C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Verbrauchsanzeige

Diskutiere Verbrauchsanzeige im C-MAX Mk1 Forum Forum im Bereich Ford C-MAX Forum; Hallo an alle, Hab mir am Freitag einen 2006er Focus C-Max 1.8i mit Durashift gekauft und versuche nun herrauszufinden ob, und wenn ja wo, der...

  1. Tyr

    Tyr Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max
    Bj. 2006
    1.8i
    Hallo an alle,

    Hab mir am Freitag einen 2006er Focus C-Max 1.8i mit Durashift gekauft und versuche nun herrauszufinden ob, und wenn ja wo, der Bordcomputer den momentanen Verbrauch anzeigt. Den Durchschnittsverbrauch hab ich gefunden.
    Ich frage mich jetzt, ob es Modelle gab, die nur den Durchschnittsverbrauch anzeigen. Laut der Bedienungsanleitung gibt es auf jeden Fall beides.
    Für Antworten wäre ich echt dankbar.

    Grüße

    Tyr
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 C-Moritz, 24.07.2012
    C-Moritz

    C-Moritz Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max, 2012, EcoBoost 150
    Hallo zurück!
    Ich hatte einen 2006er C-Max 1.6 TDCi, der auch NUR den Durchschnittsverbrauch anzeigte. Wie mir mein Händler damals über Anfrage (bestätigt durch damalige gelegentliche Forenbeiträge, die ich aber nicht mehr finde) mitteilte, wurde die Momentanverbrauchsanzeige von Ford (ab 2005?)deaktiviert, weil sich angeblich eine Vielzahl von Kunden wegen hoher Momentanverbräuche beschwerte. Möglicherweise lässt sich die Momentanverbrauchanzeige bei dir durch den Händler aufspielen. Ausgerüstet ist das Gerät wohl dafür.
    Der C-Max MK2 zeigt den Momentanverbrauch wieder an, obwohl natürlich auch hier bei Beschleunigung oder v-max Verbrauchswerte vorkommen, die bei kurzsichtiger Betrachtungsweise erschreckend sein mögen.
    Ich persönlich bin dankbar dafür, wenn mich der BC daran erinnert, dass mein Grand C-Max Ecoboost bei Höchstgeschwindigkeit von über 200 km/h über 20 Liter zu sich nimmt, was ja nicht weiter verwunderlich ist. Er zeigt dafür auch Vorteile anderer Fahrweisen auf.
    Gruß C-Moritz
     
  4. Tyr

    Tyr Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max
    Bj. 2006
    1.8i
    Servus,

    Vielen Dank erstmal für die Erleuchtung:-)
    Ich muss mich ja schon sehr wundern über die anscheinende Dummheit vieler C-Max Besitzer:top1::lol:. Vorrausgesetzt das war tatsächlich der Grund.
    Da hätten wir aber zumindest die Erklärung warum das Downsizing-Prinzip so viele dankbare Abnehmer findet:boesegrinsen:.

    Mir fällt aber grad noch was ganz anderes ein: In Kurven (vor allem auf welligem Untergrund) knarzt es im Innenraum schon recht ordentlich. Ich schätze mal das sind die ganzen Plastikverkleidungen. Hattest Du das in deinem Mk1 auch oder hab ich ein Montagsauto?:lol:

    Viele Grüße
     
  5. #4 C-Moritz, 24.07.2012
    C-Moritz

    C-Moritz Neuling

    Dabei seit:
    29.03.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Grand C-Max, 2012, EcoBoost 150
    Also vielleicht habe ich eine Teillösung. Ich fuhr den C-Max MK1 gut fünfeinhalb Jahre lang über eine Strecke von knapp 150.000 Kilometern und war (auch) mit der Karosseriequalität zufrieden.
    Bei sehr engen Kurven auf Unebenheiten wie etwa Tiefgaragenaus- und einfahrten, welche Fahrzeugverwindungen begünstigten, kam es aber schon bald teilweise zu entsetzlichen Knarzgeräuschen, von denen ich zunächst nicht wusste, ob sie vom Armaturenbrett, von Sitzen oder Sitzbefestigungen oder Verkleidungen herrührten.

