Vertrauensfrage Werkstatt

Dieses Thema im Forum "Mondeo Mk4 Forum" wurde erstellt von sawende, 29.05.2010.

  1. #1 sawende, 29.05.2010
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5
    Hallo euch allen,

    ich bin etwas durcheinander und weiss ehrlich gesagt momentan nicht wo mein Kopf steht. Deshalb wollte ich euch mal um rat fragen oder ähnliche Situationen von euch erfahren und wie man vorgeht.

    Also ich habe mein Mondeo in einer FFh Werkstatt zur Reperatur gebracht.
    Ich muss anmerken das ich bisher immer zufrieden war und alles bisher perfekt abgelaufen ist und mir auch erklärt wurde. Man war und ist immer zuvorkommend und Auskunftfreudig gewesen in meiner FFH Werkstatt. So baute sich über die Jahre ein Vertrauen auf. Um die Sache Neutral zu halten gehe ich nicht auf Details ein.

    Nun zum Problem
    Es sollte ein Bauteil am Mondeo erneuert werden weil es defekt war.

    Wie immer vereinbarte ich ein Termin zur Reperatur und vereinbarte ein Festpreis für die Reperatur (nur Arbeitslohn), klärte noch an der Teiletheke einiges ab und bestellte zusammen mit dem Mitarbeiter die benötigten Teile (die kammen noch zu den Arbeitslohn hinzu).

    Nun nach der Reperatur, alles wie es sein soll. Alles in Ordnung, Mondeo wieder Ok. Rechnung erhalten, bezahlt und vom Hof gefahren.

    Habe dann wie jeder von uns es tut nach dem Reparierten Teil geschaut ob alles so ist wie es sein sollte. anschliessend schaue ich auf die Rechnung und kontrolliere wie immer die Teile die berechnet wurden. Im ersten Augenblick alles ok.

    Nun bin ich aber durch ein Zufall auf was aufmerksam geworden was eine genauere Kontrolle nach sich zog. Aufgrund von Wassereintritt im Fahrerfussraum (Waschstrasse), schaute ich nach der Ursache. Fehler gefunden, es lag mit an der Reperatur. Die Werkstatt hat vergessen ein Teil wieder mit einzubauen das kein Wasser reinkommt. Daraufhin habe ich genauer geschaut. Das Teil hatte ich bestellt aber war nicht mit auf der Rechnung, ok kann passieren.
    Dann aber bei genaueren hinschauen stellte ich fest das Neuteile auf der Rechnung standen die ich zwar bestellt habe, jedoch nicht verbaut wurden und anstelle derer wurden die Altteile (kleinteile wie Schrauben, Dichtungen, Staubkappen, Verbindungsstücke etc.) wiederverwendet. Man erkennt deutlich das es die alten Teile sind, zwar wurde das Hauptbauteil erneuert jedoch aber nicht die Kleinteile wie ich es eigentlich auch wollte. Die Verbindungsstücke sind genauso dreckig und oxidiert wie die Metallleitungen. Eine Staubkappe ist mit altem Fett und Dreck überzogen. Wie gesagt man sieht das nur wenn man genauer schaut. Neuteile sehen in der Regel anders aus diese jedoch sind hundert prozentig die Altteile.

    Habe dann mal die Rechnung überflogen und nachgerechnet.
    Sicherlich sind es im Ersten Augenschein nur Kleinigkeiten, letztendlich aber alles zusammengerechnet locker 62 Euro die man mir an Neuteile berechnete jedoch nicht eingebaut wurden. Jetzt bin ich erst mal baff.

    Sind Werkstätten heutzutage darauf angewiesen sowas zu machen, frage ich mich derzeit. Momentan fühl ich mich richtig vorm Kopf gestossen, bin entäuscht.
    Da baut man über die Jahre zur Werkstatt ein Vertrauen auf und dann sowas.
    Montag werde ich zum FFH hinfahren um die Sache zu klären.

