Verstärker in Radkastenmulde?

Dieses Thema im Forum "Car Hifi & Navigation" wurde erstellt von GIRS490, 07.03.2010.

  1. #1 GIRS490, 07.03.2010
    GIRS490

    GIRS490 Benutzer

    Dabei seit:
    17.01.2010
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Focus MK1, Bj.2000, 1.6 101 ps
    Hallo,
    habe eine frage an euch:
    Ich habe mein ersatzrad aus dem kofferraum geschmissen eine holzplatte in den kofferraum gemacht und den verstärker und kenwood receiver von unten an die platte geschraubt so das alles im radkasten sitz und man es nicht sieht wenn man in den kofferraum guckt...!!

    Ist das schlecht kann es da probleme geben wegen der feuchtigkeit die in der radkasten mulde sein könnte ??
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MixMaster, 07.03.2010
    MixMaster

    MixMaster geisteskranker Benutzer

    Dabei seit:
    07.08.2009
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    1
    Fahrzeug:
    Mondeo BAP, Bj. 2000, 1.8 16V
    Hallo,

    Also mit feuchtigkeit solltest du kaum probleme bekommen... (evtl mit Kondenswasser) was aber viel schlimmer is, is die Wärme...

    so ne Endstufe wird mächtig warm und dann das ding auf ne Holzplatte zu schrauben und in der Radmulde zu verstecken wäre mir persönlich zu riskant...

    und so wie ich es verstanden hab auch noch Kopfüber??? da kann die Wärme jao erstrecht nie weg...

    ich würds an deiner Stelle schleunigst ändern...

    standardplatz is globe ich die Lehne der Rückbank... haste en Stufenheck würd ich das mit abstandhaltern unter das Blech der Heckablage schrauben... also wie eine Schublade... is zwar bissl arbeit, sieht aber Top aus und nimmt kaum platz weg... und die Wärme wird gut abgeleitet... (Metall hat jao bekanntlich ne gute Wärmeleitfähigkeit)

    gruß Norman
     
  4. Ralle

    Ralle Benutzer

    Dabei seit:
    16.02.2010
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    2
    Hi !

    Bei einigen Modellen kann die Montage an eine Rücksitzbank aber richtig schöne Probleme bereiten. Es gibt Endstufe, meistens ältere, die eine Gehäußeverbindung zu Metall gar nicht mögen.

    Im gegenzug kann man in die Mulde eine Platte unten rein machen, darauf die Endstufen und Elektronik machen und dann eine Platte drüber damit der Kofferraum voll nutzbar bleibt. Somit ist keine Endstufe über Kopf montiert, geschützt und läuft einwandfrei. Hitzeprobleme kanns mit einigen Endstufen geben, vor allem wenn gute und Leistungsstarke sind. Aber dafür gibts einfache 12V Lüfter die dann wunderbar im Griff haben.

    Gruß
    Ralf

    PS: Diese Art der Montage ist heute fast bei jedem Auto genutzt ! ;-)
     
Thema:

Verstärker in Radkastenmulde?

Die Seite wird geladen...

Verstärker in Radkastenmulde? - Ähnliche Themen

  1. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Verstärker tauglich ?

    Verstärker tauglich ?: Hallo zusammen, nachdem jetzt mein Original FORD-Radio samt Bedieneinheit und Bluetooth-Modul ausgebaut und durch ein KAIER KR-9004 Android-Radio...
  2. 3 Wege Kompaktboxen und Verstärker

    3 Wege Kompaktboxen und Verstärker: Servus, Ich brauche einen kleinen Rat: Ich habe auf der Suche nach kleinen, kompakten Lautsprechern in einer fertigen Box diese geschenkt...
  3. Escort 7 (Bj. 95-00) GAA/GAL/AAL/ABL Tragfähigkeit Handschuhfach

    Tragfähigkeit Handschuhfach: Moin Moin! Bin neu hier im Forum, habe aber schon gleich eine exotische Frage. Aber vielleicht hat schon jemand damit Erfahrungen sammeln können....
  4. Focus 3 Facelift (Bj. Okt.14-**) DYB Verstärker Einbau im Handschuhfach

    Verstärker Einbau im Handschuhfach: Hallo zusammen, ich habe im November meinen Mk3 erstanden und recherchiere seitdem nach Möglichkeiten den Sound zu optimieren. Teure plug&play...
  5. Mondeo 3 (Bj. 01-07) B4Y/B5Y/BWY Hifi Kaufberatung - Radio Doppel Din - LS - Verstärker

    Hifi Kaufberatung - Radio Doppel Din - LS - Verstärker: Hallo zusammen ich möchte meinem MK3 Konbi gerne etwas mehr Gehör verschaffen :) Das Original Radio soll gegen ein Doppel Din Navi Tuner ersetzt...