Kuga I (Bj. 08-13) DM2 Verdrahtung 13.pol Ahk Dose

Dieses Thema im Forum "Kuga Mk1 Forum" wurde erstellt von Schimmi911, 09.08.2013.

  1. #1 Schimmi911, 09.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 09.08.2013
    Schimmi911

    Schimmi911 Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga S
    Hallo,

    Ich bin derzeit mit wohnwagen im urlaub. Da funktioniert das dauerplus und der normale strom im wohni nicht. Hatte gedacht, das evtl was falsch verdrahtet ist. Hqb die Dose abeschraubt zum nachschauen. Mich macht jetzt allerdings stutzig, das alle plätze ausser nummer 12 belegt sind.(ist ja sonst auch nicht belegt) Das scheint soweit ja richtig. Auf 13 ist braunes kabel für masse. So wie es dann wohl aussiehr hab ich dann wohl dauerplus und ladeleitung oder wie seh ich das? 11 Hängererkennung ist auch angeschlossen. Ist das denn richtig?

    Gruß Schimmi

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MucCowboy, 09.08.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.073
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Hallo,

    Dauerplus kommt auf Pin 9, Zündungs-Plus (Ladestrom) auf Pin 10 an. Die Kabelfarben weiß ich nicht, sollten aber vermutlich rot oder orange (Dauerplus) bzw gelb (Züdungsplus) sein. Masse gibt es auf Pin 3 und Pin 13 (beide vermutlich braune Kabel).

    Wenn kein Dauerplus ankommt, kontrolliere mal die zuständige Sicherung (Handbuch).

    Grüße
    Uli
     
  4. #3 Schimmi911, 09.08.2013
    Schimmi911

    Schimmi911 Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga S
    Im handbuch schon nach geguckt.
    Wird wohl irvendwo links im kofferraum liegen denke ich. Ja braun ist auf drei und dreizehn. Much wundert das mit ladeleitung. Dachte die hätte ich noch extra nehmen müssen. Dauerplus hatte ich gewünscht.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  5. #4 Schimmi911, 15.08.2013
    Schimmi911

    Schimmi911 Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga S
    So. Mein Kuga ist heut in Werkstatt. Aber eine Sache versteh ich jetzt nuht. Hab grad mit dem Ffh telefoniert weil er fragen dazu hatte. Ist es richtig, das kein strom im wohnwagen ankommt, wenn kein dauerplus verlegt ist? Klar wenns auto aus ist dann nicht, aber wenn doch die Zündung an ist, dann müsste doch 12v dasein?!.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  6. #5 MucCowboy, 15.08.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.073
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Die Beschaltung der Anhängerdose ist einheitlich festgelegt, über alle Marken und Modelle gleich. Dauerplus (Pin 9) kommt IMMER, solange die Fahrzeugbatterie angeklemmt und die zuständige Sicherung eingesetzt ist. Deshalb nennt man es ja auch Dauer-Plus. Zündungsplus (Pin 10) kommt nur bei eingeschalteter Fahrzeugzündung, wie ja auch diese Bezeichnung sagt. Da sich bei laufender Zündung (also bei fahrendem Zugfahrzeug) niemand im Wohnwagen befinden sollte, wird dieser Strom normalerweise zum Laden der Wohnwagenbatterie verwendet (soweit vorhanden).

    Natürlich müssen diese beiden Stromleitungen auch im Auto entsprechend verlegt und an der Anhängerdose aufgelegt sein. Ob das bei Dir der Fall ist, kann man nur am Fahrzeug selbst sehen.

    Grüße
    Uli
     
  7. #6 Schimmi911, 15.08.2013
    Schimmi911

    Schimmi911 Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga S
    Also die Dose war komplett verdrahtet ausser pin12. Sonst war überall nen Kabel drin. Bei meinem alten fagrzeug war es so, gehen wir mal einfach ohne dauerplus aus, das wenn man den wagen an hatte, im wohnwagen theoretisch die hände hätte waschen können. War der wagen aus, ging das nicht. Dafür wäre dann ja die dauerplus leitung, die ja dauernd strom liefert. So müsste das doch eigentlich auch im normalen zustand sein. Man stellt ja auch den kühlschrank auf 12v während der Fahrt. Das muß ja auch ohne dauerstrom gehen. Oder bin ich jetzt irgendwie auf dem falschen weg?