    Habt ihr sowas auch schon erlebt?

    Wie geht ihr damit um, was macht ihr in so einem Fall.

    schönen Abend noch euch allen.
     
  2. AdMan

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 70sStyle, 29.05.2010
    70sStyle

    70sStyle gestört aber glücklich

    Dabei seit:
    09.02.2010
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    6
    Fahrzeug:
    P7b, 1971, 2.0 HC
    Hi

    Bevor du nun zum FFH hinfährst und nen Lauten machst, geh da erstmal hin und rede im ruhigen Ton mit denen!(Weiß ja nicht ob du kollerika bist:D)
    Will dir nichts unterstellen, aber ich kenne Leute die haben voll den Terror geschoben(bevor sie bei der Werkstatt waren) und nach dem Besuch in der Werkstatt waren sie auf einmal ganz klein, weil der Meister/Händler sich sofort entschuldigt hat und alles wieder in Ordnung gebracht hat!
    Fehler kommen vor und sind nunmal menschlich!
    Und der Kerl hinter der Theke kann da oft nix für! Evtl hat es ein Azubi gemacht und hat die Kleinteile die neu kommen sollten einfach übersehen!

    Also erstmal beruhigen, hinfahren, den FFH auf den Fehler aufmerksam machen und dann auf dessen Reaktion warten!
    Entschuldigt er sich und bringt es in Ordnung- schön für dich, Ärger vorbei!
    Streitet er es ab und will nicts avon wissen- schlecht für dich, aber dann hast du einen Grund an die Decke zu gehen!

    Aber evor ich nicht mit dem Händler geredet habe, würde ich mich an deiner Stelle erstmal nicht aufregen, sondern auf Montag warten!;)

    MFG Tim
     
  4. #3 Schwally, 30.05.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    ich hatte so eine sache noch nie..
    nurmal das ein turboschaden angekündigt war und es nur der lmm war.. und das hätte die werkstatt durch abziehen eines steckers überprüfen können.. hat sie nicht und wollte mich auf diese teure reperatur vorbereiten..
    seitdem bin ich da nie wieder hin..

    mein ford händler ist bei manchen sachen gut, bei manchen hat er keine ahnung..
    ich geh da also meist mit den teilen hin, die eingebaut werden sollen.. altteile liegen dann im kofferraum.

    edit: geh mal hin, sprich ruhig mit ihm und da du schon länger da bist, sollte man sich einigen..
     
  5. #4 edewolf3, 30.05.2010
    edewolf3

    edewolf3 Benutzer

    Dabei seit:
    02.05.2010
    Beiträge:
    50
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    BMW 118i 2007
    1. Sind Fehler vorprogrammiert wenn der Kunde eine Rep. in Auftrag gibt und selber an der Teiletheke die Ersatzteile bestellt.

    2. @schwally ein halbwegs vernünftiger Händler stellt keine Diagnosen durch Stecker abziehen, sondern prüft die Sache richtig. Wenn du das willst musst zu ******** oder *** gehen . Warum gehst du in die Werkstatt und reparierst dein Auto nicht selbst wenn die schon keine Ahnung haben und du ja die Fehler kennst, da du ja die Teile schon mitbringst.
     
  6. #5 sawende, 30.05.2010
    sawende

    sawende Ford Freak

    Dabei seit:
    30.06.2008
    Beiträge:
    511
    Zustimmungen:
    5

    Das hast du falsch verstanden.

    Ich habe zusammen mit dem Werkstattmeister die Reperatur besprochen und dann zusammen mit Ihm die noch benötigten Teile am Mircrocat Programm anhand der Bilder entsprechend bestellt. Der Werkstattmeister sagte ja das man das und das mit erneuern sollte. Selbst wenn ich seperat das alles noch bestellt hätte, so müsste es ja bei der Reparatur am Platz mit vorhanden sein und eingebaut werden müssen.

