Ranger '12 (Bj. 12-**) Verbrauchsprobleme

Diskutiere Verbrauchsprobleme im Ford Ranger Forum Forum im Bereich Ford Offroad / SUV Forum; Hallo zusammen, Ich bin neu hier und würde euch gerne mal mein Problem schildern und gerne wissen ob dieses bekannt ist!? Fahre seit kurzem...

  1. JohnBN

    JohnBN Neuling

    Dabei seit:
    21.12.2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    Ich bin neu hier und würde euch gerne mal mein Problem schildern und gerne wissen ob dieses bekannt ist!?
    Fahre seit kurzem einen Fanger Bj 2014 2,2 Diesel als Schalter . Bin in anfangs gefahren auf ca. 8,5-9,5 l bei 130 Km/h Tempomat/Autobahn ( Ladefläche offen)

    Jetzt habe ich eine Abdeckung ( eine Art Rollo)und verbrauche 10-10,5 l !!!!! Wie kann das sein?ich habe immer gehört das man eher etwas weniger verbraucht als mehr
    Kann mir jmd dazu was sage ?

    Bin sowas von planlos warum!
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 enduristo, 17.01.2016
    enduristo

    enduristo Neuling

    Dabei seit:
    10.11.2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    es gab mal einen Test auf Youtube im vergleich von den Amis. Da ist es wirklich so, dass eine geschlossene Ladefläche mehr Verbrauch hat.

    Ob jetzt ein Netz hinten weniger braucht oder die "normale" offene Ladefläche weis ich nicht mehr

    Grüße
     
  4. #3 Herzblut22, 17.01.2016
    Herzblut22

    Herzblut22 Benutzer

    Dabei seit:
    19.08.2015
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger 2014 2.2 TDCI Limited Edition
    Hallo im Forum, ich hab den 2,2 Limited 2.2 Diesel Automatik mit Hardtop ... meiner braucht 11 bis 12 Liter auf 100 Km.


    Ich geh mal davon aus, dass die Luftverwirbelung nun anders ist und dein Ranger deswegen mehr verbrauchst.
     
  5. #4 Rolli05, 17.01.2016
    Rolli05

    Rolli05 Benutzer

    Dabei seit:
    29.12.2013
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Ranger Limited 12/2011
    Hallo und einen schönen Tag.
    Ich fahren einen Ranger 12/2014. Habe ein Hardtop mit Dachspoiler auf die Ladefläche verbaut.
    Bei humaner Fahrweise, viele Kurzstrecke, viel Stadtverkehr, verbraucht mein Ranger so zwischen 9,1 und 9,4l auf 100km.
    Gruß Rolli05
     
  6. rswipp

    rswipp Benutzer

    Dabei seit:
    26.07.2015
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich sollte der Verbrauch zurück gehen, da sich der Wind in der offenen Ladefläche fängt.
     
  7. #6 Tom 1125, 19.01.2016
    Tom 1125

    Tom 1125 Neuling

    Dabei seit:
    09.04.2015
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Hab einen wildtrak 3.2 Automatik, und das Rollo auf der Ladefläche

    würde Anfang 2015 gebaut hab denn seit Juli jetzt ca 9000 km gefahren

    Im Durchschnitt liegt ich laut bordcomputer bei 9,1 Liter

    Könnte noch sparsamer fahren aber dann Spar ich den Spaß ja auch noch und am schlimmsten sind eh alle Strecken bis 20 km vom Verbrauch her

    Fahre Landstraße meist 80 km/h so gut wie nie Autobahn und immer mal wieder durch die Stadt


    Gesendet von meinem D5803 mit Tapatalk
     
  8. #7 jastericka, 19.01.2016
    jastericka

    jastericka Benutzer

    Dabei seit:
    10.06.2015
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Ford Ranger WT 3.2 Automatik BJ. 2015
    Hallo,

    habe auch den WT mit 3.2 Automtik sowie Alurollo, seit Oktober und habe über 5.000km runter.

    War vor kurzen zu Freunden eine Distanz von 500 km fast nur Autobahn so zwischen 130 kmh bis 150 kmh
    verbrauch lag laut Bordcomputer bei 9,7.
    Sobald ich aber meine Kurzstrecke zur Arbeit habe 15 km geht der Verbrauch hoch bis 10,8 und 11 litr.
    Diese Strecke ist halt etwas kurz, wenn mann aber längere Strecken fährt komme ich so auf 10,3 bis 10,5.

    Fahre eher zügig als langsam, man hat ja auch 2.2 T zu bewegen und ist im Wind ein Schrankwand.

    Bin mit dem Verbrauch für diesen Motor sehr zufrieden und kann damit leben.

    Bin auch der Meinung mit Rollo gegenüber offener Ladefläche dass der Verbrauch niedriger sein müsste
    wenn geschlossen ist.
     
  9. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Ranger2014, 19.01.2016
    Ranger2014

    Ranger2014 Benutzer

    Dabei seit:
    05.08.2015
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Ich fahr ein 2,2 Automatik mit Cooper stt Gelände Reifen
    Verbrauch 12 Liter quer durch die bank
    Teilweise mit Pferde Hänger


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk
     
  11. #9 Joerg1971, 21.01.2016
    Joerg1971

    Joerg1971 Neuling

    Dabei seit:
    06.01.2016
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ranger Doka 2.2 automatik
    BJ2013
    Hallo.
    Ich fahre nen 2,2 Limited Automatik zur Zeit noch mit offener Pritsche und verbrauche lt. Bordcomputer 11,3 Liter. Das stimmt aber nicht, ausgerechnet habe ich 10,5 Liter. Das ist ganz ok. Bei dem Gewicht, eisigen Minusgraden und teilweise Allradbetrieb im Schnee.
    Ich hoffe das wenn nächste Woche meine Laderaumabdeckung kommt mein Verbrauch noch etwas sinkt. Bin echt gespannt ob der Unterschied messbar ist:-).
    Grüße aus dem Saarland
    Jörg
     
Thema:

Verbrauchsprobleme

Die Seite wird geladen...

Verbrauchsprobleme - Ähnliche Themen

  1. Ranger '06 (Bj. 06-09) Ford ranger 3l Automatik, Allrad und Verbrauchsprobleme

    Ford ranger 3l Automatik, Allrad und Verbrauchsprobleme: Hi, ist schon mal bei jemanden das problem aufgetreten, dass das Kombiinstrument anzeigt, dass der 4lo allrad geschalten ist, obwohl er garnicht...