Allgemein Versager! Hab ich mich gestern geärgert ... (kaputter Vergaser)

Diskutiere Versager! Hab ich mich gestern geärgert ... (kaputter Vergaser) im Ford Capri Forum Forum im Bereich Ford Youngtimer / Oldtimer Forum; War gestern doch alles so schön ... ne kleine Biege mit Bekannten die auch dem Capri versessen sind gedreht, auf nem kleinen Treff gewesen, dann...

  1. #1 binkino, 02.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2010
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    14
    War gestern doch alles so schön ... ne kleine Biege mit Bekannten die auch dem Capri versessen sind gedreht, auf nem kleinen Treff gewesen, dann ins Autokino zu deren 50er Jubi, dann noch bei einem ihrer Bekannten vorbei mit ner Werkstatt, und dort wollte mein sturköpfiges Dickerchen sich wie ein doofer Gaul nicht mehr von der Stelle bewegen lassen :rasend:

    Es stellte sich heraus, dass der Vergaser mächtig einiges über den Durst saufen wollte. So viel, dass es aus allen Ecken herausfloß ...
    Fiel mir nur eines ein: Schwimmernadel/Ventil! Aber gefehlt. Nahe dran, dennoch vorbei.

    Groß rumprobiert und es half alles nichts. Glück im Unglück, hatte ein anderer Bekannter noch nen (zwar gammeligen aber er lief dann) 2-Liter Vergaser (33er?) liegen.
    So einer hatte der 2.3er ja auch mal als 108PS, also müsste laufen. Naja.
    Den also beigeschafft und er lief solala. Klar, die Beschleunigerpumpe war durch, die Einstellwerte fern von gut und böse, Standgaseinstellung so vergammelt dass der nur mit 500upm lief - aber ich kam damit dann wenigstens noch mal wieder ins AK und 120km weiter entfernt in die heimische Garage.

    (ich hoffe mal dass durch die "Untermagerung" nichts kaputt gehen konnte)

    Mir fiel dann erst später ein, dass der schon mal flutete! Vorne unter der großen Schraube sitzt der Filter auf nem dickeren Röhrchen, in dem die Schwimmernadel/Ventil dann dicht macht. Das hatte schon mal nen Riss (warum auch immer!) und wurde bei der Komplettüberholung des Vergasers letztes Jahr geklebt.

    Ich habe aber den 35er Vergaser noch mal, aber ohne Rücklauf und wenn ich mich recht erinnere ist der auch übergelaufen als wir 2008 einen YYT vom Sierra eingebaut haben, dessen Vergaser wäre das. Wollten ihn mit dem Vergaser erst mal nachm Einbau anwerfen, da lief der über und wir verbauten dann doch den 'alten' Vergaser.

    Hab schon überlegt, wenn ich den Filter weg lasse und einen zusätzlichen Feinfilter direkt vor den Vergaser setze (da sitzt schon einer aus Blech in der Zufuhr, steht Ford drauf) und den Hohlraum um das Röhrchen mit "flüssigem Metall" (Kleber) auffülle, müsste das doch wieder funktionieren?



    Hattet Ihr auch schon solch ein Erlebnis?

    Kann man ggf, den Rücklauf nachrüsten? (Aufbohren, Röhrchen einpressen?)

    Am 2.0er Vergaser fand ich auch die Gemischschraube(n) nicht und nach hinten zeigend ist ein Röhrechen, das mit einem Stück Schlauch und ner Schraube drin dicht gemacht wurde. Der Unterdruckanschluß kommt aber wie bei meinem 2.3er Vergaser neben unterhalb der Kaltstartautomatik raus. Für was ist der?




    Ich hab hier mal was vorbereitet :skeptisch: :D
    Den Anhang 11191 betrachten
    Mal skizziert ... mittig das Ventil, grau drum das was ich als Unwissender mal "Röhrchen" nenne, dann der Hohlraum wo der Filter sitzt, dann die Aussenwand.
    rechts Zu- und Rücklauf...

