja auch nicht wirklich Sinn. Die Verbrauchsanzeige beurteilt ja nicht meinen Fahrstil und vergibt mir dann eine Note in Form des Verbrauchs.
    Wie bei jedem anderen mir bekannten Auto sollte auch hier die Einspritzmenge gemessen werden und wenn diese mit einem konstanten Wert abweicht, sollte man den Faktor auch korrigieren können. So war es z.B. auch bei meinem letzten BMW. Die Verbrauchsanzeige wich nach der Korrektur maximal 0,2 Liter vom errechneten Wert ab. Vorher waren es allerdings auch nur 0,5 Liter Abweichung, nicht wie bei dem Kuga, 1,6 Liter.
     
  8. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    14.793
    Zustimmungen:
    453
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Man kann die Anzeige sehr wohl feinjustieren, und wenn WiseMan jedesmal resettet dann hat das auch sicher Sinn.

    Beim Focus MK3 ab 2011 ging das so, einen Versuch ist es sicher wert.
    Ich hab bei meinem damals den Verbrauch justiert und ab da hat es bis auf 0,1 Liter immer gepasst.


    1. Zündung AUS

    2. Linke "OK-Taste" am Lenkrad drücken und halten

    3. Zündung EIN

    4. Wenn "Test" im BC-Display erscheint, OK-Taste loslassen.

    5. Mit Pfeil hoch/runter bis zu "AFE-Bias"

    6. OK einmal drücken und BIAS lässt sich auf jeden Wert zwischen 100 u. 2000 einstellen. Den korrigierten Durchschnittsverbrauch kann man sich unter AFE ansehen.



    Service-Menü wird mit "Zündung AUS" verlassen.



    Formel zur Ermittlung des BIAS:

    (Werkseinstellung: 1000)



    BC-Durchschnitt

    ---------------------------- x 1000

    Errechneter Verbrauch
     
  9. #9 WiseMan, 12.02.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2019
    WiseMan

    WiseMan Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2.0 TDCI Powershift (2010)
    Danke Rathi, allerdings hatte ich diese Anleitung auch schon im Internet gefunden und versucht anzuwenden.
    Das ganze funktioniert aber leider bei mir nicht. Ich habe ja keine Pfeil- und Ok-Taste am Lenkrad, sondern bei mir ist alles am Blinkerhebel.
    Wenn ich bei Einschalten der Zündung die Set-Taste drücke, erscheint auch "Test" im Cockpit, aber ich kann mit der Schaltwippe am Hebel nicht weiter durch das Menü gehen. Das funktioniert nur durch erneutes Drücken der Set-Taste und wenn ich hier länger drauf drücke, komme ich aus dem Menü wieder raus.
    Auch den Punkt AFE-Bias finde ich in meinem Menü leider nicht.

    Hat das vielleicht sonst schon mal jemand geschafft?
     
  10. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    14.793
    Zustimmungen:
    453
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Und? Nicht funktioniert?
     
  11. #11 WiseMan, 12.02.2019
    WiseMan

    WiseMan Neuling

    Dabei seit:
    11.02.2019
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga 2.0 TDCI Powershift (2010)
    Leider nicht... siehe oben.
     
  12. Rathi

    Rathi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    20.06.2010
    Beiträge:
    14.793
    Zustimmungen:
    453
    Fahrzeug:
    C-Max Titanium 2.0 TDCI Powershift 2018
    Shit, dann hat der 2010er noch ein anderes BMC drin. :(
     
  13. #13 Juanito, 25.03.2019
    Juanito

    Juanito Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max DXA TDCi Titanium 2017, 110kW/150 PS
    Hallo in die große Runde,

    der C-Max ist für mich noch ziemlich neu, wie ich schon in meiner Vorstellung beschrieben habe.

    Nachdem die Verbrauchsanzeige um mehr als 1 Liter vom tatsächlichen Verbrauch abgewichen ist, habe ich versucht nach den hier im Forum gefundenen
    Anleitungen "AFE bias" zu justieren.
    Der gespeicherte Wert ist "1000", diesen Wert kann ich aber nur in 100-Schritten verändern.
    Nur die Pfeil links und rechts Tasten reagieren, aber nur in den besagten 100-Schritten, somit ist eine Feinjustierung für mich nicht möglich.