    Den der Reperaturauftrag liegt der Werkstatt auch vor und darauf sind die bestellten Ersatzteile mit aufgeführt. Dem Mechaniker hätte es also auch auffallen sollen; moment da sind die und die Teile als Neu aufgeführt also kann ich die alten Teile nicht mehr mit einbauen.

    Schade finde ich es das so wie es aussieht doch halbherzig vorgegangen wurde. Sonst hätte man auch ein Teil nicht vergessen mit einzubauen. Ein beseres Ergebniss hätte ich bestimmt auch von einer Freien Werkstatt erhalten, dachte bisher ok bleib in einer Fachwerkstatt (Ford) die wissen was se tun, aber leider wohl doch nicht.

    Nunja mal abwarten was die am Montag so sagen werden, bisher war ja alles ok. Nun wird das Vertrauen auf eine Harte Probe gestellt, kommt nur darauf an wie die Werkstatt reagiert und entsprechend handelt.

    Falls die sich Querstellen tja was soll man machen, entweder selbst einbauen oder in Zukunft jede Kleinigkeit sofort nachprüfen.
     
  7. #6 Schwally, 30.05.2010
    Schwally

    Schwally Forum Profi

    Dabei seit:
    21.08.2008
    Beiträge:
    1.587
    Zustimmungen:
    9
    Fahrzeug:
    Mondeo 2004 2.5 125kW V6
    die teile mitgebracht habe ich in meine Ford-Werkstatt.. sachen die ich selbst machen kann mache ich auch selbst!

    das mit dem stecker war mein alter fiat. das war eine ehemalige fiatwerkstatt, bei denen wir mehrere fiats hatten und die WUSSTEN von diesem Fehler und wie es am einfachsten zu überprüfen ist ob dieses 100 euro teil hinüber ist oder eben der turbo, der locker 10 mal teurer ist. bei den firmenwagen wurden die fehler auch erkannt und eben günstig gerichtet. und DAS regt mich dann auf.
     
  8. AdMan

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vertrauensfrage Werkstatt

Die Seite wird geladen...

Vertrauensfrage Werkstatt - Ähnliche Themen

  1. Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!

    Was würdet Ihr machen! Ständig Werkstatt!: Hallo, ich wollt euch mal fragen was Ihr machen würdet, oder was ihr vielleicht schon gemacht habt. Und zwar geht es um folgendes, bevor ich nun...
  2. Windstar I (Bj. 1995–1999) Preiswerte Werkstatt gesucht.

    Preiswerte Werkstatt gesucht.: Hallo zusammen, kennt jemand im Ruhrgebiet eine preiswerte Werkstatt (oder Mechatroniker mit Ahnung f.d. Modell), der bei meinem Windy 3.0, Bauj....
  3. KA 2 (Bj. 09-**) RU8 Klappern an der Hinterachse - Werkstatt ratlos...

    Klappern an der Hinterachse - Werkstatt ratlos...: Hallo zusammen, wir fahren einen Ka Bj.2009 als Benziner. Seit einiger Zeit gibt die linke Hinterachse Geräusche von sich. Es ist ein...
  4. C-MAX 2 (Bj. 10-**) DXA Dieselgeruch im 2.0 Tdci Werkstatt findet Fehler nicht

    Dieselgeruch im 2.0 Tdci Werkstatt findet Fehler nicht: Hallo zusammen, unser C-Max aus dem Jahr 2015 mit dem 2.0 Tdci Motor riecht in letzter Zeit sehr nach Diesel aus dem Motorraum. Da wir noch...
  5. Hab da mal eine Frage zum Tehma Scheibenwischer bzw Werkstatt

    Hab da mal eine Frage zum Tehma Scheibenwischer bzw Werkstatt: Habe mein Focus bj 13 zum Handler gebracht wo ich ihn im Mai gekauft habe, eine Woche später habe ich ihn wieder hingebracht weil die Klima nicht...