    Ich hoffe ihr könnt mir folgen was ich meine ..... :)

    Hier diesen Hohlraum mit diesem Metallkleber auffüllen, das Röhrchen fixieren und aushärten lassen; müsste doch gehen?

    Oder welche Tipps hättet Ihr für mich?

    Werde heut Nacht mal den Versager ausm Auto holen und versuchen detailliertere Bilder zu machen (steht iMo in Garage und bin auf Arbeit)


    Schön Sonntach ;)
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 binkino, 03.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2010
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    14
    Hab den Versager nun mal raufgeholt.

    Die Kappe runtergedreht, Filter rausgenommen und wie ich auf das
    Ventilgehäuse/Röhrchen drücke (roter Pfeil) rutscht das nach innen...
    Was genau letztes Jahr geklebt wurde weiß ich nicht, aber wenn es
    das war? Dann lässt sich das doch auch mechanisch lösen...

    Den Anhang 11216 betrachten
     
  4. #3 flopsen, 03.05.2010
    flopsen

    flopsen Fahrende Omas Rasen Durch

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    295
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    courier 1,8 td
    ich vermute jetz mal dein kleber von damals war nicht benzinfest??
     
  5. #4 binkino, 03.05.2010
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    14
    Ich weiß nicht was verwendet wurde, aber scheint so... hat aber lange gehalten....
    Werde versuchen das mechanisch zu lösen, heut N8 wissen wir mehr :)

    Will mir bei der Gelegenheit, wenn ich den schon mal aufm Tisch liegen habe, noch nen Servo anbasteln um das Standgas regulieren zu können :D
    Mal sehen was die Bastelkiste hergibt...
     
  6. #5 binkino, 06.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2010
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    14
  7. #6 binkino, 06.05.2010
    Zuletzt bearbeitet: 18.05.2010
    binkino

    binkino Forum Profi

    Dabei seit:
    03.04.2010
    Beiträge:
    2.449
    Zustimmungen:
    14
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Versager! Hab ich mich gestern geärgert ... (kaputter Vergaser)

Die Seite wird geladen...

Versager! Hab ich mich gestern geärgert ... (kaputter Vergaser) - Ähnliche Themen

  1. Escort 5 (Bj. 90-92) GAL/ALL/AVL ford ZEB oder kraftstoffpumpe kaputt?

    ford ZEB oder kraftstoffpumpe kaputt?: Hallo Profis, ich habe gestern nach motoreinbau und befüllung des tankes den motor gestartet und er lief ganze 10 Minuten ohne probleme, beim...
  2. Wasserpumpe kaputt - Wie teuer?

    Wasserpumpe kaputt - Wie teuer?: Hallo, nach meinem Post von gestern "Hilfe! Servolenkung funktioniert nicht mehr!" rief heute die Werkstatt an, dass die Wasserpumpe im Eimer ist...
  3. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Hupe ( Horn) kaputt

    Hupe ( Horn) kaputt: Hallo Forumgemeinde, ich wollte mal fragen wo beim Ford Focus 3 Turnier die Hupe also die (Hörner) sitzen und wie ich sie ausbauen kann ohne...
  4. Biete Zylinderkopf OHC 2 ltr. Vergaser

    Zylinderkopf OHC 2 ltr. Vergaser: Moin! Habe noch einen Zylinderkopf von einem Ford Sierra Bj. 84 liegen. Im Sierra war ein 2ltr. OHC mit Vergaser verbaut. Kopf wird komplett mit...
  5. Thermostat kaputt? Fusion 1.6 tdci

    Thermostat kaputt? Fusion 1.6 tdci: Hallo, ich fahre einen Ford Fusion 1.6 tdci Bj. 2006 mit 180.000 km. Folgendes hat meine Aufmerksamkeit erregt: Aufgrund der kalten Jahreszeit...