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  8. #7 Schimmi911, 18.08.2013
    Schimmi911

    Schimmi911 Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga S
    So. Inspektion war nun. Was ich nicht verstehe ist, das angeblich kein sauerplus liegt. Schon nen ding, obwohl es bestellt wurde. Aber was für Kabel wurden dann alles angeschlossen.
    Pseudokabel?

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
  9. #8 MucCowboy, 18.08.2013
    MucCowboy

    MucCowboy Fahrer mit Hut :-)

    Dabei seit:
    15.11.2006
    Beiträge:
    12.073
    Zustimmungen:
    152
    Fahrzeug:
    Mondeo MK4 2008 2,0 HE + Focus MK1 2000 1,6
    Auch nett :)

    Ich schätze, die fraglichen Kabel von der Dose nach innen enden irgendwo blind an einem Verbindungsstecker. Wenn Du die Vollverschaltung bestellt und bezahlt hast, sollte das eigentlich kostenneutral berichtigt werden, sofern die Gewährleistung darauf noch nicht abgelaufen ist.

    Grüße
    Uli
     
  10. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Moerff

    Moerff Guest

    Also bei nachträglich angebauten AHK ist es üblich, dass die Steckdosen voll belegt sind und alle Kabel bis in den Innenraum geführt werden. Dort sitzt dann für Ladeleitung, Dauerplus und Masse für 9-12 (Pins 9 10 und 13) ein Stecker. Will man diese Anschlüsse nutzen, so muss ein weiteres Kabel verlegt werden (meist bis an die Batterie bzw. Sicherungskasten daher wird es häufig nicht gemacht).
    Ich denke mal, dass es ab Werk nicht viel anders gemacht wird. Wenn du das Auto mit Dauerplus und Ladeleitung bestellt hast, dann sollte es auch vorhanden sein und du solltest dies vom Händler in Ordnung bringen lassen.
    Standard ist das allerdings nicht und muss auch beim nachträglichen Einbau einer AHK immer dazu gesagt werden.
     
  12. #10 Schimmi911, 19.08.2013
    Schimmi911

    Schimmi911 Neuling

    Dabei seit:
    22.10.2012
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Kuga S
    Ja das hab ich aufgrund von Wohnwagen besitz gesagt. Allerdings scheint das nicht weitergegeben worden. Dauerplussatz ist bestellt, will mal hoffen, das die das so einbauen, da beim kauf das extra gesagt wuree. Ob wir es schriftlich haben muß ich noch gucken.

    Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2
     
Thema:

Verdrahtung 13.pol Ahk Dose

Die Seite wird geladen...

Verdrahtung 13.pol Ahk Dose - Ähnliche Themen

  1. Express (Bj. 95-02) AVL Reifengröße Abrollumfang 13" 17"

    Reifengröße Abrollumfang 13" 17": Hallo Leute, ich habe eine Frage zur Reifengröße beim Express. Ich habe hier schon gelesen das einige 215 40 R17 fahren. Laut Reifenrechner zur...
  2. Elektroproblem AHK

    Elektroproblem AHK: Hallo zusammen, Ich benötige fachkundige Unterstützung für folgendes AHK Problem: (vielleicht weiß hier ja jemand eine Lösung dazu) Ich fahre...
  3. Radmuttern Ford Focus 13 St

    Radmuttern Ford Focus 13 St: Biete hier Radmuttern an 13 St mit Edelstahlabdeckung. 10 + versand. Paypal
  4. GT 5.0 Mj 13 Info Anzeige abschaltbar oder techn. Defekt?

    GT 5.0 Mj 13 Info Anzeige abschaltbar oder techn. Defekt?: Hallo Community, ich habe gerade einen Gt 5.0 Cabrio Modelljahr 13 konkret im Zulauf-dazu eine Frage bevor ich unterschreibe: Während der...
  5. AHK Mondeo Mk2 Turnier

    AHK Mondeo Mk2 Turnier: Passt die AHK vom Turnier an den Fließheck????