Verpasst Ford zu häufig die Werksangaben?

Dieses Thema im Forum "Allgemeines" wurde erstellt von phantom666, 06.10.2009.

  1. #1 phantom666, 06.10.2009
    phantom666

    phantom666 Neuling

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma; 2000; 1,7
    Guten Tag liebe Fordgemeinde,

    ich bin neu in diesem Forum angemeldet, habe mich aber schon oft diverser Informationen hier bedient und danke euch schon mal für eure anregenden und hilfreichen Gespräche.

    Nun hab ich mal wieder einen Testbericht gelesen, vom neuen Ford Focus RS bei T-online in der Autorubrik. Und was ich da wieder lesen musste erinnert mich schmerzhaft an viele andere Artikel. Und zwar hat der RS die Werksangabe von 5,9 sek von 0 auf 100 um eine Sekunde verpasst. Also 6,9 sek. Finde ich schon heftig, da kann man sich ja gleich nen ST kaufen. Und die Endgeschwindigkeit war auch nur 252km/h anstatt 263km/h. Liegt das am Neuwagenschutz oder sowas, das der erst ab 500km freigeschaltet ist? Dann sollte Ford das allerdings mal den Testzeitschriften sagen, so ist das ja nicht auszuhalten. Die normalen GTI´s oder so haben oft noch mehr PS als angegeben und das ist nicht selten bei VW und anderen. Und bei Ford hab ich einfach das Gefühl, das man mit dem Wagen Glück haben muss.
    Ich meine das ist nun korinthenkackerei, aber ich finde das ist bei Ford schon auffällig. Die Puma´s früher haben wie aus anderen Foren bestätigt wohl auch nicht immer 125 PS erreicht. Der Fiesta ST war auch mit den Messwerten hinterher. Und vom ST170 möchte ich gar nicht erst anfangen, da waren die ersten ja nichtmal ansatzweise an den 173 PS.
    Will hier keinen einen Vorwurf machen, nur mal eine anregende Diskussion eröffnen. Und schauen ob ihr meine Meinung eher teilt, oder ob ich voll daneben liege. :-)

    Ok, wünsche dann schomnal einen schönen Tag.

    GREETS :top1:
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kevin

    Kevin Puma Liebhaber :)

    Dabei seit:
    01.06.2005
    Beiträge:
    2.734
    Zustimmungen:
    2
    Fahrzeug:
    Audi TT 8J Roadster, VW Lupo
    Also meines Wissens neigen Zetecs eher dazu nach oben zu streuen ;)

    Mein ST streut definitiv nach oben, ich komme einem aufm nem Leistungsprüfstand gemessenem getunten mit 164PS noch ziemlich gut mit.
    Denke der einzige Unterschied ist darin, dass er leergeräumt ist und meiner ne fette Hifi Anlage hat.
     
  4. MoSo

    MoSo Forum Profi
    Administrator

    Dabei seit:
    17.02.2004
    Beiträge:
    17.972
    Zustimmungen:
    75
    Fahrzeug:
    Cougar V6 / Focus II (FL) Turnier
    hallo auch. so dann fangen wir mal an:

    ich habe zwar schon des öfteren gelesen das diese anfangs nicht den vollen ladedruck haben sollen, aber bestätigen will ich es nicht. ich weiss nur das der RS seine werksangaben in sachen endgeschwindigkeit und beschleunigung unter optimalen bedingungen einhalten kann! es ist nunmal ein frontkratzer, der braucht gute, trockene strassen für den optimalen grip.

    das wäre mir und vielen anderen ganz neu. die sigma zetec maschinen haben, egal ob mit 1.25l oder 1.7l hubraum, immer mehr nach oben gestreut. klar gibt es auch ausnahmen, aber dies ist nicht die regel. übrigens: zur zeit wo ford schon lange in grossserie die zeta-zetec maschinen verkaufte, sind die meisten VW's noch mit ollen 2-ventiltechnik motoren rumgefahren. auch zum start der sigma baureihe (von ford/yamaha) hatte man bei VAG vergebens vergleichbar gute motoren gesucht.

    zugegeben, für den popometer ist der ST wirklich etwas träge, was aber auch am hohen gewicht und der fehlenden aufladung liegen kann. seine werksangaben wird aber auch dieser erreichen.

    nun, in diesem fall muss ich dir zustimmen. allerdings war dies "nur" ein software fehler und konnte später mit einem update behoben werden. die wunderbare welt der fahrenden computer... zum schluss sei noch gesagt, das es gesetzliche regelungen für leistungsabweichungen gibt, der genauen prozentsatz fällt mir aber gerade nicht ein, irgendwas mit 10%.
     
  5. #4 caramba, 06.10.2009
    caramba

    caramba Forum Profi

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    1.773
    Zustimmungen:
    18
    Fahrzeug:
    Focus 1.5i EB182PS Titanium Turnier 12.2014
    ... die Abweichung der Motorleistung darf +/- 5% betragen und wenn plötzlich ein VW,Opel,BMW... etc. bei den Tests der Autopresse erheblich bessere Werte als die Werksangaben erzielt, liegt das in der Regel an der "sorgfältigen" Auswahl des entsprechenden Testfahrzeugs durch den Hersteller.
     
