Verwarnung wegen Sachbeschädigung am eigenem Auto???

Diskutiere Verwarnung wegen Sachbeschädigung am eigenem Auto??? im Recht, Gesetz & Versicherung Forum im Bereich Ford Forum; guten Abend Ich habe heute eine schriftliche Verwarnung mit Verwarnungsgeld bekommen. :mies: Mir wir vorgeworfen einen Sachschaden verursacht...

  1. #1 Der Koop, 28.11.2008
    Der Koop

    Der Koop (Fahr)rad ab

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Twingo leider ^^
    guten Abend

    Ich habe heute eine schriftliche Verwarnung mit Verwarnungsgeld
    bekommen. :mies:

    Mir wir vorgeworfen einen Sachschaden verursacht zu haben.
    Hierbei handelt es sich um meinen Unfall am Montag Abend.
    Doch der Plizist der den Unfall aufgenommen hat, bestätigte mir
    dass es nur einen Schaden an meinem Auto gäbe und ich nochnichtmal
    einen Begrenzungspfosten erwicht habe. :gruebel:

    Deswegen möchte ich Einspruch einlegen, denn es kann ja nicht sein das
    man noch Geld an den Staat zahlen muss wenn man "nur" etwas besädigt was einem selber gehört.
    So zu meiner Frage: kann ich so um das Busgeld kommen?
    Oder habe ich keine aussicht auf Erfolg?

    Mir get es nicht um das Geld sondern ums Prenzip.:nene2:

    mit freundlichen grüßen Stefan
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. Binford, 28.11.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    Gab es denn Flurschaden ö.ä.? Du musst ja irgendwas getroffen haben, wenn dein Auto einen Schaden davon gezogen hat. Und wenns nur die Grasnabe ist, dafür kann man ein Busgeld verhängen.
     
  4. #3 Der Koop, 28.11.2008
    Der Koop

    Der Koop (Fahr)rad ab

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Twingo leider ^^
    Hm habe drei krater in den Graben gerissen. :rotwerden:
    Aber der Polizist meine er trägt das nicht als Schaden ein weil es in seinen Augen
    bekloppt wäre.
     
  5. #4 Mr. Binford, 28.11.2008
    Mr. Binford

    Mr. Binford Guest

    In seinen Augen. Das hieß es bei mir auch, nur kam dann bei mir au nix weiter, dabei hab ich sogar nen Leitpfosten umgekickt. Ich würde sagen spar dir den Stress un bezahl die paar €, soviel wirds ja nich sein?!
     
  6. #5 Der Koop, 28.11.2008
    Der Koop

    Der Koop (Fahr)rad ab

    Dabei seit:
    01.08.2008
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Fahrzeug:
    Twingo leider ^^
    Dann werde ich wohl bezahlen müssen aber 35€ für ein bischen Erde ist heftig.
    Deutschesrecht :mies:
     
  7. Koijro

    Koijro <img border="0" src="/images/misc/stern-smod.png"

    Dabei seit:
    30.09.2007
    Beiträge:
    9.103
    Zustimmungen:
    23
    Fahrzeug:
    VW T4 TDI/ Escort Cabrio 131ps auf suche
    Bezahls so lange das noch 35 € sind und keine punkte.
    Meist ist das geld auch dafür das die Polizei ausrückt.
     
  8. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Mondeo-Driver, 29.11.2008
    Mondeo-Driver

    Mondeo-Driver ... fährt wieder Ford

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    3.752
    Zustimmungen:
    20
    Fahrzeug:
    Mondeo FLH MK3 2.0
    Steht da was von Verletzung der Sorgfaltspflicht drin ? Wenn ja , dann ist das Verwarnungsgeld berechtigt laut BKat .
     
  10. Pommi

    Pommi Guest

    Nicht nur das. Sobald ein Unfall passiert und es ein Schaden eintritt, sind die Ordnungshüter (darunter auch die Polizei) berechtigt, ein Verwarnungsgeld zu verhängen. Dabei langen evtl. schon Schleuderspuren auf der Fahrbahn. Bremsspuren fallen da nicht drunter, da es immer mal vorkommen kann, dass man bremsen muß. Denn: Wer schleudert, hat sein Auto nicht mehr unter Kontrolle. Und wer sein Auto nicht mehr unter Kontrolle hat, verstößt gegen §1 der StVO.

    Wobei hier der Absatz 2 der wichtigere ist:

    §1 Grundregeln
    [​IMG] (1) Die Teilnahme am Straßenverkehr erfordert ständige Vorsicht und gegenseitige Rücksicht.
    [​IMG] (2) Jeder Verkehrsteilnehmer hat sich so zu verhalten, daß kein Anderer geschädigt, gefährdet oder mehr, als nach den Umständen unvermeidbar, behindert oder belästigt wird.
     
Thema:

Verwarnung wegen Sachbeschädigung am eigenem Auto???

Die Seite wird geladen...

Verwarnung wegen Sachbeschädigung am eigenem Auto??? - Ähnliche Themen

  1. Dashcam für Auto nötig?

    Dashcam für Auto nötig?: Hallo zusammen, ich bin in letzter Zeit öfter Mal auf das Thema Dashcam gestoßen. Sei es durch irgendwelche Videos von Autounfällen in Russland,...
  2. Suche neues Auto!

    Suche neues Auto!: Hallo Leute, Ich bin Benni und fahre noch einen Dodge Avenger SE, der jetzt langsam in die Jahre gkommen ist. Bei mir in der nähe gibt es einen...
  3. C-MAX (Bj. 03-07) DM2 Viele Fragen rund ums Auto

    Viele Fragen rund ums Auto: Guten Tag allerseits :sieg: ich habe mir letzte Woche meinen ersten c-max gekauft. 2.0TDCI mit 100KW. AUsstattungsserie GHIA plus noch ein...
  4. Tuning -Allgemein Wer hat ein rough country Fahrwerk in seinem Auto

    Wer hat ein rough country Fahrwerk in seinem Auto: Hallo liebe Leute, wir fahren ein 1994er Explorer und haben ein rough country Fahrwerk hierfür.Hat jemand dieses schon in seinem Auto einbauen...
  5. Focus 3 (Bj. Jan.11-Sep.14) DYB Auto Radio s80

    Auto Radio s80: Hallo ich weiss das schon einige Themen zum Autoradios im Forum sind. Hat jemand Erfahrungen mit dem Radio S80 ? Autoradio S80 GPS Bluetooth...