    Die Werkstätte hatte eine Lösung:

    Die Geräusche kamen bei meinem Max (überwiegend) von minimalen gegenseitigen Bewegungen zwischen den Türdichtungen und den anschließenden Karosserieteilen. Die Türdichtungen wurden mit entsprechenden Pflegemitteln aufgefrischt. Die Karosserieteile, an denen die oberen Türdichtungen anlagen, wurden sauber gereinigt und dann mit einem durchsichtigen Klebeband beklebt, sodass die Türdichtungen bei geschlossenen Türen oben nicht mehr am Karosserielack anlagen sondern am Klebeband. Der Geräuschspuk war weg. Das Band (ein normales Tixo oder dergleichen?) war unsichtbar und musste über Jahre nicht erneuert werden.

    Geräuschquelle waren gerne auch der zwischen Instumententräger und Windschutzscheibe in das "Armaturenbrett" eingelassene "Deckel" (Behebung durch unterlegte Filzstreifen) und der daneben liegende Klappdeckel oben auf dem Armaturenbrett vor dem Beifahrer und der Inhalt jenes Fachs (Behebung durch eine dünne Soft-Kunststoffunterlage im Fach. Die dafür vielleicht ursächlichen Vibrationen sollten bei deinem Benziner aber wohl weniger kritisch sein?

    Unwucht mochte Max auch nicht. Aber wer mag das schon. Und deine Symptome gehen ja in eine andere Richtung.

    Vielleicht war da etwas verwendbar.

    Servus und gute Geräuschdämmung
     
  6. #5 caramba, 25.07.2012
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.800
    Zustimmungen:
    31
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    Die Momentanverbrauchsanzeige läßt sich übrigens nachträglich nicht aktivieren...:mies:
     
  7. Tyr

    Tyr Neuling

    Dabei seit:
    22.07.2012
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Focus C-Max
    Bj. 2006
    1.8i
    Das mit den Türdichtungen probiere ich direkt mal aus. Wäre echt klasse wenn sich das Geknarze so leicht bekämpfen lässt. Tja das mit der Verbrauchsanzeige ist ärgerlich aber verschmerzbar...
    Und die Sache mit der Unwucht..... Meiner scheint allgemein das ein oder andere Problemchen an Fahrwerk und Aufhängung zu haben. Als ich den Wagen gekauft habe wurden alle Räder neu gewuchtet. Das war vor knapp 2 Wochen. Allerdings vibriert der Ganze Wagen, vor allem die Bodenpartie, wenn ich 80-90 fahre dermaßen, dass meine Schenkel regelrecht zittern. Fahre ich schneller, also so 100 bis 130, verlagert sich das Ganze ins Lenkrad. Auf die Schnelle konnte heute bei Ford nichts gefunden werden. Wird wohl ne längere Inspektion nächste Woche. Ich bin gespannt....
    Aber vielen Dank für die Infos:top1:

    Viele Grüße
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Verbrauchsanzeige

Die Seite wird geladen...

Verbrauchsanzeige - Ähnliche Themen

  1. Fusion Facelift (Bj. 05-12) JU2 Verbrauchsanzeige zuverlässig?

    Verbrauchsanzeige zuverlässig?: Hallo, wenn ich auf der AB bin und so ca 110, 120 fahre und die Verbrauchsanzeige resette, ist der danach angezeigte Verbrauchsdurchschnitt der...
  2. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Neuer Focus - Auffälligkeiten: Normal oder kaputt?

    Neuer Focus - Auffälligkeiten: Normal oder kaputt?: Hi zusammen, ich habe seit ein paar Wochen einen Focus Turnier, Neuwagen. Mir sind da noch ein paar Dinge aufgefallen, zu denen ich gerne wüsste...
  3. B-MAX (Bj. 12-**) JK8 Fehlerhafte BC-Verbrauchsanzeige bei Fahrten im Schnee

    Fehlerhafte BC-Verbrauchsanzeige bei Fahrten im Schnee: Um die Jahreswende musste ich bei Fahrten im dichten Schneefall über ungeräumte Straßen (also mit deutlich erhöhtem Rollwiderstand) feststellen,...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Verbrauchsanzeige Bordcomputer C-Max Titanum

    Verbrauchsanzeige Bordcomputer C-Max Titanum: Hallo, erst Mal, ich habe einen Ford C-Max Titanum EcoBoost 1,0 mit 125 PS, Baujahr Mai 2014. Die Durchschnitts-Verbrauchsangabe des...
  5. Focus 2 Facelift (Bj. 08-10) DA3/DB3 Verbrauchsanzeige justieren

    Verbrauchsanzeige justieren: Hallo, habe hier gelesen, dass beim MK3 die Verbauchsanzeige auf den realen Verbrauch angepasst werden kann. Das Ganze geht über die "Bias"...