  6. #5 PumaLiebhaber, 06.10.2009
    PumaLiebhaber

    PumaLiebhaber Benutzer

    Dabei seit:
    01.08.2009
    Beiträge:
    246
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma, 1.7, Bj 97
    ich hatte vor einigen Monaten noch meinen Puma 1,7 auf eine Leistungsprüfung gestellt. Ich kann dir da leider nicht richtig zustimmen. Mein Motor hat sogar mehr, zwar nur geringfühgig, aber halt mehr PS. Und er hat schon über 140.000 km runter.
    Was die anderen angehen weiss ich nicht. Und was VW angeht, ich ******* auf die xD

    Ich mag halt kein VW ^^
     
  7. #6 phantom666, 06.10.2009
    phantom666

    phantom666 Neuling

    Dabei seit:
    06.10.2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Ford Puma; 2000; 1,7
    Hallo Leute,

    also, zuerst einmal, bin absoluter Ford Anhänger und will hier keinen verunglimpfen, soll einfach nur ne kleine Diskussion werden. Fahre bereits meinen dritten Ford, momentan auch einen Ford Puma 1,7 Futura. Und der geht auch ab auf der Autobahn. :-)
    Musste mich aber letztens nem Honda KNAPP geschlagen geben, der hatte auch nur 125 PS und der müsste von 0 auf 100 km/h 9,5 sek haben. Der Puma ja 9,2 sek.
    Ok, vielleicht fahr ich ******* wird nun kommen, aber soll auch nur ein Beispiel sein, nix anderes.
    Vom neuen Focus RS hab ich nun 2 Testberichte im Netz gefunden, da wird der mit 6,4 sek und 6,9 sek gemessen. Sollen ja 5,9 sek sein. Deshalb fiel mir das nur auf.
    Beim Fordboard Forum hatte irgendeiner mal gesagt, das die Puma´s wohl nicht immer die 125 PS erreichen. Kann ja auch Mist gewesen sein. :-)
    Und zu den VW´s, die Designtechnisch wohl Langeweile widerspiegeln sollen. Na ja, da wird man halt meiner Meinung nach oft einer positiven Überraschung ausgesetzt, was die Motorleistung betrifft. Ist bei nem Turbo auch sicherlich leichter nach oben zu streuen, als bei einem Sauger, siehe Fiesta ST und ST170 etc.
    Ich lese natürlich auch überwiegend Ford Testberichte, deshalb spiegelt sich das sicherlich häufiger wieder bei mir. Meinte nun auch keine rechtlich anklagbaren Bereiche, sondern einfach nur das was im Prospekt steht, sollte der Wagen auch später leisten, bzw. erreichen können. ;)
     
  8. #7 Motojoe, 06.10.2009
    Motojoe

    Motojoe Benutzer

    Dabei seit:
    04.08.2008
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Mondeo Mk 2 Turnier 2.5 V6 Bj.2000
    Jeder Hersteller in Europa unterliegt der Prospekthaftung, und ist somit, bei Abweichung von den angegebenen Daten, zu Besserung oder Schadenersatz verpflichtet. Erzählungen über angebliche drastisch abweichende Testergebnisse entspringen entweder ungenauen oder fehlerhaften Messungen, oder dem Reich der blühenen Phantasie.
     
  9. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Fröschi, 07.10.2009
    Fröschi

    Fröschi Forum Profi

    Dabei seit:
    16.06.2008
    Beiträge:
    1.065
    Zustimmungen:
    19
    Fahrzeug:
    Audi Coupe Quattro, Ford Fiesta
    Hallo

    Ob die Fords mit der Leistung nach oben streuen weiß ich nicht.
    Aber es ist ja schon seit Jahrhunderten landauf, landab bekannt, daß der Spritverbrauch gerne mal nach oben streut. Ein Ford braucht irgendwie immer nen Liter mehr als die Konkurrenz :lol:


    Gruß Torsten
     
  11. #9 Oelfinger, 07.10.2009
    Oelfinger

    Oelfinger Neuling

    Dabei seit:
    29.09.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Taunus MK 2 1,8 OHC
    Kraft kommt ja auch von Kraftstoff :top1:
     
Thema:

Verpasst Ford zu häufig die Werksangaben?

Die Seite wird geladen...

Verpasst Ford zu häufig die Werksangaben? - Ähnliche Themen

  1. Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic

    Neuer aus M/V mit Ford Focus White Magic: Tach auch an alle! Na dann will ich auch mal ganz kurz und knapp "Hallo" in die Runde sagen. Bin der Mike, 37Jahre, aus Neubrandenburg (M/V) und...
  2. Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel

    Ford Fiesta Lichtpaket und Schlüssel: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen einen Ford Fiesta Ambiente 1,25 mit dem Baujahr 10/2016 gekauft. Hab aber gar nicht dran gedacht...
  3. Tourneo Connect II (Bj. 13-**) IsoFix Station 2WayFix Basisstation von MaxiCosi einbauen im Ford Grand Tourneo Connect Bj. 2015

    IsoFix Station 2WayFix Basisstation von MaxiCosi einbauen im Ford Grand Tourneo Connect Bj. 2015: Hallo zusammen, wir bekommen in Kürze Nachwuchs und haben uns als Transportmittel für unser Kind für die 2WayFix Basisstation von MaxiCosi...
  4. Ford Fiesta Bj. 2009 keine Reaktion mehr startet nicht

    Ford Fiesta Bj. 2009 keine Reaktion mehr startet nicht: Hallo, wir haben seit heute ein großes Problem mit unserem Fiesta 1.6 mit Keyless Go Seit heute kann der Fiesta nicht mehr gestartet werden. Im...
  5. Kinderkrankheiten, Ford Galaxy 12/2015

    Kinderkrankheiten, Ford Galaxy 12/2015: Mein Galaxy, Erstzulassung 12 2015, dzt. 65.000km Folgende Probleme sind bei meinem Fahrzeug aufgetreten: "Knartschgeräusche" bei schlechten...