    Was mache ich falsch, wer kennt für mein Fahrzeug den Trick, um auch in 10- bzw. 1-Schritten justieren zu können?
     
  14. #14 Focus_1.0, 25.03.2019
    Focus_1.0

    Focus_1.0 Forum As

    Dabei seit:
    16.10.2018
    Beiträge:
    607
    Zustimmungen:
    76
    Fahrzeug:
    Focus Turnier 1.0 EB
    125PS
    Bj. 05/2018
    Moin,

    schau mal hier (4.-letzter Beitrag) Ist zwar bisschen fummelig, funktioniert aber.


    Gruß FoFo

    PS: Vielleicht kann ein MOD den threat hier teilen und das Thema Feinjustierung unter allgemeine Tipps einstellen.
     
    Juanito gefällt das.
  15. #15 Juanito, 25.03.2019
    Juanito

    Juanito Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max DXA TDCi Titanium 2017, 110kW/150 PS
    Hallo FoFo

    danke für den schnellen Tip/Link, bin heute noch nicht dazu gekommen es auszuprobieren.
    Bin gespannt, hoffe das ich morgen Zeit dafür habe.

    Gruß Juanito
     
  16. #16 Juanito, 26.03.2019
    Juanito

    Juanito Neuling

    Dabei seit:
    22.02.2019
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    C-Max DXA TDCi Titanium 2017, 110kW/150 PS
    Hallo FoFo,

    danke für Deinen Link, er hat nun zum Erfolg geführt.
    Ich habe den neuen Wert fein justieren können.
    War zwar zuerst ein wenig fummelig, aber der Erfolg ist ausschlaggebend...

    Gruß Juanito
     
Thema: Verbrauchsanzeige justieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cmax verbrauchsanzeige justieren

    ,
  2. c-max korrektur verbrauch

    ,
  3. ford focus spritverbrauch korrigieren

    ,
  4. ford focus verbrauch kalibrierung,
  5. verbrauchsanzeige justieren ford,
  6. ford cmax bordcomputer justieren für verbrauchswerte,
  7. kuga verbrauchsanzeige richtig,
  8. verbrauchsanzeige ford fokus stimmt nicht
Die Seite wird geladen...

Verbrauchsanzeige justieren - Ähnliche Themen

  1. Verbrauchsanzeige feineinstellen?

    Verbrauchsanzeige feineinstellen?: Beim C-Max gab es die Möglichkeit, die Berechnung des Durchschnittsverbrauchs beeinflussen und damit die Anzeige an den realen Verbauch anpassen...
  2. Fiesta 6 Facelift (Bj. 06-08) JH1/JD3 Ruckeln, keine Verbrauchsanzeige

    Ruckeln, keine Verbrauchsanzeige: Hallo Leute, habe Probleme mit meinem Fiesta (JH1 Facelift, BJ 10/05) und bin gerade dabei, die Fehlerquellen ein bisschen einzugrenzen, um...
  3. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Verbrauchsanzeige zuverlässig?

    Verbrauchsanzeige zuverlässig?: Hallo, wenn ich auf der AB bin und so ca 110, 120 fahre und die Verbrauchsanzeige resette, ist der danach angezeigte Verbrauchsdurchschnitt der...
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Neuer Focus - Auffälligkeiten: Normal oder kaputt?

    Neuer Focus - Auffälligkeiten: Normal oder kaputt?: Hi zusammen, ich habe seit ein paar Wochen einen Focus Turnier, Neuwagen. Mir sind da noch ein paar Dinge aufgefallen, zu denen ich gerne wüsste...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Verbrauchsanzeige justieren

    Verbrauchsanzeige justieren: Hallo, habe hier gelesen, dass beim MK3 die Verbauchsanzeige auf den realen Verbrauch angepasst werden kann. Das Ganze geht über die "Bias"...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden