Granada (Bj 77-85) GU, GNU Vergaser

Diskutiere Vergaser im Ford Granada / Consul Forum Forum im Bereich Ford Youngtimer / Oldtimer Forum; Hallo zusammen Ich habe bei meinem Granada, Jg. 80 - 2,3L - V6, heute den Vergaser gereinigt, alle Membranen und Dichtungen ersetzt. Dazu...

  1. nugat

    nugat Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Granada, Jg. 1980, 2.3 V6
    Hallo zusammen

    Ich habe bei meinem Granada, Jg. 80 - 2,3L - V6, heute den Vergaser gereinigt, alle Membranen und Dichtungen ersetzt.
    Dazu veranlasst hat mich, dass ich heute nicht mehr vom Fleck kam. Der Motor ging nach mühsamen starten, bei Gasannahme aus. Dieses Problem habe ich schon einige Zeit jedoch nicht so extrem. Es war nur der Fall wann ich im niedrigen Drehzahlbereich, vor allem aus Kurven, beschlunigte, ruckelte der Motor oder ging aus, er liess sich dann aber gleich wieder starten.
    Heute war nicht einmal mehr dies der Fall und ich konnte nicht mehr nach Hause fahren.

    Als ich dann der Vergaser auseinander baute, staunte ich nicht schlecht, als zwei lose Teile in der Schwimmerkammer auftauchten. Bilder sind im Anhang.

    Hat jemand von eine Ahnung von wo diese Teile kommen könnten und vielleicht auch gleich noch was das Problem sein könnte? Denn er läuft auch jetzt nicht besser...

    Vielen Dank im Voraus und gute Fahrt
     

    Anhänge:

  2. #2 Fordbergkamen, 19.08.2013
    Fordbergkamen

    Fordbergkamen Forum Profi

    Dabei seit:
    11.04.2006
    Beiträge:
    3.025
    Zustimmungen:
    19
    Moin,
    schaut für mich aus wie deine Schwimmernadel.
    Schon geschaut ob die noch an der Stelle ist wo sie sein soll?
    MfG
    Dirk
     
  3. #3 Dobbi, 19.08.2013
    Zuletzt bearbeitet: 19.08.2013
    Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
  4. nugat

    nugat Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Granada, Jg. 1980, 2.3 V6
    Danke für deine Antwort
    Die Schwimmernadel hab ich, meines Erachtens auch gewechselt, ist ja das Teil zwischen Benzinzuleitung und Schwimmergehäuse...
     
  5. nugat

    nugat Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Granada, Jg. 1980, 2.3 V6
    Soviel ich weiss schon, habe bei motomobil ein Überholsatz für diesen Typ bestellt und es hat alles gepasst...
    Wo würde ich die Bezeichnung finden auf dem Vergaser?
     
  6. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Hast du dir die beiden Links mal angkuckt, ich bin mir ziemlich sicher, dass du einen 35/35 eeit hast, das Teil sieht ziemlich genau so aus was bei dir dort in der Schwimmerkammer rum ligt;)

    Gruß Dobbi
     
  7. nugat

    nugat Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Granada, Jg. 1980, 2.3 V6
    achso, jetzt hab ich auf der mobile Version erst die Bilder gesehen!
    Genau dieses Loch hab ich in Erwägung gezogen, jedoch wollte es ohne grösseren Kraftaufwand nicht da rein... Und da ich das erste mal überhaupt etwas an einem Vergaser gemacht habe wollte ich es nicht "reinprügel"!
    Aber in dem Falle werd ich es wohl getrost mit etwas Liebe da rein quälen ;-)
    Kann mir auch gut vorstellen, dass das kleine Kügelchen da drunter gehört...
     
  8. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Normalerweise werden diese Teile auch nicht demontiert also es gibt sie auch so gut wie gar nicht nach zu kaufen und wo anders kommt diese Kugel wohl nicht vor also müsste sie da mit rein gehören.

    Gruß Dobbi
     
  9. nugat

    nugat Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Granada, Jg. 1980, 2.3 V6
    weisst du noch ob, es um dieses Teil noch einen Gummiring o.Ä. braucht?
     
  10. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Das kann ich nicht sagen, ich denke aber nicht, da dieses Teil ja eingeschlagen wird und somit von selbst abdichten sollte.
     
  11. nugat

    nugat Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Granada, Jg. 1980, 2.3 V6
    ok, vielen Dank!
    Habe es nun noch in die Gefriertruhe gelegt, damit es ev. etwas leichter reingeht...
    Melde mich dann wieder um zu berichten wie es sich ausgewirkt hat
    Gruss und gute Nacht
     
  12. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Kein Problem dafür sind wir ja da;)

    Gruß
     
  13. #13 tom_ftl, 21.08.2013
    tom_ftl

    tom_ftl Benutzer

    Dabei seit:
    18.06.2012
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Granada 2.3 Ghia A 9/82
    Nein. Das ist ein Stopfen ('M4'), der die Saug- und Druckventilkammer der Beschleunigungspumpe nach oben hin verschliesst. Die Kugel scheint die des Saugventils zu sein, kann aber nur nach oben raus, wenn das Druckventil fehlt (oder auch schon rausgeflogen ist).

    Zur Illustration:
    [​IMG]
     
  14. nugat

    nugat Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Granada, Jg. 1980, 2.3 V6
    kurzes Update:

    Habe das Teil, welches in der Schwimmerkammer lag, eingesetzt und den Motor gestartet. Danach lief er wunderbar - leider nur ca. 20 Sekunden. Danach wieder das übliche Problem, keine Gasannahme, säuft ab oder was auch immer.

    Hab ihn nun in die Werkstatt gebracht um den Vergaser nochmals einzustellen. Der Mechaniker dort, konnte auch nicht allzu viel machen. Geh erst morgen vorbei um ihn abzuholen, mal schauen ob ich wenigstens vom Fleck komme.
    Er hat mir vorgeschlagen den kompletten Vergaser mittels Ultraschall zu reinigen, da es nicht auszuschliessen sei dass die Kanäle verschmutzt sind.
    Könnt ihr mir das empfehlen oder könnte die Fehlerquelle auch noch wo anders liegen?

    Gruss
     
  15. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Wie über dir schon erwähnt wurde, gehören da noch einige Teile hinein, auf dem Bild sieht man das Ventil mit der kleinen Kugel.
    Wenn diese teile nicht funktionieren nimmt er das Gas nicht vernünftig an.
    Reinigen ist immer eine gute Sache bei Vergasern.
     
  16. nugat

    nugat Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Granada, Jg. 1980, 2.3 V6
    Habe heute meinen Granada aus der Werkstatt abgeholt. Der Mechaniker musste allerlei Einstellungen vornehmen (Drosselklappen einstellen, Leerlauf einstellen, Choke einstellen, Falschluft eliminieren, usw...)
    Als ich nach Hause fuhr stellte er jedoch ab da die Schwimmernadel sich verkeilt hatte.
    Kennt ihr eine Alternative dazu? Modell welches aus z.B. nur aus Metall ist und keinen Gummispitz hat?

    Ansonsten läuft alles wieder bestens.
     
  17. Dobbi

    Dobbi Forum Profi
    Moderator

    Dabei seit:
    02.09.2010
    Beiträge:
    3.494
    Zustimmungen:
    12
    Fahrzeug:
    Ford Capri mk3/Scorpio mk1
    Das sich die Nadel verkeilt hab ich noch nie gehört und wenn man sich den Kegelwinkel anschaut kann ich mir das auch schwer vorstellen, ich würde diese einfach erneuern und sehen ob es dann passt.

    Wie hast du herausgefunden, das die Nadel klemmt?

    PS: bei meinem Rep.-Kit hatte die Nadel auch keine Gummispitze mehr, war aber von Weber-Vergaser.
     
  18. nugat

    nugat Neuling

    Dabei seit:
    30.12.2011
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Granada, Jg. 1980, 2.3 V6
    Die Schwimmernadel hatte offenbar den Schwimmer blockiert so dass kein Benzin mehr gefördert wurde.

    Er meinte auch, dass sie eigentlich gut laufen würde, das jedoch vorkommen könnte bei neuen Nadeln, solange der Gummi noch etwas weicher sei...
     
Thema: Vergaser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. weber vergaser granada 2 3

    ,
  2. solex 32 eeit handbuch

    ,
  3. solex 32 eeit einstellen

    ,
  4. solex 35 eeit
Die Seite wird geladen...

Vergaser - Ähnliche Themen

  1. VV Vergaser Membran nicht lieferbar

    VV Vergaser Membran nicht lieferbar: Hat jemand einen Tipp, an die Membrane zu kommen? Im bild unten links, 79 Taunus, 1,6 Automatik[ATTACH]
  2. Biete Zylinderkopf OHC 2 ltr. Vergaser

    Zylinderkopf OHC 2 ltr. Vergaser: Moin! Habe noch einen Zylinderkopf von einem Ford Sierra Bj. 84 liegen. Im Sierra war ein 2ltr. OHC mit Vergaser verbaut. Kopf wird komplett mit...
  3. Escort 3 (Bj. 80–86) GAA/ALD/AWA Wieviel Druck braucht ein VV-Vergaser?

    Wieviel Druck braucht ein VV-Vergaser?: Hallo, muß leider von mechanischer Pumpe auf elektrische umbauen. Der Motor ist ein GLB, 1,1 l 54 PS. Habe da auch schon eine elektrische Pumpe...
  4. Sierra '82 (Bj. 82-86) GB*/BN* Fragen zu VV-Vergaser

    Fragen zu VV-Vergaser: Bin bei meinem Sierra mal das Thema Vergaser angegangen. Will den richtig reinigen und neu abdichten. Zudem startet er immer erst nach einigem...
  5. Granada (Bj 77-85) GU, GNU G-Kat

    G-Kat: Hallo zusammen, bin seit zwei Monaten stolzer Besitzer eines 2.3L MK2 Jetzt zu meinem Problem. Im KFZ-Schein steht G-Kat und 95PS. Wo bitte sind...